Enthält kommerzielle Inhalte

Alkmaar vs. Vitesse Arnheim Tipp, Prognose & Quoten – KNVB Beker 2019

Kann sich Alkmaar für die Pokal-Finalniederlage von 2017 revanchieren?

Spiel: Netherlands AlkmaarNetherlands Vitesse Arnheim[createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Alkmaar – Vitesse Arnheim‘]
Tipp: X[createcustomfield name=’tipp‘ value=’X‘]
(Endergebnis: 2:0)
Wettbewerb: KNVB Beker 2019
Datum: 22.01.2019[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’22.01.2019′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’20:45′]20:45 Uhr
Wettquote: 4.20* (Stand: 21.01.2019, 12:11) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’4.20′]
Wettanbieter: Bet365[createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘Bet365‚]
Einsatz: 3 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’3′]
Hier bei Bet365 auf Unentschieden wetten

Im Viertelfinale des KNVB Beker 2019, welches von Dienstag bis Donnerstag in Holland ausgetragen wird, kommt es am Dienstagabend im AFAS Stadion zur Neuauflage des Pokalfinales des Jahres 2017. Wer bleibt dieses Jahr im Rennen um den Titel? AZ Alkmaar oder Vitesse Arnheim? Schaut man auf die Tabelle der Eredivisie steht im Pokal-Viertelfinale zudem ein echtes Spitzenspiel an: Der Tabellenfünfte empfängt den Tabellenvierten. In der ersten Pokalrunde setzte sich Alkmaar klar mit 6:0 auswärts beim viertklassigen MVV Alcides durch. In Runde 2 gab es zu Hause einen 2:0-Erfolg gegen den Ligakonkurrenten Venlo. Im Achtelfinale des niederländischen Pokals gab es für Alkmaar Zaanstreek dann einen 5:0-Heimsieg gegen den Erstligisten Zwolle.

Inhaltsverzeichnis

Vitesse Arnheim musste in dieser Pokalsaison bisher immer auswärts ran. In Runde 1 gewann Arnheim mit 2:1 beim Viertligisten RKAV Volendam. In der zweiten Runde setzte sich Vitesse mit 2:0 beim Erstligisten Heracles Almelo durch. Im Achtelfinale gab es ein 2:1 bei den Kozakken Boys aus der zweiten Liga. Wer zieht ins Halbfinale ein? Beim Spiel Alkmaar vs. Vitesse Arnheim sehen die Quoten die Hausherren vorne. Doch die Wettbasis glaubt nicht daran, dass schon in der regulären Spielzeit eine Entscheidung fällt und setzt deswegen bei der Pokalpartie Alkmaar vs. Vitesse Arnheim ihren Tipp auf  „Unentschieden“.

Alkmaar vs. Vitesse Arnheim – Wettquoten Vergleich * – KNVB Beker 2019

Bet365 Logo Betway Logo Interwetten Logo Tipico Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Betway
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Tipico
Alkmaar
1.75 1.83 1.75 1.75
Unentschieden 4.20 3.80 3.85 3.80
Vitesse Arnheim
4.00 3.80 3.75 4.00

(Wettquoten vom 21.01.2019, 12:15 Uhr)

Netherlands Alkmaar – Statistik & aktuelle Form

Alkmaar Logo

Der AZ Alkmaar gehört schon seit Jahren zu den besten Vereinen der niederländischen Eredivisie. In den letzten vier Spielzeiten landeten die Rot-Weißen am Saisonende immer unter den Top 4 der Liga. Eng verbunden mit den Erfolgen von Alkmaar der vergangenen Jahre ist der Trainer John van den Brom. Seit der Saison 2014/15 betreut der ehemalige Fußball-Profi den Verein. Auch in diesem Jahr ist Alkmaar Zaanstreek wieder auf einem guten Weg. Nach 18 Spieltagen steht AZ mit 28 Punkten auf dem fünften Platz der Liga. In dieser Spielzeit gab es für die Mannschaft von Coach van den Brom acht Siege, vier Remis und sechs Niederlagen. Das Torverhältnis steht bei 33:26. Am vergangenen Samstag startete Alkmaar mit dem Liga-Heimspiel gegen Utrecht ins Pflichtspieljahr 2019. Im letzten Spiel des Jahres 2018 hatten die Nordholländer zuvor mit 1:3 beim PSV Eindhoven verloren. Davor hatte Alkmaar Zaanstreek aber in acht Pflichtspielen nur eine Pleite einstecken müssen. Am Ende gewann Alkmaar die Partie gegen Utrecht klar mit 3:0. Allerdings hatten die Gäste bei Werten wie Torschüssen (14:10), Ballbesitz (52%:48%) und Zweikampfquote (57%:43%) die Nase vorne gehabt.

