Tottenham – Liverpool, Tipp: Tottenham +0,5 – 15.09.2018

Muss Klopp den ersten Dämpfer hinnehmen?

/
Jürgen Klopp (Liverpool)
Jürgen Klopp (Liverpool) © GEPA pic

Spiel: TottenhamLiverpool
Tipp: Sieg Tottenham ( +0,5 )
Wettbewerb: Premier League England
Endergebnis: 1:2
Datum: 15.09.2018
Uhrzeit: 13:30 Uhr
Wettquote: 1.69* (Stand: 14.09.2018, 10:21)
Wettanbieter: Betvictor
Einsatz: 8 Units

BetVictor hält die besten Wettquoten für den Tipp bereit

Im Rahmen des fünften Spieltages der Premier League treffen die Tottenham Hotspurs auf den Liverpool FC. Liverpool gewann bislang alle vier Auftaktpartien und steht damit vor Chelsea und Watford an der Tabellenspitze. Es erwartet uns damit ein wahres Topspiel zwischen dem Tabellenersten Liverpool und den auf Platz fünf stehenden Londonern.

Die Buchmacher sehen Liverpool als den Favoriten an und geben ihnen für einen Sieg nur Wettquoten in Höhe von 2,4. Wer es mit dem Gastgeber hält, kann seinen Einsatz im Gewinnfall verdreifachen. Die höchste Quote gibt es für ein Unentschieden. Hier geben die Buchmacher eine durchschnittliche 3,6 vor. Wir glauben mindestens an einen Punktgewinn von Tottenham gegen Liverpool und haben uns für einen solchen Tipp mit ordentlichen Quoten entschieden.
 

 

Formcheck Tottenham

Die Tottenham Hotspurs beendeten die letzte Saison auf Platz drei, einen Platz vor dem heutigen Gegner. Sie erzielten 74 Tore und bekamen 36 Gegentore. Harry Kane war in der letzten Saison der wichtigste Offensivmann für die Elf von Mauricio Pochettino und erzielte 30 Tore in 37 Ligaspielen.
2017 / 2018 sammelten die Spurs zu Hause aus den 19 Ligaspielen 43 Punkte. Die Londoner holten 13 Siege, vier Unentschieden und verloren nur zweimal. Mit dieser Statistik reichte es am Ende nur für Platz fünf der Heimtabelle.

In dieser Saison verlor Tottenham bisher nur ein Spiel gegen Watford. Auswärts kamen sie nicht über ein 1:2 hinaus. Obwohl die Pochettino-Elf 65% Ballbesitz hatte und elf mal in Richtung des gegnerischen Tores schoss, wurden sie nicht mit einem Sieg belohnt. Der FC Watford war da schon effektiver. Die Hornets machten aus drei Torschüssen zwei Tore. In den Spielen davor gewann Tottenham am ersten Spieltag gegen Newcastle mit 2:1. Es folgte ein 3:1 gegen Fulham und ein 3:0-Auswärtserfolg gegen Manchester United. Insgesamt war dies bisher eine sehr überzeugende Darbietung in dieser Saison.

Im Spiel gegen Liverpool muss Pochettino auf Juan Foyth (Oberschenkelverletzung), Dele Alli (Muskelverletzung), Vincent Janssen (Fußverletzung) und Weltmeister Hugo Lloris (Oberschenkelverletzung) verzichten.

Formcheck Liverpool

Liverpool reist mit breiter Brust an. Mit vier Siegen aus vier Spielen kann man von einem regelrechten Traumstart reden. Mit den Hotspurs wartet auch der erste richtige Härtetest. Bisher lauteten die Gegner „nur“ West Ham United (jetzt Tabellenschlusslicht), Crystal Palace (15.), Brighton & Hove Albion (14.) und Leicester City (8.). Bemerkenswert ist, dass Liverpool die derzeit beste Defensive der Premier League stellt. Erst ein Gegentor kassierten die Reds. In der letzten Saison waren es noch 38 und damit durchschnittlich eins pro Spiel. Über die Offensive muss man nicht viele Worte verlieren. Mit Salah, Mane und Firmino stellt sich der Sturm quasi selber auf.

In der letzten Saison konnten sie nur neun von 19 Matches in der Ferne gewinnen, was sie zur fünftbesten Auswärtsmannschaft machte. Da Liverpool diese Saison bisher einen viel besseren Eindruck macht, werden es 2018 / 2019 sicherlich mehr. Ob gegen Tottenham der nächste Dreier eingefahren wird, versuchen wir jetzt zu klären.
 

 

Tottenham – Liverpool, Tipp & Fazit – 15.09.2018

Im letzten Jahr konnte Tottenham zu Hause gegen Liverpool mit 4:1 gewinnen. 2014 war das letzte Jahr, in welchem Liverpool in Tottenham siegreich war. 3:0 konnte sich damals das Team von der Anfield Road behaupten. Ob diese Statistik eine Aussagekraft für das jetzige Spiel hat, ist eher zweifelhaft. Die Reds sind mittlerweile unter Jürgen Klopp mehr zusammengewachsen und haben sich unter seiner Führung stets weiterentwickelt. Nichtsdestotrotz empfindet wir für das Duell Tottenham gegen Liverpool die Wettquoten für einen Sieg von Liverpool als zu klein. Diese implizieren, dass die Reds die ganz klar bessere Mannschaft sind und obwohl sie auswärts spielen, der klare Favorit sind. Wir sind der Meinung, dass die Stärke von Tottenham hier gewaltig unterschätzt wird. Sie haben bislang erst ein Spiel verloren und gar Manchester United mit 3:0 bezwungen. Liverpool hatte bisher noch kein solches Kaliber vor der Brust.

 

Key-Facts – Tottenham vs. Liverpool Tipp

  • Im letzten Jahr gewann Tottenham daheim mit 4:1.
  • Liverpool gewann bisher jedes Spiel und bekam erst ein einziges Gegentor.
  • Tottenham konnte schon einen Hochkaräter bezwingen und zeigen, dass sie in der Lage sind, gegen Topmannschaften bestehen zu können.

 

Wir finden die Quote für Tottenham einfach zu attraktiv. Zwar denken wir, dass Liverpool die bessere Mannschaft ist, jedoch nicht in dem Ausmaße, wie es die Wettquoten implizieren. Unser Tottenham – Liverpool Tipp lautet daher, auf Tottenham +0,5 zu wetten. Für diese Empfehlung bietet Betvictor Quoten von 1,69 an. Wetten sollten mit nicht mehr als acht Units getätigt werden.

BetVictor hält die besten Wettquoten für den Tipp bereit

Tottenham – Liverpool Statistik Highlights