Schweinfurt – Schalke, Tipp: Beide treffen – 17.08.2018

Schweinfurt hat zu Hause einen Lauf

/
Domenico Tedesco (Schalke)
Domenico Tedesco (Schalke) © GEPA pi

Spiel: Germany SchweinfurtGermany Schalke
Tipp: Treffen beide Teams? Ja (Endergebnis 0:2)
Wettbewerb: DFB Pokal
Datum: 17.08.2018
Uhrzeit: 20:45 Uhr
Wettquote: 2.00* (Stand: 16.08.2018, 08:03)
Wettanbieter: Betway
Einsatz: 5 Units

Zur Betway Website

Sechs Mannschaften, drei Spiele, ein Bundesligist – am Freitag startet die erste Runde des DFB Pokals, in dem in dieser Saison der Nachfolger von Eintracht Frankfurt gesucht wird. Als einziger Verein aus der Bundesliga ist am Freitag der FC Schalke 04 unterwegs. Die Knappen bekommen es mit dem 1. FC Schweinfurt 05 aus der Regionalliga Bayern zu tun und müssen, wie es sich bei so einer Konstellation gehört, auswärts ran. Der Underdog hat in dieser Spielzeit bereits einige Spiele auf dem Buckel und war bisher auch sehr erfolgreich. Königsblau darf also gewarnt sein. Und dennoch legen in der Partie zwischen Schweinfurt und Schalke die Wettquoten einen Tipp auf die Gäste nahe, auch wenn sich dieser bei derart niedrigen Quoten natürlich nicht wirklich lohnt.

 

Formcheck Schweinfurt

Schon sechs Partien hat der 1. FC Schweinfurt 05 in der neuen Saison in der Regionalliga Bayern absolviert und war mit vier Siegen und zwei Remis durchaus erfolgreich. Mit aktuell vierzehn Punkten und 13:4 Toren steht Schweinfurt damit momentan auf Rang zwei und hat einen Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Wacker Burghausen. Allerdings kann Schweinfurt noch von den zweiten Mannschaften des 1. FC Nürnberg und Bayern München überholt werden, die jetzt schon noch Nachholspiele in der Hinterhand haben. In einer Statistik ist Schweinfurt aktuell aber unangefochten: Zu Hause konnte Schweinfurt alle drei Partien in der Regionalliga Bayern bei einem Torverhältnis von 8:1 gewinnen.

[pullquote align=“left“ cite=“Schweinfurts Florian Trinks mit einer Kampfansage“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Drei Spielklassen Unterschied sind schon ein Brett. Dennoch werden wir selbstverständlich alles dafür tun, um die Partie für ganz Schweinfurt zu einem Fußballfest zu machen. Wir haben keine Angst, wollen mutig auftreten.“[/pullquote]

Saisonübergreifend hat Schweinfurt seine letzten sechs Ligaspiele zu Hause alle für sich entschieden. Dennoch sollte man im Duell von Schweinfurt mit Schalke den Tipp auf den Außenseiter trotz lukrativer Wettquoten meiden. Die letzte Spielzeit beendete Schweinfurt auf einem guten dritten Platz und wird auch in dieser Saison sicherlich wieder oben mitspielen. Im letzten Jahr konnte Schweinfurt in der ersten Runde des DFB Pokals mit dem SV Sandhausen einen Klub aus der 2. Bundesliga ausschalten. In Runde zwei war dann allerdings gegen den späteren Sieger Eintracht Frankfurt Schluss.
 

