Ried vs. BW Linz Tipp, Prognose & Quoten 26.06.2020 – Österreich 1. Liga

Derbytime: Strauchelt Ried erneut im Aufstiegskampf?

/
Grubeck (SV Ried)
Grubeck (SV Ried) © GEPA pictures
Spiel: Ried - BW Linz
Tipp: Handicap: Sieg Heim -1,5
Quote: 2.05 (Stand: 24.06.2020, 20:26)
Wettbewerb: Österreich 1. Liga
Datum: 26.06.2020, 19:25 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 6 / 10

Schon sehr früh deutete sich in der zweiten österreichischen Liga ein Zweikampf um den Aufstieg in die österreichische Bundesliga an. Herbstmeister Austria Klagenfurt und der langjährige Bundesligist SV Ried setzten sich deutlich von der Konkurrenz ab. Vor dem Re-Start deutete vieles auf eine Vorentscheidung hin, nachdem Ried acht Punkte Vorsprung hatte, doch mittlerweile schmolz dieser auf nur noch zwei Punkte. An diesem Wochenende steht das oberösterreichische Derby zwischen Ried und BW Linz auf dem Programm.

Unter der Woche musste der Tabellenführer den nächsten Rückschlag verkraften und verlor das erste von zwei Oberösterreich-Derbys in Serie gegen die Oberösterreich Juniors. Allerdings kassierte auch der Konkurrent aus Klagenfurt eine überraschende Niederlage (zuhause gegen den GAK) und somit hat die Baumgartner-Elf weiterhin die Tabellenführung inne.

Die aktuelle Form sorgt aber durchaus für Sorgenfalten im Lager der Innviertler, die sich in den letzten sechs Spielen steigern müssen. Jeder Umfaller könnte den Traum von der Bundesliga-Rückkehr zum Zerplatzen bringen. Dahingehend zählt am Freitagabend nur ein voller Erfolg. Der Blick auf den Wettbasis Quotenvergleich liefert zwischen Ried und BW Linz für den Tipp auf den Heimsieg Quoten von maximal einer 1,41. Spielbeginn in der „Josko Arena“ ist am Freitag um 20:25 Uhr.

OhmBet

Unser Value Tipp:
Über 3,5
2.00

Bei OhmBet wetten

Wettquoten Stand: 24.06.2020, 20:26

Austria Ried – Statistik & aktuelle Form

Während der langen Zwangspause wollte sich die Spielvereinigung Ried in die Bundesliga klagen und forderte eine Aufstockung der höchsten Spielklasse von zwölf auf 14 Vereine. Zu einem Zeitpunkt, als noch nicht klar war, dass die Zweitliga-Saison auch beendet wird, wurde dieser Antrag jedoch abgeschmettert. Durch die Fortsetzung der Spielzeit ist dies ohnehin obsolet.

Fünf Spiele – zwei Siege, drei Niederlagen

Entweder die lange Zwangspause oder der Nebenschauplatz in Form des Aufstockungs-Antrags hat der Mannschaft von Gerald Baumgartner keineswegs gut getan. Nachdem Ried zu Saisonbeginn nur zwei der ersten fünf Ligaspiele für sich entschied, dominierte der zweifache Cupsieger die zweite Liga schon fast nach Belieben. Von Spieltag sechs bis hin zur Unterbrechung nach der 19. Runde ließ Ried nur noch zwei Mal bei einem Remis Punkte liegen.

Der Wiederbeginn wurde zwar noch erfolgreich gestaltet, doch in den jüngsten vier Ligaspielen kassierte der Tabellenführer drei Niederlagen. Auffallend sind dabei die extrem vielen Gegentreffer. Torhüter Johannes Kreidl musste in den ersten 20 Spielen nur 19 Mal hinter sich greifen, in den letzten vier Spielen kassierte er stolze zehn Gegentreffer. Durch die Bilanz von zwei Siegen und drei Niederlagen ist die Spannung im Aufstiegsrennen zurückgekehrt.
 

