Enthält kommerzielle Inhalte

St. Louis Blues vs. Boston Bruins, Tipp & Quote, 01.06.2019 – NHL Stanley Cup Finals

Schlagen die Bruins in St. Louis gleich wieder zurück?

Spiel: United States St. Louis Blues – United States  Boston Bruins [createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Boston Bruins – St. Louis Blues‘]
Tipp: Sieg Boston Bruins [createcustomfield name=’tipp‘ value=’Sieg Boston Bruins‘] (Endergebnis 2:7)
Wettbewerb: NHL Stanley Cup Finals 2019
Datum: 02.06.2019[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’02.06.2019′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’02:00′]02:00 Uhr
Wettquote: 2.03* (Stand: 31.05.2019, 13:47) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’2.03′]
Wettanbieter: betsson [createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘betsson‚]
Einsatz: 6 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’6′]

Hier bei Betsson auf die Bruins wetten

Es bleibt heiß in den Stanley Cup Finals 2019 zwischen den Blues und den Bruins. Jetzt kommt die Serie zum ersten Mal nach St. Louis und es steht ausgeglichen 1:1. Zwar liegen die Bruins bei den Buchmachern, was den Gesamtsieg angeht, immer noch ganz leicht vor den Blues, doch hier haben sich die Quoten ebenfalls enorm zusammengeschoben. Es wird ein Kopf-an Kopf-Rennen erwartet. Das ist durchaus verständlich nach diesem zweiten Spiel, in dem die Blues überraschenderweise nicht nur gewannen, sondern auch das dominante Team waren. Die Blues haben nach dem einseitigen Game 1 zurückgeschlagen, wobei vor allem die Art und Weise überzeugend war. Nachdem sie sich in Spiel 1 noch einer Schussstatistik von 20:38 Torschüssen gegenübersahen, konnten sie den Spieß am Mittwoch umdrehen. Mit 37:23 dominierte St. Louis die Bruins letzten Endes, wobei sie dennoch kurz vor Schluss Glück hatten, dass die Bruins eine Riesenchance frei vor Goalie Binnington liegen ließen, um in der Serie mit 2:0 in Führung zu gehen.

Inhaltsverzeichnis

So dürfte es auch in Zukunft weitergehen. Ein Blowout-Sieg wie in den Runden zuvor ist nur schwer vorstellbar und wenn überhaupt nur, falls einer der beiden Goalies mal einen Zaubertag erwischt und alles rausfischt. Das ist wohl eher Tuukka Rask zuzutrauen, den wir immer noch als den etwas besseren Torwart ansehen. Für uns jedoch steht Spiel 3 nun auf Messers Schneide und wir würden es tatsächlich als absolutes 50:50-Duell ansehen. Kleinigkeiten werden auch am Samstag wieder den Ausschlag geben. Die Chancenverwertung, das Powerplay-Spiel und letzten Endes auch ein wenig das Matchglück, das in der NHL einen nicht unwesentlichen Faktor ausmacht, belegen diese These. Aufgrund der nun für Samstag leichten Favoritenstellung der Blues, ist für uns bei St. Louis vs. Boston ein Tipp auf die Bruins die Erfolg vielversprechendere Option. Spielbeginn in St. Louis ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 02:00 Uhr deutscher Zeit. Die Partie kann live auf DAZN verfolgt werden.

Betsson Logo

Wer holt sich den zweiten Sieg?
Blues
1.82
Bruins
2.03

Hier bei Betsson wetten

(Wettquoten vom 31.05.2019, 13:47 Uhr)

United States St. Louis Blues – Statistik & aktuelle Form

Die Blues sind zurück in der Serie. Mit einem wahren Kraftakt gelang ihnen der 1:1 Ausgleich, wobei sie jedoch auch spielerisch sehr überzeugen konnten. St. Louis war den Bruins, abgesehen von den ersten Minuten der Partie, doch in fast allen Belangen überlegen und das, obwohl sie am Ende zweimal mehr in der Strafbox waren als ihre Kontrahenten. Das dürfte auch der einzige Kritikpunkt sein, den Coach Craig Berube nach der Partie ausmachen konnte, denn das müssen sie in Zukunft versuchen zu unterlassen, da das Überzahl-Spiel Bostons immer noch exzellent ist. Am Mittwoch trafen sie bereits nach fünf Minuten wieder mit einem Mann mehr auf dem Eis. Vor allem die beiden Strafzeiten von Blais und Schwartz wegen Goalie Interference waren überflüssig und hätten ihnen am Ende beinahe Kopf und Kragen gekostet. Hätten die Blues dieses Spiel trotz der Überlegenheit noch verloren, sind wir uns sicher, dass sie in diese Serie nicht mehr zurückgekommen wären. So stehen die Chancen aber nicht nur in Spiel 3, sondern auch in der gesamten Serie für uns 50:50. Dem dritten Finale kommt daher schon eine sehr große Bedeutung bei.

