Thomas Fabbiano – Dominic Thiem, Tipp & Quote – US Open 2019

Thiem muss nach Viruserkrankung Kräfte schonen!

/
Dominic Thiem (Österreich)
Dominic Thiem (Österreich) © GEPA p
Spiel: Thomas Fabbiano - Dominic Thiem
Tipp:
Quote: 1.75 (Stand: 25.08.2019, 21:08)
Wettbewerb: US Open 2019
Datum: 27.08.2019, 17:00 Uhr
Wettanbieter: Interwetten
Einsatz: 6 / 10
Wette hier auf:

Hochsommerliche Temperaturen und eine hohe Luftfeuchtigkeit sind typisch für das letzte Grand-Slam-Turnier des Jahres. Nach den kräftezehrenden Monaten der bisherigen Saison werden die Stars der Szene nochmals gefordert.

In New York wird in den kommenden zwei Wochen der Sieger der US Open ermittelt. Aus österreichischer Sicht ist wieder einmal Dominic Thiem der einzige Hoffnungsschimmer. In der ersten Runde kommt es zum Duell zwischen Thomas Fabbiano und Dominic Thiem!

Fabbiano kann nicht als ein typischer Italiener bezeichnet werden. Normalerweise sind die Sandplätze dieser Welt ihr zuhause, doch der 30-Jährige hat in seiner Karriere die bisher besten Resultate auf Hartplatz feiern können. Thiem kann die aktuelle Nummer 87 der Welt also keineswegs auf die leichte Schulter nehmen.

Nichtsdestotrotz wäre ein Scheitern eine große Enttäuschung. Bei den Buchmachern wird zwischen Thomas Fabbiano und Dominic Thiem eine Quote um die 1,10 für den Österreicher angeboten. Die beiden Akteure werden sich am Dienstag auf dem größten Court, dem Arthur Ashe Stadion, gegenüberstehen. Angesetzt ist das Spiel als zweite Partie nach dem Duell zwischen Naomi Osaka und Anna Blinkova. Ungefährer Spielbeginn dürfte gegen 19:30 Uhr sein.

Wie viele Games werden gespielt?
Über 31,5
1.95
Unter 31,5
1.76

Bei Mobilebet wetten

(Wettquoten vom 25.08.2019, 21:07 Uhr)

Italy Thomas Fabbiano – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 87.
Position in der Setzliste: ungesetzt

Der Italiener ist mittlerweile schon 30 Jahre alt und wird aktuell vom Computer auf Rang 87 der Welt geführt. Sein bisher bestes Karriere-Resultat erreichte er vor knapp zwei Jahren, als er im September 2017 auf Rang 70 geführt wurde. In seiner Karriere hat er bisher sechs Challenger-Turniere gewinnen können. Untypisch für einen Italiener – diese Titel gab es allesamt auf Hartplatz.

Lange Zeit war Fabbiano hauptsächlich auf der Challenger Tour zu sehen. Mittlerweile hat er sich  auf der großen ATP Tour etablieren können, die ganz großen Erfolge gab es jedoch nicht zu bejubeln. Bei Grand-Slam-Turnieren war die dritte Runde bisher das Maximum der Gefühle.

In dieser Saison blickt Fabbiano auf eine negative 19:22-Matchbilanz zurück. Vor allem die letzten Wochen verliefen absolut enttäuschend. Die europäische Sandplatz-Saison beendete er mit einer Erstrunden-Niederlage in Kitzbühel. Bei den beiden Masters-Turnieren war Fabbiano nicht qualifiziert und vergangene Woche in Winston Salem gab es ein deutliches Aus gegen Andrey Rublev in der ersten Runde.

Eine Niederlage, die durchaus zu erwarten war, doch Fabbiano lieferte eine ganz schwache Vorstellung ab. Vor allem der zweite Aufschlag war sein großes Manko. Nur sechs Punkte konnte er über den zweiten Aufschlag machen. Bei einer Percentage von 57 % erster Aufschläge im Feld war die Niederlage folgerichtig.

Mit diesen Statistiken wird er auch gegen den Österreicher keine Chance haben. Dafür ist das Spiel von Thiem zu druckvoll. Zwischen Fabbiano und Thiem ist die Prognose auf einen deutlichen Sieg des Österreichers naheliegend.

Letzte Matches von Thomas Fabbiano:
20.08.2019 – Rublev vs. Fabbiano 6-4, 6-2 (Winston Salem)
04.08.2019 – Fabbiano vs. Otte 6-3, 6-3 (Bundesliga – men)
30.07.2019 – Munar vs. Fabbiano 7-6, 1-6, 6-1 (Kitzbühel)
28.07.2019 – Hoang vs. Fabbiano 7-5, 3-6, 2-1 (Bundesliga – men)
27.07.2019 – Stebe vs. Fabbiano 6-4, 2-6, 6-4 (Gstaad)

Fabbiano vs. Thiem – Wettquoten Vergleich * – US Open 2019

Bet365 Logo Interwetten Logo Tipico Logo Comeon Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Tipico
Hier zu
Comeon
Thomas Fabbiano
6.50 6.75 6.50 6.85
Dominic Thiem
1.10 1.10 1.10 1.09

(Wettquoten vom 25.08.2019, 21:07 Uhr)

Austria Dominic Thiem – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 4.
Position in der Setzliste: 4

Thiem und die Viruserkrankungen – dies ist schon eine besondere Geschichte. Das Immunsystem hat dem Österreicher schon etliche Male einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nach dem Turniersieg vor heimischem Publikum in Kitzbühel holte sich Thiem auf der Reise nach Kanada einen Virus. Zwar konnte er noch zwei Spiele (Shapovalov und Cilic) gewinnen, war dann gegen den stark aufspielenden Daniil Medvedev aber völlig chancenlos.

