Sutjeska Niksic vs. APOEL Nikosia Tipp, Prognose & Quoten – Champions League 2019

Kann Sutjeska dem Favoriten aus Zypern Paroli bieten?

/
APOEL (Fans)
APOEL (Fans) © imago images / PA Ima
Spiel: Sutjeska Niksic - APOEL Nikosia
Tipp:
Quote: 2.1 (Stand: 22.07.2019, 09:15)
Wettbewerb: Champions League Quali 2019
Datum: 23.07.2019, 20:45 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 6 / 10
Wette hier auf:

Vor gut zwei Jahren durfte sich APOEL Nikosia in der Gruppenphase der UEFA Champions League noch mit Top-Teams wie Real Madrid, Borussia Dortmund oder Tottenham messen. Am kommenden Dienstagabend hat der Gegner hingegen nicht ganz so viel Strahlkraft. Der zypriotische Rekordmeister aus Nikosia trifft im Hinspiel der zweiten Qualifikationsrunde für die Königsklasse nämlich auf den montenegrinischen Titelträger Sutjeska Niksic. Auf den ersten Blick scheint die Aufgabe für den Athletischen Fußballklub der Hellenen (griechisch: APOEL) definitiv lösbar, allerdings ist bei den international deutlich erfahreneren Zyprioten nach dem enttäuschenden Ausscheiden im Vorjahr gegen den litauischen Underdog Suduva Marijampole Vorsicht geboten.

Auch der montenegrinische Meister der vergangenen beiden Spielzeiten hat das Potential, zum Favoritenschreck zu avancieren, zumal die Kicker von der Balkan-Halbinsel, allein aufgrund der Tatsache, dass die heimische Liga drei Wochen früher startet als auf Zypern, in Sachen Vorbereitung weiter sein dürften. Obwohl zwischen Sutjeska Niksic und APOEL Nikosia die Quoten bereits im Hinspiel im kleinen Gradski Stadion in Niksic recht eindeutig zugunsten des Favoriten ausschlagen, erwarten wir eine recht ausgeglichene Partie, in der vor allem die Gastgeber anfangs darauf bedacht sein werden, möglichst lange stabil zu stehen, um dann mit fortlaufender Spieldauer die vermuteten Fitness-Vorteile auszunutzen. Folgerichtig stellen wir beim Match Sutjeska Niksic vs. APOEL Nikosia die Prognose, dass in der zweiten Halbzeit mehr Tore fallen als im ersten Durchgang.

Montenegro Sutjeska Niksic – Statistik & aktuelle Form

Sutjeska Niksic Logo

Dass der Fudbalski klub Sutjeska Nikši? überhaupt weiterhin von der erstmaligen Teilnahme an der Gruppenphase der UEFA Champions League oder wenigstens der UEFA Europa League träumen darf, hat man hauptsächlich Innenverteidiger Aleksandar Sofranac zu verdanken. Der 28-Jährige, der erst im Sommer aus Sarajevo in die zweitgrößte Stadt Montenegros wechselte, erzielte im Erstrunden-Rückspiel gegen das favorisierte Slovan Bratislava erst in der Schlussminute das Tor zum 1:1-Ausgleich, durch das sich die Blau-Weißen vor den eigenen Fans in die Verlängerung retteten. Nach weiteren 30 torlosen Minuten musste das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen. Obwohl lediglich drei der fünf Sutjeska-Schützen trafen, behielt der vermeintliche Außenseiter mit 3:2 die Oberhand und schaffte damit überraschenderweise den Sprung in die zweite Quali-Runde. In der Paarung Sutjeska Niksic vs. APOEL Nikosia sind gemäß der Quoten die Montenegriner dennoch abermals der klare Underdog, der – so die Einschätzung der Buchmacher – zwei Sahne-Tage bräuchte, um den Einzug in die dritte Runde perfekt zu machen. Schon im Hinspiel vor heimischer Kulisse werden extrem hohe Notierungen von 8.00 in der Spitze für einen Erfolg Sutjeska’s angeboten.

