Russland – Türkei, Tipp: Beide Teams treffen – 14.10.2018

Verhindern die Türken den Gruppensieg Russlands?

/
Akinfeev (Russland)
Igor Akinfeev (Russland) © imago / G

Spiel: Russian Federation RusslandTurkey Türkei
Tipp: Treffen beide Teams? Ja (Ergebnis 2:0)
Wettbewerb: Nations League Russland
Datum: 14.10.2018
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Wettquote: 2.05* (Stand: 12.10.2018, 11:57)
Wettanbieter: Betway
Einsatz: 4 Units

There’s no better way than betway!

Bereits bei der Weltmeisterschafts-Endrunde überraschten die Russen die Fußballwelt und das ganze Land schwamm seitdem auf einer Euphoriewelle. Auf dieser reitet offensichtlich auch die Sbornaja, die ihr Auftaktspiel in der Nations League am ersten Spieltag gegen die Türkei erfolgreich gestalten konnten. In dieser Woche hat die Elf von Chefcoach Stanislaw Tschertschessow weiter Gelegenheit, für Furore zu sorgen und in den beiden Heimspiele gegen Schweden und die Türkei zu punkten, was im positiven Fall vielleicht sogar eine Vorentscheidung im Kampf um den Gruppensieg bedeuten würde.

Aber auch die Türken sind nach der verpassten WM-Qualifikation sowie der Auftaktniederlage in der Nations League gegen die Russen auf Wiedergutmachung aus und haben nach dem Sieg am zweiten Spieltag gegen die Schweden einen ersten Schritt gemacht. Mit einem Sieg gegen die russische Auswahl wäre der Kampf um den Gruppensieg jedenfalls wieder offen. Ob den Türken dieser am Sonntag aber gelingen kann ist fraglich, denn im Freundschaftsspiel unter der Woche gegen die Auswahl von Bosnien-Herzegowina blieben die Türken daheim genauso blass, wie die Russen gegen die Schweden. Beide Partien endeten schließlich mit einem torlosen Remis, was im Hinblick auf die Torstatistik beider Mannschaften in diesem Jahr so sicherlich nicht abzusehen war. Für die anstehende Partie am Sonntag (14.10.2018) bleibt es schwer zu sagen, ob und in welche Richtung der Zeiger am Ende ausschlagen wird.

Von Seiten der Buchmacher werden die Gastgeber im Fisht Olympic Stadium von Sotschi jedenfalls klar favorisiert. Trotz des Heimvorteiles der Sbornaja und auch wegen des Auswärtssieges der Türken bei den Schweden können wir diese Auffassung nicht ganz nachvollziehen und empfehlen stattdessen für die Partie Russland vs. Türkei einen Tipp auf Both to Score Wetten, die von Betway für attraktive Quoten von 2,05 angeboten werden. Schließlich fielen in den jüngsten Spielen beider Teams – einmal abgesehen von den Nullnummern unter der Woche – regelmäßig Tore auf beiden Seiten. Wetten darauf, dass beide Teams mindestens ein Tor erzielen sind unter diesen Gesichtspunkten durchaus attraktiv und uns einen Einsatz von vier Units wert.

 

Formcheck Russland

Als Gastgeber der letzten Weltmeisterschaft waren die Russen natürlich direkt qualifiziert. Während die gesamte Fußballwelt mit einem glanzlosen Ausscheiden in der Vorrunde gerechnet hatte, überraschte die Elf von Chefcoach Stanislaw Tschertschessow jedoch auf ganzer Linie. Zwar folgte auf zwei deutliche Vorrundensiege gegen Saudi Arabien (5:0) und Ägypten (3:1) zunächst eine derbe Pleite gegen Uruguay (0:3). Trotzdem war der Einzug in die K.o.-Runde perfekt, wo die Sbornaja in der Folge zunächst das Achtelfinale gegen die spanische Elf (1:1, 2:1 n.E.) gewann, ehe im Viertelfinale gegen den späteren Vizeweltmeister Kroatien das knappe Aus im Elfmeterschießen folgte (1:1, 2:3 n.E.).

Wer dachte, dass die Russen nach der Weltmeisterschaft wieder in alte Muster zurückfallen würden, sieht sich bislang getäuscht. Auch im Auftaktspiel der Nations League in der Türkei konnte sich die Tschertschessow-Elf in der Türkei mit einer ansprechenden Leistung und dem 2:1-Sieg die ersten drei Punkte im neuen Wettbewerb sichern. Gemessen an der Statistik, hatten die Türken sicherlich etwas mehr vom Spiel, genügend Chancen gab es jedoch hüben wie drüben. Das nächste Ausrufezeichen setzte die Sbornaja im Freundschaftsspiel gegen die Auswahl Tschechiens. In Rostow feierten die Russen mit einem 5:1-Sieg ein regelrechtes Schützenfest. Gegen die Schweden wollte dann am letzten Donnerstag kein Sieg gelingen, aber immerhin konnten Russen im schließlich torlosen Duell der Viertelfinalisten der letzten Weltmeisterschaft den vierte Punkt in der Nations League einfahren. Damit steht Russland vor dem vierten Spieltag ungeschlagen auf dem ersten Platz und könnte mit einem Sieg gegen die Türken einen großen Schritt Richtung Gruppensieg machen. Die Buchmacher rechnen ihnen hierbei durchaus gute Chancen zu und bewerten die Wahrscheinlichkeit von fast fünfzig Prozent. Wetten auf den Heimsieg von Russland gegen die Türkei wären damit bei Quoten von bis zu 2,0 möglich und durchaus eine Überlegung wert.

