Schweden – England, Tipp England gewinnt – WM 2018

Harry Potter gegen Pippi Langstrumpf - wer geht ins Halbfinale?

/
Jubel rot (England)
Alli, Henderson, Stones (England) ©

Spiel: Sweden SchwedenEngland
Tipp: 2 (Endergebnis 0:2)
Wettbewerb: WM 2018 Russland
Datum: 07.07.2018
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Wettquote: 2.00* (Stand: 05.07.2018, 11:03)
Wettanbieter: Interwetten
Einsatz: 6 Units

Zur Interwetten Website

Das nach Meinung der Wettanbieter klarste der vier Viertelfinals findet am Samstag in Samara zwischen Schweden und England statt. Den Skandinaviern haben nur wenige überhaupt das Erreichen der KO-Phase zugetraut und jetzt stehen die Blau-Gelben sogar unter den letzten Acht. Zum Auftakt gegen Südkorea galt Schweden noch als Favorit. Nun aber geht das Team von Janne Andersson zum vierten Mal in Folge als Außenseiter in eine WM-Partie. Doch das hat die Schweden bisher noch von nichts abgehalten. Wer daher im Viertelfinale der WM 2018 Schweden England Wetten auf die Skandinavier abgibt, der darf sich auf hohe Wettquoten freuen – und dennoch schlage ich in dieselbe Kerbe wie die Buchmacher.

 

Interwetten WM 2018 Bonus: 100% bis 150€ plus 20€ Extra-Wettguthaben
Wettanbieter erhöht Neukundenbonus zur WM 2018

 

Formcheck Schweden

Wer die Schweden jetzt immer noch nicht ernst nimmt, der hat irgend etwas nicht verstanden. Schon in der Qualifikation ließen die Skandinavier bekanntlich die Niederlande hinter sich und setzten sich dann in den Playoffs auch noch gegen Italien durch. In der Vorrunde wurde Schweden in einer Gruppe mit Weltmeister Deutschland, Mexiko und Südkorea Erster, wobei die Nordlichter gegen die DFB-Elf verloren haben. Dennoch musste man nach der Gruppenphase den Hut vor den Schweden ziehen, die in ihr Achtelfinale gegen die Schweiz dennoch als nicht klarer, aber trotzdem etwas deutlicherer Außenseiter gingen. Bisher wusste vielen die Spielweise der Schweden nicht zu gefallen, die eher auf eine stabile Defensive ausgelegt ist, mit wenig Zug nach vorne. Doch dann kam das 3:0 am letzten Spieltag der Gruppenphase gegen Mexiko, mit dem die Skandinavier an die Spitze ihrer Gruppe und dann auch ins Achtelfinale sprangen.

[pullquote align=“left“ cite=“Deutet Schwedens Emil Krafth die Hoffnung seines Teams auf ein Elfmeterschießen an?“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Ich denke, es ist ein Vorteil für uns, dass England bis ins Elfmeterschießen gehen musste. Jetzt wissen wir auch, welche Spieler dort antreten und wohin sie schießen. Sie mussten auch 30 Minuten länger spielen und hatten ohnehin schon weniger Zeit zur Regeneration“[/pullquote]

Spätestens dort bewiesen die Schweden gegen die Eidgenossen, dass sie auch in der Offensive durchaus ihre Qualitäten haben. Zwar hatten die Schweden mit 37 % mal wieder weniger Ballbesitz und mit 12:18 mal wieder die geringere Anzahl an Torchancen und dennoch war der Sieg gegen die Schweiz verdient, weil sich die Schweden einfach die viel besseren und zwingenderen Möglichkeiten erspielten. Am Ende hätte der knappe 1:0-Erfolg gegen die Schweiz daher auch durchaus um ein Tor höher ausfallen können. Was aber auffiel: Trotz aller offensiver Aktivitäten konnte Schweden bereits im dritten Spiel bei dieser WM hinten die Null halten. Einzig gegen Deutschland kassierten die Skandinavier Gegentore, wobei auch bis zum zweiten Gegentreffer in quasi letzter Sekunde die schwedische Mauer weitestgehend hielt. Im Spiel bei der WM 2018 zwischen Schweden und England bringt ein Tipp auf den Außenseiter bis zu dem Fünffachen des Einsatzes zurück.