Die Gründe hierfür liegen förmlich auf der Hand, denn qualitativ ist die Heimmannschaft sicherlich klar schwächer einzuschätzen als der zypriotische Gegner. Darüber hinaus verfügt APOEL über mehr internationale Erfahrung. Zum Vergleich: Niksic’s größte Erfolge im Europapokal datieren aus den Jahren 2013 und 2014, als der amtierende montenegrinische Meister zweimal in Folge die zweite Runde der Champions League-Qualifikation erreichte, beide Male jedoch an Sheriff Tiraspol aus Moldawien scheiterte. Ausschlaggebend für das klare Scheitern war in beiden Fällen das Heimspiel. 2013 verlor Sutjeska zuhause mit 0:5; ein Jahr später mit 0:3.

Insgesamt ist die Bilanz vor den eigenen Anhängern mit zwei Siegen, zwei Remis sowie fünf Niederlagen aus neun Europapokal-Spielen im Gradski Stadion alles andere als positiv. Weil sich der montenegrinische Fußball in den letzten Jahren allerdings positiv entwickelt hat und auch das Leistungsgefälle in den frühen Qualifikationsrunden für internationale Vereinswettbewerbe geringer geworden ist, reichen uns diese historischen Zahlen nicht zwingend aus, um zwischen Sutjeska Niksic und APOEL Nikosia einen Tipp auf die favorisierten Gäste zu rechtfertigen.

Der vierfache Meister Montenegros (zuletzt zweimal in Folge) baut auf die Tatsache, dass man sich bereits länger in der Vorbereitung befindet und so zumindest physisch Paroli bieten kann. Auf der Balkan-Halbinsel beginnt die Saison bereits in anderthalb Wochen. In Zypern hingegen müssen sich die Fußball-Fans bis Ende August gedulden. Wir trauen den Hausherren aus diesem Grund durchaus zu, möglichst lange auf Augenhöhe zu agieren. Wetten darauf, dass erst nach dem Seitenwechsel Tore bejubelt werden, sind demnach eine lukrative Option.

Voraussichtliche Aufstellung von Sutjeska Niksic:
Giljen – Bulatovic, Nedic, Sofranac, Ciger – Jankovic, Erakovic – Vucic, Cetkovic, Kojasevic – Markovic – Trainer: Rakojevic

Letzte Spiele von Sutjeska Niksic:
17.07.2019 – Sutjeska Niksic vs. Slovan Bratislava 1:1 (Champions League)
10.07.2019 – Slovan Bratislava vs. Sutjeska Niksic 1:1 (Champions League)
02.07.2019 – Radnik Surdulica vs. Sutjeska Niksic 1:0 (Freundschaftsspiel)
25.06.2019 – Napredak Kruševac vs. Sutjeska Niksic 0:0 (Freundschaftsspiel)
25.05.2019 – Buducnost Podgorica vs. Sutjeska Niksic 0:2 (1. Liga)

Sutjeska Niksic vs. APOEL Nikosia – Wettquoten Vergleich * – Champions League 2019

Bet365 Logo Interwetten Logo Betway Logo Titan Bet Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betway
Hier zu
Titan Bet
Sutjeska Niksic
6.50 6.60 6.50 6.50
Unentschieden 4.00 4.10 4.20 4.00
APOEL Nikosia
1.50 1.53 1.50 1.53

(Wettquoten vom 22.07.2019, 09:15 Uhr)

Cyprus APOEL Nikosia – Statistik & aktuelle Form

APOEL Nikosia Logo

28 Meistertitel, 21 Pokalsiege und 13 Supercup-Triumphe – Der Vorwurf, der erfolgreichste Fußballverein Zyperns würde Silberware hamstern, ist definitiv begründet. Selbst auf europäischer Bühne ist der Klub, bei dem einst auch die beiden deutschen Trainer Werner Lorant (2005) und Thorsten Fink (2015) an der Seitenlinie standen, längst kein unbeschriebenes Blatt. Bereits viermal (2009/2010, 2011/2012, 2014/2015 und 2017/2018) durften die Gelb-Blauen an der Gruppenphase der UEFA Champions League teilnehmen.