Nach dem klaren Aus nahm er Rücksicht auf seinen Körper und sagte in Cincinnati ab. Auch sonstige Sponsoring-Termien wurden gecancelt und knapp zwei Wochen lang hat Thiem seinen Körper in Ruhe gelassen. Mittlerweile ist er wieder topfit und hat das Training aufgenommen.

[pullquote align=“right“ cite=“Dominic Thiem“]“Ich habe heute mit dem richtigen Training begonnen. Den Ball hab ich richtig gut am Schläger, mein Gefühl ist sehr gut. Das ist cool, vor allem wenn man bedenkt, dass ich fast zwei Wochen lang nicht gespielt hab.“[/pullquote]

Dabei war Thiem äußerst zufrieden mit seiner körperlichen Verfassung und dem „Touch“ auf dem Ball. Eine allzu große Erwartungshaltung an die kommenden zwei Wochen hat er zwar nicht, da er doch noch Bedenken hat, wie sein Körper auf einen Fünf-Sätze-Fight reagieren würde.

Über die Auslosung darf sich Thiem mit Sicherheit nicht beschweren; es hätte schon früh weitaus härter kommen können. Gegen Fabbiano hat er zwar noch nie gespielt, doch mit seinem druckvollen Spiel und der schwachen Service-Leistung des Italieners wird er wohl etliche Chancen bekommen. Im Erstrunden-Duell zwischen Fabbiano und Thiem ist ein Tipp auf das Game-Handicap zugunsten des Österreichers in Betracht zu ziehen.

Letzte Matches von Dominic Thiem:
09.08.2019 – Medvedev vs. Thiem 6-3, 6-1 (Montreal – Masters)
08.08.2019 – Thiem vs. Cilic 7-6, 6-4 (Montreal – Masters)
07.08.2019 – Thiem vs. Shapovalov 6-4, 3-6, 6-3 (Montreal – Masters)
03.08.2019 – Thiem vs. Ramos-Vinolas 7-6, 6-1 (Kitzbühel)
02.08.2019 – Thiem vs. Sonego 6-3, 7-6 (Kitzbühel)

Fabbiano gegen Thiem – Head to Head Statistik

Head-to-Head: 0:0

In der ersten Runde der US Open werden sich der Italiener Thomas Fabbiano und Dominic Thiem erstmals auf der ATP-Tour gegenüberstehen!

Hält Struff erneut die deutsche Fahne hoch?
Struff vs. Ruud, US Open 2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Thomas Fabbiano – Dominic Thiem, US Open 2019 – Tipp & Quote

Der Virus ist überwunden und die ersten Einheiten mit dem gelben Filzball sorgten für ein durchaus positives Gefühl. Doch was ist möglich beim letzten Grand-Slam-Turnier für Dominic Thiem? Von einem Viertel- oder gar Halbfinale zu reden, ist noch zu früh. Die erste Hürde heißt Thomas Fabbiano und Dominic Thiem ist laut aktueller Quote dabei der haushohe Favorit.

 

Key-Facts – Thomas Fabbiano vs. Dominic Thiem Tipp

  • Grundsätzlich fühlt sich Fabbiano auf Hartplatz am wohlsten – zuletzt jedoch in schwacher Form
  • Erstmals stehen sich die beiden Akteure gegenüber
  • Viruserkrankung überstanden – Thiem meldet sich fit vor dem Start in das letzte Grand-Slam-Turnier!

 

Fabbiano hat in seiner Karriere die besten Leistungen auf Hartplatz abgeliefert, doch gegen Top-Ten-Spieler kann er mit seiner Spielweise keinen Druck erzeugen. Zudem stimmt die Form nicht und das schwache zweite Service wird Thiem Chancen in Hülle und Fülle geben.

Thiem wird zudem erpicht darauf sein, seinen Arbeitstag so kurz wie möglich zu gestalten. Im Erstrunden-Spiel zwischen Fabbiano und Thiem ist für uns der Tipp auf den 3:0-Erfolg von Thiem die beste Wahl. Der Österreicher hatte genügend Zeit, seine Erkrankung auszukurieren, und wir sehen hier sehr gute Chancen auf den klaren Erfolg. Sieben Units setzen wir auf diesen Tipp.

Tipp: Thiem 3:0

Hier bei Interwetten auf ‚US Open‘ wetten