18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Glücksspiel kann abhängig machen | Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern.

French Open

Thiago Monteiro vs. Yannick Hanfmann Tipp, Prognose & Quoten 30.05.2023 – French Open 2023

Knüpft der Karlsruher an den Lauf in Rom an?

Dennis Koch  30. Mai 2023
Thiago Monteiro vs Yannick Hanfmann
Unser Tipp
Über 36.5 Spiele zu Quote 1.78
Wettbewerb French Open 2023
Datum 30.05.2023, 11:00 Uhr
Einsatz 8/10

Bet-at-home

  • Hanfmann führt h2h mit 2:0 Siegen
  • Monteiro gewann nur sieben seiner 20 Einzel in 2023
  • Hanfmann stand gerade erst in Rom im Viertelfinale
Wettquoten Stand: 29.05.2023, 11:20
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Thiago Monteiro Yannick Hanfmann Tipp
Setzt sich Hanfmann gegen Monteiro durch? © IMAGO / ZUMA Wire, 18.05.2023

Nach seinem spektakulären Lauf bei den Rom Masters, als Yannick Hanfmann überraschend bis ins Viertelfinale kam, war die Enttäuschung im Vorfeld der French Open beim Karlsruher zunächst groß. Mit 0:2 scheiterte er in der Qualifikation an Elias Ymer, ehe er von der Absage von Benjamin Bonzi profitierte und als Lucky Loser doch noch das Ticket fürs Hauptfeld des bedeutenden Grand-Slam-Turniers auf Sandplatz bekam. Hier steht bei Thiago Monteiro gegen Yannick Hanfmann der Tipp auf sein Weiterkommen durchaus unter einem guten Stern.

Inhaltsverzeichnis


Schließlich schlug der Karlsruher den Brasilianer gerade erst bei den Bavarian International Tennis Championships in München nach hart umkämpften Dreisätzer mit 2:1 (6:7, 7:6 und 6:2). Damit liegt der Deutsche im „Head to head“-Vergleich mit 2:0-Siegen vorne. Entsprechend stimmig ist bei Thiago Monteiro gegen Yannick Hanfmann die Prognose darauf, dass der Fächerstädter auch in Roland Garros die Oberhand behalten wird.

Thiago Monteiro – Yannick Hanfmann Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Über 36.5 Spiele 1.78


Bet-at-home

mittel
Hanfmann (-4.5 Spiele) 1.80


Tipwin

mittel
Über 0.5 Tiebreaks 2.10


Bet365

mittel
Wettquoten Stand: 29.05.2023, 11:20

Mit Blick darauf, dass aber bereits das Sandplatzduell in München zwischen beiden Spielern über insgesamt 34 Spiele ging, obwohl dort nur zwei Gewinnsätze benötigt wurden, könnte es ein durchaus langes Auftaktmatch werden. Sehr stimmig ist in diesem Zusammenhang die Wette darauf, dass mindestens 37 Spiele zu absolvieren sind, ehe der Athlet feststeht, der in die zweite Runde einzieht.

Als achter Deutscher im Hauptfeld der French Open würde Yannick Hanfmann dabei natürlich sehr gerne an seinen jüngsten Lauf in Rom anknüpfen. Ob er in diesem Kontext mögliche Außenseiterchancen hat und wer überhaupt die diesjährigen Favoriten sind, kann in unserer detaillierten French Open 2023 Gesamtsieger Prognose nachgelesen werden.

Unser Value Tipp:
Hanfmann (-4.5 Spiele)
bei Tipwin zu 1.80
Wettquoten Stand: 29.05.2023, 11:20

Brazil Thiago Monteiro – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 98
Position in der Setzliste: ungesetzt

Der 28-jährige Brasilianer Thiago Monteiro tritt seit 2015 auf der ATP Tour an und schaffte erstmals in der Saison 2017 den Sprung ins Hauptfeld der vier Grand-Slam-Turniere. Seinen allerersten Sieg auf Grand-Slam-Level feierte er dabei hier in Roland Garros, wo er 2017 in einem mitreißenden Fünfsätzer Alexandre Müller mit 3:2 niederringen konnte.

Seitdem qualifizierte Monteiro sich insgesamt drei weitere Male für die French Open, bei denen ihm 2020 auch sein bislang bestes Abschneiden glückte, als er in die dritte Runde vorstoßen konnte. Letztes Jahr hingegen patzte der Mann aus Fortaleza in Roland Garros in der Qualifikation.