Formcheck Türkei

Bei der Weltmeisterschafts-Endrunde in Russland waren die Türken mal wieder nicht vertreten. In der Qualifikation scheiterten Ay-Y?ld?zl?lar (die Mond-Sterne, wie die türkische Fußballnationalmannschaft auch genannt wird) klar an Island und Kroatien. Die bittere Bilanz lautete am Ende: vier Siege, drei Remis sowie drei Niederlagen. Das größte Handicap hatte die Türken auswärts, wo überhaupt nur ein Sieg gegen den Kosovo eingefahren werden konnte. Gegen Kroatien (1:1) und Finnland (2:2) reichte es zumindest noch zu einem Remis, während in Island und der Ukraine am Ende zwei 0:2-Pleiten standen.

In der Folge gelang es der Elf von Chefcoach Mircea Lucescu ebenfalls nicht, den Kopf aus der Schlinge zu ziehen. Insgesamt holte die türkische Nationalmannschaft nur drei Siege aus den letzten zehn Partien (Bilanz: 3-4-3). Zumindest der Sieg gegen Schweden am zweiten Spieltag der Nations League war durchaus wichtig, da dadurch die Chancen auf den Klassenerhalt und vielleicht sogar den Gruppensieg deutlich gestiegen sind. Auch dem Selbstbewusstsein dürfte es nicht geschadet haben, zumal der Erfolg erst nach einem zwischenzeitlichen Zwei-Tore-Rückstand in der zweiten Halbzeit eingefahren wurden, wo Hakan Çalhano?lu und Emre Akbaba mit seinem Doppelpack für den 3:2-Endstand sorgten. Am ersten Spieltag gegen die Russen gelang diese Wende nicht, obwohl ein früher Rückstand zwischenzeitlichen ausgeglichen werden konnte. In der zweiten Halbzeit war die Lucescu-Elf dann sogar am Drücker, wurde aber von taktisch clever spielenden Russen klassisch ausgekontert und ging schließlich mit einer 1:2-Niederlage vom Platz. In der Generalprobe unter der Woche gelang nur ein torloses Remis gegen Bosnien-Herzegowina. Im Hinblick auf die jüngsten Ergebnisse der Bosnier (unter anderem zwei Siege in der Nations League) war dies aber durchaus auch akzeptabel. Dass die Partie torlos endete, war sicherlich nicht zu erwarten. Erstmals nach acht torreichen Spielen blieben die Türken nämlich selbst ohne eigenen Torerfolg (zuvor im Schnitt fast zwei Treffer). Im anstehenden Spiel der Türkei gegen Russland erscheinen daher Wetten auf Über 0,5 Tore der Türken zu Wettquoten von 1,6 als durchaus annehmbar.

Revanchiert sich die Türkei für die Auftaktniederlage?
Russland vs. Türkei, 14.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Russland – Türkei, Tipp & Fazit – 14.10.2018

In dem anstehenden Spiel geht es insbesondere für die Russen bereits um den Gruppensieg. Hierfür benötigen sie erneut drei Punkte gegen die Türken, womit ihnen die Tabellenführung im noch ausstehenden Spiel gegen die Schweden nicht mehr genommen werden könnte. Die Türken dagegen wollen selbstredend genau das verhindern. Ein Punkt für Ay-Y?ld?zl?lar wäre Pflicht, um sich selbst für das letzte Gruppenspiel daheim gegen Schweden noch reelle Chancen auf den Gruppensieg ausrechnen zu können. Entsprechend erwarten wir anfänglich eine taktisch geprägte Partie, die sich durch ein Tor auf einer der beiden Seiten durchaus turbulent entwickeln könnte. Ähnlich wie die Buchmacher sehen wir am Sonntag die Gastgeber im Vorteil, nur nicht ganz so deutlich wie es die Wettquoten von bis zu 2,0 auf den Heimsieg und bis zu 4,25 auf den Auswärtssieg hergeben. Zu berücksichtigen bleibt auch, dass die Türken auswärts seit vier Partien ungeschlagen sind und bei den heimstarken Schweden am zweiten Spieltag der Nations League sogar dreifach punkten konnten.

 

Key-Facts – Russland vs. Türkei Tipp

  • Russland konnte die Euphorie der WM mitnehmen und steht mit einem Sieg sowie einem Remis an der Tabellenspitze.
  • Die Türkei verlor das Auftaktspiel in der Nations League, schob sich mit einem Sieg am 2. Spieltag aber auf den 2. Platz.
  • Das letzte Duell beider Teams in Russland endete mit einem 1:1-Remis.

 

Beim letzten Gastspiel der Türken in Russland am 05.06.2018 trennten sich beide Teams mit einem 1:1-Unentschieden, obwohl die Lucescu-Elf, ähnlich wie am ersten Spieltag der Nations League, durchaus mehr vom Spiel hatte. Das Kräfteverhältnis dürfte sich kaum verändert haben. Einzig das Selbstbewusstsein der Russen dürfte nach der erfolgreichen Weltmeisterschaft deutlich gesteigert sein, was letztendlich vielleicht auch den Ausschlag geben könnte.

So oder so erwarten wir am Sonntag mindestens ein Tor auf beiden Seiten. Die unerwarteten Nullnummern vom letzten Donnerstag einmal ausgeblendet, verliefen die Spiele der Sbornaja als auch der Mond-Sterne zuletzt recht torreich. In vier der jeweils letzten fünf Partien wären entsprechende Wetten jedenfalls aufgegangen, weswegen wir für die Partie Russland gegen Türkei auch einen Tipp auf Both Teams to Score-Wetten empfehlen. Betway bietet hierfür Quoten bis 2,05 die wir mit einem Einsatz von vier Units spielen.

There’s no better way than betway!