Enthält kommerzielle Inhalte

Taylor Fritz – Dominic Thiem, Tipp & Quote – Australian Open 2020

Thiem als Favorit ins Duell gegen US-Boy Fritz

Der vierte Turniertag sorgte bei den Australian Open für viel Spektakel. Die großen Favoriten Rafael Nadal und Daniil Medvedev gaben sich bei ihren glatten 3:0-Siegen keine Blöße. Bei vielen anderen Spielen war Spannung jedoch garantiert. Bei den Herren wurden immerhin fünf Spiele erst im fünften Satz entschieden.

In Runde drei stehen sich mit Taylor Fritz und Dominic Thiem nun zwei Akteure gegenüber, die am Donnerstag über die volle Distanz gehen mussten. Der österreichische Top-Ten Spieler benötigte dabei eine Minute länger, ehe sein Sieg feststand (3:22 Stunden).

Inhaltsverzeichnis

Allerdings war Thiem auf einem der drei großen Courts angesetzt und musste deswegen aufgrund des Regens keine Verschiebungen hinnehmen. Als Thiem seinen ersten Matchball verwandelte, war der US-Amerikaner Fritz noch nicht einmal auf dem Court.

Die längere Ruhepause spielt Thiem sicherlich in die Karten, zudem musste Fritz einen wahren Kraftakt meistern, um das Aus gegen den Südafrikaner Kevin Anderson abzuwenden. Wird er noch genügend Kraft haben, um den „Dominator“ zu fordern? Daran zweifeln die Buchmacher und offerieren im Duell zwischen Taylor Fritz und Dominic Thiem Quoten von lediglich 1,30 für einen Sieg des Österreichers.

Unser Value Tipp:
Unter 38,5 Games
1.95

Bei Bethard wetten

(Wettquoten vom 23.01.2020, 14:20 Uhr)

United States Taylor Fritz – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 34.
Position in der Setzliste: 29

Der 22-jährige Taylor Harry Fritz profitierte von einigen verletzungsbedingten Absagen und kam somit trotz Weltranglisten-Platzierung 34 in den Genuss einer Setzung. Nach einem ungefährdeten Sieg gegen den Niederländer Tallon Griekspoor in drei Sätzen erwischte er in Runde zwei mit dem Südafrikaner Kevin Anderson eine harte Nuss. Der groß gewachsene Anderson bestritt 2019 aufgrund von Verletzungen nur 15 Spiele (11:4 Bilanz) und rutschte daraufhin aus den Top-100.

Fritz gab in Satz eins zwar nur vier Punkte beim eigenen Service ab, kassierte damit aber ein Break und lag im Rückstand. In Satz zwei erwies sich Anderson erneut als der deutlich effektivere Spieler und gewann diesen im Tiebreak.

Spätestens nachdem Fritz in Satz drei ein Break zum 2:4 hinnehmen musste, hätte kaum noch jemand an den 22-jährigen geglaubt, doch mit dem sofortigen Rebreak gelang ihm der Turnaround. Fortan spielte der US-Amerikaner groß auf, holte Satz drei im Tiebreak und war in den Durchgängen vier und fünf der deutlich fittere Spieler.

Rein von den Statistiken war es ein Sieg, der mehr als verdient war (163 gegenüber 136 Punkten), trotzdem dürfen die Umstände der fehlenden Fitness bei Anderson nach der langen Verletzungspause nicht außer Acht gelassen werden. Gegen einen fitten Konkurrenten wäre er höchstwahrscheinlich nicht mehr zurückgekommen und hätte schon seine Koffer packen können. 

Fritz ist ein Spieler, der sich auf den schnellen Belägen sichtlich wohl fühlt. Sein Service bringt ihm viele freie Punkte und mit seiner Rückhand ist er in der Lage, Druck zu erzeugen. Trotzdem sollte Thiem der Spieler sein, der das Tempo bestimmen wird und im Gesamtpaket deutlich stärker einzustufen ist. Zwischen Taylor Fritz und Dominic Thiem wäre ein erfolgreicher Tipp auf den US-Amerikaner definitiv eine Überraschung.

