Enthält kommerzielle Inhalte

Fussball England

Tottenham vs. West Ham Tipp, Prognose & Quoten 18.10.2020 – Premier League

Düpieren die Hammers auch Tottenham?

Marcel Niesner   18. Oktober 2020
Unser Tipp
Draw-no-bet: 2 zu Quote 4.4
Wettbewerb Premier League
Datum 18.10.2020, 17:30 Uhr
Einsatz                         0/10
Wettquoten Stand: 16.10.2020, 06:08
* 18+ | AGB beachten
Tottenham West Ham Tipp
Kann Rice mit West Ham die Sensation gegen Tottenham schaffen? © imago images / PA Images, 17.07.2020

Im Norden Londons kommt es am Sonntag im Rahmen des 5. Spieltags in der Premier League zum Derby zwischen Tottenham und West Ham. Die Quoten lassen dabei nicht zwingend erahnen, dass mit den Gästen die Mannschaft der Stunde in Englands Oberhaus zu Gast bei den Spurs sein wird.

Die Schützlinge von Trainer David Moyes, die in der vergangenen Saison beinahe noch in die Championship abgestiegen werden, präsentierten sich in den jüngsten beiden Ligaspielen von ihrer besten Seite. Mit 4:0 fertigten die Hammers Wolverhampton ab, ehe eine Woche später beim bis dato verlustpunktfreien Ex-Meister Leicester City ein sensationeller 3:0-Sieg folgte.

Inhaltsverzeichnis

Interessant wird am Wochenende nun zu sehen sein, ob die Männer aus dem Osten der Hauptstadt die Form über die Länderspiele konservieren konnten oder man an die weitaus schwächeren Auftritte an den ersten Spieltagen anknüpft. Allein das exponentiell angestiegene Selbstvertrauen der Irons veranlasst uns jedoch dazu, zwischen Tottenham und West Ham einen Tipp auf den vermeintlichen Underdog näher zu prüfen.

Dafür spricht unter anderem auch die Tatsache, dass die Mourinho-Elf bislang kein Premier League-Heimspiel in dieser Saison gewinnen konnte. Dass die qualitativ besser besetzten Lilywhites dennoch favorisiert in das London-Derby zwischen Tottenham und West Ham gehen, steht außer Frage. Eine entsprechende Prognose auf die Hausherren wird allerdings so gering quotiert, dass der Value woanders zu suchen ist.

Unser Value Tipp:
Beide treffen
bei Betway zu 1.70
Wettquoten Stand: 16.10.2020, 06:08
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz [+ Infografik]

In der Regel ist West Ham United recht gerne bei den Spurs zu Gast. Lediglich in Fulham (sieben) feierten die Hammers in der Premier League mehr Auswärtssiege als bei Tottenham (fünf). Die jüngsten direkten Duelle liefen dennoch meist in Richtung des Champions League-Finalisten von 2019.

In der Vorsaison gingen beispielsweise beide Ligaspiele an die Nordlondoner, die letztmals im Zeitraum 2008 bis 2009 drei aufeinanderfolgende Siege gegen den Stadtrivalen feierten. Bloß zwei der vergangenen 15 Aufeinandertreffen endeten indes mit einem Handicap-Erfolg (-1,5) des vermeintlichen Favoriten. Ein umkämpftes Duell scheint demnach vorprogrammiert.

Infografik Tottenham West Ham 2020

Tottenham – Statistik & aktuelle Form

Der Tottenham Hotspur FC ist zu diesem frühen Stadium der Saison 2020/21 wirklich nicht zu beneiden. Obwohl die Spielzeit der Londoner erst vor rund einem Monat begann, steht die Mourinho-Elf am Sonntag bereits vor ihrem neunten Pflichtspiel. Umso erfreulicher ist es aus Sicht der Lilywhites, das die Europa League-Qualifikation erfolgreich gemeistert wurde und auch im League Cup durch einen 5:4-Erfolg gegen Chelsea der Einzug ins Viertelfinale gebucht wurde.

