St. Etienne vs. Monaco Tipp, Prognose & Quoten 03.11.2019 – Ligue 1

Welche Serie endet bei ASSE gegen Monaco?

/
Ben Yedder (Monaco)
Ben Yedder (Monaco) © imago images /

Mit St. Etienne und Monaco stehen sich zwei formstarke Teams am zwölften Spieltag in der Ligue 1 gegenüber. Nachdem beide Vereine einen miserablen Start in die Saison hinlegten, zeigte die Formkurve in den letzten Wochen deutlich nach oben.

In der Rückschau auf die letzten fünf Spieltage sind die Monegassen nach PSG das zweitstärkste Team gewesen. Der Rekordmeister nimmt im Rahmen dieser Rückblende einen kaum weniger respektablen fünften Rang ein. Bei den Hausherren hat sich vor allem der Trainerwechsel ausgezahlt.

Statt des unerfahrenen Ghislain Printant, der im Sommer das Amt als ehemaliger Co-Trainer übernahm, hat nun Claude Puel die sportliche Verantwortung inne. Fehlende Expertise kann dem 58-Jährigen schon einmal nicht vorgeworfen werden, da er im Laufe seiner langen Trainerkarriere bereits bei Lyon, Lille oder dem kommenden Gegner gearbeitet hat.

Auch sein letzte Arbeitgeber lässt sich sehen, da es sich hierbei um die Foxes aus Leicester handelte. Bei Monaco ist der Aufschwung vor allem mit der Verpflichtung von Wissam Ben Yedder verknüpft. Der französische Nationalspieler kam von Sevilla und weist bereits neun Treffer in ebenso vielen Einsätzen auf.

Dank des 29-Jährigen verfügen die Monegassen nach dem Weggang der Vereinsikone Falcao wieder über einen treffsicheren Angreifer. Bei der anstehenden Begegnung zwischen St. Etienne und Monaco lautet unser Tipp, dass beide Teams treffen und Gästestürmer Ben Yedder abermals zum persönlichen Torjubel ansetzt.

France St. Etienne – Statistik & aktuelle Form

St. Etienne Logo

Mit dem vierten Rang im Vorjahr erreichte St. Etienne eine tolle Platzierung, die zuvor erst einmal vor sechs Jahren seit dem Wiederaufstieg in die Ligue 1 2004 geglückt war. Gleichzeitig verabschiedete sich jedoch der Trainer Jean-Louis Gasset in den Ruhestand.

Die Entscheidung zur Übergabe des Amts an seinen bisherigen Co-Trainer Ghislain Printant stellte sich im Nachhinein als Fehler heraus. Unter seiner Ägide holten die Verts an den ersten acht Spieltagen kaum Punkte und fanden sich auf dem vorletzten Rang in der Tabelle wieder.

Sein Abschiedsspiel durfte Printant dann noch in der Europa League gegen Wolfsburg absolvieren. Anschließend zogen die Vereinsverantwortlichen die Reißleine und beendeten sein Engagement. Unter dem Nachfolger Claude Puel läuft es nun merklich besser. So hat der neue Coach noch keines seiner vier Spiele mit St. Etienne verloren.

Stattdessen wurde Lyon sowie Bordeaux bezwungen und zuletzt ein Remis gegen Amiens erreicht. Zwischendurch konnte obendrein eine Punkteteilung mit Oleksandriya in der Europa League verbucht werden. Dank des Aufwärtstrends wurde der Tabellenkeller somit mittlerweile verlassen.

