Russland – Kroatien, Tipp Über 1,5 Tore – WM 2018

Russland will nun den ganz großen Coup

/
Dzyuba (Russland)
Artem Dzyuba (Russland) © GEPA pictu

Spiel: Russian Federation RusslandCroatia Kroatien
Tipp: Über 1,5 Tore (Ergebnis nach 90 Minuten 1:1)
Wettbewerb: WM 2018 Russland
Datum: 07.07.2018
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Wettquote: 1.55* (Stand: 05.07.2018, 14:08)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 7 Units

Zur Bet365 Website

Für die einen ist es das Viertelfinale einer WM, für die anderen der größte Erfolg in der Geschichte! Seit dem Untergang der Sowjetunion kam Russland bei drei Teilnahmen an einer WM-Endrunde nie über die Vorrunde hinaus. Für drei weitere Weltmeisterschaften hatten sich die Russen gar nicht erst qualifiziert. Doch offenbar sind für die Sbornaja aller guten Dinge Vier! Denn bei der vierten Teilnahme an einer WM und dann auch noch im eigenen Land hat das Nationalteam das Viertelfinale erreicht und damit sämtliche Erwartungen übertroffen. Jetzt haben die Russen natürlich Blut geleckt und wollen noch mehr! Für Gegner Kroatien auf der anderen Seite war das Erreichen der Runde der letzten Acht so etwas wie das Minimalziel. Hrvatska will den Erfolg von 1998 wiederholen und dafür ist ein Sieg am Samstag Pflicht. Im Viertelfinale bei der WM 2018 Kroatien Russland sind gemäß den Wettquoten die Rot-Weiß Karierten auch Favorit.

 

Formcheck Russland

Mit sieben Länderspielen ohne Sieg in Folge und damit ohne große Erwartungen sind Russland und das russische Volk am 14.06.2018 in die Heim-WM gestartet. Nicht viele trauten der Sbornaja in einer Gruppe mit Uruguay, Ägypten und Saudi Arabien das Weiterkommen zu. Und dann kam das Auftaktmatch gegen die Saudis! Mit 5:0 feierte Russland den höchsten Auftaktsieg bei einer WM. Dass das keine Eintagsfliege war bewiesen die Russen am zweiten Spieltag, als sie sich mit dem 3:1 über Ägypten vorzeitig für das Achtelfinale qualifizierten. Die 0:3-Niederlage gegen Uruguay am letzten Spieltag war zwar bitter, im Nachhinein war sie vielleicht sogar ein Glückstreffer. Denn damit steht Russland auf der vermeintlich einfacheren Seite des KO-Tableaus. Im Achtelfinale war es aber keinesfalls einfach. Denn da bekam es die Sbornaja mit Ex-Weltmeister Spanien zu tun. Rein statistisch betrachtet war der Erfolg der Russen unverdient. Denn Russland kam im Achtelfinale auf nur 25 % Ballbesitz. Das Chancenverhältnis von 25:6 (!) sowie die 9:1 Schüsse auf das Tor für Spanien sprechen eigentlich Bände – eigentlich.

[pullquote align=“left“ cite=“Russlands Aleksandr Golovin gibt sich selbstbewusst“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Wir wussten schon vor dem Turnier, dass alles möglich ist. Wir wussten, dass wir eine Chance haben, das Finale zu erreichen und fühlen uns durch den Einzug in das Viertelfinale nun auch bestätigt. Noch ist nicht Schluss.“[/pullquote]

Denn auch wenn Spanien überlegen war, machte La Furia Roja kaum etwas aus dieser Überlegenheit. Vor allem erspielten sich die Spanier kaum zwingende Torchancen. Am Ende waren es dann ein Eigentor der Russen sowie ein Elfmeter auf der anderen Seite, die zum 1:1 nach 120 Minuten und dadurch zum Elfmeterschießen führten. Dort avancierte Russlands Keeper Igor Akinfeev zum Held, der zwei von vier Elfern der Spanier hielt, während seine Mannschaftskollegen alle vier Bälle im Kasten unterbrachten. Der Sieg versetzte ein ganzes Land in Ekstase, das jetzt natürlich bei der Heim-WM nach mehr lechzt. Dennoch: Im Spiel bei der WM 2018 Russland Kroatien bringen Wetten auf den Gastgeber die weitaus höheren Wettquoten als ein Tipp auf den Gegner.