Einzig in der Premier League hinken die Spurs noch etwas hinterher. Grund dafür sind die enttäuschenden Auftritte vor heimischer Kulisse gegen Everton (0:1) und Newcastle (1:1), in denen Harry Kane und Kollegen zweimal ohne Sieg blieben. Auswärts hingegen läuft es vorzüglich, was die Kantersieg in Southampton (5:2) sowie bei Manchester United (6:1) unterstreichen.

 
Zücke den Bwin Joker!

Bwin Joker-Wette
Jetzt Bwin Joker-Wette sichern
AGB gelten | 18+

 

Tottenham in dieser Saison zuhause noch sieglos

Am Sonntag soll die unterdurchschnittliche Heimbilanz unbedingt aufpoliert werden. Die Vorzeichen dafür scheinen gar nicht schlecht zu stehen, denn immerhin verloren die Spurs bloß drei der letzten 27 London-Derbys im eigenen Stadion. Aber: Zwei der drei Pleiten gehen auf die jüngsten fünf Hauptstadt-Duelle siegreich. Unter anderem setzte es im April 2019 auch eine Niederlage gegen die Hammers…

Allgemein wären wir vorsichtig damit, zwischen Tottenham und West Ham die geringen Quoten auf den Heimsieg mit einem zu hohen Einsatz anzuspielen. Zum einen konnte Coach Mourinho, der im Übrigen in zwölf Spielen noch nie gegen sein Gegenüber David Moyes verlor, während der Länderspielpause auf nur wenige Akteure zurückgreifen. Zum anderen ist die Belastung bei den Schlüsselspielern absolut am Anschlag.

Mourinhos starke Bilanz gegen David Moyes

Umso mehr lastet die Hoffnung auf Hyeung-Min Son, der nicht zur Nationalmannschaft Südkoreas abgestellt werden musste und zudem mit schon sechs Toren (!) die Torschützenliste des englischen Oberhauses aktuell anführt. Dier droht am Sonntag indes ebenso auszufallen wie Lo Celso, Bergwijn und Tanganga.


Voraussichtliche Aufstellung von Tottenham:

Lloris; Doherty, Alderweireld, Sanchez, Reguilon; Lo Celso, Hojbjerg, Ndombele; Lucas, Kane, Son

Letzte Spiele von Tottenham:

West Ham – Statistik & aktuelle Form

Viele Hammers-Fans hatten nach den ersten beiden Spieltagen bereits wieder die Befürchtung, dass ihr Team, wie im Jahr zuvor, von Beginn an ein Dasein im Tabellenkeller fristen würde. Zuhause gegen Newcastle United sowie beim Arsenal FC kassierte die Mannschaft von Trainer David Moyes zwei Niederlagen und ordnete sich damit sofort wieder in den unteren Gefilden des Klassements der Premier League ein.

Was dann jedoch folgte, kann definitiv als unerwartete Wendung bezeichnet werden. Im Heimspiel gegen Wolverhampton sowie eine Woche später bei Leicester City spielten sich die Londoner jeweils in einen echten Rausch und gewannen die Matches mit 4:0 und 3:0. Beide Male hatten die Hammers zwar weitaus weniger Ballbesitz, überzeugten aber durch eine sehr kompakte Defensivleistung und eine tolle Effizienz im Angriff.
 

Kassiert Göztepe gegen Fenerbahce die erste Saisonniederlage?
Göztepe vs. Fenerbahce, 18.10.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

West Ham zuletzt mit zwei Gala-Auftritten in Folge

Sollten die stolzen Ostlondoner am Sonntag eine ähnliche Performance abrufen können, scheint ein Auswärtssieg bei den Spurs im Bereich des Möglichen zu liegen. Dagegen spricht allerdings die schlechte Bilanz bei Hauptstadt-Derbys. Die Hammers verloren so viele London-Duelle wie kein anderer Klub. Allein sieben der jüngsten neun dieser Matches endeten ohne Punkte für den dreimaligen FA Cup-Sieger, der jedoch auch seit langer Zeit keinen derart beeindruckenden Zwischenspurt mehr hinlegte.

