Toronto Raptors vs. Milwaukee Bucks, Tipp & Quoten – NBA

Hält die Heimserie der Raptors auch gegen den Ligaprimus?

/
Giannis Antetokounmpo (Bucks)
Giannis Antetokounmpo (Bucks) © imag
Spiel: Toronto Raptors - Milwaukee Bucks
Tipp: 2/2
Quote: 2.65 (Stand: 25.02.2020, 09:19)
Wettbewerb: NBA
Datum: 26.02.2020, 01:30 Uhr
Wettanbieter: Guts
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

Eine Overtime vom Glück entfernt. Ein schmalziger deutscher Romantikfilm? Nein, so erging es den Milwaukee Bucks in den Conference Finals der Vorsaison. Da führten sie in der Serie gegen die Raptors bereits mit 2:0 und im dritten Spiel ging es gleich in die doppelte Verlängerung.

Am Ende siegte Toronto hauchdünn, was auch den Startschuss für das Comeback inklusive anschließendem Titel-Run bedeutete. Es gibt nicht wenige Experten, die glauben, dass wenn Milwaukee dieses Spiel 3 gewonnen hätte, sie jetzt der amtierende Champion wären.

Wir sehen das ähnlich, weshalb diese Partie eine besondere Bedeutung für die Bucks haben dürfte, die zum ersten Mal seit dieser Serie wieder in Toronto auflaufen werden. Beide Teams sind momentan richtig gut drauf und die heißesten Teams der Liga. Die Bucks konnten acht ihrer letzten zehn Spiele gewinnen, die Raptors sogar neun.

Wir erwarten auf jeden Fall ein Duell auf Augenhöhe, bei dem der Favoritenstatus nur schwer einschätzbar ist. Am Ende macht aber Giannis den Unterschied, weshalb wir bei Raptors vs. Bucks einen Tipp auf das Auswärtsteam bevorzugen würden.

Der Tip-Off der Partie erfolgt in der Nacht auf Mittwoch um 01:30 Uhr deutscher Zeit.

Unser Value Tipp:
Unter 230,5
1.90

Bei Betvictor wetten

(Wettquoten vom 25.02.2020, 09:19 Uhr)

Canada Toronto Raptors – Statistiken & aktuelle Form

Die Raptors sind überraschend dominant. Hatten viele doch damit gerechnet, dass sie nach dem Abgang von Kawhi Leonard im Mittelfeld der Eastern Conference verschwinden würden, so bleiben sie weiterhin eines der besten Teams der Conference. Ihre 42:15-Bilanz ist aktuell sogar die drittbeste der gesamten NBA.

Die Gründe dafür sind vielschichtig. Auf der einen Seite konnten sie sich den überragenden Team Spirit bewahren, der sie 2019 zum Titel führte. Alle anderen Topspieler wie Pascal Siakam oder Kyle Lowry hielten die Raptors zudem in Kanada, wobei vor allem Siakam nochmal einen großen Leistungssprung vollzog.

Zudem tauchen auch immer wieder neue Namen im Line-up der Kanadier auf, die trotzdem auf Anhieb funktionierten, was einfach für das Raptors-System spricht, das wenig fehleranfällig ist. Gute Defense, tolle Transition und vorne eine extrem hohe Dreierquote.

Mit 37,7% liegen sie dort aktuell auch wieder unter den Top 3 Teams der Liga. In Zeiten, in denen der 3-Punktewurf immer mehr an Bedeutung gewinnt, kein ganz unwesentlicher Aspekt. Hier tun sich vor allem Fred van Fleet und Terence Davis hervor, die sehr gute 38,9 und 42,1% von Downtown treffen.
 