Gastgeber Russland kämpft gegen Geheimfavorit Kroatien ums Halbfinale!
Russland – Kroatien WM 2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Kroatien

Kroatien spielte eine bärenstarke Vorrunde und konnte alle drei Gruppenspiele gegen Nigeria, Argentinien und Island gewinnen. Ein ganz besonders großes Ausrufezeichen setzte Hrvatska dabei beim 3:0 gegen Vize-Weltmeister Argentinien. Gegen Island gewannen die Kroaten am für sie eher unbedeutenden letzten Spieltag sogar mit einer B-Elf, allerdings war dieser Sieg bei den vielen dicken Möglichkeiten der Wikinger durchaus glücklich. Dennoch ging Kroatien als klarer Favorit in die Achtelfinalbegegnung mit Dänemark. Dort musste der WM-Dritte von 1998 allerdings nach nicht einmal einer Minute schon einmal hinter sich greifen. Doch Kroatien zeigte sich nur kurz geschockt und konnte keine drei Zeigerumdrehungen später den Ausgleich erzielen. Danach war es über weite Strecken ein eher lahmer Kick, so dass es fast zwangsläufig in die Verlängerung ging. Dort hatte Luka Modric in der 116. Minute die große Chance auf die Vorentscheidung, vergab allerdings einen Strafstoß.

[pullquote align=“left“ cite=“Kroatiens Ivan Perisic über die taktischen Einstellungen des Gegners“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Wir haben alle ihre Spiele gesehen. Gegen Spanien verwendeten sie ein anderes System als in der Vorrunde. Sie haben sich dem Gegner angepasst und es hat funktioniert. Wir bereiten uns auf beide Versionen von Russland vor.“[/pullquote]

So ging es dann in die Lotterie, in der unter anderem Modric erneut antrat, dieses Mal die Nerven behielt und am Ende überglücklich war, dass sein Keeper Danijel Subašic insgesamt drei Elfmeter halten konnte. Das war auch nötig, denn die Kroaten scheiterten selbst zweimal am überragenden dänischen Torwart Kasper Schmeichel. Interessant: Das Elfmeterschießen gegen Dänemark ausgenommen erzielte Kroatien im bisherigen Turnierverlauf acht Treffer. Insgesamt gab es dabei sieben verschiedene Torschützen, was für das Kollektiv der Kroaten spricht, die mit Luka Modric, Ivan Rakitic oder Mario Mandzukic einige Topstars in ihren Reihen haben. Im Spiel bei der WM 2018 Kroatien Russland bringt ein Tipp auf die Feurigen, wie die Kroaten auch genannt werden, etwas mehr als das Doppelte des Einsatzes zurück.

Interwetten WM 2018 Bonus: 100% bis 150€ plus 20€ Extra-Wettguthaben
Wettanbieter erhöht Neukundenbonus zur WM 2018

 

Russland – Kroatien, Tipp & Fazit – WM 2018

Eines steht fest: Wer diese Partie gewinnt, der wird am Ende mindestens Vierter! Das allein dürfte bereits für beide Teams Anreiz genug sein, in diesem Match bis an die Grenzen zu gehen. Russland hat das Stadion auf seiner Seite und das wird sein Team regelrecht nach vorne peitschen. Favorit ist aber dennoch Kroatien – zumindest, wenn man den Wettanbietern glaubt. Im Spiel bei der WM 2018 Russland Kroatien bringen Wetten auf die Russen beste Wettquoten von 4,00. Ein Tipp auf Kroatien bringt Quoten von bis zu 2,25.

 

Key-Facts – Russland vs. Kroatien Tipp – WM 2018

  • Russland warf nach einer starken taktischen Abwehrleistung im Achtelfinale Ex-Weltmeister Spanien nach Elfmeterschießen aus dem Turnier
  • Auch Kroatien musste im Achtelfinale gegen Dänemark in das Elfmeterschießen, nachdem es zuvor über weite Strecken ein eher schwaches Spiel von beiden Seiten war
  • In allen bisherigen acht Partien mit Beteiligung von Kroatien und Russland fielen in der regulären Spielzeit mindestens zwei Tore

 

Im Achtelfinale war es der Tipp schlechthin: Beide treffen! In sechs der acht Achtelfinalbegegnungen sind solche Wetten aufgegangen. Von daher empfehle ich einen Tipp auf Tore. Auf einen Sieger will ich mich nach dem Erfolg der Russen gegen Spanien jedenfalls nicht festlegen. Hier ist letztlich alles möglich. Bisher gab es bei dieser WM nur ein einziges 0:0. Bleiben sich die Teams treu, dann fallen auch in der Partie zwischen Russland und Kroatien Tore. Bisher traten beide Mannschaften jeweils viermal an und immer fielen mindestens zwei Treffer. Von daher empfehle ich im Viertelfinale bei der WM 2018 Russland Kroatien den Tipp, dass auch dieses Mal wieder mindestens zwei Tore in der regulären Spielzeit fallen. Hierfür gibt es Wettquoten von bis zu 1,55.

Zur Bet365 Website

Russian Federation Russland – Kroatien Croatia Statistik Highlights