Auch wenn die Moyes-Elf für die Begegnung bei den Spurs der klare Außenseiter bleibt, sollte festgehalten werden, dass zwischen Tottenham und West Ham die Quoten auf einen Auswärtssieg den deutlich attraktiveren Value bereithalten. Warum also nicht einen kleinen Einsatz auf die Irons platzieren? Selbst auf dem Zwei-Weg-Markt würde im Erfolgsfall bei den besten Buchmachern die Auszahlung des mehr als vierfachen Einsatzes winken.


Voraussichtliche Aufstellung von West Ham:

Fabianski; Coufal, Dawson, Diop, Ogbonna, Cresswell; Bowen, Soucek, Rice, Fornals; Antonio

Letzte Spiele von West Ham:

Tottenham – West Ham Wettquoten im Vergleich 18.10.2020

Buchmacher
Wettquoten Stand: 30.10.2020, 16:00
* 18+ | AGB beachten

Statistik Highlights für Tottenham gegen West Ham

Wettbasis-Prognose & Tottenham – West Ham Tipp

Ein äußerst spannendes London-Derby steht uns am späten Sonntagnachmittag bevor. Vor dem Duell Tottenham gegen West Ham implizieren die Wettquoten eine recht klare Favoritenrolle zugunsten der Spurs, die bislang allerdings keines ihrer beiden Heimspiele in der Premier League gewinnen konnten.

Darüber hinaus haben die Nordlondoner weiterhin mit der enormen Belastung in der noch jungen Saison zu kämpfen. Der Großteil des Kaders war bis Mittwoch/Donnerstag auf Länderspielreise. Am Wochenende bestreitet die Mourinho-Elf bereits ihr neuntes Pflichtspiel; am Donnerstag geht es gleich in der Europa League gegen den LASK weiter.

Key-Facts – Tottenham vs. West Ham Tipp
  • Tottenham ist bislang in der Premier League zuhause sieglos
  • West Ham gewann die letzten beiden Matches gegen Wolverhampton und Leicester (7:0-Tore)
  • 13 der letzten 15 direkten Duelle endeten mit maximal einem Treffer an Siegvorsprung

Zudem darf auch der Gast aus dem Osten der Hauptstadt in der derzeitigen Verfassung nicht unterschätzt werden. Wer die Wolves mit 4:0 in die Knie zwingt und eine Woche später bei Leicester City mit 3:0 die Oberhand behält, der wird auch im London Stadium seine Chancen bekommen, die beeindruckende Serie fortzusetzen.

Demzufolge halten wir es für äußerst sinnvoll, zwischen Tottenham und West Ham einen Tipp auf den vermeintlichen Außenseiter abzugeben. Beim getesteten Wettanbieter 888sport erhalten wir eine 4.40 für die Draw-No-Bet-Wette. Im Falle eines Unentschieden gibt es also Cashback. Wir wählen bewusst einen niedrigen Einsatz von drei Units und können uns dennoch gut vorstellen, dass David Moyes im 13. Anlauf gegen „The Special One“ erstmals das Spielfeld als Sieger verlassen wird.

Weitere Analysen & Empfehlungen zu den Premier League-Partien vom Wochenende erhalten Sie unter der Wettbasis-Kategorie „Fußball Tipps England„. Überdies empfehlen wir unseren Ratgeber „Strategien & Tricks beim Sportwetten

Tottenham vs. West Ham – beste Quoten Premier League

Sieg Tottenham: 1.63 @Interwetten
Unentschieden: 4.40 @Betsson
Sieg West Ham: 5.75 @Bet365

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Tottenham / Unentschieden / Sieg West Ham:

1
60%
X
23%
2
17%

Tottenham – West Ham – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.57 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.37 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.61 @Bet365
NEIN: 2.20 @Bet365

Wettquoten Stand: 16.10.2020, 06:08
* 18+ | AGB beachten