ComeOn Bonus Freiwette
AGB gelten | 18+

 

Ried hadert mit der Chancenverwertung

Möglicherweise könnte aber ausgerechnet der Saisonstart den Wikingern aus Ried ein wenig Hoffnung geben. Schließlich startete der Aufstiegsfavorit nach dem fünften Spiel durch und eilte von Erfolg zu Erfolg. Nach den jüngsten Rückschlägen zählen nun nur noch Siege. Der Druck ist dementsprechend groß auf den Schultern des Tabellenführers.

Allerdings muss der Baumgartner-Elf zugute gehalten werden, dass die spielerischen Leistungen im Offensivspiel durchaus als ansprechend zu titulieren sind. Die Innviertler scheiterten im Derby gegen die Oberösterreich Juniors vor allem an der eigenen Chancenverwertung. Ried ließ mehrere herausragende Einschussmöglichkeiten teilweise fahrlässig liegen. Erst in den Schlussminuten, als Ried schon mit 0:3 im Rückstand lag, fand der Ball den Weg ins gegnerische Tor. Mehr als Ergebniskosmetik war jedoch nicht mehr möglich.

In den letzten Wochen gab es bei Ried stets ein Schützenfest zu sehen. In den fünf Partien sei dem Re-Start gab es nicht weniger als 24 Treffer. Dahingehend ist im Derby zwischen Ried und BW Linz nicht nur die Prognose auf das Über 2,5, sondern auch jene auf das Über 3,5 eine gute Option.

Voraussichtliche Aufstellung von Ried:
Kreidl – Takougnadi, Boateng, Obermüller, Kerhe – Ammerer, Ziegl – Kovacec, Nutz, Wießmeier – Jefte

Letzte Spiele von Ried:

Austria BW Linz – Statistik & aktuelle Form

Die Absage des österreichischen Unterhauses wurde im Lager des Linzer Traditionsvereins wohlwollend zur Kenntnis genommen. Dadurch gibt es keine Absteiger und anstatt dem Existenzkampf um den Ligaverbleib, kann die restlichen Saison als Vorbereitung auf die kommende Spielzeit angesehen werden. Ein Kader, bei dem nur drei der 26 Spieler älter als 25 Jahre sind, ist dies mit Sicherheit kein Nachteil.

Erster Sieg nach dem Re-Start gegen den Pokalfinalisten

Vor allem lief es in den letzten Monaten nicht zwingend nach Wunsch im Lager der Blau-Weißen. Direkt vor der Zwangspause gelang der Brunmayr-Elf zwar ein Sieg im Derby gegen Vorwärts Steyr, doch dies war der erste Erfolg nach acht sieglosen Partien.

Dieses positive Gefühl ging durch die lange Zwangspause verloren, denn zum Re-Start der zweiten Liga mussten die Oberösterreicher drei Niederlagen am Stück verkraften. Im Derby gegen die Oberösterreich Juniors gelang der erste Punktgewinn, allerdings musste die Brunmayr-Elf den Ausgleich erst in Minute 95 verkraften.
 

Verteidigen die Baggies die Tabellenführung?
Brentford vs. West Brom, 26.06.2020 – Wettbasis.com Analyse

 
Der Aufwärtstrend wurde gegen den Pokalfinalisten Austria Lustenau unter der Woche prolongiert. Ein Doppelpack von Topstürmer Fabian Schubert innerhalb von nur zwei Spielminuten sorgte für die Entscheidung zugunsten der Blau-Weißen, die dadurch auch die Rote Laterne an den SV Kapfenberg abgeben konnten.

Die halbe Defensive fällt aus

Die Formkurve im Lager des Tabellen-15. zeigt nach den beiden Punktgewinnen definitiv in die richtige Richtung. Dies ist durchaus ein wenig überraschend, denn die Linzer sind vor allem in der Defensive zum Improvisieren genötigt. Kapitän Bernhard Janeczek sowie Rechtsverteidiger Martin Grasegger fallen verletzt aus und Martin Kreuzriegler (fünffacher Saisontorschütze als Innenverteidiger) hat in dieser Woche den Verein gen Norwegen verlassen.

Zusätzlich fällt für das Derby gegen Ried auch noch Lukas Tursch (defensives Mittelfeld) aufgrund einer Gelbsperre aus. Damit hat Ronald Brunmayr mit argen Personalproblemen zu kämpfen. Trotz des Aufwärtstrends sind das nicht unbedingt die besten Voraussetzungen, damit im Derby zwischen Ried und BW Linz die Prognose auf eine Überraschung von Erfolg gekrönt sein wird.

