Stade Brest vs. PSG Tipp, Prognose & Quoten 09.11.2019 – Ligue 1

Heimstarkes Brest gegen PSG!

/
Bernat (PSG)
Bernat (PSG) © imago images / IP3pre
Spiel: Brest - Paris Saint-Germain
Tipp:
Quote: 1.8 (Stand: 07.11.2019, 15:00)
Wettbewerb: Ligue 1
Datum: 09.11.2019, 18:30 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 4 / 10
Wette hier auf:

Der Aufsteiger aus Brest empfängt den Tabellenführer PSG. Klingt klar und ist es wohl auch. Zwar hat sich die Tuchel-Elf am vergangenen Spieltag eine Niederlage bei Dijon abgeholt, doch die Mannschaft wird sich sicherlich nicht zweimal hintereinander eine solche Blöße geben wollen. Dennoch wird es kein Spaziergang für die Parisiens.

Brest wartet mit einer tollen Heimbilanz auf: Von sechs Heimspielen ging noch keines verloren. Darüber hinaus stimmt die aktuelle Form: Drei Siege aus den letzten vier Spielrunden zeigen dies deutlich auf. On top mussten die Gäste in dieser Woche bereits in der Champions League antreten.

Hierbei fiel der Aufwand gegen den belgischen Vizemeister aus Brügge größer als im Vorfeld erwartet aus. Nur mit einer knappen 0:1-Niederlage wurden die Flamen auf die Rückreise geschickt. Bei Stade Brest gegen PSG umfasst die Prognose nun aber einen Auswärtssieg des Meisters.

Angesichts der niedrigen Quoten für diese wenig überraschende Vorhersage wird sie noch um den Tipp für weniger als vier Tore der Gäste ergänzt. Paris hat nicht nur schon zwei seiner sechs Gastspiele verloren, sondern ist in der Fremde bisher eher sparsam mit eigenen Treffern umgegangen.

Weniger als zwei Tore im Durchschnitt gelangen der Mannschaft aus der Hauptstadt bisher. Des Weiteren verfügt der Neuling über eine der besten Heimdefensiven in der Ligue 1. Der Stade Brest gegen PSG Tipp ist mit vier Units als Einsatz verknüpft.

France Stade Brest – Statistik & aktuelle Form

Stade Brest Logo

Nach sechs Jahren ist Brest wieder in der Ligue 1 vertreten. Der Aufstieg glückte als Zweiter der Ligue 2. Das letztmalige Gastspiel im französischen Oberhaus währte für drei Jahre und aktuell sieht es so aus, als könnte zumindest schon einmal der direkte Wiederabstieg vermieden werden.

Nach knapp einem Drittel der Spielzeit liegen die Bretonen auf einem respektablen neunten Platz. Die Rot-Weißen sind vor allem im heimischen im Stade Francis-Le Ble sehr stark: Neben Lille ist Brest das einzige Team in der obersten französischen Spielklasse, das vor eigener Kulisse noch nicht verloren hat!

Coach Olivier Dall’Oglio führt das Amt erst seit dem Mai dieses Jahres als Nachfolger des zu Auxerre abgewanderten Jean-Marc Furlan aus. Zuvor war er für über sechs Jahre der Coach bei Dijon. Zufrieden kann Olivier Dall’Oglio in diesen Wochen primär mit seiner Defensive sein.

Sie kassierte nach der 1:4-Klatsche bei Monaco Ende September in den folgenden vier Ligaspielen nur einen Gegentreffer. Dieser fiel am letzten Spieltag bei der unglücklichen Niederlage in Amiens, als SB29 das eigentlich aktivere Team im Match im Stade de la Licorne war. Zuvor wurden nicht weniger als drei Siege geholt – jeweils mit einem Clean Sheet. Dabei hatte es die Gegnerschaft durchaus in sich, da unter anderem der Tabellenzweite aus Angers geschlagen wurde.

