Enthält kommerzielle Inhalte

Toulouse vs. Reims Tipp, Prognose & Quoten – Coupe de France 2019

Schlagen die Frühstarter aus Toulouse wieder zu?

Spiel: France ToulouseFrance Reims[createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Toulouse – Reims‘]
Tipp: Toulouse mehr als 0,5 Tore (1. HZ)[createcustomfield name=’tipp‘ value=’Toulouse mehr als 0,5 Tore (1. HZ)‘] (Halbzeitstand: 1:0)
Wettbewerb: Coupe de France 2019
Datum: 22.01.2019[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’22.01.2019′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’18:30′]18:30 Uhr
Wettquote: 2.20* (Stand: 21.01.2019, 11:18) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’2.20′]
Wettanbieter: Bet365[createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘Bet365‚]
Einsatz: 5 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’5′]
Hier bei Bet365 auf Toulouse wetten

Dass der französische Pokalwettbewerb, der Coupe de France, stets für Überraschungen gut ist, zeigt alleine die Auslosung für die Runde der letzten 32. Nur vier der insgesamt 16 Begegnungen im Sechzehntelfinale bestreiten nämlich zwei Erstligisten gegeneinander. Gleich 18 der verbliebenen 32 Teilnehmer und damit mehr als die Hälfte sind nicht im französischen Oberhaus, sondern in tieferen Klassen vertreten. Da aufgrund dieser Konstellationen in vielen Matches ein klarer Favorit auserkort werden kann, ist es sicherlich spannender einen Blick auf die Partie Toulouse vs. Reims zu werfen, in der die Quoten der Buchmacher einen engen Spielverlauf beziehungsweise ein knappes Ergebnis implizieren.

Inhaltsverzeichnis

In der Ligue 1 werden der Toulouse FC und Stade Reims lediglich durch drei Pünktchen getrennt. Die Gäste aus dem Nordosten des Landes spielen als Aufsteiger bislang eine sehr solide Saison und haben bereits ein recht komfortables Polster auf die Abstiegsplätze geschaffen. Auch die Lila-Weißen konnten sich zuletzt dank einer deutlich aufsteigenden Formkurve etwas aus dem Tabellenkeller befreien und wollen nun im Pokal den positiven Trend unbedingt fortsetzen. Da zwischen Toulouse und Reims eine Prognose, wie angesprochen, nicht wirklich leicht fällt, bietet es sich an an, den alternativen Wettmärkten, insbesondere im Bezug auf die Anzahl der Tore, eine größere Aufmerksamkeit zu schenken.

Toulouse vs. Reims – Wettquoten Vergleich * – Coupe de France 2019

Bet365 Logo Interwetten Logo Betfair Logo 888 Sport Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betfair
Hier zu
888 Sport
Toulouse
2.40 2.35 2.40 2.38
Unentschieden 3.20 3.10 3.25 3.15
Reims
3.00 3.00 3.10 2.95

(Wettquoten vom 21.01.2019, 11:18 Uhr)

France Toulouse – Statistik & aktuelle Form

Toulouse Logo

Vier Pflichtspiele hat der Toulouse Football Club im Kalenderjahr 2019 bislang absolviert. Die einzige Niederlage setzte es für die Lila-Weißen vor heimischer Kulisse in der Ligue 1 gegen Racing Straßburg. Diese Pleite täuscht allerdings nicht darüber hinweg, dass die übrigen Eindrücke in der Regel ziemlich positiv waren. In der Runde der letzten 64 der Coupe de France gewann die Mannschaft von Coach Alain Casanova mit 4:1 und auch gegen den Champions League-Achtelfinalisten erkämpfte sich der Tabellen-13. beim 2:2 einen beachtlichen Punkt. Spätestens nach dem knappen, aber nicht unverdienten 1:0-Auswärtssieg am Wochenende in Nimes darf das Argument „großes Selbstvertrauen“ angebracht werden, wenn es darum geht, zwischen Toulouse und Reims eine Prognose über den Spielausgang oder die Anzahl der Tore zu treffen.

