Enthält kommerzielle Inhalte

Russland vs. Dänemark Tipp, Prognose & Quoten 15.01.2020 – Handball EM 2020

Der Weltmeister vor dem Aus

Von einem dramatischen Favoritensterben zu sprechen, wäre etwas übertrieben, doch bei der Handball EM 2020 tun sich viele der hochgehandelten Mannschaften schwer. Frankreich ist bereits sensationell ausgeschieden. Mit dem Weltmeister und Olympiasieger Dänemark steht ein weiterer großer Favorit, wenn nicht sogar der Top-Favorit auf der Kippe.

Den Einzug in die Hauptrunde haben die Dänen nicht mehr in der eigenen Hand. Selbst ein Sieg am letzten Spieltag gegen die bereits ausgeschiedenen Russen, könnte am Ende womöglich nicht reichen. Das wäre der Super-Gau für den Weltmeister, der sich auf die Fahne geschrieben hatte, das Titel-Triple aus WM-Gold, Olympiasieg und Europameisterschaft perfekt zu machen.

Inhaltsverzeichnis

Ein Blick auf die Tabelle zeigt, wie dramatisch die Lage ist. Island liegt nach zwei Siegen mit 4:0-Punkten an der Spitze des Klassements. Die Nordmänner stehen damit sicher in der Hauptrunde. Ungarn liegt mit 3:1-Zählern auf dem zweiten Platz und kann nur noch abgefangen werden, wenn sie im abschließenden Gruppenspiel gegen Island verlieren.

In diesem Fall müssten die Dänen, die aktuell 1:3-Punkte haben, zunächst einmal die Russen schlagen und anschließend darauf hoffen, ein besseres Torverhältnis als die Magyaren vorweisen zu können. An der Tordifferenz sollte es in diesem Fall nicht scheitern, denn vor den letzten Gruppenspielen hat Ungarn +1 und Dänemark -1.

Die Dänen brauchen einen Sieg und müssen Island die Daumen drücken. Vor dem Anpfiff zwischen Russland und Dänemark geht die Prognose jedoch in die Richtung, dass nach Frankreich auch der Weltmeister in der Vorrunde ausscheidet. Das erhöht die Chance für die Underdogs, im Turnier weit zu kommen und womöglich noch das Ticket zu einem Qualifikationsturnier für Tokio 2020 zu holen.

Im Match zwischen Russland und Dänemark dürfte ein Tipp auf einen Erfolg des Favoriten jedoch relativ klar sein. Die Russen haben sich bei dieser EURO bisher mit als schwächstes Team präsentiert. Für die Dänen gilt es demnach, die eigenen Hausaufgaben zu machen. Island spielt schon vorher gegen Ungarn. Die Dänen wissen also vor dem Anwurf, ob noch was möglich ist, oder nicht.

Der Anwurf zum Vorrundenspiel bei der Handball-EM 2020 zwischen Russland und Dänemark in der Malmö Arena erfolgt am 15.01.2020 um 20:30 Uhr.

Unser Value Tipp:
Mehr als 55,5 Tore
1.78

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 14.01.2020, 06:30 Uhr)

Russian Federation Russland – Statistik & aktuelle Form

Die großen Zeiten der russischen Mannschaft sind zu Ende. Vor der Jahrtausendwende holte die Sbornaja mit dem Erbe der Sowjetunion noch einige Titel, doch seither ist es weitgehend still um die russische Nationalmannschaft geworden. Im europäischen Vergleich hinkt Russland im Herren-Handball aktuell weit hinterher.

Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass die Russen sich in einer schweren Gruppe bereits nach zwei Spielen aller Hoffnungen auf die Hauptrunde entledigt haben. Insgesamt hat Russland inzwischen vier Niederlagen in Serie kassiert und am Mittwoch droht die fünfte Pleite in Folge. Es wird sich zeigen, ob die Sbornaja sich mit Anstand von dieser EM verabschieden wird.

Mit einer klaren Niederlage droht sogar der letzte Platz bei diesem Turnier. Dass es eine Pleite geben wird, daran haben die Buchmacher nicht den geringsten Zweifel. Im Match zwischen Russland und Dänemark werden Quoten von maximal 1,04 auf einen dänischen Sieg angeboten. Das klingt beinahe danach, als könnte es ein schlimmer Mittwoch für die Sbornaja werden.

Dabei haben die Russen am Montag bereits eine deutliche Packung bekommen. Gegen Island war die Sbornaja zu keiner Zeit des Spiels konkurrenzfähig und lag bereits früh deutlich zurück. Zur Pause betrug der Rückstand schon sieben Tore. Am Ende kassierten die Russen beim 23:34 eine Elf-Tore-Packung.