Letzte Matches von Taylor Fritz:
23.01.2020 – Fritz vs. Anderson 4-6, 6-7, 7-6, 6-2, 6-2 (Australian Open)
21.01.2020 – Fritz vs. Griekspoor 6-3, 6-3, 6-3 (Australian Open)
12.01.2020 – Bublik vs. Fritz 6-4, 7-6 (Adelaide)
07.01.2020 – Travaglia vs. Fritz 7-6, 7-6 (ATP Cup)
05.01.2020 – Khachanov vs. Fritz 3-6, 7-5, 6-1 (ATP Cup)

 

10.000€ Jackpot bei Unibet AO Wettmeisterschaft

Unibet AO Wettmeisterschaft
Jetzt mitmachen
AGB gelten | 18+
 

Austria Dominic Thiem – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 5.
Position in der Setzliste: 5

Weitaus mehr Mühe als erwartet hatte Dominic Thiem gegen den australischen Publikumsliebling Alex Bolt. Bolt, der seine Karriere zwischenzeitlich schon beendete und erst nach seinem Comeback sich auf der Tour etablieren konnte, spielte phasenweise großartiges Tennis. Jedoch trug Thiem auch einen großen Teil dazu bei, dass Bolt überhaupt nochmals ins Spiel kam. Beim Stand von 6:2 und 5:3 sah alles nach einem lockeren Auftritt für Thiem aus.

Ab diesem Zeitpunkt nahm sich Thiem jedoch eine knapp einstündige Auszeit. Satz zwei verspielte er tatsächlich noch mit 5:7 und auch im dritten Durchgang war er in der Crunch-Time nicht bei der Sache. Zu wenig Körpersprache, zu wenig Überzeugung, zu wenig Winkel, zu wenig Emotionen – in dieser Phase des Spiels war die Nummer fünf der Welt ein großes Stück von seiner Normalform entfernt.

Die Box rund um Nicolas Massu und Thomas Muster versuchte ihn zu pushen, doch Thiem nahm den 1:2-Satzrückstand nahezu regungslos zur Kenntnis. Ab Satz vier war Thiem jedoch wieder zur Stelle und ließ trotz des 1:2-Satzrückstandes keine großen Zweifel an seinem Sieg aufkommen. Im Eiltempo holte er sich die Sätze vier und fünf mit 6:1 respektive 6:2. Diesen Sieg hätte Thiem definitiv auch einfacher haben können.

„Die Plätze sind eher mittelschnell, aber die Bälle werden nach zwei, drei Spielen schon fluffig“

Dominic Thiem

Rein von der körperlichen Verfassung war bei Thiem zwischen Match-Anfang und Ende kein Unterschied zu erkennen. Im Vorjahr musste Thiem noch mit gesundheitlichen Problemen in Runde zwei aufgeben, dieses Mal scheint er topfit zu sein. Außerdem für Thiem sprechen die Bedingungen, denn die Plätze bezeichnet er selbst nur als „mittelschnell“, was dem starken Aufschläger Fritz sicherlich nicht gelegen kommt.

Mit einer konzentrierten Leistung sehen wir zwischen Fritz und Thiem bei der Prognose zu passablen Quoten auf einen klaren Erfolg des Österreichers gute Erfolgsaussichten. Damit würde er dann auch sein bestes AO-Resultat (2017 und 2018) einstellen.

Letzte Matches von Dominic Thiem:
23.01.2020 – Thiem vs. Bolt 6-2, 5-7, 6-7, 6-1, 6-2 (Australian Open)
21.01.2020 – Thiem vs. Mannarino 6-3, 7-5, 6-2 (Australian Open)
08.01.2020 – Hurkacz vs. Thiem 3-6, 6-4, 7-6 (ATP Cup)
06.01.2020 – Thiem vs. Schwartzman 6-3, 7-6 (ATP Cup)
04.01.2020 – Coric vs. Thiem 7-6, 2-6, 6-3 (ATP Cup)

 

Sichert sich „Bad Boy“ Kyrgios das Duell mit Nadal?
Kyrgios vs. Khachanov, 25.01.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

Fritz gegen Thiem – Head to Head Statistik

Head-to-Head: 0:2

Scheinbar können sich die beiden Akteure nur bei den großen Turnieren gegenüberstehen. Das Drittrunden-Duell bei den Australian Open 2020 wird die dritte Begegnung sein – und zum dritten Mal kommt es bei einem Grand Slam zum Aufeinandertreffen von Fritz und Thiem. Sowohl bei den US Open 2017 als auch zwölf Monate später setzte sich Thiem auf dem Hartplatz von Flushing Meadows jeweils in vier Sätzen durch.

