Stan Wawrinka – Jeremy Chardy, Tipp & Quote – US Open 2019

Kann Stan the Man das halbe Dutzend gegen Chardy vollmachen?

/
Stan Wawrinka (Schweiz)
Stan Wawrinka (Schweiz) © GEPA pictu
Spiel: Stan Wawrinka - Jeremy Chardy
Tipp:
Quote: 1 (Stand: 27.08.2019, 13:43)
Wettbewerb: US Open 2019
Datum: 28.08.2019, 20:30 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 7 / 10
Wette hier auf:

Die ganz großen Überraschungen gab es beim Herren-Wettbewerb der US Open 2019 am ersten Turniertag nicht. Ein wenig mehr Mühe als erwartet hatten die beiden Schweizer Topstars. Sowohl Roger Federer als auch Stan Wawrinka benötigten vier Sätze gegen einen Qualifikanten für den Einzug in Runde zwei. Am Mittwoch steht nun der zweite Auftritt auf dem Programm; dabei trifft Stan Wawrinka auf Jeremy Chardy.

Während „Stan the Man“ gegen das italienische Toptalent Jannik Sinner vier Sätze benötigte, war Jeremy Chardy noch länger auf dem Court. In fünf hart umkämpften Sätzen konnte er den aufstrebenden Polen Hubert Hurkacz (letzte Woche noch Turniersieger in Winston Salem) bezwingen. Auch in der zweiten Runde wird Chardy als Außenseiter gelten und die Erfolgsaussichten im Duell zwischen Stan Wawrinka und Jeremy Chardy sind beim Tipp auf den Schweizer äußerst positiv.

Über 3,5 Sätze?
Ja
1.50
Nein
2.40

Bei Betfair wetten

(Wettquoten vom 27.08.2019, 13:43 Uhr)

SwitzerlandStan Wawrinka – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 24.
Position in der Setzliste: 23

Der Italiener Sinner ist der zweitjüngste Spieler im Hauptfeld der US Open und kämpfte sich bravourös durch die Qualifikation. Auch gegen den ehemaligen Grand-Slam-Sieger Wawrinka zeigte der Italiener, wieso ihm von vielen Seiten eine goldene Zukunft prophezeit wird. Vor dem großen Namen hatte er keine Angst und spielte äußerst druckvoll. Immer wieder erarbeitete er sich Chancen.

Schlussendlich hatte er nicht weniger als 14 Breakchancen, konnte jedoch nur deren vier nutzen. In der „Crunch-Time“ hat Wawrinka seine große Klasse beweisen und sich vor allem auf sein Service (16 Asse) verlassen können. In den ersten Runden eines Grand-Slam-Turniers hatte Wawrinka schon öfters leichte Probleme, doch mit Fortdauer der großen Turniere steigert er sich regelmäßig.

Wawrinka, mittlerweile Nummer 24 der Welt, hat sich nach seiner schweren Knieverletzung zwar erholt, jedoch nie mehr das Niveau früherer Tage erreicht. Trotzdem kann er mit den Leistungen in dieser Saison größtenteils zufrieden sein.

Sein französischer Kontrahent in der zweiten Runde kann schon fast als sein Lieblingsgegner bezeichnet werden. Angesichts der bisherigen Statistiken finden wir durchaus Gefallen zwischen Stan Wawrinka und Jeremy Chardy am Tipp auf das Weiterkommen des Favoriten.

Letzte Matches von Stan Wawrinka:
27.08.2019 – Wawrinka vs. Sinner 6-3, 7-6, 4-6, 6-3 (US Open)
14.08.2019 – Rublev vs. Wawrinka 6-4, 6-4 (Cincinnati)
13.08.2019 – Wawrinka vs. Dimitrov 5-7, 6-4, 7-6 (Cincinnati)
08.08.2019 – Khachanov vs. Wawrinka 6-4, 6-7, 6-2 (Montreal – Masters)
05.08.2019 – Wawrinka vs. Dimitrov 6-4, 6-4 (Montreal – Masters)

Wawrinka vs. Chardy – Wettquoten Vergleich * – US Open 2019

Bet365 Logo Interwetten Logo Betsson Logo Betway Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betsson
Hier zu
Betway
Stan Wawrinka
1.36 1.35 1.32 1.36
Jeremy Chardy
3.20 3.15 3.35 3.20

(Wettquoten vom 27.08.2019, 13:43 Uhr)

France Jeremy Chardy – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 74.
Position in der Setzliste: ungesetzt

Wieder einmal hat sich bestätigt, dass ein Turniersieg in der Woche vor einem Grand-Slam-Turnier nicht unbedingt ideal ist. Hubert Hurkacz konnte als erster Pole seit 1982 ein ATP-Turnier gewinnen, musste sich dann aber in der ersten Runde in Flushing Meadows verabschieden.

