Enthält kommerzielle Inhalte

San Antonio Spurs vs. Oklahoma City Thunder, Tipp, Prognose & Quoten, 02.03.2019 – NBA

Beweisen die Spurs ihre Heimstärke gegen die Thunder erneut?

Spiel: United States San Antonio Spurs – United States Oklahoma City Thunder [createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’San Antonio Spurs – Oklahoma City Thunder‘]
Tipp: Sieg San Antonio Spurs -4 [createcustomfield name=’tipp‘ value=’Sieg San Antonio Spurs -4′]
Wettbewerb: NBA
Datum: 03.03.2019[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’03.03.2019′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’02:30′]02:30 Uhr
Wettquote: 1.95* (Stand: 02.03.2019, 10:51) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’1.95′]
Wettanbieter: bet365 [createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘bet365‚]
Einsatz: 6 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’6′]
Hier bei Bet365 auf die Spurs wetten

Texas vs. Oklahoma. Ein Südstaaten-Duell steht in der NBA bevor und im Gegensatz zu einigen Jahren zuvor haben sich die Vorzeichen leicht verändert. Denn inzwischen sind die Spurs keine absolute Macht mehr in der Western Conference und müssen zum ersten Mal seit 1997 auch wieder um die Playoff-Qualifikation zittern. Gerade mal drei Siege haben sie noch Vorsprung vor den Kings und dahinter lauern mit den Lakers ja auch noch LeBron und Co. Dabei wird ihnen vor allem ihre Auswärtsschwäche momentan etwas zum Verhängnis, haben sie doch sechs ihrer letzten sieben Spiele in fremder Halle verloren. Zum Glück für sie geht es jetzt am Wochenende wieder in der heimischen Arena weiter und dort stehen sie immerhin bei einer sehr guten 22:7-Bilanz. Dann treffen sie auf die Oklahoma City Thunder, die gerade auch etwas zu kämpfen haben, um ihre gute Ausgangsposition nicht zu verspielen. Drei Niederlagen in Folge stehen für sie zu Buche und der Verlierer der Partie könnte schon in eine echte kleine Krise rutschen.

Inhaltsverzeichnis

Für die Spurs spricht neben ihrer Heimstärke dabei noch ihre Stärke von der Dreier- und von der Freiwurflinie. In beiden Statistiken führen sie die Liga sogar an, was für ihr gutes Spacing und eben einen sicheren Distanzwurf spricht. Dass sie trotzdem nicht so gut dastehen in der Tabelle, liegt größtenteils an fehlender Erfahrung und daran, dass sie auf den Guard-Positionen mit am schlechtesten in der Liga besetzt sind, wenn wir DeMar DeRozan mal als Small Forward einstufen. Denn im letzten Spiel gegen die Pistons starteten Derrick White und Bryn Forbes auf den kleinen Positionen – beides nun nicht die ganz großen Namen und Scorer. Hier machen sich die Abgänge von Tony Parker und Manu Ginobili doch immer noch bemerkbar. Somit könnte das auch gegen die Thunder wieder ihre Achillesferse werden; gerade sollten sie Russell Westbrook und Dennis Schröder nicht verteidigt bekommen. Da die momentan aber auch nicht gerade durch Konstanz überzeugen, sehen wir am Ende die besseren Chancen bei Spurs vs. Thunder in den Quoten für einen Tipp auf das Heimteam aus Texas. Spielbeginn im AT&T Center von San Antonio ist um 02:30 Uhr deutscher Zeit.