Gleb Kalarash konnte mit sechs Toren noch in Ansätzen überzeugen, doch die Defensive bekam die willensstarken Isländer überhaupt nicht in den Griff. Selbst die Umstellung auf eine 3-2-1-Deckung brachte nicht den gewünschten Erfolg. So war es eine bittere, aber auch in der Höhe vierdiente Niederlage, die das EM-Aus für die Russen bedeutet.

Es bleibt die Frage, wie motiviert die russischen Handballer nun gegen Dänemark noch sein werden. Verabschieden sie sich ordentlich und mit einer Energieleistung, oder sind sie mit den Gedanken bereits wieder bei ihren Klubs? Coach Eduard Koksharov ist vor dem Duell mit dem Weltmeister um seine Aufgabe nicht zu beneiden.

Der Kader von Russland:
Tor: Grams, Zabolotin, Kireev
Rückraum: Zhitnikov, Santalov, Shkurinskiy, Gorbok, Atman, Kosorotov, Kotov
Linksaußen: Dibirov, Soroka
Rechtsaußen: Shiskarev, Kovalyov, Kornev
Kreis: Kalarash, Ermakov, Andreev
Trainer: Koksharov

Letzte Spiele von Russland:
13.01.2020 – Island vs. Russland 34:23 (EM 2020)
11.01.2020 – Ungarn vs. Russland 26:25 (EM 2020)
05.01.2020 – Spanien vs. Russland 32:24 (Freundschaftsspiel)
04.01.2020 – Russland vs. Portugal 25:27 (Freundschaftsspiel)
03.01.2020 – Russland vs. Polen 30:25 (Freundschaftsspiel)

 

EM-Special: 10€ einzahlen, mit 50€ wetten!

Handball EM WettenMit 400% Unibet Bonus wetten
AGB gelten | 18+ 

Denmark Dänemark – Statistik & aktuelle Form

Wer hätte gedacht, dass Weltmeister Dänemark nach zwei Partien erst einen Punkt auf dem Konto hat und es nicht mehr in der eigenen Hand hat, in die Hauptrunde einzuziehen. Die Mannschaft von Nikolaj Jacobsen wirkt zwar nicht gehemmt, aber sie tritt nicht mit dieser Selbstverständlichkeit auf, die man von ihr gewohnt ist.

Superstar Mikkel Hansen bekommt es nicht in der Form hin, seine Mannschaft zu führen, wie man es von ihm aus der Nationalmannschaft und dem Verein kennt. Hinzu kommt, dass die Dänen sich sehr schwertun, im Angriff die richtigen Lösungen zu finden. In den ersten beiden EM-Spielen wurden zudem viele klare Chancen vergeben. So kommt eins zum anderen.

Klar ist, dass der Ausfall von Lasse Svan enorm schwer wiegt. Im Verlaufe des Turniers könnte der Flensburger Rückraumspieler jedoch vielleicht noch zur Mannschaft stoßen. Jacob Holm musste hingegen verletzt abreisen und wurde durch Morten Olsen aus Hannover ersetzt. Trotz dieser Ausfälle haben die Dänen allerdings noch reichlich Substanz in ihrer Mannschaft.

So richtig kann sich keiner erklären, warum die Dänen nicht ihr gewohntes Niveau abrufen können. Nach zwei großen Titeln ist das Team womöglich nicht mehr so hungrig. Das Ticket für Olympia haben die Wikinger ebenfalls bereits in der Tasche. Trotzdem werden die Dänen am Mittwoch noch einmal alles versuchen, um noch in die Hauptrunde einzuziehen, so es beim Anpfiff noch möglich ist.

Gegen die Ungarn hat sich am Montag ein Spiel auf Messers Schneide entwickelt. Im ersten Abschnitt waren es die Ungarn, die den Rhythmus bestimmten und zwischenzeitlich mit vier Toren führten.

„Jetzt stehen wir unter maximalem Druck.“

Nicolaj Jacobsen
Erst in den Schlussminuten gingen die Dänen beim 24:23 erstmals in Führung, doch die Magyaren schlugen noch einmal zurück und trafen zum 24:24-Endstand.

Magnus Bramming war mit sechs Treffern des beste Werfer des Weltmeisters. Zufrieden konnte nach dem erneuten Punktverlust jedoch keiner sein. Coach Nicolaj Jacobsen weiß, dass sein Team nun unter maximalem Druck steht. Trotzdem geben die Buchmacher vor dem Match zwischen Russland und Dänemark eine klare Prognose auf die Wikinger ab.