Voraussichtliche Aufstellung von Stade Brest:
Larsonneur – Belaud – Castelletto – Chardonnet – Baal – Diallo – Belkebla – Lasne – Court – Mendy – Grandsir

Letzte Spiele von Stade Brest:
02.11.2019 – Amiens vs. Stade Brest 1:0 (Ligue 1)
30.10.2019 – Metz vs. Stade Brest 1:1 (Coupe de la Ligue)
26.10.2019 – Stade Brest vs. FCO Dijon 2:0 (Ligue 1)
19.10.2019 – Angers vs. Stade Brest 0:1 (Ligue 1)
05.10.2019 – Stade Brest vs. Metz 2:0 (Ligue 1)

France PSG – Statistik & aktuelle Form

PSG Logo

Paris Saint-Germain nimmt schon wieder den ersten Platz in der Tabelle im französischen Oberhaus ein. Obgleich die Leistungen im Vergleich zum Vorjahr weniger konstant ausfallen, schon drei Niederlagen an den ersten zwölf Spielrunden bestätigen dies, ist der Rest der obersten französischen Spielklasse schlichtweg nicht in der Lage, diese vergleichsweise magere Ausbeute zu nutzen.

Ein echter Kontrahent im Meisterschaftsrennen lässt sich nicht erkennen. Ebenso fällt die personelle Lage bei den Rouge et Bleu mittlerweile wieder etwas weniger angespannt aus. Neymar fehlt zwar weiterhin, doch dafür sind im Sturm Kylian Mbappe und Edinson Cavani zurückgekehrt.

[pullquote align=“right“ cite=“Torwart und Elfmeterheld Navas Keylas nach dem Match gegen Brügge am letzten Mittwoch“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Ein Strafstoß ist immer ein schwieriger Moment. Aber letztendlich bin ich froh, dass ich dem Team helfen konnte.“[/pullquote]

Der erstgenannte Angreifer präsentiert sich nach seiner Verletzungspause ungebrochen torhungrig: So erzielte Mbappe seitdem in fünf von sechs Pflichtspielen mindestens einen Treffer. Außerdem hat sich das Leihgeschäft mit Mauro Icardi von Inter Mailand bezahlt gemacht.

Der Argentinier traf wiederum in vier seiner fünf Ligaeinsätze und steuerte beim jüngsten Erfolg in der Champions League den entscheidenden Treffer gegen Brügge bei. Bei der Begegnung zwischen Stade Brest und PSG sind die Quoten für den nächsten Torjubel durch Icardi zusätzlich von Interesse. Die Notierungen fallen im Vergleich zu Mbappe zudem leicht besser aus, obgleich er derzeit nicht weniger treffsicher ist. Bei Guts stehen beispielsweise Notierungen von 1,75 zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung von PSG:
Navas – Diallo – Marquinhos – Dagba – Kehrer – Kimpembe – Paredes – Gueye – di Maria – Icardi – Mbappe

Letzte Spiele von PSG:
06.11.2019 – PSG vs. FC Brügge 1:0 (Champions League)
01.11.2019 – FCO Dijon vs. PSG 2:1 (Ligue 1)
27.10.2019 – PSG vs. Marseille 4:0 (Ligue 1)
22.10.2019 – FC Brügge vs. PSG 0:5 (Champions League)
18.10.2019 – OGC Nizza vs. PSG 1:4 (Ligue 1)

 

Der große Wettbasis Wettanbieter Test:
Alle Wettanbieter im Vergleich

 

France Stade Brest vs. PSG France Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Das letzte direkte Duell fand im Jahr 2014 statt. Damals siegte Paris mit 5:2 im Rahmen eines Spiels im Coupe de France in Brest, wobei Zlatan Ibrahimovic mit einem lupenreinen Hattrick glänzte. In der Rückblende auf die letzten zehn Jahre gab es ferner noch sechs Ligaduelle.

