Sturm Graz – Hartberg, Tipp: Graz über 1,5 Tore – 28.07.2018

Sturm Graz schießt sich für Ajax warm

/
Sturm Graz - Hartberg
H. Vogel - Markus Schopp (Sturm Graz - Ha

Spiel: Austria Sturm GrazAustria Hartberg
Tipp: Graz über 1,5 Tore (Endergebnis 3:2)
Wettbewerb: Bundesliga Österreich
Datum: 28.07.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Wettquote: 1.57* (Stand: 26.07.2018, 21:22)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 4 Units

Zur Bet365 Website

An diesem Wochenende startet die neu formierte österreichische Bundesliga in die Saison 2018/2019. Statt bisher zehn Teams, die viermal gegeneinander angetreten sind, gibt es nun zwölf Mannschaften, die um die Meisterschaft kämpfen. Nach Hin- und Rückspiel und damit insgesamt 22 Spieltagen wird die Tabelle in eine Meisterschafts- und eine Abstiegsgruppe geteilt. Am Samstag startet Vizemeister und Pokalsieger Sturm Graz in die neue Spielzeit. In der heimischen Merkur Arena empfangen die Grazer mit dem TSV Hartberg einen Aufsteiger. Die Gäste spielen zum ersten Mal überhaupt in der Bundesliga, erreichten diese aber auf etwas umstrittene Art und Weise. In der Partie zwischen Sturm Graz und Hartberg gilt gemäß den Wettquoten der Vizemeister als Favorit.
 

 

Formcheck Sturm Graz

Der SK Sturm Graz spielte eine sehr starke Vorsaison und belegte über die ganze Spielzeit hinweg nur drei verschiedene Plätze. Nach einem 3:2-Erfolg am ersten Spieltag auf Rang vier gestartet, fand man Sturm Graz die restliche Saison über nur noch auf den Plätzen eins und zwei. Insgesamt fünfzehn Spieltage lang führte Sturm Graz das Tableau in der Bundesliga an, hatte dann aber im Endeffekt gegen Serienmeister Red Bull Salzburg das Nachsehen. In der Endabrechnung waren es sogar dreizehn Punkte Rückstand auf die Roten Bullen, gegen die die Grazer drei der vier Ligaspiele in der Vorsaison deutlich mit 0:5, 2:4 und 1:4 verloren. Dafür aber revanchierte sich Sturm Graz im Finale des ÖFB-Cups. Gegen Red Bull Salzburg siegte Sturm Graz mit 1:0 nach Verlängerung und holte sich zum fünften Mal den nationalen Pokal. Die Vorbereitung von Sturm Graz auf die neue Saison ist von einigen starken Ergebnissen geprägt. Der FC Kopenhagen konnte genauso mit 1:0 geschlagen werden wie der Middlesbrough FC.

[pullquote align=“left“ cite=“Sturm Graz‘ Lukas Spendlhofer auf die Frage, ob es schwer sein wird, sich nach der Pleite gegen Ajax auf die Bundesliga umzustellen“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Nein, das wird nicht schwer. Im Gegenteil: Wir freuen uns auf die Liga.“[/pullquote]

Insgesamt kam Sturm Graz in der Vorbereitung auf sieben Siege in acht Spielen. Einzig gegen den russischen Klub FK Krasnodar gab es eine knappe 0:1-Pleite. Im Wettbewerbsmodus ist Sturm Graz auch schon. Am letzten Wochenende fuhren die Grazer in der ersten Runde des ÖFB-Pokals einen lockeren 2:0-Erfolg bei den Amateurklub ASV Siegendorf ein. Als Vizemeister darf Sturm Graz auch in der Qualifikation zur Champions League ran. In der zweiten Runde erwischten die Grazer mit Ajax Amsterdam einen ganz harten Brocken und verloren am Mittwoch das Hinspiel in den Niederlanden mit 0:2. Die Pleite war verdient, aber auch etwas unglücklich. Erst patzte Keeper Jörg Siebenhandl schwer und lenkte den Ball mehr oder weniger ins eigene Netz. Beim 0:2 parierte er erst einen Elfmeter, musste aber den Nachschuss dann doch an sich passieren lassen.

Formcheck Hartberg

In der Saison 2016/2017 wurde der TSV Hartberg Meister der Regionalliga Mitte und stieg dadurch in die Erste Liga, die zweithöchste Spielklasse Österreichs, auf. In der letzten Spielzeit wurde Hartberg dann mit einer Bilanz von zwanzig Siegen und je acht Remis und Niederlagen Zweiter hinter Meister Wacker Innsbruck, was den direkten Gang in die österreichische Bundesliga bedeutete. Doch dem Märchen vom Durchmarsch in das Oberhaus wurden daraufhin einige unschöne Kapitel hinzugefügt. Denn aufgrund von Lizenzproblemen wurde Hartberg zunächst in den ersten beiden gerichtlichen Instanzen der Aufstieg verwehrt. Der Verein zog vor das Ständige Neutrale Schiedsgericht, das die Entscheidungen zur großen Verwunderung vieler – und zum Leidwesen allen voran der Wieder Neustadt, die dann kurzfristig doch noch in die Aufstiegs-Relegation musste und dort an St. Pölten scheiterte – zurücknahm, sodass Hartberg dann auch tatsächlich aufstiegen war. In seiner ersten Saison in der Bundesliga überhaupt gilt Hartberg als einer der krassesten Außenseiter, will sich aber natürlich teuer präsentieren.