Das Momentum hat das Team aus dem Bundeststaat Missouri aufgrund des Overtime-Erfolgs nun auf jeden Fall auf seiner Seite. St. Louis darf nur nicht denselben Fehler wie die Bruins machen und jetzt 5% runterschalten. Das wäre in dieser umkämpften Serie nämlich fatal. Darum heißt es auch am Wochenende nun wieder, viel Wert auf die Defense zu legen. Gerade die Top-Reihe der Bruins um Marchand, Bergeron und Pastrnak haben sie bislang super im Griff gehabt. Auch in Spiel 2 gelang den Stars wieder sehr wenig. Außer einem Assist von Pastrnak beim ersten Tor, konnte sich keiner in die Scoringliste eintragen. Besonders das Defensiv-Duo Jay Bouwmeester und Colton Parayko hat einen exzellenten Weg gefunden, die drei Stürmer vom Tor fern zuhalten, weshalb Coach Berube vor Spiel 3 auch betonte, dass er diese beiden so häufig wie möglich gegen die Top-Reihe aufs Eis bringen möchte.

Einen kleinen Wermutstropfen haben die Blues aber dennoch zu verkraften nach Spiel 2, denn Center Oscar Sundqvist wurdefür eine Partie gesperrt, nachdem er in Spiel 2 Matt Grzelcyk kopfüber in die Bande gecheckt hatte. Sundqvist spielt zwar nur in der vierten Blues-Reihe, war aber in den ersten beiden Spielen extrem effektiv. Das ist schon eine Schwächung, die sich auf das Spiel von St. Louis auswirken könnte. Zudem rechnen wir mit wütenden Bruins, die auf keinen Fall zwei Spiele in Folge verlieren wollen, was ihnen in diesen Playoffs auch erst ein einziges Mal passiert ist. Darum würden wir bei Blues vs. Bruins die Quoten ausnutzen und uns Gedanken über Wetten auf Boston machen. Es könnte sich auszahlen.

Letzte Ergebnisse der St. Louis Blues:

29.05.2019 – Boston Bruins vs. St. Louis Blues 2:3 n.V. (NHL Playoffs)
27.05.2019 – Boston Bruins vs. St. Louis Blues 4:2 (NHL Playoffs)
21.05.3019 – St. Louis Blues vs. San Jose Sharks 5:1 (NHL Playoffs)
19.05.2019 – San Jose Sharks vs. St. Louis Blues 0:5 (NHL Playoffs)
17.05.2019 – St. Louis Blues vs. San Jose Sharks 2:1 (NHL Playoffs)

St. Louis Blues vs. Boston Bruins – Wettquoten Vergleich * – NHL Stanley Cup Finals 2019

Bet365 Logo Betfair Logo Interwetten Logo Betsson Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Betfair
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betsson
St. Louis Blues 1.83 1,74 1.75 1.82
Boston Bruins 2.00 1.95 2.00 2.03

(Wettquoten vom 31.05.2019, 13:47 Uhr)

United States Boston Bruins – Statistik & aktuelle Form

Die Bruins haben den guten alten Fehler gemacht, den Teams mit einer 1:0-Serienführung gerne mal machen: Sie schalteten ein paar Prozentpunkte runter, da Spiel 1 derart gut funktioniert hatte. Da hatte Boston aber die Rechnung ohne die Blues gemacht, die damit den Heimvorteil von den Bruins gestohlen haben, was unserer Ansicht nach in der NHL allerdings nicht ganz so entscheidend ist. Die Bruins konnten in den bisherigen Playoffs nämlich sechs ihrer acht Auswärtsspiele für sich entscheiden und damit immerhin 75%. Wir haben im Laufe der Saison bereits mehrmals erwähnt, dass in der NHL so viel auf Momentum und Tagesform ankommt, wie in kaum einer anderen Sportart – vor allem in den Playoffs. In den Stanley Cup Finals 2018 zwischen den Golden Knights und den Capitals beispielsweise wurden am Ende auch drei der fünf Partien vom Auswärtsteam gewonnen. Insofern brauchen sich die Bruins darüber keine großen Sorgen machen.

