Russland – Kroatien, Tipp: Kroatien gewinnt – WM 2018

Fängt sich Kroatien im Viertelfinale?

/
Modric (Kroatien)
Modric (Kroatien) © imago / ULMER Pr

Spiel: Russian Federation RusslandCroatia Kroatien
Tipp: 2
Wettbewerb: WM 2018
Datum: 07.07.2018
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Wettquote: 2.25* (Stand: 04.07.2018, 22:48)
Wettanbieter: Betway
Einsatz: 2 Units

Zur Betway Website

Die Weltmeisterschaft in Russland ist schon weit fortgeschritten. Die Viertelfinalspiele stehen bereits vor der Tür. Nur noch acht Mannschaften sind dabei. Darunter sind vor allem Schweden und Gastgeber Russland eine Überraschung. Nach einer starken Leistung in der Gruppenphase setzten sich die Russen überraschend gegen Spanien im Elfmeterschießen durch. Kroatien zählte dagegen schon vor der Weltmeisterschaft zum erweiterten Favoritenkreis. Im Achtelfinale bekundeten die Europäer aber große Mühe gegen Dänemark und setzten sich auch erst im Elfmeterschießen durch. Im Viertelfinale der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft vom Samstagabend wird Kroatien leicht favorisiert gegen Russland – Wettquoten bis 2,25 werden auf einen Sieg nach 90 Minuten der Kockasti angeboten. Aber auch dem überraschenden Gastgeber dürfen durchaus Chancen auf den Einzug in das Halbfinale zugestanden werden. Auf den Sieger dieser Viertelfinalpartie wartet in der nächsten Runde England oder Spanien! Die fußballerische Überlegenheit der Kroaten ist sicherlich klar gegeben. Jedoch wird das Kollektiv von Russland vor der heimischen Kulisse in Sochi dagegen halten.

 

Formcheck Russland

Der Gastgeber hat sich von Beginn an optimal in die Weltmeisterschaft im eigenen Land eingefunden. Vor der Endrunde war gefühlt ganz Russland gegen die eigene Equipe – ein Desaster war vorprogrammiert. Das 5:0 im Eröffnungsspiel der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft gegen Saudi Arabien hatte erlösenden Charakter. Dementsprechend trat Russland mit viel Selbstvertrauen in den folgenden Gruppenspielen an. Und auch nach der doch klaren Niederlage gegen Uruguay erholte sich die Equipe von Stanislav Cherchesov. Das Achtelfinale überstand die Sbornaja gegen Spanien doch eher glücklich. Dzyuba erzielte den Ausgleich per Elfmeter und auch im Elfmeterschießen nach 120 Minuten waren die Russen abgeklärter. Allgemein scheint der Gastgeber über ihr Potential hinauszuwachsen und auch der Heimvorteil scheint einen Ausschlag zu geben. Bisher kassierte Russland fünf Gegentreffer, wobei Akinfeev zweimal von den eigenen Spielern bezwungen wurde und Salah traf vom Elfmeterpunkt. Auch die Gegentreffer von Suarez und Cavani entstanden nicht aus dem Spiel, sondern waren Standardsituationen. Damit wird deutlich, dass die Defensive der Russen besonders bei ruhenden Bällen überfordert ist. Diese Tatsache wird die starke Offensive der Kroaten ausnutzen, immerhin steht mit Mandzukic ein kopfballstarker Stürmer im Kader.

[pullquote align=“left“ cite=“Russische Zeitung Sport-Express„]«Spanien, Deutschland, Argentinien mit Messi und Portugal mit Ronaldo fahren nach Hause – und wir ziehen weiter. Wir haben vor niemandem mehr Angst. Wir besiegen alle.»[/pullquote]

Allgemein wirkt es, dass Russland schon an ihrer Leistungsgrenze angekommen ist. In der Partie gegen Spanien sicherten sich die Russen mit Glück und viel Kampfgeist den Einzug in das Viertelfinale. Im Spiel gegen Kroatien ist Russland sind beim Tipp auf den Außenseiter Wettquoten bis 4,00 erzielbar, trotzdem darf der Gastgeber nie abgeschrieben werden.