Schafft Schweinfurt gegen Schalke eine Sensation?
Schweinfurt vs. Schalke, 17.08.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Schalke

Vizemeister FC Schalke 04 blieb auf dem Transfermarkt relativ bescheiden und lotste für verhältnismäßig wenig Geld Suat Serdar (Mainz), Omar Mascarell (Real Madrid/Frankfurt), Salif Sané (Hannover), Steven Skrzybski (Union Berlin) und Mark Uth (Hoffenheim) als prominenteste Zugänge nach Gelsenkirchen. Nicht mehr für Königsblau auflaufen werden dagegen Thilo Kehrer (PSG), Benedikt Höwedes (Lokomotive Moskau), Coke (Levante), Leon Goretzka (Bayern) und Max Meyer (Crystal Palace). Aktuell ranken sich noch Gerüchte um die Verpflichtungen von Ruben Loftus-Cheek (Chelsea) und allen voran Sebastian Rudy (Schalke), in die man die Kehrer-Millionen investieren will. Ansonsten dürfte sich wohl nichts mehr im Kader von S04 verändern. Die Vorbereitung von Schalke auf die neue Saison war von den Ergebnissen her fast durchweg positiv.

[pullquote align=“left“ cite=“Schalke-Trainer Domenico Tedesco warnt vor einem Spaziergang“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Wenn du auf eine Mannschaft triffst, die schon sechs Spieltage absolviert hat und daher voll im Saft steht, ist das immer ein bisschen gefährlich. Der Gegner ist heiß und wird in seinem Hexenkessel alles geben.“[/pullquote]

Es gab Siege gegen Hebei (China), den SW Essen (Oberliga Niederrhein), SCO Angers (Ligue 1, Frankreich) und zuletzt gegen die Fiorentina (Serie A, Italien). Daneben gab es ein furioses 3:3 gegen Southampton aus der englischen Premier League sowie eine 0:1-Pleite beim Zweitligisten Erzgebirge Aue. Wie man feststellen kann, verzichtete Schalke in der Vorbereitung auf Tests gegen die großen Namen auf der Fußball-Landkarte. Wie Gegner Schweinfurt, so scheiterte auch Schalke in der letzten Saison im DFB Pokal an Frankfurt. Zu Hause gab es im Halbfinale eine für viele überraschende 0:1-Niederlage. Im Spiel von Schalke bei Schweinfurt übersteigen die Wettquoten für den Tipp auf Königsblau gerade einmal so die Wettsteuer und sind daher kaum lohnenswert.
 

 

Schweinfurt – Schalke, Tipp & Fazit – 17.08.2018

Im letzten Jahr mühte sich Schalke in der ersten Runde des DFB Pokals beim BFC Dynamo aus der Regionalliga zu einem 2:0-Sieg. Beide Treffer erzielte Evgen Konoplyanka in der 78. Minute und dann in der Nachspielzeit. Der Ukrainer wird am Freitag genauso fehlen wie Omar Mascarell. Schweinfurt ist schon seit längerem auf Betriebstemperatur, gilt aber dennoch als krasser Außenseiter und sollte diese Begegnung unter normalen Umständen auch nicht gewinnen – auch wenn der Pokal manchmal seine eigenen Gesetze schreibt. In der Partie zwischen Schweinfurt und Schalke bringt ein Tipp auf den Underdog Wettquoten von bis zu 17,00. Wetten auf Schalke sind mit besten Quoten von 1,15 uninteressant.

 

Key-Facts – Schweinfurt vs. Schalke Tipp

  • Schweinfurt hat bereits sechs Spiele in der Regionalliga Bayern hinter sich – vier Siege, zwei Remis; zu Hause drei Dreier in drei Partien bei 8:1 Toren
  • Die Vorbereitung von Vizemeister Schalke war zwar recht erfolgreich, große Namen unter den Testspielgegnern sucht man allerdings vergebens
  • In der letzten Saison scheiterten sowohl Schweinfurt (in Runde zwei) als auch Schalke (im Halbfinale) im DFB Pokal am späteren Sieger Frankfurt

 

Schweinfurt hat aktuell einen guten Lauf und gegen den Vizemeister natürlich nichts zu verlieren. Zu Hause ist der Regionalligist derzeit gut drauf und deshalb traue ich dem Außenseiter auch ein Tor zu. Das ruft in der Partie zwischen Schweinfurt und Schalke den Tipp darauf, dass beide treffen auf den Plan, für den es sehr gute Wettquoten gibt. Im besten Fall kann man für solche Wetten Quoten von 2,00 bekommen.

Zur Betway Website

Germany Schweinfurt – Schalke Germany Statistik Highlights