Der Kader von Dänemark:
Tor: N. Landin, Green
Rückraum: Lauge Schmidt, Mensah Larsen, Olsen, Möllgaard, M. Hansen, Damgaard, Andersson, Kirkelökke
Linksaußen: Andersson, Bramming
Rechtsaußen: Lindberg, J. Hansen
Kreis: Zachariassen, Saugstrup, Toft Hansen
Trainer: Jacobsen

Letzte Spiele von Dänemark:
13.01.2020 – Dänemark vs. Ungarn 24:24 (EM 2020)
11.01.2020 – Dänemark vs. Island 30:31 (EM 2020)
05.01.2020 – Frankreich vs. Dänemark 30:31 (Freundschaftsspiel)
03.01.2020 – Dänemark vs. Norwegen 28:26 (EM 2020)
26.10.2019 – Dänemark vs. Norwegen 29:29 (EM 2020)

Russland vs. Dänemark – Wettquoten Vergleich * – Handball EM 2020

Bet365 Logo Bet at Home Logo Comeon Logo Bethard Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Comeon
Hier zu
Bethard
Russland
22.00 13.70 14.25 15.00
Unentschieden 25.00 21.98 20.25 21.75
Dänemark
1.02 1.04 1.02 1.03

(Wettquoten vom 14.01.2020, 06:30 Uhr)

Russian Federation Russland vs. Dänemark Denmark Direkter Vergleich

Seit dem Millennium standen sich die Nationalteams aus Russland und Dänemark in insgesamt 13 Partien gegenüber. In diesem Zeitraum liegen die Dänen im direkten Vergleich deutlich mit 10:2 vorne. Nur einmal trennten sich die beiden Kontrahenten mit einem Remis. Den letzten russischen Sieg gab es im Januar 2011 im Rahmen der EM-Qualifikation.

Zuletzt hat Dänemark viermal in Serie gegen die Russen gewonnen. Allerdings liegt die letzten Begegnung inzwischen bereits vier Jahre zurück. In der Vorrunde der EM 2016 in Polen siegten die Dänen deutlich mit 31:25. Dabei bestachen die Dänen vor allem durch ihre mannschaftliche Geschlossenheit.

 

Russian Federation Russland gegen Dänemark Denmark Tipp & Prognose – 15.01.2020

Hat Dänemark überhaupt noch eine Chance auf die Hauptrunde? Davon wird viel abhängen, mit welcher Einstellung der Weltmeister in das abschließende Spiel gegen Russland geht. Haben die Dänen noch Möglichkeiten, werden sie mit aller Entschlossenheit in dieses Match gehen und deutlich gewinnen. Wir können uns jedoch vorstellen, dass die Dänen vor dem Anpfiff bereits ausgeschieden sind.

Dann spricht zwar ebenfalls alles für einen dänischen Sieg, doch es könnte knapper zugehen. Die Russen haben sich bei der EM bisher nur phasenweise von ihrer guten Seite gezeigt. Ein Punktgewinn gegen den Weltmeister käme daher überraschend, weshalb zwischen Russland und Dänemark nahezu alles für einen Tipp auf die Dänen spricht.

 

Key-Facts – Russland vs. Dänemark Tipp

  • Dänemark hat die letzten vier Länderspiele gegen Russland alle gewonnen.
  • Russland hat die letzten vier Länderspiele allesamt verloren.
  • Weltmeister Dänemark ist bei der EM nach zwei Spielen weiter sieglos.

 

Wir gehen sogar davon aus, dass es ein deutlicher Sieg wird, allerdings womöglich nicht im zweistelligen Bereich. Das heißt, wir glauben mit einem hohen Handicap auf die Russen relativ gut zu fahren. Deshalb haben wir uns entschieden, im Duell zwischen Russland und Dänemark die Wettquoten auf einen russischen Sieg (+9) zu nutzen.

Überzeugen die DHB-Herren bei der 3-Nationen-EM?
Wer gewinnt die Handball WM 2020? Favoriten & Wettquoten

 

Russian Federation Russland – Dänemark Denmark beste Quoten * Handball EM 2020

Russian Federation Sieg Russland: 22.00 @Bet365
Unentschieden: 26.00 @Bwin
Denmark Sieg Dänemark: 1.04 @Bet at Home

(Wettquoten vom 14.01.2020, 06:30 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Russland / Unentschieden / Sieg Dänemark:

3%
2%
2: 95%

 

Hier bei Bwin auf Russland wetten

Russian Federation Russland – Dänemark Denmark – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 56,5 Tore
Über 56,5 Tore: 1.88 @Bet365
Unter 56,5 Tore: 1.88 @Bet365

Gerade / Ungerade
Gerade: 1.85 @Bet365
Ungerade: 1.85 @Bet365

(Wettquoten vom 14.01.2020, 06:30 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten