Rosenborg Trondheim vs. Maribor Tipp, Prognose & Quoten – Champions League Qualifikation 2019

Norweger lassen nichts mehr anbrennen!

/
Jensen (Rosenborg Trondheim)
Jensen (Rosenborg Trondheim) © imago
Spiel: Rosenborg Trondheim - Maribor
Tipp:
Quote: 1.8 (Stand: 12.08.2019, 14:20)
Wettbewerb: Champions League Qualifikation
Datum: 13.08.2019, 19:00 Uhr
Wettanbieter: Betvictor
Einsatz: 7 / 10
Wette hier auf:

Was macht den besonderen Reiz beim Wetten in Rückspielen aus? Klar, rein sportlich gibt es die Sicherheit, dass sicher ein Sieger am Ende feststehen wird – sei es nach 90, nach 120 Minuten oder nach Elfmeterschießen. Diese Brisanz gibt es bei K.o.-Duellen immer.

In den Partien auf internationalem Level ist zudem das Rückspiel dafür verantwortlich, dass sowohl die Sportwetter als auch die Buchmacher einen perfekten direkten Vergleich der beiden Teams besitzen, was natürlich eine bessere Einschätzung ermöglicht, jedoch auch die Quoten genauer werden lässt. Noch interessanter wird die Konstellation, wenn das Ergebnis nach dem Hinspiel quasi schon eine Art Vorentscheidung darstellt.

Dann nämlich spielt die mentale Komponente noch mal eine größere Rolle. Ein Spiel, bei dem dies so ist, findet am Dienstagabend statt. Bei Rosenborg Trondheim vs. Maribor ist eine Prognose nach dem 3:1 der Norweger auswärts unheimlich schwer, da die Skandinavier mit mehr als nur einem Bein schon in der nächsten Runde stehen.

Nun stellt sich die Frage, wer sich für das Rückspiel besser motivieren kann. Vor allem auf Seiten der Gäste wird sich zeigen, ob die Truppe von Coach Darko Milanic noch den Glauben an das mittelgroße Wunder hat, um in die Playoffs für die Gruppenphase der Königsklasse vorzudringen. Wenn nicht, dann ist zwischen Rosenborg Trondheim und Maribor ein Tipp auf die Gastgeber und den Heimsieg verpflichtend.

Die Quote hierfür liegt bei knapp unter 2,00, während auf Seiten des Auswärtssieges eine 4,75er Quote in der Spitze zu finden ist. Angepfiffen wird die Begegnung im Lerkendal um 19:00 Uhr. Die Leitung der Partie übernimmt Schiedsrichter Serdar Gözübüyük aus den Niederlanden.

Wer kommt weiter?
Trondheim
1.02
Maribor
15.00

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 12.08.2019, 14:18 Uhr)

Norway Rosenborg Trondheim – Statistik & aktuelle Form

Rosenborg Trondheim Logo

Einige deutsche Fans, insbesondere die von RB Leipzig, werden sich mit Grauen an den norwegischen Klub zurückerinnern. In der Vorsaison warfen die Skandinavier am letzten Spieltag der Gruppenphase der Europa League RB Leipzig mit einem späten Ausgleichstreffer aus dem Wettbewerb. Fast zeitgleich dazu wurde in der norwegischen Eliteserien, die parallel zum Kalenderjahr stattfindet, der Meistertitel gesichert.

So darf Trondheim nun sogar von der Königsklasse träumen und ist auf dem besten Weg, die vorletzte Hürde zu überspringen. Das 3:1 vor einer Woche in Maribor war ein Riesenschritt in Richtung Playoffs. Topstürmer Alexander Soderlund war mit einem Doppelschlag nach dem Seitenwechsel der Mann des Spiels.

Der Mittelstürmer agierte neben den beiden jüngsten Akteuren in der Startelf, den 23-jährigen Babajide Akintola und Samuel Adegbenro. Die beiden Nigerianer sorgen für viel Torgefahr über die Flügel und bedienen Soderlund in der Mitte. Insgesamt ist der Kader von Trainer Eirik Horneland ein wenig in die Jahre gekommen, was mittel- bis langfristig zum Problem für den Verein werden könnte.

Schon jetzt gelingt es dem Titelverteidiger in der Liga nicht mehr, den Anschluss zu halten. Momentan rangiert Trondheim nach 17 Spieltagen auf dem fünften Platz mit acht Zählern Rückstand auf die Spitze. Der Erfolg in der Champions League-Quali hat offenbar ein wenig Schwung verliehen und so wurde am Wochenende Tromso IL mit einer besseren B-Elf locker geschlagen.

Beim 5:2 ragte Angreifer Erik Botheim mit einem Dreierpack heraus. Der 19-Jährige ist einer der Hoffnungsträger der Zukunft und wird unter der Woche wieder auf der Bank Platz nehmen müssen. Die offensiven Stars wurden geschont für das wichtige Rückspiel gegen die Slowenen.

Das Spiel von Rosenborg Trondheim gegen Maribor ist, diese Prognose sei gewagt, für beide Klubs eines der entscheidenden Begegnungen in dieser Spielzeit. Eine mögliche Teilnahme an der Gruppenphase der Champions League ist neben dem sportlichen Wert vor allem finanziell ein echter Segen für die Klubs.