Voraussichtliche Aufstellung von St. Etienne:

Ruffier – Perrin – Saliba – Fofana – Palencia – M’Vila – Youssouf – Bouanga – Khazri – Boudebouz – Abi

Letzte Spiele von St. Etienne:
27.10.2019 – AS St. Étienne vs. Amiens 2:2 (Ligue 1)
24.10.2019 – AS St. Étienne vs. FC Olexandrija 1:1 (Europa League)
20.10.2019 – Girondins Bordeaux vs. AS St. Étienne 0:1 (Ligue 1)
06.10.2019 – AS St. Étienne vs. Lyon 1:0 (Ligue 1)
03.10.2019 – AS St. Étienne vs. Wolfsburg 1:1 (Europa League)

France Monaco – Statistik & aktuelle Form

Monaco Logo

Die Monegassen leben noch! Nach der katastrophalen abgelaufenen Saison, in die man als Vizemeister gegangen war und an deren Ende fast der Abstieg stand, startete die AS erneut überaus schwach. Mit jeweils 0:3 musste sich der achtfache Meister Lyon und Aufsteiger Metz geschlagen geben.

Anschließend wurde es nur bedingt besser, denn bis zum siebten Spieltag dauerte die Durstrecke an, bevor der erste Dreier erreicht werden konnte. Das 3:1 gegen Nizza war aber anscheinend die lang ersehnte Initialzündung, um endlich wieder auf die Erfolgsspur abzubiegen.

[pullquote align=“right“ cite=“Portugiesische Offensivspieler Gelson Martins nach dem jüngsten Liga-Sieg gegen Nantes“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Wir sind sehr froh über den Erfolg. So muss weitergemacht werden.“[/pullquote]

Zwar gab es in der Folge noch einmal einen Ausrutscher in der Gestalt einer Pleite beim Nachbarn aus Montpellier, doch die restlichen Partien wurden durchgehend gewonnen. Die Rouge et Blancs weisen vor allem wieder eine schlagkräftige Offensive auf: Zwölf Tore wurden an den letzten fünf Spieltagen erzielt – lediglich der Champion aus Paris kann dieses Ausbeute um einen Treffer toppen.

Eine Baustelle bleibt aber die Abwehr. Diese stellt mit 21 Gegentreffern die Schießbude der Ligue 1 dar. Auch in den jüngst erfolgreichen Wochen blieben Gegentore die Regel, weshalb die Partien von Monaco bisher die torreichsten im französischen Oberhaus sind.

Bei der Begegnung zwischen St. Etienne und Monaco sind daher die Quoten für mehr als 2,5 Tore on top eine gute Idee. Guts offeriert diese in Höhe von 1,70. Der positive Trend aufseiten der Gäste wurde in dieser Woche zusätzlich bestätigt, als sich die AS im Ligapokal gegen Olympique Marseille durchsetzte.

Voraussichtliche Aufstellung von Monaco:
Lecomte – Jemerson- Glik – Badiashile – Dias – Golovin – Silva – Bakayoko – Martins – Slimani – Ben Yedder

Letzte Spiele von Monaco:
30.10.2019 – AS Monaco vs. Marseille 2:1 (Coupe de la Ligue)
25.10.2019 – FC Nantes vs. AS Monaco 0:1 (Ligue 1)
20.10.2019 – AS Monaco vs. Rennes 3:2 (Ligue 1)
05.10.2019 – Montpellier vs. AS Monaco 3:1 (Ligue 1)
28.09.2019 – AS Monaco vs. Stade Brest 4:1 (Ligue 1)

 

 

France St. Etienne vs. Monaco France Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Sainté gewann in der vergangenen Spielzeit beide Aufeinandertreffen mit Monaco. In der Hinrunde wurde ein 2:0-Heimerfolg erzielt und im letzten Mai ein 3:2-Auswärtssieg. Dank der beiden Siege endete eine Serie von zuvor acht Duellen ohne Erfolg (0-4-4). Allerdings fällt die Heimbilanz der Grünen gegen die Monegassen sehr positiv aus.

Nur eines der jüngsten zehn Spiele vor eigener Kulisse wurden gegen die Kicker aus dem Fürstentum verloren (5-4-1). Im kommenden Match im Stade Geoffroy-Guichard zwischen St. Etienne und Monaco weisen die Quoten dennoch keinen Favoriten aus.

