Spanien – Russland, Tipp: über 2,0 Tore – WM 2018

Besteht der Gastgeber gegen Spanien?

/
Ramos (Spanien)
Ramos (Spanien) © imago / Agencia EF

Spiel: Spain SpanienRussian Federation Russland
Tipp: Über 2,0 Tore
Wettbewerb: WM 2018 Russland
Datum: 01.07.2018
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Wettquote: 1.57* (Stand: 29.06.2018, 00:24)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 9 Units

Zur Bet365 Website

Mit fünf Punkten sicherte sich Spanien in der Gruppe B den ersten Platz vor Portugal. Damit trifft der Weltmeister von 2010 auf den Zweiten der Gruppe A. Gastgeber Russland erreichte dank zwei Siegen gegen Saudi-Arabien und Ägypten das Achtelfinale. Am Sonntag um 16:00 Uhr treffen Spanien und Russland in der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 aufeinander. Dabei gehen die Spanier als klare Favoriten in die Partie. Dies zeigt sich auch beim Blick auf die Wettquoten: Bei einem Sieg vom Gastgeber im Achtelfinale zwischen Spanien und Russland sind Wettquoten von 7,00 erzielbar. Bei erfolgreichen Wetten auf Spanien erhält man dagegen nur das 1,6-fache des Einsatzes zurück. In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit der Anzahl der Tore in der Partie zwischen Spanien und Russland. Bei einem Tipp auf über zwei Tore in diesem Spiel der WM 2018 sind Wettquoten von 1,57 bei Bet365 erzielbar. Deshalb empfehle ich, potentielle Wetten mit einer hohen Anzahl an Units anzuspielen.

 

Formcheck Spanien

Mit mehr Mühe als erwartet hat sich der Weltmeister von 2010 für das Achtelfinale der WM 2018 in Russland qualifiziert. In der Gruppe B standen mit Marokko und Iran zwei schwächere Teams gegenüber. Im Auftaktspiel duellierten sich die Spanier direkt mit ihrem Nachbarn und dem aktuellen Europameister Portugal. Diese Partie hatte alles zu bieten und endete mit einem 3:3-Unentschieden. In den folgenden Spielen gegen Iran und Marokko überzeugte La Furia Roja überhaupt nicht. Besonders die Defensive offenbarte ungewohnt viele Probleme. Die fünf Gegentore, welche David de Gea einstecken musste, zeigen diese Tatsache eindrucksvoll. Der Trainerwechsel kurz vor der Weltmeisterschaft könnte trotzdem noch in den Köpfen der Spieler stecken. Und auch die spanische Presse äußert Kritik an Fernando Hierro und der ganzen spanischen Nationalmannschaft.

[pullquote align=“left“ cite=“Marca“]“Die Partie lässt viele Zweifel aufkommen. Hierro, Du musst anfangen, Entscheidungen zu treffen.“[/pullquote]

Fernando Hierro ließ seine Equipe in allen Gruppenspielen in einem 4-2-3-1 System auflaufen. Auch gegen Russland werden ähnliche Akteure wie zuletzt in der gleichen Formation agieren. In der Offensive brilliert bisher in der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 Diego Costa. Mit seinen drei Treffern ist er der fünftbeste Scorer der Endrunde. Die Spanier werden sich in diesem Achtelfinale gegen den Gastgeber durchsetzen. Immerhin hat die Furia Roja seit 23 Länderspielen keine Niederlage mehr eingesteckt. Dies wird sich auch nicht im Achtelfinale der WM 2018 gegen Russland ändern. Damit stehen die Chancen sehr gut, dass Spanien gegen Russland die Wettquoten bestätigen und gewinnen wird.
 

Beendet Spanien den Traum des Gastgebers?
Spanien vs. Russland WM 2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Russland

Vor der Weltmeisterschaft im eigenen Land wollte keine wirkliche Fußball-Stimmung aufkommen. Zu groß waren die Bedenken, dass die Equipe schon in der Gruppenphase hängen bleibt. Das Eröffnungsspiel dominierte die Equipe von Trainer Stanislaw Salamowitsch Tschertschessow und gewann verdient mit 5:0 gegen Saudi-Arabien. Auch gegen Ägypten brillierte die Offensive und die Russen erzielten drei Treffer. Dank den sechs Punkten war der Gastgeber bereits vor dem Spiel gegen Uruguay für das Achtelfinale qualifiziert. Im letzten Gruppenspiel wurden die Russen zurück auf den Boden der Tatsachen geholt. Bereits in der ersten Hälfte lagen sie mit 2:0 zurück. Trotzdem steht die Presse weiterhin hinter der Sbornaja.