10% Gewinn-Boost für NBA-Kombis

Zulabet NBA Boost
Direkt zum NBA Boost
AGB gelten | 18+

 
Allerdings überrascht auch der seit einigen Spielen häufiger eingesetzte Shooting Guard Matt Thomas mit richtig guten Zahlen. Der NBA-Rookie, der die letzte Saison noch in Spanien verbrachte, schießt, seit er in den Kader genommen wurde, unglaubliche 50,8% von der Dreierlinie. Diese Quote wird er wohl nicht beibehalten können, aber eine Verstärkung ist er allemal.

Gegen die Bucks braucht es die hohe Trefferquote von außerhalb, da die Raptors unter dem Korb gegen Giannis unterlegen sein werden, gerade da Center Marc Gasol aktuell mit einer Zerrung ausfällt. Dass er gegen Milwaukee am Dienstag wieder zurückkommt, gilt als nahezu ausgeschlossen.

Dies sehen wir auch als deutlichsten Schwachpunkt der Kanadier für die Partie, da sie zuletzt Small Ball spielen mussten mit Serge Ibaka auf der Fünf. Das kann gegen gewisse Gegner funktionieren und hat es auch schon, gegen die Bucks sieht das allerdings anders aus.

Darum ist für Toronto gegen Milwaukee unsere Prognose zu Quoten bis 1,90 ein knapper Erfolg der Männer um den amtierenden MVP Antetokounmpo.

Key Players:

PG: Fred vanFleet
SG: Kyle Lowry
SF: Pascal Siakam
PF: OG Anunoby
C: Serge Ibaka

Letzte Spiele:

  • 24.02.2020 Toronto Raptors – Indiana Pacers 127:81
  • 22.02.2020 Toronto Raptors – Phoenix Suns 118:101
  • 13.02.2020 Brooklyn Nets – Toronto Raptors 101:91
  • 11.02.2020 Toronto Raptors – Minnesota Timberwolves 137:126
  • 09.02.2020 Toronto Raptors – Brooklyn Nets 119:118

United States Milwaukee Bucks – Statistiken & aktuelle Form

Die Bucks werden immer noch leicht unterschätzt. Inzwischen mit fünf Siegen mehr als die Konkurrenz und eindeutig die gesamte NBA anführend, werden sie von vielen Experten noch nicht als der Topfavorit auf den Titel angesehen. Die Clippers haben schließlich Leonard und George. Die Lakers LeBron und AD. Und so weiter.

Dabei haben die Bucks Giannis und Khris Middleton, seines Zeichens immerhin All-Star in diesem Jahr. Zumindest die Buchmacher haben ihre Quoten inzwischen angepasst und bei den meisten Wettanbietern stehen die Bucks nun auf Platz 1, was die Favoritenrolle angeht. Knapp eine 3,40 gibt es als Quote noch (Bet365), was im Vergleich zur NBA Saison-Vorschau (7,50) schon eine starke Veränderung darstellt.

Auch die Wettbasis rechnet inzwischen stark mit Milwaukee, sowohl für die gesamte Saison als auch für das Spiel am Dienstag. Bereits das erste Duell mit den Raptors in dieser Spielzeit konnten sie recht klar für sich entscheiden und das sollte in der Nacht auf Mittwoch nicht anders sein – trotz des Heimvorteils der Raptors.
 

Bonus Aktion gilt auch für Tennis Wetten!
Betrebels NBA Bonus Kombiwette absichern

 
Denn neben Giannis, dessen Zahlen eh überragend sind (30,0 Punkte im Schnitt und 13,6 Rebounds) haben die Bucks eine gute Tiefe im Kader. Als Giannis kürzlich gegen die Kings fehlte, scorten trotzdem sechs Spieler zweistellig, unter anderem Wesley Matthews, Donte DiVincenzo und Sterling Brown.

Es hängt also nicht alles nur an Giannis. Die ganze Mannschaft ist in dieser Saison so eingespielt, dass es in jedem Spiel schwer ist, sie zu schlagen. Das haben sie Teams wie den Clippers oder Lakers auf jeden Fall voraus.

