Spanien – Marokko, Tipp: Beide treffen – WM 2018

Belohnt sich Marokko wenigstens mit einem Tor?

/
Fernando Hierro (Spanien)
Fernando Hierro (Spanien) © GEPA pic

Spiel: Spain SpanienMorocco Marokko
Tipp: Treffen beide Teams? Ja (Endergebnis 2:2)
Wettbewerb: WM 2018 Russland
Datum: 25.06.2018
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Wettquote: 2.50* (Stand: 22.06.2018, 22:30)
Wettanbieter: Interwetten
Einsatz: 6 Units

Zur Interwetten Website

In der Gruppe B bei der WM in Russland kommt es am Montagabend zum Fernduell um Platz eins zwischen Spanien und Portugal. Nachdem sich beide zum Auftakt im nach wie vor besten Spiel des Turniers 3:3 getrennt und im Anschluss ihre Partie am zweiten Spieltag jeweils mit 1:0 gewonnen haben, könnte die Ausgangslage spannender nicht sein. Bei Punktgleichheit zählt zunächst das Torverhältnis. Spanien muss gegen Marokko ran, Portugal gegen den Iran. Während der Iran selbst noch Chancen auf das Achtelfinale hat, ist Marokko bereits ausgeschieden. Das soll aber nichts heißen, denn trotz zweier Niederlagen spielten die Afrikaner ein starkes Turnier. Nichtsdestotrotz gilt in der Partie zwischen Spanien und Marokko gemäß den Wettquoten der Ex-Weltmeister als klarer Favorit.

Bwin WM Wett-Labor Bonus: Bis zu 20€ Geld zurück
Basteln Sie sich Ihre eigene, risikolose WM-Wette

 

Formcheck Spanien

[pullquote align=“left“ cite=“Spaniens Trainer Fernando Hierro warnt vor einem Spaziergang“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Die Erfahrung lehrt uns, dass solche Spiele extrem gefährlich sind. Denn du spielst gegen einen Gegner, für den es um nichts mehr geht und der daher befreit auftreten kann. Alle Spieler werden sich noch einmal beweisen wollen.[/pullquote]

Spanien untermauerte am ersten Spieltag gegen Portugal seine Ambitionen auf den WM-Titel. Zwar kam La Furia Roja am Ende gegen den Europameister nicht über ein 3:3 hinaus, allerdings hinterließ Spanien von den Mitfavoriten auf den WM-Titel im ersten Spiel noch mit den besten Eindruck. In der zweiten Partie gegen den Iran glaubten deshalb viele an einen souveränen Sieg. Am Ende reichte es dann nur zu einem mageren 1:0. Zwar war der Erfolg bei 70 % Ballbesitz und einem Chancenverhältnis von 17:5 zugunsten der Spanier natürlich verdient, dennoch hätte sich der Ex-Weltmeister nicht beschweren können, wenn am Ende nur ein Punkt herausgesprungen wäre. Beim Treffer des Tages wurde Diego Costa von seinem Gegenspieler angeschossen, auf der anderen Seite hatte Spanien Glück, dass ein Tor des Iran nach Videobeweis – knapp, aber zu Recht – zurückgenommen wurde. Zehn Minuten vor dem Ende musste Spanien dann noch einmal kurz die Luft anhalten, als der Iran einen Kopfball nur knapp über die spanische Latte setzte. Nach zwei Spieltagen ist Spanien nun punkt- und torgleich mit Portugal. Will Spanien die Gruppe als Erster abschließen, so wäre der erste Weg der höhere Sieg gegen Marokko gegenüber einem Sieg von Portugal gegen den Iran. In der WM 2018 Partie Spanien gegen Marokko sind Wetten auf den Weltmeister von 2010 angesichts der Wettquoten nicht wirklich lukrativ.

