Enthält kommerzielle Inhalte

Eishockey Tipps

Toronto Maple Leafs vs. Edmonton Oilers Tipp, Prognose & Quoten, 29.03.2021 – NHL

Haben die Leafs die Oilers weiterhin im Griff?

Boris Montgomery   29. März 2021
Unser Tipp
Toronto Maple Leafs zu Quote 2.06
Wettbewerb NHL
Datum 30.03.2021, 00:00 Uhr
Einsatz                     6/10
Wettquoten Stand: 28.03.2021, 17:34
* 18+ | AGB beachten
Können sich die Oilers gegen die Maple Leafs endlich mal behaupten?
Können sich die Oilers gegen die Maple Leafs endlich mal behaupten? © IMAGO / Icon SMI, 27.03.2021

Die Leafs sind und bleiben der Angstgegner der Edmonton Oilers in dieser Saison. Bereits sechsmal zogen sie gegen den Tabellenführer der North Division den Kürzeren. Am Montag nun kommt es zum neunten und letzten Duell in dieser Regular Season.

Am Samstag reichte McDavid, Draisaitl und Co. nicht mal ein 3:1-Vorsprung bis weit ins dritte Drittel, um endlich mal wieder einen Erfolg gegen Toronto einzufahren. So kassierten sie knapp acht Minuten vor Schluss das 2:3 und fünf Minuten später dann schließlich noch das 3:3.

Inhaltsverzeichnis

In der Overtime benötigten die Leafs dann ganze 54 Sekunden, um den Deckel drauf zu machen und einen weiteren Sieg einzufahren. Verdient war dieser dennoch, waren sie Edmonton doch auch nach Schüssen mit 31:20 klar überlegen.

Für das Selbstvertrauen der Oilers gerade im Hinblick auf die Playoffs wäre es natürlich gut, noch einmal gegen die Leafs zu gewinnen, doch in diesem Matchup spricht die größere Toughness einfach klar für Toronto. So ist bei Maple Leafs vs. Oilers unsere Prognose auch für Montag wieder ein Sieg des Heimteams.

Start des neunten und vorerst letzten Duells ist in der Nacht auf Dienstag um 1:00 Uhr in Toronto. Neben unseren NHL-Tipps empfehlen wir an dieser Stelle wie immer auch unsere NBA-Tipps.

Unser Value Tipp:
Unter 6,5
bei Interwetten zu 1.80
Wettquoten Stand: 28.03.2021, 16:34
* 18+ | AGB beachten

Canada Toronto Maple Leafs – Statistik & aktuelle Form

Die Maple Leafs haben die Oilers in diesem Jahr im Griff. Ganz überraschend kommt das jedoch nicht, lautet die Bilanz dieser beiden Teams seit dem Start der Saison 2016/17 doch 13:3 für Toronto. Die Spielweise der Leafs liegt Edmonton einfach nicht und das ist verständlich.

Kaum ein Team in der Liga spielt körperlicher als Toronto, wofür sie in den letzten Jahren einige sehr harte und große Spieler verpflichtet haben, siehe Thornton, Marner oder Tavares. Diese sind zwar im Schnitt deutlich langsamer als McDavid und seine Kollegen, aber mit der richtigen Taktik ist das nicht entscheidend.
 
NHL Cashout-Aktion bei 2-Tore-Führung

Betway NHL Lead Cashout
AGB gelten | 18+

 

Leafs halten die Oilers aus ihrem Drittel fern

Durch ihre Präsenz im gegnerischen Angriffsdrittel gelingt es ihnen, den Puck sehr lange weg vom eigenen Tor zu halten. Daraus resultieren dann auch die klaren Überlegenheiten in der Schuss-Statistik. 31:20 lautete diese am Ende des Duells am Samstag.

Bei zwei der drei Gegentreffer wurde jedoch offensichtlich, was passiert, wenn sie die Oilers kontern lassen. Dann sind gerade McDavid und Draisaitl einfach zu schnell und präzise für die in die Jahre gekommenen Leafs. Diese Konter müssen sie auch am Montag wieder verhindern.

Toronto körperlich und defensiv überlegen

Gelingt es ihnen, das Spiel in die jeweiligen Angriffsdrittel zu verlagern (egal ob defensiv oder offensiv), dann haben die Leafs klare Vorteil gegenüber den Oilers. Sowohl an den Banden des eigenen als auch des gegnerischen Drittel können sie Edmonton dann einfach überpowern.

Wir rechnen tatsächlich damit, dass die Leafs auch aus dem Spiel am Samstag noch einmal gelernt haben und die Konterabsicherung intensivieren werden, womit für Maple Leafs vs. Oilers ein Tipp auf Toronto die klar bessere Wettoption darstellt.

Key Players:

G: Frederik Andersen
D: Morgan Rielly
D: T.J. Brodie
LW: Joe Thornton
C: Austin Matthews
RW: Mitchell Marner

Letzte Spiele von Toronto Maple Leafs:

Canada Edmonton Oilers – Statistik & aktuelle Form

Die Oilers waren zwar dicht dran an einem Erfolg in Toronto, ließen sich gegen Ende dann jedoch wieder mal viel zu tief ins eigene Drittel drücken. Da ihnen dies schon des Öfteren passiert ist in dieser Saison, müssen wir hier auch mal die Kraftfrage stellen.

Es scheint fast so, als ginge dem Team regelmäßig gegen Ende die Puste aus, was natürlich auch an ihrer sehr schnellen Spielweise liegt. Dennoch sollte dies eigentlich nicht der Fall sein, gerade auch, da sie altersmäßig ein etwas jüngeres Team stellen – vor allem im Vergleich zu Toronto.
 