Voraussichtliche Aufstellung von Rosenborg Trondheim:
Hansen – Hedenstad, Reginiussen, Hovland, Meling – Jensen, Lundemo, Asen – Akintola, Adegbenro, Soderlund

Letzte Spiele von Rosenborg Trondheim:
10.08.2019 – Rosenborg Trondheim vs. Tromso 5:2 (Eliteserien)
07.08.2019 – Maribor vs. Rosenborg Trondheim 1:3 (Champions League)
03.08.2019 – Sarpsborg vs. Rosenborg Trondheim 1:1 (Eliteserien)
31.07.2019 – Rosenborg Trondheim vs. Bate Borisov 2:0 (Champions League)
24.07.2019 – Bate Borisov vs. Rosenborg Trondheim 2:1 (Champions League)

Rosenborg Trondheim vs. Maribor – Wettquoten Vergleich * – Champions League Qualifikation 2019

Bet365 Logo Bet at Home Logo William Hill Logo Betvictor Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
William Hill
Hier zu
Betvictor
Rosenborg Trondheim
1.75 1.75 1.78 1.80
Unentschieden 3.60 3.50 3.60 3.80
Maribor
4.50 4.30 4.50 4.75

(Wettquoten vom 12.08.2019, 14:18 Uhr)

Slovenia Maribor – Statistik & aktuelle Form

Maribor Logo

In Slowenien findet die Saison wie in den meisten europäischen Topligen über die Jahreswende hinweg statt und beginnt im Sommer. In der PRVA Liga wurden mittlerweile fünf Spieltage absolviert und der Titelverteidiger aus Maribor hat bisher große Probleme, seinen Rhythmus zu finden. Nur sechs Punkte und ein einziger Sieg wurden eingefahren.

Dieser Erfolg glückte am vergangenen Wochenende beim 4:2 zuhause gegen Tabor Sezana. Damit gelang der Truppe von Coach Darko Milanic gleichzeitig Frustbewältigung nach der Hinspiel-Pleite gegen Trondheim. Bisher war der Weg durch die Quali für die Slowenen optimal verlaufen. Gegen Valur Reykjavik gab es beim summierten 5:0 keinerlei Probleme und anschließend bewies die Mannschaft gegen AIK Stockholm gute Nerven.

Nach dem 2:1 im Hinspiel zuhause reichte in Schweden ein 2:3 nach Verlängerung. Den goldenen Auswärtstreffer in der Verlängerung erzielte Mittelfeldmann Alexandru Cretu in der 117. Minute. Nun scheint jedoch der Weg in der Königsklasse zu Ende zu sein. Nur zwei Schüsse auf das gegnerische Tor waren im Hinspiel gegen Rosenborg einfach zu wenig und gerade offensiv wurden die Probleme sichtbar.

Das 4:2 am Wochenende ausgenommen gelangen Maribor in den vier Spieltagen zuvor nur drei Treffer. Der Rückstand in der Tabelle beträgt schon sieben Punkte auf Olimpija Ljubljana. Der Rivale aus der Hauptstadt siegte schon in der Vorsaison im Pokalfinale und will nun auch in der Liga die Machtablösung herbeiführen.

NK Maribor muss eine frühe Krise in dieser Spielzeit bewältigen und die Mannschaft kann sich nur selbst aus dieser misslichen Lage befreien. Am Dienstag in Trondheim hat Maribor, diese Prognose kann gewagt werden, keinerlei Druck mehr und nichts zu verlieren. Die Gäste können völlig befreit aufspielen und trotz zweistelliger Quoten für ein Weiterkommen der Slowenen gibt es im Fußball immer eine Restchance auf ein kleines Wunder.

Voraussichtliche Aufstellung von Maribor:
Piric – Viler, Pericic, Ivkovic, Milec – Pihler, Vrhovec, Kotnik, Hotic, Kronaveter – Tavares

Letzte Spiele von Maribor:
10.08.2019 – Maribor vs. Tabor Sežana 4:2 (1. SNL)
07.08.2019 – Maribor vs. Rosenborg Trondheim 1:3 (Champions League)
03.08.2019 – Mura vs. Maribor 1:1 (1. SNL)
31.07.2019 – Solna vs. Maribor 3:2 (Champions League)
28.07.2019 – Maribor vs. Ljubljana 0:0 (1. SNL)

 

 

Norway Rosenborg Trondheim vs. Maribor Slovenia Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Das 3:1 im Hinspiel von Rosenborg Trondheim gegen Maribor ist für einen Tipp das einzige Spiel, welches als Vergleich herangezogen werden kann. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte entschied Alexander Soderlund mit seinem Doppelpack die Partie quasi im Alleingang. Maribors Angreifer Marcos Tavares sorgte mit dem Anschlusstreffer nochmal für ein wenig Hoffnung bei den heimischen Fans, doch das 3:1 von Mike Jensen war dann der endgültige Stimmungskiller.