[pullquote align=“left“ cite=“Hartberg-Trainer Markus Schopp schiebt sein Team in die Außenseiterrolle“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Wir gehen das alles mit sehr viel Demut an. Wir versuchen, uns möglichst teuer zu verkaufen mit den Waffen, die uns zur Verfügung stehen.“[/pullquote]

Die Vorbereitung war aber bereits nur durchwachsen. Es gab einen Sieg gegen den Regionalligisten ASK Ebreichsdorf sowie zwei Remis gegen den weiteren Regionalligisten SC Weiz und den ungarischen Zweitligisten Budafoki. Gegen den slowakischen Erstligisten Sered verlor Hartberg mit 1:3. Einzig gegen den Ligakonkurrenten Wolfsberger AC zeigte sich Hartberg beim 1:1 und anschließendem Sieg nach Elfmeterschießen konkurrenzfähig. Auch im ersten Pflichtspiel der neuen Saison hatte Hartberg so seine Mühen. In der ersten Runde des ÖFB-Cups gewann Hartberg beim Regionalligisten SV Grödig erst in der Verlängerung. An Sturm Graz hat Hartberg keine so guten Erinnerungen. In den letzten fünf Jahren gab es vier Testspiele, von denen Hartberg zwei verlor. Zwei weitere Male gab es ein Unentschieden. Im einzigen Pflichtspiel in diesem Zeitraum verlor Hartberg gegen Sturm Graz am 18.07.2015 in der ersten Runde des ÖFB-Cups zu Hause mit 0:6.
 

Gewinnt Hartberg sein erstes Bundesligaspiel?
Sturm Graz vs. Hartberg, 28.07.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Sturm Graz – Hartberg, Tipp & Fazit – 28.07.2018

Für Sturm Graz ist ein Sieg zum Auftakt zu Hause gegen einen Aufsteiger eigentlich Pflicht. Noch aber haben die Grazer die Champions League nicht aus den Augen verloren und fiebern dem Rückspiel gegen Ajax Amsterdam in der Qualifikation entgegen. Dieses Match hat für Sturm Graz sicherlich den höheren Stellenwert als der Auftakt gegen Hartberg, da für den Klub ein ganz großer Traum in Erfüllung gehen würde, wenn man die Königsklasse erreichen würde – auch wenn zwischen Ajax Amsterdam und der Gruppenphase noch weitere Qualifikationsspiele stehen würden. Vielleicht gibt es in der Begegnung zwischen Sturm Graz und Hartberg für Wetten auf Heimsieg aber auch deshalb schon gute Wettquoten von bis zu 1,56. Ein Tipp auf den Aufsteiger wird mit Quoten von bis zu 6,25 belegt.


Key-Facts – Sturm Graz vs. Hartberg für Ihre Wetten

  • Vizemeister und Pokalsieger Sturm Graz ist zu Hause gegen den Aufsteiger klarer Favorit
  • Hartberg tat sich schon in der Vorbereitung schwer und auch in der ersten Runde des ÖFB-Pokals, die bei einem Regionalligisten erst in der Verlängerung überstanden wurde
  • Sturm Graz schielt noch auf die Champions League und dürfte den Fokus eher auf das Rückspiel gegen Ajax Amsterdam legen


Obwohl oder gerade weil Sturm Graz einen 0:2-Rückstand gegen Ajax Amsterdam aufholen muss, um die nächste Runde in der Qualifikation zur Champions League zu erreichen, wäre ein souveräner Heimsieg gegen Aufsteiger Hartberg gut für das Selbstvertrauen. Zwei Tore wird Sturm Graz gegen die Niederländer mindestens schießen müssen. Das Toreschießen können die Grazer am Samstag schon einmal üben. Denn wenn Hartberg seinen Kasten hinten dicht halten kann, dann wird das mit Toren gegen Ajax wohl erst recht nichts. Von daher empfehle ich in der Partie zwischen Sturm Graz und Hartberg den Tipp darauf, dass die Grazer mindestens zwei Treffer erzielen, für den es anständige Wettquoten gibt. Im besten Fall bringen solche Wetten Quoten von 1,57.

Zur Bet365 Website

Austria Sturm Graz – Hartberg Austria Statistik Highlights