Der Blick auf das Ergebnis zeigt, dass die Kräfte beim jungen Polen mit Fortdauer der Partie schwanden. Chardy, 32 Jahre alt und sicherlich kein Hartplatz-Spezialist, hatte den deutlich längeren Atem und konnte einen 1:2-Satzrückstand drehen.

Überzeugen konnte er als Returnspieler, indem er sich nicht weniger als 17 Breakbälle erarbeitete und famose 73 Winner schlug. Chardy ging viel Risiko (59 unerzwungene Fehler), doch dieses druckvolle Spiel wurde belohnt. Die Flucht nach vorne ist ein probates Mittel, mit dieser Fehlerquote wird er gegen Wawrinka jedoch kaum Land sehen.

Dahingehend ist für uns zwischen Wawrinka und Chardy die Quote auf eine Überraschung auch nicht empfehlenswert. Vergangene Woche gab Chardy in Winston Salem noch verletzt auf. Dies war jedoch eine reine Vorsichtsmaßnahme.

Körperliche Probleme gab es am Montag keine zu sehen, trotzdem wird der Fünf-Satz-Kampf Spuren hinterlassen. Und gegen einen Gegner wie Wawrinka, der selbst nahezu jeden Ball zurückbringt, ist ein langer Atem vonnöten.

Letzte Matches von Jeremy Chardy:
26.08.2019 – Chardy vs. Hurkacz 3-6, 6-3, 6-7, 6-1, 6-4 (US Open)
21.08.2019 – Tiafoe vs. Chardy 4-2 (Winston Salem)
19.08.2019 – Chardy vs. Sarmiento 6-1, 7-6 (Winston Salem)
01.08.2019 – Ramos-Vinolas vs. Chardy 6-3, 6-4 (Kitzbühel)
31.07.2019 – Chardy vs. Lajovic 3-6, 6-4, 6-3 (Kitzbühel)

 

Machen die Big Three den Titel unter sich aus?
US Open Herren 2019 – Favoriten, Wetten & Wettquoten

 

Wawrinka gegen Chardy – Head to Head Statistik

Head-to-Head: 5:0

Äußerst einseitig verliefen die bisherigen Partien zwischen dem Mann aus der Romandie, Stan Wawrinka, und dem Franzosen Jeremy Chardy. Über die Jahre hinweg (erstmals kam es 2009 zum Duell) standen sich die beiden Akteure fünf Mal gegenüber.

Wawrinka konnte dabei alle Partien für sich entscheiden. Dabei hat Chardy erst einen einzigen Satzgewinn bejubeln können. Das letzte Duell liegt jedoch schon über drei Jahre zurück – bei den French Open 2016.

 

Stan Wawrinka – Jeremy Chardy, US Open 2019 – Tipp & Quote

In fünf Spielen hat Chardy bisher erst einen Satz gewonnen. Nun benötigt er deren drei, um den Mann aus der Romandie bezwingen zu können. Auch wenn die Duelle schon lange zurückliegen, zeigen sie doch deutlich, dass Chardy ein Spieler ist, dessen Spielstil Wawrinka kaum Probleme bereitet. Deshalb empfehlen wir auch im sechsten Duell zwischen Wawrinka und Chardy den Tipp auf den Schweizer.

 

Key-Facts – Stan Wawrinka vs. Jeremy Chardy Tipp

  • Anlaufschwierigkeiten sind bei Wawrinka bei einem GS-Turnier mittlerweile Normalität!
  • Wawrinka hat bisher alle fünf Partien gegen Chardy gewonnen!
  • 73 Winner – Chardy nahm extrem viel Risiko und fabrizierte auch knapp 60 unerzwungene Fehler!

 

Die angebotenen Wettquoten sind jedoch nicht unbedingt lukrativ auf dem Sieger-Markt. Deshalb verhelfen wir uns mit einer Wette auf das Satz-Handicap. Wawrinka erwarten wir ein Stück stärker als gegen Sinner, Chardy wird mit Fortdauer der Partie wohl körperliche Einbußen hinnehmen müssen.

Dementsprechend tätigen wir zwischen Stan Wawrinka und Jeremy Chardy angesichts der Wettquoten die Prognose, dass Wawrinka sich in drei oder vier Sätzen (Satz-Handicap -1,5) durchsetzen wird. Sieben Units setzen wir auf diese Wette!

Tipp: Sieg Stan Wawrinka ( -1,5 Sätze )
Hier bei 888sport auf Handicap wetten