Gastgeber Russland kämpft gegen Geheimfavorit Kroatien ums Halbfinale!
Russland – Kroatien WM 2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Kroatien

Das Achtelfinale zwischen Kroatien und Dänemark hatte von Beginn an Tore zu bieten. Jorgensen erzielte nach wenigen Sekunden den Führungstreffer für den Außenseiter in dieser Partie. Mandzukic lieferte aber postwendend den Ausgleich und brach seine Farben zurück in die Partie. Nach der überragenden Leistung in der Gruppenphase duselte sich Kroatien erst im Elfmeterschießen in das Viertelfinale. Gegen Argentinien und Nigeria brillierten Hrvatska und erzielte zwei beziehungsweise drei Tore. Vor dem dritten Gruppenspiel war Kroatien bereits für die K.o.-Phase qualifiziert. Dementsprechend konnte sich Trainer Zlatko Dalic auf die B-Elf stützen. Aber auch diese strich gegen Island einen Sieg ein. Womöglich brach dies aber der Spielfluss der Startformation, dies wäre ein Grund für die schwächere Leistung im Achtelfinale. Am Ende sicherte aber die Erfahrung von Modric und Rakitic im Elfmeterschießen das Weiterleben der Kroaten.

[pullquote align=“right“ cite=“Modric „]„Es war bitter für mich, den Elfmeter zu verschießen. Ich habe den ganzen Vormittag damit verbracht, zu studieren, wie ich gegen Schmeichel am besten schieße.“ [/pullquote]

Gegen den Gastgeber muss die Offensive der Kroaten wieder von Beginn an überzeugen. Dafür sind vor allem die Superstars verantwortlich. Die jüngste Vergangenheit war für Kroatien auf der Fußball Bühne nicht sonderlich erfolgreich. Zuletzt zogen die Europäer 1998 in das Halbfinale einer WM ein. Am Samstagabend hat die Kockasti eine Chance, welche in die Geschichte des 4 Millionen Einwohner Staates einfließen wird. Modric wird auch in dieser Partie seine Equipe als Kapitän auf den Platz führen. Der Mittelfeldspieler von Real Madrid erzielte gegen Nigeria und Argentinien jeweils einen Treffer und verwandelte auch im Elfmeterschießen souverän.

Interwetten WM 2018 Bonus: 100% bis 150€ plus 20€ Extra-Wettguthaben
Wettanbieter erhöht Neukundenbonus zur WM 2018

 

Russland – Kroatien, Tipp & Fazit – WM 2018

Für Kroatien scheint das Viertelfinallos relativ einfach zu sein, immerhin wuselte sich der Gastgeber durch die letzten zwei WM-Partien. Für den Sieger der Viertelfinalpartie zwischen Russland und Kroatien wartete im Halbfinale ein schlagbares Team. Die russische Nationalmannschaft hat von Spiel Nummer Eins an die Euphorie im eigenen Land angetrieben. Dank dem überzeugenden 5:0-Sieg gegen Saudi Arabien war plötzlich wieder die Presse hinter der Sbornaja. Dementsprechend fiel auch die Niederlage gegen Uruguay nicht besonders negativ auf, da Russland bereits für das Achtelfinale qualifiziert war. In dieser Partie war der Gastgeber ganz klar der Außenseiter. Auch der Spielverlauf sprach für den Weltmeister von 2010 im Achtelfinale, trotzdem sicherten sich die kämpferischen Russen den Einzug in das Viertelfinale im Elfmeterschießen. Der Heimvorteil könnte sich auch in Sochi positiv auf das Resultat auswirken. Denn auch Kroatien musste den Umweg über das Elfmeterschießen nehmen, obwohl sich der Favorit doch noch qualifizierte, müssen die Leistungen besser werden.

 

Key-Facts – Russland vs. Kroatien Tipp – WM 2018

  • Russland erkämpfte sich das Weiterkommen im Elfmeterschießen gegen Spanien
  • Die Kroaten überzeugten in der Gruppenphase und sicherten sich souverän den Gruppensieg – schwächelten aber im Achtelfinale
  • Für beide Länder ist es eine einmalige Gelegenheit in das Halbfinale vorzustoßen

 

Russland sicherte sich den Einzug in das Viertelfinale eher glücklich wegen den besseren Nerven. Kroatien schwächelte dagegen erstmals bei der WM 2018 im Spiel gegen Dänemark. Der Favorit zog den Kopf erst im Elfmeterschießen aus der Schlinge. Im Viertelfinale wird erneut Kroatien von den Wettanbietern favorisiert. Obwohl der Gastgeber wieder mit Kampf überzeugen wird, gehe ich davon aus, dass Kroatien überzeugen wird. Beim WM 2018 Spiel Russland gegen Kroatien sind beim Tipp Kroatien gewinnt Quoten bis 2,25 erzielbar, genauer gesagt bei Wetten auf den Sieg nach 90 Minuten. Ich empfehle bei Russland gegen Kroatien Wetten mit zwei Units anzuspielen, da bei der WM doch schon einige Überraschungen passiert sind.

Zur Betway Website

 

Russian Federation Russland – Kroatien Croatia Statistik Highlights