Norway Rosenborg Trondheim gegen Maribor Slovenia Tipp & Prognose – 13.08.2019

Zwischen Rosenborg Trondheim und Maribor gilt es, die Quoten hinsichtlich des Hinspiel-Ergebnisses richtig einzuschätzen. Die Norweger haben dort nicht nur einen verdienten Auswärtssieg eingefahren und damit bewiesen, dass die qualitativ mehr zu bieten haben, sondern auch gleichzeitig für eine Art Vorentscheidung im Gesamtduell gesorgt.

Es stellt sich die Frage, wie groß die Motivation und der Glauben der Gäste ist, doch noch den Sprung in die Playoffs zu schaffen. Maribor würde mindestens drei eigene Treffer benötigen, was bei der momentanen Torflaute sehr unwahrscheinlich ist.

Trotz des Heimsieges am Wochenende hat sich die schwache Frühform schon in der nationalen Liga abgezeichnet. So droht nun folgerichtig das Aus in der Königsklasse. Die Nordeuropäer auf der anderen Seite haben einen echten Lauf mit sieben Siegen aus den letzten zehn Pflichtspielen und wollen den Lauf fortsetzen.

 

Key-Facts – Rosenborg Trondheim vs. Maribor Tipp

  • Nach dem 3:1-Auswärtssieg im Hinspiel steht Trondheim schon mit einem Bein in der nächsten Runde
  • Die Form der Gäste ist mit nur einem Sieg aus den letzten fünf Partien nicht gerade gut
  • Je nach Spielverlauf könnte die Motivation der Slowenen schnell gegen Null gehen

 

Am Wochenende konnten bei der Truppe von Eirik Horneland einige Stars geschont werden und so wird Rosenborg Trondheim gegen Maribor topfit auftreten, was einen Tipp auf die Hausherren weiter bekräftigt. Alles andere als ein souveräner Einzug in die Playoffs der Heimmannschaft wäre verwunderlich.

Wenn der Trend der vergangenen Wochen anhält und zudem bei den Gästen die Hoffnung im Verlauf des Spiels irgendwann schwindet, dann ist auch ein zweiter Sieg der Norweger in diesem Duell sehr wahrscheinlich. Zwischen Rosenborg Trondheim und Maribor sind die Quoten für einen Heimerfolg insgesamt zu hoch gewählt. Ein Tipp auf die Gastgeber ist die beste Wahl. Der Einsatz kann bei dieser Partie durchaus höher gewählt werden und sieben Units sind allemal gerechtfertigt.

Mit Top-Bonus Aktionen auf die Champions League wetten
Champions League Bonus – die besten Angebote auf Wettbasis.com

 

Norway Rosenborg Trondheim – Maribor Slovenia beste Quoten * Champions League Qualifikation 2019

Norway Sieg Rosenborg Trondheim: 1.80 @Bet3000
Unentschieden: 3.80 @Betvictor
Slovenia Sieg Maribor: 4.75 @Betvictor

(Wettquoten vom 12.08.2019, 14:18 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Rosenborg Trondheim / Unentschieden / Sieg Maribor:

1: 55%
X: 25%
2: 20%

 

Hier bei Betvictor auf Rosenborg Trondheim wetten

Norway Rosenborg Trondheim – Maribor Slovenia – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Neben dem reinen Tipp auf die Heimelf sind zwischen Rosenborg Trondheim und Maribor die Wettquoten für „Über Tore“ ebenfalls eine gute Idee. Die Norweger trafen am Wochenende fünfmal, die Slowenen in der Liga viermal. Wenn die Gäste die minimale Chance auf das Weiterkommen wahrnehmen wollen, müssen sie von Beginn an offensiv auftreten und viel riskieren. Torraumszenen und viel Abschlüsse auf beiden Seiten sind dann vorprogrammiert.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,95 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1,85 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1,83 @Bet365
NEIN: 1,83 @Bet365

(Wettquoten vom 12.08.2019, 14:18 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Champions League EU & das gewünschte Thema auswählen).

Champions League Qualifikation 13.08.2019 (3. Runde - Rückspiele)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
13.08./18:30 eu Qarabag Agdam - APOEL Nikosia 0:2 Quali 3. Runde
13.08./19:00 eu Rosenborg Trondheim - Maribor 3:1 Quali 3. Runde
13.08./19:30 eu Dynamo Kiew - Brügge 3:3 Quali 3. Runde
13.08./20:00 eu Ferencvaros Budapest - Dinamo Zagreb 0:4 Quali 3. Runde
13.08./20:00 eu FC Kopenhagen - Roter Stern Belgrad 1:1, 6:7 n.E. Quali 3. Runde
13.08./20:30 eu LASK - FC Basel 3:1 Quali 3. Runde
13.08./20:30 eu Olympiakos Piräus - Basaksehir 2:0 Quali 3. Runde
13.08./20:30 eu Ajax Amsterdam - PAOK Saloniki 3:2 Quali 3. Runde
13.08./20:45 eu Celtic Glasgow - CFR Cluj 3:4 Quali 3. Runde
13.08./21:00 eu Porto - Krasnodar 2:3 Quali 3. Runde