[pullquote align=“right“ cite=“schrieb die Zeitung „Rossijskaja Gaseta“ nach dem 0:3 gegen Uruguay“]“Selbst diese Niederlage ändert nichts an der Tatsache, dass dieses Turnier das erfolgreichste in der postsowjetischen Geschichte ist.“[/pullquote]

Fraglich ist, wie sich die Russen gegen Spanien im Achtelfinale der Heim-WM präsentieren werden. Die Wettanbieter sehen den Gastgeber im Achtelfinale Spanien gegen Russland für einen Tipp als Außenseiter. Trotzdem dürfen ihnen sicherlich einige Chancen zugesprochen werden. Hauptproblem gegen Spanien könnte die Defensive sein, immerhin kassierten sie auch gegen Uruguay drei Gegentore. Mit Denis Cheryshev und Artem Dzyuba besitzen die Russen zwei torgefährliche Stürmer, welche wohl auch gegen Spanien von Beginn an auf dem Platz stehen werden. Die beiden erzielten fünf der acht Tore von Russland bei der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018. Und auch eine Statistik der Vergangenheit spricht für die Russen: Vier der letzten sechs Gastgeber stießen bis in das Halbfinale vor. Damit könnte der Heimvorteil von Russland ein wichtiger Faktor im Spiel gegen Spanien sein.

Wer kommt ins WM 2018 Finale? Tipp & Wettquoten
Kann Deutschland wieder das WM Finale erreichen?

 

Spanien – Russland, Tipp & Fazit – WM 2018

Die Furia Roja hat sich mit mäßigen Leistungen in der Gruppe B durchgesetzt. Da die Gegner aber nicht sonderlich stark waren, muss abgewartet werden, wie sich die Spanier in der K.o.-Phase schlagen werden. Ähnlich sieht die Situation bei Russland aus. Die beiden Spiele gegen Saudi-Arabien und Ägypten gewannen die Russen zwar deutlich, die Gegner waren aber auch kein wirklicher Gradmesser. Uruguay war jedoch spürbar eine Nummer zu groß für den Gastgeber der WM. Im vergangenen Jahr trafen sich Spanien und Russland für ein Testspiel in Sankt Petersburg. Die Partie endete mit einem 3:3-Unentschieden. Und auch im Achtelfinale ist ein Remis durchaus möglich. Deshalb empfehle ich, für das K.o.-Spiel zwischen Spanien und Russland Wetten auf die Anzahl der Tore zu platzieren.

 

Key-Facts – Spanien vs. Russland Tipp – WM 2018

  • Spanien sollte sich in dieser Partie durchsetzen, sofern die Furia Roja ihre gewohnte Form abrufen kann
  • Russland kassierte zuletzt gegen Uruguay einen Dämpfer
  • Die Gruppenspiele beider Equipen waren reich an Toren

 

In der K.o.-Phase sind Wetten noch fast schwieriger zu platzieren als in der Gruppenphase. Trotzdem habe ich für euch einen Tipp zusammengestellt. Da die Form der beiden Equipen nicht wirklich abschätzbar ist, habe ich mich bei dem Achtelfinale Spanien gegen Russland für Wetten auf die Anzahl der Tore entschieden. Spanien geht zwar als Favorit in die Partie, trotzdem könnten sich die Russen durch die eigenen Fans zum Sieg peitschen lassen. Im Achtelfinale der WM 2018 zwischen Spanien und Russland erwarte ich mindestens zwei Tore. Deshalb habe ich mich für Wetten mit dem Tipp auf über 2,0 Tore entschieden. Sollten drei Tore erzielt werden, würden wir unsere Wette gewinnen. Bei zwei Treffern erhalten wir unseren Einsatz zurück. Dies stellt die sicherere Variante als eine über 2,5 Tore-Wette dar. Dementsprechend tiefer sind aber auch die Quoten unserer Wette. Da ich fest davon ausgehe, dass unser Tipp durchgehen wird, empfehle ich, potentielle Wetten mit einem hohen Einsatz von neun Units anzuspielen.

Zur Bet365 Website

Spain Spanien – Russland Russian Federation Statistik Highlights