Die Wettbasis ist auch in sozialen Medien vertreten!
Folgt uns auf Twitter, Facebook & Instagram

 

Balance stimmt noch nicht ganz

Trotz bereits 35 absolvierter Partien in 2021 haben die Oilers ihre Balance zwischen schnellen Angriffen und sicherem Defensivspiel immer noch nicht im Griff. 2,89 kassierte Treffer pro Partie sprechen für diese These und damit liegen sie ligaweit auch nur auf dem 17. Rang.

Wenigstens haben sie mit Mike Smith aktuell einen Goalie, der sie oftmals im Spiel hält, auch wenn mal wieder alle Oilers-Spiel vor dem gegnerische Tor rumturnen. Ohne ihn hätten sie in dieser Spielzeit wohl einige Spiele mehr verloren.

Smith, McDavid, Barrie und Draisaitl die Hauptachse

So kann sich Edmonton in dieser Saison vor allem auf vier Spieler verlassen. Goalie Smith mit einer Save Percentage von 91,8%, Defenseman Barrie mit bereits 32 Scorerpunkten (Top 2 der NHL) sowie natürlich McDavid und Draisaitl, dem besten Sturmduo der Liga.

Dahinter klafft allerdings immer noch eine ziemliche Lücke. McDavid hat 62 Scorerpunkte, Draisaitl auch noch 53, doch dahinter kommt dann erst Ryan Nugent-Hopkins mit 26. Das ist nicht einmal die Hälfte von Draisaitl. Darauf folgt schließlich Yamamoto mit 16 – ein weiterer viel zu großer Sprung.

Ohne einen dritten oder vierten Scorer in der Offense werden die Oilers in der Post Season auf verlorenem Posten stehen und auch am Montag gegen Toronto wird ihnen dieses Handicap den Erfolg kosten. Daher sind bei Toronto vs. Edmonton die Wettquoten auf die Leafs auch gut zu wetten, vor allem, da diese sogar noch knapp über 2.00 stehen.

Key Players:

G: Mikko Koskinen
D: Darnell Nurse
D: Ethan Bear
LW: Ryan Nugent-Hopkins
C: Connor McDavid
RW: Jesse Puljujarvi

Letzte Spiele von Edmonton Oilers:

Toronto Maple Leafs – Edmonton Oilers Wettquoten im Vergleich 30.03.2021 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 17.04.2021, 23:10
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Bereits zum neunten Mal treffen diese beiden Teams in der Saison 2021 aufeinander, was dieses Matchup aktuell zum meistgespielten der NHL macht. Die Bilanz spricht dabei eine klare Sprache: 6:2 für die Toronto Maple Leafs.

Selbst in Partien, in denen die Oilers regelrecht zauberten (siehe Barries 3:1 am Samstag nach No-Look-Pass von Draisaitl), behielten die Leafs am Ende trotzdem wieder die Oberhand. Das könnte sich langsam auch in den Köpfen der Oilers-Spielern verankern.

Positiv dürfte sich das auf jeden Fall auf die Leafs auswirken, die merken, dass die Oilers so langsam verzweifeln. Damit ist für Toronto gegen Edmonton am Montag unsere Prognose ein Sieg der Leafs, der dieses Mal auch wieder mit mehr als nur einem Tor Differenz ausfallen könnte.

Statistik Highlights für Canada Toronto Maple Leafs gegen Edmonton Oilers Canada

Wettbasis-Prognose & Canada Toronto Maple Leafs – Edmonton Oilers Canada Tipp

Es ist die letzte Chance für die Oilers, die Leafs doch noch einmal zu schlagen. Die wollen das natürlich verhindern und mit ihrer starken Defense (2,59 Gegentreffer pro Partie) sollte ihnen das auch gelingen. In den letzten vier Partien haben die Oilers immerhin nur einen einzigen Treffer im Schnitt erzielt.

Somit ist für Montag bei Maple Leafs vs. Oilers sowohl ein Tipp zu passablen Quoten auf Toronto zu empfehlen als auch auf unter 6,5 Gesamttore. Nach einem Spiel mit vielen Gesamttoren folgt bei Edmonton nämlich häufig eine Partie im Low Scoring Bereich.

Key-Facts – Toronto Maple Leafs vs. Edmonton Oilers Tipp
  • Die Maple Leafs führen die Saison-Serie gegen die Oilers mit 6:2 an
  • Mit Edmonton (3,40 Tore pro Partie) und Toronto (3,35) treffen zwei Top 5-Offenses aufeinander
  • Samstagnacht gaben die Oilers in diesem Matchup eine 3:1-Führung noch aus der Hand

Am meisten Tore fallen bei diesem Duell traditionell im zweiten Drittel. Damit sind auch Wetten auf diesen Abschnitt als torreichsten eine Option. Zwei Treffer im mittleren Drittel sind durchaus realistisch.

Canada Toronto Maple Leafs vs. Edmonton Oilers Canada – beste Quoten NHL

Canada Sieg Toronto Maple Leafs: 2.06 @Unibet
Unentschieden: 4.30 @Unibet
Canada Sieg Edmonton Oilers: 3.05 @Interwetten

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Toronto Maple Leafs / Unentschieden / Sieg Edmonton Oilers:

1
47%
X
21%
2
32%

Canada Toronto Maple Leafs – Edmonton Oilers Canada – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 6,5 Tore
Über 6,5 Tore: 1.90 @Interwetten
Unter 6,5 Tore: 1.80 @Interwetten

Beide Teams treffen
JA: 1.05 @Interwetten
NEIN: 8.00 @Interwetten

Wettquoten Stand: 28.03.2021, 16:34
* 18+ | AGB beachten