AdmiralBet: Bis zu 200€ als Bonus!

AdmiralBet Neukundenbonus
Jetzt Testbericht lesen

Nur sieben der 20 Einzelspiele in 2023 gewonnen

Als ungesetzter Spieler ist der 28-Jährige nun wieder zurück im Stade Roland Garros, wo er es immerhin auf vier Siege aus acht absolvierten Einzelspielen und damit auf eine respektable Sieg-Quote von 50 % bringt. Überhaupt ist Sandplatz der bevorzugte Belag des Brasilianers, der alle seine acht Einzeltitel, die er auf der ATP Challenger Tour erringen konnte, auf Sand holte.

Auf der ATP Tour hingegen wartet der Linkshänder noch immer auf seinen ersten Turniersieg. Im Jahr 2023 spielte Monteiro 20 gewertete Einzelspiele auf der ATP Tour, von denen er lediglich sieben Partien für sich entscheiden konnte.

Sieg-Quote von 47,3 % auf Sandplatz

Unter anderem musste die derzeitige Nummer 98 der ATP-Weltrangliste sich bereits in München dem heutigen Gegner aus Deutschland mit 1:2 geschlagen geben. Unter allzu guten Vorzeichen steht bei Thiago Monteiro gegen Yannick Hanfmann der Tipp auf seinen Einzug in die zweite Runde somit nicht, obwohl er mit 47,3 % auf Sandplatz seine mit Abstand beste Sieg-Quote auf der ATP Tour auf diesem Belag vorzuweisen hat.

Unterschätzt werden darf Monteiro somit nicht. Erst im Februar glückte ihm beim Sandplatzturnier in Rio de Janeiro schließlich ein bemerkenswerter 2:1-Sieg über den ehemaligen Grand-Slam-Sieger Dominic Thiem, ehe er auf Sand auch gerade erst in Rom mit Adrian Mannarino (ATP 45) einen namhaften Gegner völlig vorführte (6:1 und 6:2).

Letzte Spiele von Thiago Monteiro:

Germany Yannick Hanfmann – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 65
Position in der Setzliste: Lucky Loser

Der 31-jährige Deutsche Yannick Hanfmann flog zuletzt wieder deutlich unter dem Radar, ehe ihm bei den Italian Open vor zwei Wochen ein spektakulärer Lauf glückte. Bei den Rom Masters schaffte der Karlsruher bei seinem erst dritten Masters-Turnier überhaupt den Sprung bis ins Viertelfinale.

Unter anderem schlug der Fächerstädter auf dem Weg in die Runde der besten acht Spieler mit Taylor Fritz (ATP 9) und Andrey Rublev (ATP 6) zwei aktuelle Top-10-Spieler, was ihn auch selbst im Ranking wieder klettern ließ.

Sport im TV: Fußball & Tennis heute live – Sender & Übertragungen

Wettbasis Sport TVJetzt zur Übersicht

Im dritten Anlauf der erste Sieg im French-Open-Hauptfeld?

Als Nummer 65 der Welt musste Hanfmann dennoch in Roland Garros in die Quali, wo er als Nummer zwei der Qualifikations-Setzliste nach zwei lockeren Siegen überraschend im Entscheidungsmatch gegen Elias Ymer mit 0:2 patzte. Nur durch den Rückzug von Benjamin Bonzi rückte er dann als Lucky Loser ins Hauptfeld nach.

Nun gilt es, die überraschende Chance zu nutzen. Es ist erst das dritte Mal, dass der Karlsruher im Hauptfeld der French Open steht. Gewonnen hat er in Roland Garros keines seiner bisherigen beiden Einzelspiele im Hauptfeld. 2019 scheiterte er mit 0:3 an Rafael Nadal und 2021 mit 1:3 an Henri Laaksonen.

Zwölf der 19 Einzelspiele in 2023 gewonnen

Trotzdem schlagen bei Thiago Monteiro gegen Yannick Hanfmann die Quoten in Richtung des Deutschen aus, der nicht nur beide bisherigen Einzelspiele gegen den Brasilianer für sich entscheiden konnte, sondern der insgesamt auch mit der stärkeren Form und besseren Jahresbilanz in die Partie geht.

