Steinbach – Augsburg, Tipp: Unter 2,5 – 19.08.2018

Setzt sich Augsburgs Unter 2,5-Serie in Steinbach fort?

/
Manuel Baum (Augsburg)
Manuel Baum (Augsburg) © GEPA pictur

Spiel: Germany SteinbachGermany Augsburg
Tipp: Unter 2,5 Tore
Wettbewerb: DFB Pokal Deutschland
Datum: 19.08.2018
Uhrzeit: 15:30 Uhr
Wettquote: 2.75* (Stand: 16.08.2018, 13:01)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 6 Units

Zur Bet365 Website

Seitdem der FC Augsburg in der Bundesliga unterwegs ist, musste der Verein natürlich stets in der ersten Runde auswärts bei unterklassigen Vereinen ran. Werfen wir einen Blick auf die Ergebnisse der Fuggerstädter nach 90 Minuten: 1:1 in Sandhausen, 1:1 in Oberhausen, 2:0 in Wilhelmshaven, 2:0 in Leipzig, 1:1 in Elversberg, 0:1 in Magdeburg, 2:0 in Ravensburg und 0:2 in Magdeburg. Was fällt auf? Zwei Dinge springen sofort ins Gesicht. Zum einen die Tatsache, dass sich der FCA stets sehr schwertut beim Pflichtspiel-Auftakt, zum anderen endeten alle acht Begegnungen mit Unter 2,5 Toren. Sollte sich diese Serie am Sonntag fortsetzen, dann ist der Auftritt in Steinbach für Augsburg erneut schwer und ein Tipp auf ein torarmes Spiel wieder von Erfolg gekrönt. Da der TSV Steinbach auch noch die drittbeste Abwehr in der Regionalliga Südwest vorweist und ungeschlagen auf dem zweiten Platz weilt, wird der Eindruck von einer möglichen Pokal-Überraschung oder zumindest einem sehr engen Spiel weiter bestätigt. Um 15:30 Uhr wird das Spiel im Sibre-Sportzentrum Haarwasen in Haiger angepfiffen.

 

Formcheck Steinbach

Nach einer mäßigen Rückrunde hat der TSV Steinbach die vergangene Spielzeit auf dem achten Platz im Mittelfeld der Tabelle abgeschlossen. Scheinbar beflügelt vom bevorstehenden Pokal-Kracher hat sich die Mannschaft zum Einstieg in die neue Saison direkt mal im vorderen Tabellendrittel festgespielt. Nach Siegen gegen Hoffenheim, Hessen Dreieich und den FSV Frankfurt wurden am letzten Wochenende beim 1:1 gegen die zweite Mannschaft des SCV Freiburg überhaupt die ersten Punkte liegengelassen. Die gute Form der Gastgeber hat die Vorfreude auf das Spiel gegen den Bundesligisten aus dem Schwabenland weiter angefeuert und die Hausherren rechnen sich berechtigte Hoffnungen auf eine Pokal-Überraschung aus.

Formcheck Augsburg

Zum zweiten Mal in den letzten drei Jahren ist der FCA in der letzten Saison in der ersten Pokal-Runde am FC Magdeburg und dessen Torjäger Christian Beck gescheitert. Der DFB Pokal war in der jüngeren Vergangenheit nur selten ein gutes Omen für die Fuggerstädter. Das beste Ergebnis erzielte der FCA im Jahr 2009, als der Weg als damaliger Zweitligist bis in das Halbfinale führt. Gegen Steinbach soll diesmal der Einzug in die zweite Runde und der Pflichtspiel-Auftakt gelingen. In den Testspielen und vor allem bei der Generalprobe gegen Athletic Bilbao hatte Augsburg große Mühe im Spiel nach vorne. Zudem sind nur zwei Tore aus den drei Spielen gegen die Spanier, Newcastle und Borussia Mönchengladbach ein alarmierendes Signal. In Abwesenheit von Torjäger Alfred Finnbogason, der den Saisonauftakt verletzungsbedingt verpasst, fehlt den Schwaben ein Knipser in vorderster Reihe. Gegen Steinbach könnte dies noch kompensiert werden, spätestens in der Liga wird dies allerdings zum Problem.

 

Steinbach – Augsburg, Tipp & Fazit – 19.08.2018

Schon allein die Historie des FC Augsburg im DFB Pokal liefert genug Gründe, um Wetten auf die Unter 2,5 Tore-Auswahl abzuschließen. Egal welcher Gegner den Schwaben in den letzten Jahren gegenüberstand, mehr als zwei Treffer fielen in den 90 Minuten nie. Nun ist der TSV Steinbach diesmal auch noch ein Kontrahent, der defensiv sehr gut und sicher steht und nach einem gelungenen Start in die Regionalliga vor Selbstvertrauen strotzt. Die Auftritte des FCA in der Vorbereitung waren nicht gerade berauschend und diese Paarung birgt auf alle Fälle ein gewisses Überraschungspotential.

 

Key-Facts – Steinbach vs. Augsburg Tipp

  • Steinbach ist in der Regionalliga ungeschlagen und kassierte erst drei Gegentore in vier Partien
  • Der FCA spielte in den letzten acht Pokalspielen der ersten Runde stets „unter 2,5“
  • In den letzten drei Testspielen gelangen den Schwaben nur zwei Tore, Torjäger Finnbogason fehlt zudem verletzungsbedingt

 

Steinbach kann gegen Augsburg eine Überraschung schaffen und auch wenn uns ein Tipp auf die Gastgeber zu heiß ist, so sind auf alle Fälle die Wettquoten für ein enges Spiel mit wenigen Treffer eine gute Option. Sollten die Hausherren ihre Nervosität im Griff haben und gut in das Spiel starten, dann kann sich in Haiger ein echt spannender Pokal-Krimi entwickeln. Auf alle Fälle wird der Einzug in Runde 2 für den Bundesligisten aus Schwaben kein Selbstläufer und dieser sehr schöne Tipp kann bedenkenlos mit sechs Einheiten angespielt werden.

Zur Bet365 Website

Germany Steinbach – Augsburg Germany Statistik Highlights