Voraussichtliche Aufstellung von BW Linz:
Schmid – Mitrovic, Edokpolor, Messing – Gasperlmair, Filip, Malicsek, Kostic, Gemicibasi – Ablinger, Surdanovic

Letzte Spiele von BW Linz:

Ried vs. BW Linz – Wettquoten Vergleich * – Österreich 1. Liga

1/X/2
Wettquoten Stand: 07.07.2020, 14:25

Austria Ried vs. BW Linz Austria Direkter Vergleich

Insgesamt 18 Mal ging das oberösterreichische Derby bisher über die Bühne, wobei die Elf aus Ried am Innkreis mit zehn Siegen gegenüber nur drei Niederlagen die Nase im direkten Vergleich deutlich vorne hat. Ein Gradmesser für das Duell am Freitag sind jedoch nur die Partien aus den letzten zweieinhalb Jahren. In dem Zeitraum entschied die Spielvereinigung Ried vier der sieben Spiele für sich. Im Hinspiel Ende September gelang der Baumgartner-Elf trotz eines Rückstands ein 3:2-Erfolg.
 

24 Stunden / 7 Tage – live wird immer gewettet
Livewetten rund um die Uhr – was kann man wann live wetten?

 

Austria Ried vs. BW Linz Austria Statistik Highlights

Austria Ried gegen BW Linz Austria Tipp & Prognose – 26.06.2020

Zweites Derby für die Innviertler innerhalb weniger Tage! Die Niederlage am Dienstagabend hatte glücklicherweise keine Auswirkung, doch weitere Umfaller gilt es tunlichst zu vermeiden. Die besten Buchmacher auf dem Markt sehen im Oberösterreich-Derby zwischen Ried und BW Linz laut aktuellen Quoten den Gastgeber als deutlichen Favoriten.

Key-Facts – Ried vs. BW Linz Tipp

  • Drei Niederlagen in fünf Spielen seit dem Re-Start
  • In den letzten zweieinhalb Jahren gewann Ried vier der sieben Oberösterreich-Derbys
  • Nach drei Niederlagen am Stück punktete BW Linz zuletzt doppelt

Bei den Gästen aus der Stahlstadt ist zwar ein Aufwärtstrend zu erkennen, trotzdem wäre ein Punktgewinn bei Ried überraschend. Die Ergebnisse sorgen zwar für Unruhe im Innviertel, doch vor allem auf dem Offensivspiel kann aufgebaut werden. Mit einer besseren Chancenverwertung kann der Sieger in diesem Duell nur Ried heißen.

Anstatt zwischen Ried und BW Linz eine Prognose auf dem Drei-Weg-Markt abzugeben, erscheinen auch Wetten auf einen Handicap-Sieg der Baumgartner-Elf lukrativ. Ried hat die Qualität, um in der Offensive für ein Spektakel zu sorgen. Ein Erfolg mit zwei Treffern Differenz wäre keineswegs überraschend.

Die besten Wettquoten hierfür hat der allseits beliebte und von Wettbasis getestete Buchmacher Bet365 im Angebot. Ein Einsatz von sechs Units wird auf die 2,05er Quoten empfohlen. Wer noch kein Konto besitzt, sollte sich davor auf jeden Fall noch den Bet365 Neukundenbonus sichern, ehe der Handicap-Sieg der Rieder angespielt wird.
 

Sportwetten Bonus annehmen oder ablehnen
Lohnt sich jeder Wettbonus? – Wettbasis.com Ratgeber

 

Austria Ried – BW Linz Austria beste Quoten * Österreich 1. Liga

Austria Sieg Ried: 1.41 @Betsafe
Unentschieden: 5.00 @Bet3000
Austria Sieg BW Linz: 6.50 @Comeon

Wettquoten Stand: 24.06.2020, 20:26

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Ried / Unentschieden / Sieg BW Linz:

1: 69%
X: 18%
2: 13%

Austria Ried – BW Linz Austria – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.40 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.87 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.61 @Bet365
NEIN: 2.20 @Bet365

Wettquoten Stand: 24.06.2020, 20:26