San Antonio Spurs vs. Oklahoma City Thunder – Wettquoten Vergleich * – NBA 2019

Bet365 Logo Betfair Logo Interwetten Logo Betsson Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Betfair
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betsson
San Antonio Spurs 1.58 1.52 1.55 1.50
Oklahoma City Thunder 2.50 2.40 2.35 2.45

(Wettquoten vom 02.03.2019, 10:51 Uhr)

United States San Antonio Spurs – Statistik & aktuelle Form

Die Spurs kommen ins Wanken, aber fallen sie wirklich? Momentan halten sie sich noch auf einem der letzten Playoff-Plätze und zudem haben sie Glück, dass sie bislang deutlich mehr Auswärtsspiele als Spiele zuhause absolviert haben. Somit können sie ihre Bilanz in den kommenden Wochen wieder etwas verbessern. Sollten sie es sogar noch auf Rang sechs im Westen schaffen, dann wäre sogar in der Post Season etwas drin. Denn weder die Thunder noch die Blazers wären dann eine unüberwindbare Hürde in Runde eins. Genau gegen diese Thunder können sie sich auch schon einmal warmschießen am Samstag. Rein vom Matchup her liegen die Thunder den Texanern nämlich. Auf Verteidigung legen die nämlich nicht die höchste Priorität, was vor allem den Distanzschützen der Spurs entgegenkommen sollte. Von der 3er-Linie führen sie mit 40,2% auch die Liga an. Als einziges Team der NBA haben sie dort eine Quote von über 40,0% zu Buche stehen, was schon ein enorm guter Wert ist. Erreichen sie diesen am Samstag wieder, dann sollten sie die Partie auch für sich entscheiden können.

Aufpassen müssen sie auf jeden Fall, dass sie den Anschluss nicht verlieren, sobald die zweite Unit auf dem Feld steht. Denn da haben sie gegenüber den Thunder um Dennis Schröder doch deutliche Nachteile im Kader. Einzig Marco Belinelli kann hier als Top-Spieler bezeichnet werden und gerade in diesem Mannschaftsteil merkt man den großen Umbruch der Spurs in diesem Sommer noch deutlich. Dass mit Tony Parker, Manu Ginobili, Kawhi Leonard und Danny Green gleich vier erfahrene Spieler abgegeben wurden, schmerzt das Team vor allem in engen Situationen häufig. So verlieren die Texaner auch überdurchschnittlich oft, wenn die Partien bis zum Ende hin noch umkämpft sind. Das letzte Heimspiel gegen die Thunder stellt da allerdings eine Ausnahme dar, denn dieses konnten sie im Januar mit 154:147 nach Verlängerung gewinnen. Zu so vielen Punkten sollten sie es allerdings nicht erneut kommen lassen, denn wir gehen davon aus, dass die Spurs genau dann die Vorteile auf ihrer Seite haben, wenn die Partie über die Defensive entschieden wird. Bei einem Scheibenschießen wie im Januar könnte es hingegen schwer werden.

Letzte Ergebnisse von San Antonio Spurs:

27.02.2019 – San Antonio Spurs vs. Detroit Pistons 105:93 (NBA)
25.02.2019 – New Jersey Nets vs. San Antonio Spurs 101:85 (NBA)
24.02.2019 – New York Knicks vs. San Antonio Spurs 130:118 (NBA)
22.02.2019 – Toronto Raptors vs. San Antonio Spurs 120:117 (NBA)
12.02.2019 – Memphis Grizzlies vs. San Antonio Spurs 107:108 (NBA)

 

Holen sich die Warriors ihren dritten NBA-Titel in Folge?
NBA Saison Vorschau 2018/19, Favoriten & Wettquoten

 

United States Oklahoma City Thunder – Statistik & aktuelle Form

OKC ohne Paul George ist einfach nicht OKC. Das haben sie am Donnerstag wieder feststellen müssen, als die Thunder zuhause gegen die 76ers verloren haben. Aufgrund von Problemen mit seiner Schulter fehlte der MVP-Kandidat von Oklahoma City nämlich und sein Fehlen machte sich schmerzlich bemerkbar, vor allem im ersten Viertel. Der für PG eingesprungene Markieff Morris konnte die Rolle zwar ganz annehmbar ausfüllen mit seinen 17 Punkten, aber das waren eben dann doch nur halb so viele, wie George in seinen letzten Spielen im Schnitt aufgelegt hat. Für die kommende Partie bei den Spurs wird es deshalb auch essentiell sein, ob George wieder mitwirken kann. Falls nicht, dann ist eine weitere Niederlage fast schon vorprogrammiert. Aber auch mit einem Paul George wird das keine einfache Partie werden, denn ganz bei 100% sollte PG in diesem Spiel noch nicht wieder sein. Zudem sind seine Mannschaftskollegen momentan nicht in bester Verfassung.