Viel mehr beschäftigen sollte sie, warum am Mittwoch nicht nur weniger Torschüsse abgegeben wurden, sondern weshalb die Bruins dem Gegner auch läuferisch und kämpferisch unterlegen waren. Die Einstellung hat ab Minute zehn in Spiel 2 nicht mehr hundertprozentig gestimmt. Dabei führten sie sogar noch mit 2:1, doch anschließen stellten sie das Kämpfen für einige Zeit komplett ein. Das darf Boston nun in der Nacht auf Sonntag kein zweites Mal passieren, denn mit einem 1:2 in Spiel 4 zu gehen, wäre schon eine große Herausforderung. Wir rechnen allerdings auch damit, dass die Bruins wieder eine andere Einstellung an den Tag legen werden als in Spiel 2. Der Favorit muss sich einfach wieder auf ihre Stärken fokussieren: das Powerplay-Spiel, das Unterzahl-Spiel und das Ausblocken vor dem eigenen Tor. Gerade das hatte in Spiel 2 eher weniger funktioniert, weshalb sie den Blues erstaunliche 37 Torschüsse erlaubten. Bekommt der mehrfache Stanley Cup-Sieger diese Probleme jedoch wieder in den Griff, dann könnten sie am Samstag das Quäntchen wieder auf ihrer Seite haben. Wir sehen bei Blues gegen Bruins die Quoten für den Gast als zu verlockend an, um diese nicht auszunutzen.

Letzte Ergebnisse der Boston Bruins:

29.05.2019 – Boston Bruins vs. St. Louis Blues 2:3 n.V. (NHL Playoffs)
27.05.2019 – Boston Bruins vs. St. Louis Blues 4:2 (NHL Playoffs)
16.05.2019 – Carolina Hurricanes vs. Boston Bruins 0:4 (NHL Playoffs)
14.05.2019 – Carolina Hurricanes vs. Boston Bruins 1:2 (NHL Playoffs)
12.05.2019 – Boston Bruins vs. Carolina Hurricanes 6:2 (NHL Playoffs)

 

 

St. Louis Blues gegen Boston Bruins – Head to Head Statistik

Das 3:2 nach Verlängerung am Mittwoch war das erste Spiel dieser beiden Teams seit mehr als einem Jahr, das vom Auswärtsteam gewonnen werden konnte. Es war allerdings auch sehr knapp und hätte in beide Richtungen verlaufen können. Ein ähnlich enges Spiel erwarten wir am Samstag, wenn es zum ersten Mal in St. Louis aufs Eis gehen wird. Das leichte Momentum, dass die Blues sich jetzt erspielt haben, dürften die Bruins mit ihrer individuellen Klasse wieder wettmachen. Dass auf Seiten der Blues Oscar Sundqvist gesperrt ist, kommt den Männern von Coach Bruce Cassidy ebenfalls entgegen. Wir sehen daher dieses Spiel auf Messers Schneide ganz leicht zu Gunsten der Bruins kippen.

Wer gewinnt die Stanley Cup Finals 2019?
NHL Stanley Cup Finals 2019 – Wettbasis-Analyse

 

St. Louis Blues – Boston Bruins, NHL – Tipp & Quote

Die Bruins sind in Spiel 3 die leichten Außenseiter – zum ersten Mal in dieser Serie. Das liegt natürlich am Auswärtsspiel, aber auch an ihrer etwas schwächeren Performance in Spiel 2. Da wir aber damit rechnen, dass sie zurückschlagen werden, ist für uns bei Blues gegen Bruins ein Tipp auf Boston sehr gut möglich.

Key-Facts – St. Louis Blues vs. Boston Bruins Tipp

  • Die Bruins gewannen in den Conference Finals mit 4:0 gegen die Hurricanes
  • Die Blues schalteten in der Runde zuvor die Sharks mit 4:2 aus
  • Mit bereits 19 Powerplay-Toren führen die Bruins die Playoff-Statistik deutlich an

Beide Teams hatten in Spiel 2 losgelegt wie die Feuerwehr. So stand es nach dem ersten Drittel auch schon 2:2. Danach wurde dann aber wieder vermehrt Wert auf die Verteidigung gelegt. Wir rechnen von nun an immer häufiger damit, dass nicht so viele Tore fallen werden. Unter-Wetten bieten zwischen St. Louis und Boston deshalb ebenfalls spannende Wettquoten.

Tipp: Sieg Boston Bruins [createcustomfield name=’tipp‘ value=’Sieg Boston Bruins‘]

Hier bei Betsson auf die Bruins wetten