Ein weiteres Duell ging im vergangenen September beim Laver Cup in Genf über die Bühne. Dabei ging es jedoch um keine Weltranglisten-Punkte und der US-Amerikaner setzte sich im Champions-Tiebreak des dritten Satzes knapp durch.

Fritz vs. Thiem – Wettquoten Vergleich * – Australian Open 2020

Bet365 Logo Interwetten Logo OhmBet Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
STS
Hier zu
OhmBet
Taylor Fritz
3.50 3.40 3.63 3.40
Dominic Thiem
1.30 1.25 1.29 1.27

(Wettquoten vom 23.01.2020, 14:20 Uhr)

 

Taylor Fritz – Dominic Thiem, Australian Open 2020 – Tipp & Quote

Dominic Thiem wird wohl nicht ganz unglücklich gewesen sein, dass das Spiel von Taylor Fritz und Kevin Anderson noch eine andere Wendung genommen hat. Der Südafrikaner ist immerhin einer der Angstgegner von Thiem. Zudem benötigte Taylor Fritz einige Körner, um das Aus nach 0:2-Satz- und Breakrückstand noch abzuwenden.

Körperlich sollte Thiem auch aufgrund der längeren Ruhepause im Vorteil sein. Spielerisch – vor allem in puncto Variabilität – ist der Österreicher deutlich höher einzustufen. Dies hat zur Folge, dass die Buchmacher zwischen Fritz und Thiem laut Quoten einen klaren Favoriten haben.

Key-Facts – Taylor Fritz vs. Dominic Thiem Tipp

  • Kämpferqualitäten – Fritz lag mit 0:2-Sätzen und Break zurück, ehe er das Zepter noch herumriss
  • 2017 und 2018 setzte sich Thiem bei den US Open jeweils in vier Sätzen durch
  • Thiem nahm sich eine knapp einstündige Auszeit gegen Bolt und musste über fünf Sätze gehen

Auf dem Sieg-Markt sind die angebotenen Wettquoten jedoch nicht sonderlich lukrativ und dementsprechend gilt es, Ausschau nach einer anderen Möglichkeit zu halten. Das Game-Handicap zugunsten Thiem ist durchaus eine Option, doch wir sehen bei einer etwas riskanteren Wette noch größeren Value.

Unibet offeriert zwischen Taylor Fritz und Dominic Thiem für den Tipp auf das 3:0 des Österreichers eine verhältnismäßig hohe 2,60! Selbstverständlich kann Thiem schnell mal einen Satz gegen den starken Aufschläger abgeben, doch der Österreicher hat definitiv die Qualität, um sich das Ding ohne Umwege zu holen. Mit besserer Körpersprache als gegen Bolt sehen wir große Chancen auf den 3:0-Erfolg und tätigen einen Einsatz in Höhe von vier Units auf diese Wette.

Tipp: 3:0 Thiem

Dominic Martin

Dominic Martin

Alter: 35 Nationalität: Österreich Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Fußball ist seit Kindheitstagen meine große Leidenschaft und aktiv jage ich seit knapp 30 Jahren dem runden Leder hinterher. Doch auch passiv nimmt das runde Leder eine zentrale Rolle ein und es gibt kaum einen Spieler in den europäischen Topligen, der mir kein Begriff ist.

Ansonsten sind die Zahlen meine Heimat, nachdem sich mein beruflicher Werdegang in den Bereich Controlling verlagerte. Daraus ergibt sich eine Mischung aus meiner langjährigen Erfahrung bei der Wettbasis (seit über 10 Jahren), den Kenntnissen vieler Spieler/Mannschaften sowie der Interpretation von Zahlen und Statistiken, die die Basis für meine Analysen darstellen.

Neben dem runden Leder fasziniert mich dank Federer & Co. auch der gelbe Filzball. Somit gibt es von mir auch immer wieder Analysen und Empfehlungen für Tennisspiele zu lesen. Emotionen sind beim Ausüben des Sports wichtig, bei Wetten hingegen nicht. Deshalb ist mein Rat an euch – macht euch Gedanken vor einer Wette und besorgt euch Informationen, um den Value in einer Wette zu entdecken.   Mehr lesen