Marokko gegen Spanien nur Außenseiterchancen!
Spanien – Marokko WM 2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Marokko

[pullquote align=“left“ cite=“Marokkos Trainer Herve Renard verspricht einen würdevollen Abgang seines Teams“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Wir beenden das Turnier gegen Spanien und wir werden es mit Bravour beenden.“[/pullquote]

Mit der Empfehlung von 18 Länderspielen in Folge ohne Niederlage, darunter der letzten Stufe in der Afrika-Qualifikation ohne Pleite sowie dem souveränen Gewinn der Afrika-Nationenmeisterschaft durch ein 4:0 gegen WM-Teilnehmer Nigeria, ist die Nationalmannschaft von Marokko zur WM nach Russland geflogen. In einer Gruppe mit Europameister Portugal und Ex-Weltmeister Spanien wollten die Falken vom Atlas für eine kleine Überraschung sorgen. Für das Achtelfinale wäre ein Sieg gegen den Iran zum Auftakt unabdingbar gewesen. Entsprechend legte Marokko auch los wie die Feuerwehr und erspielte sich in der Anfangsphase einige gute Chancen. Der Ausgang ist bekannt: Der Iran hielt hinten die Null und gewann in der Nachspielzeit der zweiten Hälfte die Partie mit 1:0, ohne im zweiten Durchgang auch nur eine einzige Chance zu haben. Dabei war es Aziz Bouhaddouz vom FC St. Pauli, der per Eigentor die Niederlage seines Teams herbeiführte. Am zweiten Spieltag stand Marokko gegen Portugal bereits mit dem Rücken zur Wand. Der Auftakt war denkbar schlecht. Schon nach vier Minuten ließ man Cristiano Ronaldo unbewacht, der zum späteren 1:0-Endstand einköpfte. Marokko hatte durchaus noch seine Chancen, am Ende sogar 54 % Ballbesitz und ein Chancenplus von 16:10. Allerdings wollte den Afrikanern kein Tor gelingen. Die Niederlage gegen Portugal war gleichbedeutend mit dem vorzeitigen WM-Aus. Wer in der Partie Spanien gegen Marokko einen Tipp auf den Außenseiter abgibt, der erhält bis zu dem Elffachen seines Einsatzes.

WM 2018 Favoriten, Wetten & Quoten der Buchmacher
Mission fünfter Stern: DFB-Elf nimmt Titelverteidigung ins Visier!

 

Spanien – Marokko, Tipp & Fazit – WM 2018

Die Auftritte von Marokko an den ersten beiden Spieltagen waren keinesfalls schlecht. Allein bei der Chancenverwertung haperte es bei den Afrikanern, die allein bei einem Sieg gegen den Iran, der verdient gewesen wäre, das Weiterkommen noch in eigener Hand gehabt hätten. So aber geht es in der Partie gegen die Spanier nur noch darum, sich ordentlich aus Russland zu verabschieden. Wer in der Begegnung bei der WM 2018 Spanien gegen Marokko Wetten auf den Ex-Weltmeister abgibt, der erhält im besten Fall Wettquoten von 1,37. Ein Tipp auf Marokko bringt Quoten von bis zu 11,00.

 

Key-Facts – Spanien vs. Marokko Tipp – WM 2018

  • Spanien kämpft im Fernduell mit Portugal um Platz eins – nach zwei Spieltagen sind beide Teams punkt- und torgleich
  • Marokko ist nach zwei Spieltagen bereits ausgeschieden
  • Marokko ist noch ohne Tor, erspielte sich in den beiden Partien gegen den Iran und Portugal aber viele gute Chancen

 

Wetten auf Spanien sind finanziell nicht wirklich lukrativ. Ich denke, dass Marokko noch einmal alles reinwerfen wird, um zumindest nicht punkt- und schon gar nicht torlos nach Hause zu fliegen. Die Qualität, um auch den Spaniern das Spiel schwer zu machen, haben die Afrikaner definitiv. Von daher empfehle ich bei der WM 2018 Partie Spanien gegen Marokko den Tipp, dass beide treffen. Hierfür gibt es sehr starke Wettquoten von bis zu 2,50.

Zur Interwetten Website

Spain Spanien – Marokko Morocco Statistik Highlights