Die letzten drei Heim-Pflichtspiele konnte die Elf von Trainer van den Brom damit alle gewinnen. In dieser Pokalsaison musste Alkmaar noch kein Gegentor hinnehmen. Auch in den letzten drei Heim-Pflichtpartien gab es nur ein Gegentor. Aufgrund der Sperre von Jonas Svensson durfte Ricardo van Rhijn am Samstag in der Liga von Anfang an ran. In der 36. Minute brachte er seine Mannschaft mit 1:0 in Führung. Trotzdem dürfte er am Dienstag wahrscheinlich wieder auf der Bank Platz nehmen müssen. Bisher konnte der Verein noch keine Neuzugänge in der Wintertransferperiode vermelden. Abgegeben wurden aber Hassani, Dekker und Druijff. Gegen Utrecht konnten dafür die zwei lange verletzten Spieler Wuytens und Stengs endlich wieder ihr Comeback für Alkmaar feiern. Alkmaar Coach van den Brom trainierte in der Saison 2011/12 den Gegner Arnheim und führte den Verein damals auf den siebten Platz.

Voraussichtliche Aufstellung von Alkmaar:
Bizot – Svensson, Vlaar, Ouwejan, Koopmeiners – Midtsjö, Til, Maher – Stengs, Seuntjens, Idrissi

Letzte Spiele von Alkmaar:
19.01.2019 – AZ Alkmaar vs. Utrecht 3:0 (Eredivisie)
15.01.2019 – De Graafschap vs. AZ Alkmaar 2:2 (Vereins-Freundschaftsspiele)
11.01.2019 – Fenerbahce vs. AZ Alkmaar 3:2 (Vereins-Freundschaftsspiele)
11.01.2019 – Slovacko vs. AZ Alkmaar 1:1 (Vereins-Freundschaftsspiele)
22.12.2018 – PSV Eindhoven vs. AZ Alkmaar 3:1 (Eredivisie)

 

Die Buchmacher mit Wettkonfigurator in der Übersicht
Wettanbieter mit Wett-Konfigurator! Eigene Wetten erstellen!

 

Netherlands Vitesse Arnheim – Statistik & aktuelle Form

Vitesse Arnheim Logo

Auch Vitesse Arnheim hat sich in den letzten Jahren recht ordentlich in der Eredivisie etabliert. In den letzten sieben Spielzeiten landeten die Schwarz-Gelben immer unter den Top 9 der Liga. Auf der Trainerposition kehrte dabei bisher allerdings keine Ruhe ein. Seit der Spielzeit 2011/12 hatten schon sechs verschiedene Trainer das Sagen bei Vitesse, darunter auch aus der Bundesliga bekanntes Coaches wie Fred Rutten oder Peter Bosz. Trainer Nummer Sieben ist seit diesem Sommer Leonid Slutskiy, ehemaliger Nationaltrainer der Sbornaja. Unter dem russischen Coach läuft es bisher ganz ordentlich für die Arnheimer. Nach 18 Spieltagen findet man den Verein auf Platz 4 der Eredivisie. Aktuell hat Vitesse aus acht Siegen, fünf Remis und fünf Niederlagen 29 Punkte auf dem Konto. Das Torverhältnis steht bei 30:23. Zu Hause sind die Schwarz-Gelben stärker und stehen mit 20 Punkten aus neun Partien und 20:12 Toren auf dem vierten Platz der Heimtabelle. Auswärts konnte die Mannschaft von Coach Slutskiy nur zwei Siege feiern und insgesamt neun Punkte holen.

Im ersten Pflichtspiel des neuen Jahres musste Arnheim zu Hause gegen Excelsior Rotterdam ran. Am Ende konnten die Gastgeber mit einem 3:2 den ersten Sieg 2019 feiern. Mit einem Torschussverhältnis von 16:9 und einer Zweikampfquote von 58% ging der Sieg verdient an Arnheim. Mann des Tages war wieder einmal Martin Odegaard. Der junge Norweger ist bis Sommer 2019 von Real Madrid an Vitesse Arnheim ausgeliehen und bei der Mannschaft unumstrittener Stammspieler. Zwei der drei Tore bereitete Odegaard gegen Rotterdam vor. Seine Bilanz steht somit bei drei Toren und vier Vorlagen. Der Spieler der Königlichen darf bei Vitesse im 4-3-3 sowohl als Rechtsaußen als auch im Mittelfeldzentrum ran. Auch Arnheim verzichtete bisher auf Wintertransfers. Verliehen wurden Thomas Bruns und Khalid Karami. Matus Bero fehlt verletzt. Genauso wie Matavz, Gong und Musonda. Der Einsatz von Linssen im Pokal ist noch ungewiss. Darfalou dürfte nach seinen Muskelproblemen gegen Excelsior dafür wieder einsatzbereit sein. Der 18-jährige Youngster Richonell Margaret durfte gegen Excelsior das erste Mal in der Liga ran und konnte mit einer guten Leistung überzeugen.