Russell Westbrook versuchte zwar alles, die Zügel als Anführer in die Hand zu nehmen, aber erneut war es seine Trefferquote, die einen Erfolg verhinderte. 33,3% aus dem Feld und magere 11,1% von der 3er-Linie, damit kann man einem Team wie den 76ers natürlich nicht gefährlich werden. Sollte sich das gegen San Antonio nicht ändern, dann ist für Spurs gegen Thunder unsere Prognose sogar eine deutliche Pleite von OKC. Daran wird auch der deutsche Nationalspieler Dennis Schröder nichts ändern können, der auch etwas seiner Effizienz vom Saisonstart verloren hat. In den letzten Spielen sank seine Trefferquote auch kontinuierlich und pendelte sich deutlich unter 40% ein, was aus dem Feld schon schwach ist. Ohne starke Performances von Westbrook und Schröder stehen die Thunder allerdings auf verlorenem Posten, da auch Raymond Felton dahinter nun nicht der ganz tolle Backup ist.

Letzte Ergebnisse von Oklahoma City Thunder:

27.02.2019 – Oklahoma City Thunder vs. Philadelphia 76ers 104:108 (NBA)
25.02.2019 – Oklahoma City Thunder vs. Sacramento Kings 116:119 (NBA)
22.02.2019 – Oklahoma City Thunder vs. Utah Jazz 148:147 n.V. (NBA)
14.02.2019 – New Orleans Pelicans vs. Oklahoma City Thunder 131:122 (NBA)
11.02.2019 – Oklahoma City Thunder vs. Portland Trail Blazers 120:111 (NBA)

San Antonio Spurs gegen Oklahoma City Thunder – Head to Head Statistik

Wenn wir uns den direkten Vergleich dieser beiden Teams anschauen, dann fällt auf, dass seit dieser Spielzeit alles anders ist. War dieses Matchup bis letzte Saison noch ein Garant für Low Scoring Games, so ging es ab dieser Saison steil nach oben mit den Punkten. Das sollte normalerweise eher den Thunder in die Karten spielen, da sie die schlechtere Verteidigung haben. Aber aufgrund eines eventuellen Ausfalls von Paul George und einer leichten Formkrise sehen wir den Favoritenstatus am Ende doch wieder beim Heimteam aus San Antonio. Für San Antonio Spurs gegen Oklahoma City Thunder ist ein Tipp auf die Spurs daher unvermeidlich besser.
 

 

San Antonio Spurs – Oklahoma City Thunder, NBA – Tipp & Quote

Die San Antonio Spurs sind nicht nur laut Buchmachern die leichten Favoriten. Wir würden ihnen sogar einige Punkte als Handicap mit auf den Weg geben, um bei Spurs vs. Thunder die Quoten perfekt ausnutzen zu können. Denn selbst bei einem engen Spiel ist das Ergebnis am Ende in der NBA doch oftmals mehr als nur ein Vorsprung von zwei bis drei Punkten.

Key-Facts – San Antonio Spurs vs. Oklahoma City Thunder Tipp

  • Die Spurs stehen zuhause bei einer starken 23:7-Bilanz
  • Mit 38:23 Siegen stehen die Thunder auf Rang drei der Western Conference
  • Die Spurs stehen mit einer 34:29-Bilanz auf dem siebten Platz im Westen
  • Mit 82,5% sind die Spurs das beste Team der NBA von der Freiwurflinie

Zwischen den San Antonio Spurs und Oklahoma City Thunder bietet sich eine Prognose auf einige Gesamtpunkte ebenfalls erneut an. Denn hier haben die letzten beiden Aufeinandertreffen gezeigt, dass bei diesen Duellen nicht mit Punkten gegeizt wird.

Tipp: Sieg San Antonio Spurs -4 [createcustomfield name=’tipp‘ value=’Sieg San Antonio Spurs -4′]

Hier bei Bet365 auf die Spurs wetten