Gelingt den Schweden gegen England der große Wurf?
Schweden – England WM 2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck England

Dass man das noch erleben darf: England gewinnt ein Elfmeterschießen bei einer WM! Nachdem dies bisher dreimal in einem KO-Spiel einer Weltmeisterschaft nicht gelungen war und die Three Lions überhaupt bei einer WM und EM nur eines von sieben (!) Elfmeterschießen gewinnen konnten, war es am Dienstag gegen Kolumbien dann endlich soweit. Mit 4:3 setzten sich die Three Lions in der Lotterie gegen die Südamerikaner durch und erreichten damit zum ersten Mal seit 2006 wieder die Runde der letzten Acht. Die Partie gegen Kolumbien war ein ständiges Auf und Ab und hätte erst gar nicht in das spätere Elfmeterschießen gehen müssen. Denn nach dem 1:0 für England nach nicht ganz einer Stunde war es die erste Ecke der Kolumbianer in der dritten Minute der Nachspielzeit, aus der heraus das 1:1 fiel. Nachdem England das Spiel bis zu diesem Ausgleich weitestgehend im Griff hatte, war es Kolumbien das in der ersten Halbzeit der Verlängerung auf den Sieg drängte. In Durchgang zwei der Verlängerung war es dann wieder das entgegengesetzte Bild und England war nahe dran an der Entscheidung.

[pullquote align=“left“ cite=“Englands Trainer Gareth Soutgate hat nun Lunte gerochen“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Das war etwas Besonderes, aber nun geht es weiter. Schweden ist ein Team, gegen das wir keine allzu gute Bilanz haben. Wir haben sie über Jahre unterschätzt. Doch das hat sich geändert. Ich will noch nicht nach Hause.“[/pullquote]

Im Elfmeterschießen verschoss zunächst Jordan Henderson und die Engländer schienen auch dieses Mal vom Elferfluch erfasst zu werden. Doch nach zwei Fehlversuchen der Kolumbianer und dem entscheidenden Tor von Eric Dier war dieser Fluch dann gebrochen. Die Freude und Erleichterung war dem Team um Superstar Harry Kane sichtlich anzumerken und die englische Presse glaubt, dass die Three Lions nun nichts mehr aufhalten kann. Tatsächlich schob sich England durch den Sieg bei den Buchmachern bis auf Platz drei, was die Favoriten auf den Gewinn des WM-Titels betrifft. Bei den Wettquoten stehen aktuell nur Brasilien und Frankreich knapp vor dem Team von der Insel. Im Viertelfinale der WM 2018 England Schweden ist gemäß den Wettquoten die Mannschaft von Gareth Southgate jedenfalls deutlicher Favorit.

 

Schweden – England, Tipp & Fazit – WM 2018

Man konnte es deutlich sehen: Jamie Vardy fasste sich nach dem Sieg an die Leiste und konnte sich nicht ausgelassen über den Erfolg seines Teams freuen. Er könnte gegen die Schweden durchaus ausfallen, gehörte aber ohnehin nicht zur ersten Elf – außer im weitestgehend bedeutungslosen letzten Spiel der Vorrunde gegen Belgien. Schweden dagegen muss definitiv auf seinen Routinier in der Abwehr Mikael Lustig verzichten, der gelbgesperrt fehlen wird. Albin Ekdal, der gegen die Schweiz ein bärenstarkes Spiel machte, ist angeschlagen. Im Spiel bei der WM 2018 England Schweden bringen Wetten auf die Engländer beste Wettquoten von 2,00. Ein Tipp auf die Schweden ist den Wettanbietern Quoten von bis zu 5,00 wert.

 

Key-Facts – Schweden vs. England Tipp – WM 2018

  • Schweden setzte sich im Achtelfinale gegen die Schweiz durch – beim 1:0 holten die Skandinavier ihren dritten zu Null-Sieg bei dieser WM
  • England schlug im Achtelfinale Kolumbien im Elfmeterschießen – die Three Lions siegten damit im vierten Anlauf das erste Mal bei einer WM vom Punkt
  • Harry Kane erzielte in drei Spielen genauso viele Tore wie ganz Schweden in seinen bisherigen vier WM-Partien

 

Auch im Viertelfinale hofft das Mutterland des Fußballs wieder auf seinen Superstar Harry Kane. Der Stürmer von Tottenham kommt bei drei Einsätzen – gegen Belgien wurde er geschont – auf aktuell sechs Treffer und führt die Torjägerliste mit zwei Toren Vorsprung vor Romelu Lukaku und dem bereits ausgeschiedenen Cristiano Ronaldo an. Damit erzielt Kane im bisherigen Turnierverlauf genauso viele Treffer wie das ganze schwedische Team bei sogar einem Spiel mehr. Aber: Drei der sechs Tore erzielte Kane vom Elfmeterpunkt. Nachdem England mit dem Sieg im Elfmeterschießen Historisches geleistet hat, weiß ich nicht, ob sie niemand mehr aufhalten kann, zumindest die Schweden aber werden es nicht schaffen. Mit Kane erwartet die schwedische Defensive dieses Mal einen echter Hochkaräter, wie ihn die schwedische Abwehr bisher im Turnierverlauf noch nicht hatte. Von daher empfehle ich im Viertelfinale der WM 2018 England Schweden den Tipp auf einen Sieg der Three Lions zu den bereits angesprochenen Wettquoten.

Zur Interwetten Website

Sweden Schweden – England Statistik Highlights