 

Holt sich Granada den fünften Heimsieg in Serie?
Granada vs. Real Sociedad, 03.11.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

France St. Etienne gegen Monaco France Tipp & Prognose – 03.11.2019

St. Etienne und Monaco sind derzeit Tabellennachbarn. Dieses Bild spiegelt die Kräfteverhältnisse für das anstehende Duell bestens wider. Die Hausherren haben sich seit der Trainerübernahme durch Puel stabilisiert. Des Weiteren hat sich die personelle Lage bei ASSE in den letzten Wochen verbessert.

Wichtige Akteure wie der französische U-20-Nationalspieler stehen nach überstandenen Verletzungen wieder zur Verfügung. Hierbei ist Jean-Eudes Aholou von der Elfenbeinküste im Mittelfeld ein weiteres Beispiel. Für den 25-Jährigen ist es ein besonderes Match, da er aktuell vom kommenden Gegner ausgeliehen ist.

Eine positive Entwicklung kann den Gästen andererseits nicht weniger bescheinigt werden. Vier Siege an den letzten fünf Spieltagen zeigen dies auf. Hierbei wurde zuletzt ebenfalls der Tabellenzweite aus Nantes auswärts bezwungen.

Bei St. Etienne gegen Monaco umfasst der Tipp einen beiderseitigen Torerfolg und einen Treffer durch den Torschützenkönig Wissam Ben Yedder.

 

Key-Facts – St. Etienne vs. Monaco Tipp

  • Monaco und St. Etienne weisen identische Saisonbilanz auf  – jeweils 4-3-4
  • ASSE hat in fünf Heimspielen sechs Punkte geholt – allein Bordeaux & Dijon sind schlechter
  • Gäste reisen mit dem derzeitigen Torschützenkönig Wissam Ben Yedder an

 

Dass beide Teams wenigstens einmal zum Torjubel ansetzen, wird durch die jüngsten Offensivleistungen der Kontrahenten gestützt. Monaco weist mittlerweile die meisten Treffer nach PSG in der Ligue 1 auf und St. Etienne hat unter Claude Puel bis dato stets getroffen. Außerdem ist die Gäste-Defensive trotz aller Fortschritte weiterhin oftmals anfällig.

Angesichts der konstant guten Auftritte von Ben Yedder trauen wir dem Stürmer einen weiteren Treffer zu. Der 29-Jährige fühlt sich augenscheinlich nach seinem Wechsel von den Nervionenses in Monaco pudelwohl. Ohne Falcao ist das Angriffsspiel zudem weitestgehend auf ihn zugeschnitten.

An den vergangenen sechs Spieltagen hat der Stürmer jeweils eingenetzt. Besonders müde durch das Pokalspiel in dieser Woche sollte er ferner nicht sein, da der Stürmer vom portugiesischen Coach Leonardo Jardim geschont wurde. Lediglich für die letzten zwölf Spielminuten lief Ben Yedder beim 2:1-Heimsieg gegen Marseille auf. Bei den Bookies aus Stoke-on-Trent von Bet365 stehen St. Etienne gegen Monaco Wettquoten von 3,00 für unsere Prognose zur Auswahl.

Wette beim Quotenmeister

Bet3000 Quotenmeister
 

AGB gelten | 18+
 

France St. Etienne – Monaco France beste Quoten * Ligue 1

France Sieg St. Etienne: 2.95 @Titan Bet
Unentschieden: 3.55 @Betsson
France Sieg Monaco: 2.50 @Bet365

(Wettquoten vom 31.10.2019, 22:36 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg St. Etienne / Unentschieden / Sieg Monaco:

1: 33%
X: 27%
2: 40%

 

Hier bei Bet365 auf beide treffen und Ben Yedder trifft wetten

France St. Etienne – Monaco France – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.72 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.10 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.57 @Bet365
NEIN: 2.25 @Bet365

(Wettquoten vom 31.10.2019, 22:36 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Frankreich & das gewünschte Thema auswählen).