Gegen die Raptors treffen die Bucks zwar auf eine Mannschaft, die dieselbe Haupt-Stärke hat, allerdings minus Antetokounmpo. Darum sind bei Raptors gegen Bucks die Quoten noch gut genug, um auf einen knappen bis mittelhohen Sieg Milwaukees zu wetten.

Key Players:

PG: Eric Bledsoe
SG: Wesley Matthews
SF: Khris Middleton
PF: Giannis Antetokounmpo
C: Brook Lopez

Letzte Spiele:

  • 23.02.2020 Milwaukee Bucks – Philadelphia 76ers 119:98
  • 21.02.2020 Detroit Pistons – Milwaukee Bucks 106:126
  • 13.02.2020 Indiana Pacers – Milwaukee Bucks 118:111
  • 11.02.2020 Milwaukee Bucks – Sacramento Kings 123:111
  • 08.02.2020 Orlando Magic – Milwaukee Bucks 95:111

Toronto Raptors vs. Milwaukee Bucks – Wettquoten Vergleich * – NBA

Interwetten Logo Unibet Logo betvictor Guts Logo
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Unibet
Hier zu
Betvictor
Hier zu
Guts
Toronto Raptors 1.95 1.96 1.95 1.96
Milwaukee Bucks 1.80 1.89 1.80 1.83

(Wettquoten vom 25.02.2020, 09:19 Uhr)

Canada Toronto Raptors – Milwaukee Bucks United States Direkter Vergleich

Es ist eine neu gewonnene Rivalität zwischen diesen beiden Teams, die natürlich auf dem Playoff-Duell der Vorsaison basiert. Wenn alles nach Plan läuft, dann könnte es in diesem Jahr auch in der Post Season zu einem Rematch kommen. Spannend wäre dies auf jeden Fall.

Wenn wir die Playoff-Serie vom Mai 2019 mal ausklammern, dann haben die Bucks sogar die aktuell bessere Serie in diesem Matchup vorzuweisen. Fünf der letzten sechs Duelle der regulären Saison gingen an Milwaukee.

Aus diesem Grund und weil sie nicht schon wieder in Kanada den Kürzeren ziehen wollen, gehen wir mit den Bucks. Bei Toronto vs. Milwaukee sind Wetten auf einen Auswärtssieg nicht die schlechteste Option.

  • 03.11.2019 Milwaukee Bucks – Toronto Raptors 115:105
  • 26.05.2019 Toronto Raptors – Milwaukee Bucks 100:94
  • 14.05.2019 Milwaukee bucks –  Toronto Raptors 99:105
  • 22.05.2019 Toronto Raptors – Milwaukee Bucks 120:102
  • 20.05.2019 Toronto Raptors – Milwaukee Bucks 118:112 n.V.

 

Führt Ihr Team mit 16 Punkten und verliert, zahlt Betway die Wette aus
Betway NBA Spezial

 

Prognose & Wettbasis-Trend Canada Toronto Raptors – Milwaukee Bucks United States

Die Bucks sind im Vergleich der Wettanbieter leichter Favorit. Da Milwaukee bei den letzten Siegen stets die erste Halbzeit gewann, würden wir bei Raptors vs. Bucks einen Tipp auf Bucks/Bucks empfehlen.

Key-Facts – Toronto Raptors – Milwaukee Bucks Tipp

  • Die Raptors haben neun ihrer letzten zehn Saisonspiele gewonnen
  • Mit 48:8-Siegen haben die Bucks die mit Abstand beste Bilanz der NBA
  • Die Bucks haben 5 ihrer letzten 7 Auswärtsspiele mit mindestens 16 Punkten Differenz gewonnen

Ebenso möglich sind bei Toronto vs. Milwaukee Tipps auf Unter-Punkte. Die 230,5 Punkte, die im Schnitt angesetzt werden, sind schon extrem hoch und wurden bei keinem der letzten direkten Duelle erreicht.

Tipp: Halbzeit/Endergebnis: Bucks/Bucks

Bei William Hill auf die Bucks wetten