19 gewertete Einzelspiele absolvierte der Karlsruher im laufenden Jahr auf der ATP Tour. Gewonnen hat der 31-Jährige zwölf dieser 19 Partien, wobei er neben den beiden angesprochenen Siegen über Top-10-Spieler in Rom auch Anfang April in Houston mit Tommy Paul (ATP 18) einen weiteren Top-20-Spieler glatt mit 2:0 schlug (7:6 und 6:2).

Letzte Spiele von Yannick Hanfmann:

Unser Thiago Monteiro – Yannick Hanfmann Tipp im Quotenvergleich 30.05.2023 – 1/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 24.07.2024, 23:13

Thiago Monteiro – Yannick Hanfmann Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Head to head: 0:2

Zwei Mal standen sich beide Spieler bislang gegenüber und in beiden Fällen konnte sich am Ende Yannick Hanfmann durchsetzen. Der Deutsche besiegte Thiago Monteiro nicht nur 2021 in Bastad mit 2:0, sondern schlug den Brasilianer auch gerade erst vor wenigen Wochen in München nach hartem Kampf über drei Sätze mit 2:1.

Statistik Highlights für Brazil Thiago Monteiro gegen Yannick Hanfmann Germany

Wettbasis-Prognose & Brazil Thiago Monteiro – Yannick Hanfmann Germany Tipp

Bei Thiago Monteiro gegen Yannick Hanfmann geht unsere Prognose zwar durchaus zum Weiterkommen des Deutschen. Mit Blick darauf, dass bereits vor sechs Wochen in München 34 Spiele erforderlich waren, ehe der 2:1-Sieg des Karlsruhers feststand, könnte es jedoch auch jetzt wieder ein langes und hartes Duell auf Augenhöhe werden.

Key-Facts – Thiago Monteiro vs. Yannick Hanfmann Tipp
  • Yannick Hanfmann hat beide bisherigen Einzelspiele gegen Thiago Monteiro gewonnen
  • Thiago Monteiro gewann in 2023 lediglich sieben seiner 20 absolvierten Einzelspiele
  • Yannick Hanfmann steht bei zwölf Siegen aus 19 Einzeln in 2023 und erreichte gerade erst in Rom das Viertelfinale eines Masters-Turniers

Entsprechend stimmig sind Wetten darauf, dass dieses Match weder in drei Sätzen noch in allzu wenigen Spielen entschieden sein wird. Wir empfehlen die Wette darauf, dass mindestens 37 Spiele erforderlich sind, um den Sieger zu ermitteln.

Für über 36,5 Spiele stehen bei Thiago Monteiro gegen Yannick Hanfmann Wettquoten von 1.78 zur Verfügung, die wir bei Bet-at-home mit acht Units anspielen. Hierbei sei außerdem noch auf den Bet-at-home Gutscheincode verwiesen, den momentan nicht nur alle Neukunden, sondern auch die Bestandskunden dieses Wettanbieters nutzen können.

 

Brazil Thiago Monteiro vs. Yannick Hanfmann Germany – beste Quoten French Open 2023

Brazil Sieg Thiago Monteiro: 2.77 @Betano
Germany Sieg Yannick Hanfmann: 1.45 @Bwin

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Thiago Monteiro / Sieg Yannick Hanfmann:

1
33%
2
67%

Brazil Thiago Monteiro – Yannick Hanfmann Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Erster Satz – Sieger
Brazil Thiago Monteiro: 2.25 @Bet365
Germany Yannick Hanfmann: 1.57 @Bet365

Mind. 1 Tiebreak im Match?
JA: 2.10 @Bet365
NEIN: 1.66 @Bet365

Wettquoten Stand: 29.05.2023, 11:20
Dennis Koch

Dennis Koch

Alter: 40 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Nach Germanistik-Studium, Volontariat beim Fernsehen und dreijähriger Berufserfahrung als Fernsehredakteur machte ich mich im Jahr 2015 selbstständig. Dabei ist Sportjournalismus eines meiner Hauptstandbeine.

Neben Wettbasis schreibe ich für sport.de und weltfussball.de und berichte über meine beiden Hauptgebiete Fußball und Tennis außerdem in Form von Livetickern regelmäßig zu großen Spielen.

All das setzt stets viel Vorbereitung voraus, die mir auch beim persönlichen Wetten schon ein ums andere Mal zugutegekommen ist. Selbstverständlich fließt meine Erfahrung und Expertise auch stets vollumfänglich in meine Prognosen und Wettempfehlungen auf Wettbasis ein.   Mehr lesen