Vom bis dato größten Erfolg auf internationaler Bühne erzählt man sich in der Insel-Hauptstadt noch heute. In der Spielzeit 2011/2012 erreichte der Klub, der einst in einem Süßwarenladen gegründet wurde, sensationell das Viertelfinale und scheiterte dort erst an Real Madrid. Zugegebenermaßen ist ein ähnlicher Run in der aktuellen Spielzeit quasi auszuschließen, dennoch führen diese bemerkenswerten Erfolge zwangsläufig dazu, dass der Mannschaft von Coach Paolo Tramezzani in der zweiten Qualifikationsrunde eindeutig bessere Chancen zugerechnet werden als der No-Name-Truppe aus Montenegro.

Bis vor gut einer Woche hatten zahlreiche Fans allerdings berechtigte Bedenken, dass dieses Qualifikationsspiel zu früh käme. Zu diesem Zeitpunkt hatte APOEL drei Testspiele gegen Rudar Pljevlja (0:2), Zilina (0:1) sowie HNK Rijeka (1:4) absolviert und jedes Mal den Kürzeren gezogen. Insbesondere bei der klaren Pleite gegen den kroatischen Vizemeister wurden Defizite offen gelegt, die der zypriotische Rekordmeister schnellstens aufarbeiten musste. Mit Fug und Recht können wir jedoch behaupten, dass dies vorübergehend gelungen ist, denn nur zwei Tage später präsentierte sich die Tramezzani-Elf in allen Belangen verbessert, sodass der 1:0-Sieg gegen Schachtjor Donezk als Achtungserfolg gewertet werden durfte.

In den bisherigen Testspielen brauchten die Zyprioten stets Anlaufzeit. In allen vier Fällen fielen nach der Pause nämlich mehr Treffer als in den ersten 45 Minuten. Wir stellen für das Hinspiel zwischen Sutjeska Niksic und APOEL Nikosia somit die Prognose, dass der Favorit im ersten Pflichtspiel der neuen Saison eine gewisse Anlaufzeit brauchen wird, um die erwartete optische Überlegenheit in Tore umzumünzen. Gleichwohl wächst mit zunehmender Spieldauer die Wahrscheinlichkeit, dass den Zyprioten die (noch) fehlende Spritzigkeit defensiv teuer zu stehen kommt. Sowohl in Szenario A als auch in Worst-Case B ist mit mehr Treffern im zweiten Durchgang zu rechnen.

Voraussichtliche Aufstellung von APOEL Nikosia:
Romo – Joaozinho, Savic, Ioannou, Vouros – Sousa, Alef, Matic – Al Tamaari, Zahid, Bezjak – Trainer: Tramezzani

Letzte Spiele von APOEL Nikosia:
11.07.2019 – APOEL Nikosia vs. Schachtjor Donezk 1:0 (Freundschaftsspiel)
09.07.2019 – HNK Rijeka vs. APOEL Nikosia 4:1 (Freundschaftsspiel)
04.07.2019 – APOEL Nikosia vs. Zilina 0:1 (Freundschaftsspiel)
30.06.2019 – Rudar Pljevlja vs. APOEL Nikosia 2:0 (Freundschaftsspiel)
22.05.2019 – APOEL Nikosia vs. AEL Limassol 0:2 (Pokal)

 

Titelverteidiger River Plate auf Viertelfinal-Kurs
River Plate vs. Cruzeiro, 23.07.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Montenegro Sutjeska Niksic vs. APOEL Nikosia Cyprus Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Beide Mannschaften stehen sich zum allerersten Mal auf europäischer Bühne gegenüber. Der direkte Vergleich gibt demnach keine wichtigen Aufschlüsse darüber, in welche Richtung wir unseren Sutjeska Niksic vs. APOEL Nikosia Tipp abgeben sollen.

Montenegro Sutjeska Niksic gegen APOEL Nikosia Cyprus Tipp & Prognose – 23.07.2019

Im Hinspiel der zweiten Qualifikationsrunde zur Champions League genießt Sutjeska Niksic gegen APOEL Nikosia am Dienstag das Heimrecht. Die Wettquoten schlagen dennoch recht klar zugunsten der Gäste aus, die einerseits über deutlich mehr individuelle Qualität verfügen und andererseits auf internationalem Niveau auch erfahrener sind. Bereits in der ersten Quali-Runde waren diese Faktoren jedoch nicht immer automatisch mit Erfolg verbunden. Stattdessen sollte darauf geachtet werden, in welcher Phase der Vorbereitung sich die Teams befinden und welche Mannschaft möglicherweise physische Vorteile hat.

 

Key-Facts – Sutjeska Niksic vs. APOEL Nikosia Tipp

  • Sutjeska hat die zweite Runde der CL-Qualifikation noch nie überstanden
  • Für Nikosia beginnt die Saison drei Wochen später als für die Montenegriner
  • Zwischen Niksic und Bratislava in Runde eins fielen alle vier Tore (1:1, 1:1) in der zweiten Halbzeit

 

Fakt ist, dass die Spielzeit in Montenegro drei Wochen früher startet als auf Zypern. Niksic befindet sich demnach länger in der Vorbereitung und hat zudem bereits zwei Pflichtspiele gegen Slovan Bratislava absolviert (jeweils 1:1). Der zypriotische Rekordmeister hingegen ließ in den bisherigen Testspielen jegliche Konstanz vermissen, weshalb wir nicht abschließend einschätzen können (wollen), ob zwischen Sutjeska Niksic und APOEL Nikosia der Tipp auf einen Auswärtserfolg tatsächlich Value bietet.

Wir entscheiden uns für eine Wette darauf, dass in der zweiten Halbzeit mehr Tore fallen als im ersten Durchgang. Der Außenseiter wird in den ersten 45 Minuten gut mithalten und die Tramezzani-Elf vor Probleme stellen. Mit fortlaufender Spieldauer dürfte die Fehleranzahl zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison exponentiell anwachsen. Die logische Konsequenz wären mehr Torchancen sowie mehr Treffer, egal auf welcher Seite. Wir riskieren einen mittleren Einsatz von sechs Units.
 

Die besten Wettbasis Artikel in der Übersicht
Infos, Tipps & Strategien für erfolgreiche Sportwetten

 

Montenegro Sutjeska Niksic – APOEL Nikosia Cyprus beste Quoten * Champions League 2019

Montenegro Sieg Sutjeska Niksic: 8.00 @Betfair
Unentschieden: 4.20 @Betway
Cyprus Sieg APOEL Nikosia: 1.53 @Interwetten

(Wettquoten vom 22.07.2019, 09:15 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Sutjeska Niksic / Unentschieden / Sieg APOEL Nikosia:

12%
X: 23%
2: 65%

Hier bei Bet365 auf mehr Tore in 2. HZ wetten

Montenegro Sutjeska Niksic – APOEL Nikosia Cyprus – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.10 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.70 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.25 @Bet365
NEIN: 1.57 @Bet365

(Wettquoten vom 22.07.2019, 09:15 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Champions League EU & das gewünschte Thema auswählen).

Champions League Quali 23.07. - 24.07.2019 (2. Runde - Hinspiele)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
23.07./19:00 eu Pilsen - Olympiakos Piräus 0:0 CL Quali 2. Runde
23.07./19:30 eu Saburtalo Tiflis - Dinamo Zagreb 0:2 CL Quali 2. Runde
23.07./20:00 eu PSV Eindhoven - FC Basel 3:2 CL Quali 2. Runde
23.07./20:00 eu The New Saints - FC Kopenhagen 0:2 CL Quali 2. Runde
23.07./20:15 eu Sutjeska Niksic - APOEL Nikosia 0:1 CL Quali 2. Runde
24.07./19:00 eu BATE Borisov - Rosenborg Trondheim 2:1 CL Quali 2. Runde
24.07./20:00 eu Ferencvaros - Valletta 3:1 CL Quali 2. Runde
24.07./20:00 eu Cluj - Maccabi Tel Aviv 1:0 CL Quali 2. Runde
24.07./20:15 eu Maribor - Solna 2:1 CL Quali 2. Runde
24.07./20:45 eu Celtic Glasgow - Nomme Kalju 5:0 CL Quali 2. Runde
24.07./20:45 eu Roter Stern Belgrad - HJK Helsinki 2:0 CL Quali 2. Runde
24.07./20:45 eu Dundalk - Qarabag 1:1 CL Quali 2. Runde