Besonders auffällig war zuletzt, dass die Südfranzosen echte Frühstarter sind. In fünf der vergangenen sechs Ligue 1-Matches gelang Toulouse stets bereits mindestens ein Treffer in der ersten Halbzeit. Auch beim erwähnten 4:0 im Pokal gegen Nizza stellten zwei Tore im ersten Durchgang die Weichen auf Sieg. Somit verbuchten die Lila-Weißen in allen vier Pflichtspielen 2019 nicht weniger als ein Tor von Minute eins bis 45. Aus diesem Grund erscheint es zumindest aus statistischer Sicht wahrscheinlich, dass im direkten Duell Toulouse vs. Reims in den entsprechenden Quoten von 2.20 bei Bet365 auf einen Treffer in Halbzeit eins Value zu finden ist. Ebenfalls sollte erwähnt werden, dass Toulouse durchaus über jede Menge Qualität in der Offensive verfügt. Vor allem Kapitän Max Gradel hat mit acht Toren sowie fünf Vorlagen bislang nachhaltig überzeugt und wird auch am Dienstagabend wieder der Ausgangspunkt vieler Angriffe sein. Weil die Abstiegsplätze mittlerweile auf acht Zähler distanziert wurden und in der Ligue 1 nach oben ohnehin nicht viel möglich ist, darf davon ausgegangen werden, dass Trainer Casanova dem Pokal-Wettbewerb eine wichtige Bedeutung beimisst und demzufolge die vermutlich beste Formation aufstellen wird. Mit Ausnahme des zentralen Mittelfeldspielers Sangare sollten alle Mann zur Verfügung stehen.

Voraussichtliche Aufstellung von Toulouse:
Reynet – Sylla, Shoji, Julien, Diakite, Amian – Garcia, Dossevi, Sidibe, Gradel – Sanogo – Trainer: Casanova

Letzte Spiele von Toulouse:
19.01.2019 – Olympique Nîmes vs. Toulouse 0:1 (Ligue 1)
16.01.2019 – Toulouse vs. Lyon 2:2 (Ligue 1)
13.01.2019 – Toulouse vs. Straßburg 1:2 (Ligue 1)
06.01.2019 – Toulouse vs. OGC Nizza 4:1 (Coupe de France)
22.12.2018 – OSC Lille vs. Toulouse 1:2 (Ligue 1)

 

Kann sich Alkmaar für die Pokal-Finalniederlage von 2017 revanchieren?
Alkmaar – Vitesse Arnheim, KNVB Beker 2019 – Wettbasis.com Analyse

 

France Reims – Statistik & aktuelle Form

Reims Logo

Ähnlich wie der Toulouse Football Club, ist auch Stade de Reims sehr gut ins neue Kalenderjahr gestartet. Zwar haben die Rot-Weißen erst drei Pflichtspiele absolviert, doch in diesen blieben sie ungeschlagen, wenngleich in der Liga aus den Matches in Lyon sowie zuhause gegen Nizza in der Summe bloß zwei Punkte raussprangen (jeweils 1:1). Jahresübergreifend ist Reims im übrigen seit sechs Begegnungen ungeschlagen. Aber: Nur ein einziges Mal blieb die Hintermannschaft um den senegalesischen Nationaltorhüter Mendy in diesem Zeitraum ohne Gegentor. Nichtsdestotrotz ist die Defensive definitiv einer der Gründe, warum Stade Reims als Aufsteiger eine gute Rolle spielt und aller Voraussicht nach nichts mit dem sofortigen Wiederabstieg zutun haben wird. Erst 20 Gegentreffer in 21 Ligaspielen entsprechen einem wirklich guten Wert.

Eventuell führen zwischen Toulouse und Reims die hohen Quoten auf einen Treffer der Lila-Weißen im ersten Durchgang zum Gedanken, dass die Mannschaft von Trainer David Guion den Großteil der Gegentore erst nach der Pause kassierte, doch dem ist mitnichten so! In beiden Halbzeiten musste der Aufsteiger exakt gleich viele Tore hinnehmen. Allgemein zappelte der Ball in 14 der 20 Matches mit Reims-Beteiligung schon vor dem Kabinengang mindestens einmal im Netz. Demnach ist es sicherlich nicht zu weit hergeholt, auch am Dienstagabend im Pokalspiel Toulouse vs. Reims eine Prognose dahingehend abzugeben, dass in der ersten Halbzeit etwas Zählbares auf die Anzeigetafel gehievt wird. Um abschließend über die Qualität beider Vereine zu urteilen, sei gesagt, dass Toulouse wahrscheinlich über stärkere Individualisten verfügt, die jedoch als Einheit nicht so gut funktionieren wie das Kollektiv der Rot-Weißen, die dank einer geschlossenen Team-Leistung mitunter fehlende Qualität auszugleichen wissen. Der Coupe de France entpuppte sich in der Vergangenheit trotzdem nicht als Lieblingswettbewerb, denn 2010/2011 kam Stade Reims zuletzt über dieses Sechzehntelfinale hinaus. Möglicherweise hat sich also unterbewusst eine Hürde im Kopf gebildet, die zusätzlich erst übersprungen werden muss. Für den Toulouse vs. Reims Tipp auf mindestens ein Tor der Lila-Weißen in Halbzeit eins sollte es also mehrere gewichtige Argumente geben.

Voraussichtliche Aufstellung von Reims:
Mendy – Abdelhamid, Engels, Foket, Kamara – Cafaro, Chavalerin, Dingome, Romao – Oudin, Chavarria – Trainer: Guion

Letzte Spiele von Reims:
19.01.2019 – Stade Reims vs. OGC Nizza 1:1 (Ligue 1)
11.01.2019 – Lyon vs. Stade Reims 1:1 (Ligue 1)
06.01.2019 – Stade Reims vs. Lens 2:0 (Coupe de France)
22.12.2018 – Stade Reims vs. SM Caen 2:2 (Ligue 1)
15.12.2018 – Stade Reims vs. Straßburg 2:1 (Ligue 1)

 

 

France Toulouse vs. Reims France Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Am 05. Dezember 2018, sprich vor anderthalb Monaten, kam es in der Ligue 1 im August Delaune Stadion zum Aufeinandertreffen zwischen Reims und Toulouse. Die Lila-Weißen konnten sich mit 1:0 durchsetzen, nachdem Issiaga Sylla unmittelbar vor der Halbzeitpause den goldenen Treffer für den TFC erzielte. Überhaupt schlug der Zeiger zuletzt meist in Richtung der Südfranzosen aus Toulouse aus, die sechs der jüngsten zehn direkten Duelle gewannen (drei Remis, eine Pleite). Interessant: In den vergangenen sieben Aufeinandertreffen fiel stets mindestens ein Tor im ersten Durchgang.

France Toulouse gegen Reims France Tipp & Prognose – 22.01.2019

Eines von nur vier Erstliga-Duellen im Sechzehntelfinale der Coupe de France lautet Toulouse vs. Reims. Ein Tipp auf den Gewinner gestaltet sich schwierig, da beide Klubs in der Ligue 1 lediglich durch drei Punkte getrennt sind, sich in einer ähnlichen Form befinden und darüber hinaus bekanntlich im Pokal alles möglich ist. Wir sehen dennoch leichte Vorteile auf Seiten der Gastgeber, die wahrscheinlich über etwas mehr individuelle Qualität verfügen und auch das letzte direkte Duell Anfang Dezember in Reims mit 1:0 gewannen.

 

Key-Facts – Toulouse vs. Reims Tipp

  • Toulouse erzielte in allen vier Pflichtspielen 2019 ein Tor in der ersten Halbzeit
  • Reims erreichte seit 2010/2011 nicht mehr das Achtelfinale im Pokal
  • Vor anderthalb Monaten gewannen die Lila-Weißen im Reims mit 1:0 (1:0).

 

Trotzdem haben wir uns zwischen Toulouse und Reims für einen anderen Tipp entschieden. Wir halten es nämlich für alles andere als ausgeschlossen, dass die Hausherren bereits im ersten Durchgang mindestens einen Treffer erzielen werden. Dies gelang den Lila-Weißen nicht nur in allen vier Pflichtspielen im neuen Kalenderjahr, sondern auch in sechs der jüngsten sieben Matches. Ebenfalls sollte erwähnt werden, dass in 14 von 20 Spielen mit Reims-Beteiligung der Ball stets mindestens einmal in einem der beiden Netze zappelte. Kombiniert mit der subjektiven Einschätzung, dass die Offensive der Casanova-Elf nach den jüngsten Leistungen mit breiter Brust in dieses Pokalspiel geht, sind zwischen Toulouse und Reims die Quoten in Höhe von 2.20 auf jenes Ereignis sehr lukrativ und vielversprechend. Wir riskieren deshalb fünf Units und hoffen auf einen interessanten ersten Durchgang.

Im O Clasico gibt es nur selten viele Tore zu sehen!
Benfica Lissabon – Porto, 22.01.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

France Toulouse – Reims France beste Quoten * Coupe de France 2019

France Sieg Toulouse: 2.40 @Bet365
Unentschieden: 3.25 @Betway
France Sieg Reims: 3.10 @Betfair

(Wettquoten vom 21.01.2019, 11:18 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Toulouse / Unentschieden / Sieg Reims:

1: 40%
X: 29%
2: 31%

 

Hier bei Bet365 auf Toulouse wetten

France Toulouse – Reims France – weitere interessante Wetten & Quoten * im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.25 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.61 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.83 @Bet365
NEIN: 1.83 @Bet365

(Wettquoten vom 21.01.2019, 11:18 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
[TABLE_TIPS=25]