Voraussichtliche Aufstellung von Vitesse Arnheim:
Eduardo – Karavaev, van der Werff, Clarke-Salter, Büttner – Serero, Beerens, Foor – Ödegaard, Darfalou, Linssen

Letzte Spiele von Vitesse Arnheim:
18.01.2019 – Vitesse Arnheim vs. Excelsior Rotterdam 3:2 (Eredivisie)
11.01.2019 – Vitesse Arnheim vs. Livingston 3:2 (Vereins-Freundschaftsspiele)
06.01.2019 – Wolfsburg vs. Vitesse Arnheim 3:0 (Vereins-Freundschaftsspiele)
23.12.2018 – De Graafschap vs. Vitesse Arnheim 2:2 (Eredivisie)
20.12.2018 – Kozakken Boys vs. Vitesse Arnheim 1:2 (Pokal)

 

Im O Clasico gibt es nur selten viele Tore zu sehen!
Benfica Lissabon – Porto, 22.01.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Netherlands Alkmaar vs. Vitesse Arnheim Netherlands Direkter Vergleich

Zwischen Alkmaar und Vitesse Arnheim gab es schon 44 Spiele. Mit 21 Siegen, zehn Remis und 13 Niederlagen spricht der direkte Vergleich für Alkmaar. Von den letzten sieben Duellen in der Eredivisie konnte Arnheim nur eines gewinnen. In den letzten 18 Vergleichen in der Liga gab es sogar nur zwei Siege für Vitesse, beide in Arnheim. Im April 2017 trafen beide Mannschaften das letzte Mal im Pokal aufeinander. Beide bestritten das Finale des KNVB Beker. Arnheim gewann das Finale mit 2:0 und sicherte sich damit den ersten Pokaltitel der Vereinsgeschichte. Im Duell der diesjährigen Hinrunde trennten sich beide Teams mit einem 0:0 in Alkmaar. Durch den direkten Vergleich könnte man bei der Partie Alkmaar vs. Vitesse Arnheim durchaus eine Prognose auf einen Sieg der Hausherren ableiten.

Netherlands Alkmaar gegen Vitesse Arnheim Netherlands Tipp & Prognose – 22.01.2019

Zwei formstarke Mannschaften treffen am Dienstag im Pokal-Viertelfinale aufeinander. Zudem stehen beide Teams unter den Top 5 der Eredivisie. Alleine diese Tatsachen versprechen schon eine spannende Partie. Schaut man auf den direkten Vergleich, haben die Gastgeber hier sicher Vorteile. Auch die Heimstärke von AZ und die Auswärtsschwäche von Vitesse müssen sicherlich bei einem Tipp berücksichtigt werden. Doch das Pokalfinale 2017 konnte Arnheim gewinnen. Und im letzten Ligaspiel trennten sich beide Vereine mit einem 0:0 in Alkmaar.

 

Key-Facts – Alkmaar vs. Vitesse Arnheim Tipp

  • Alkmaar ist in dieser Pokalsaison noch ohne Gegentor und kassierte auch in den letzten drei Heimspielen nur einen Gegentreffer
  • Mit 20 Punkten ist Arnheim das viertbeste Heimteam der Eredivisie – in der Auswärtstabelle steht Vitesse aber nur auf Platz 11
  • Von den letzten 18 Ligaduellen gegen Alkmaar konnte Arnheim nur zwei gewinnen.

 

Während Arnheim mit einem Weiterkommen sicher gern das Jahr 2017 wiederholen würde, als man den ersten Pokalsieg der Vereinsgeschichte einfahren konnte, will Alkmaar Revanche für die Finalpleite. Während bei der Partie Alkmaar vs. Vitesse Arnheim die Quoten für die Hausherren sprechen, sehen wir die Ausgangslage viel enger. Wir rechnen mit einem knappen Spiel. Schon im Hinspiel in der Liga trennten sich beide Teams mit einem Remis. Wir rechnen damit, dass sich dieses Ergebnis auch am Dienstag nach 90 Minuten wiederholt und setzen beim Pokal Viertelfinale Alkmaar gegen Vitesse Arnheim unseren Tipp auf „Unentschieden“ mit drei Units. Für diese Wette gibt es bei Bet365 Wettquoten von 4,20.

Alternativ könnte man bei der Partie Alkmaar vs. Vitesse Arnheim noch eine Prognose auf „Unter 2,5 Tore“ anspielen. Die Abwehr von Alkmaar steht im Pokal und auch aktuell in den Pflicht-Heimspielen sehr sicher. Beide Teams werden sicher kein allzu großes Offensiv-Risiko gehen. Für diese Wette gibt es bei Bet365 tolle Wettquoten von 2,60.

 

Netherlands Alkmaar – Vitesse Arnheim Netherlands beste Quoten * KNVB Beker 2019

Netherlands Sieg Alkmaar: 1.83 @Betway
Unentschieden: 4.20 @Bet365
Netherlands Sieg Vitesse Arnheim: 4.00 @Tipico

(Wettquoten vom 21.01.2019, 12:11 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Alkmaar / Unentschieden / Sieg Vitesse Arnheim:

1: 54%
X: 22%
2: 24%

 

Hier bei Bet365 auf Unentschieden wetten

Netherlands Alkmaar – Vitesse Arnheim Netherlands – weitere interessante Wetten & Quoten * im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,47 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2,60 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1,50 @Bet365
NEIN: 2,50 @Bet365

Hier bei Bet365 wetten
[TABLE_TIPS=25]