Mit fünf Siegen und einem Remis weist die Elf aus der Hauptstadt hierbei eine überaus positive Ausbeute auf. Auch in der kommenden Begegnung zwischen Stade Brest und PSG verorten die Quoten die Rolle des Favoriten in unmissverständlicher Form bei den Gästen.

 

Hat sich Galatasaray vom Madrid-Debakel erholt?
Gaziantep vs. Galatasaray, 09.11.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

France Stade Brest gegen PSG France Tipp & Prognose – 09.11.2019

Das “Team Pirate” hält sich als Aufsteiger bislang wacker. Die finanziellen Mittel sind bei Brest sehr begrenzt, weshalb der Kader maximal durchschnittlich ist. Doch die Aufstiegself wurde weitestgehend zusammengehalten und punktuell verstärkt. Hierbei wurden gleich zwei Spieler aus Monaco geholt, als die AS ihren aufgeblähten Kader im vergangenen Sommer reduzierte.

Wichtige Akteure aus dem Vorjahr wie Yoann Court, immerhin zweitbester Vorlagengeber in der Ligue 2, sind weiterhin an Bord. Ebenfalls wird Brest auf seine Heimstärke vertrauen, weil noch keines der sechs Heimspiele verloren wurde. Natürlich reist mit Paris Saint-Germain nun der ultimativ schwere Gegner an.

Der Meister hat aber vor einer Woche in Dijon gepatzt und die Pleite war schon die zweite Niederlage in der Fremde. Zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison fällt diese Bilanz für die Ansprüche der Pariser etwas mager aus. Die jüngste Niederlage in Dijon erfolgte nach einem Match in der Königsklasse, weshalb die körperliche Verfassung sicherlich nicht die beste war.

Obendrein ist vor allem die Motivation für die Pariser in dieser Spielzeit einmal mehr ein Problem, denn der nächste locker eingefahrene Titel zeichnet sich ab. Die vermeintlich ärgsten Verfolger wie Lyon oder Lille spielen ganz einfach nicht konstant genug, um PSG wirklich Paroli bieten zu können.

 

Key-Facts – Stade Brest vs. PSG Tipp

  • Brest ist zu Hause noch ungeschlagen
  • PSG reist als Tabellenführer an und kickte am letzten Mittwoch noch in der Königsklasse
  • Die Pariser haben ihr letzte Auswärtsspiel in Dijon verloren

 

Dass der 13. des Vorjahres in der Gestalt des SCO Angers derzeit den zweiten Platz mit einer Siegquote von gerade einmal 50 Prozent belegt, spricht in diesem Zusammenhang Bände. Bei Stade Brest gegen PSG umfasst der Tipp nun einen Auswärtssieg sowie die Vorhersage, dass die Gäste von der Seine maximal drei Treffer erzielen.

Die Kicker aus der Bretagne sind wie gesagt im eigenen Stadion defensivstark und Paris wird nach dem erneuten Spiel in der Champions League im Vorfeld wohl kein Offensivfeuerwerk abbrennen. Überhaupt waren die bisherigen Gastspiele der Tuchel-Elf eher verhalten wie ein Schnitt von 1,66 Auswärtstoren verdeutlicht.

Bis auf den 4:1-Kantersieg in Nizza im vorletzten Auswärtsspiel wurden ansonsten maximal zwei Treffer auf fremdem Terrain markiert. Für die Stade Brest gegen PSG Prognose stehen Wettquoten in einer Höhe von 1,80 bei Unibet parat.

France Stade Brest – PSG France beste Quoten * Ligue 1

France Sieg Stade Brest: 15.00 @Betvictor
Unentschieden: 7.50 @Bet365
France Sieg PSG: 1.24 @Bethard

(Wettquoten vom 07.11.2019, 15:00 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Stade Brest / Unentschieden / Sieg PSG:

6%
13%
2: 81%

 

Hier bei Unibet auf PSG wetten

France Stade Brest – PSG France – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.44 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.75 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.00 @Bet365
NEIN: 1.75 @Bet365

(Wettquoten vom 07.11.2019, 15:00 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten