RFS vs. Ljubljana Tipp, Prognose & Quoten – Europa League 2019

Dreht Ljubljana den Spieß noch um?

/
Suljic (Ljubljana)
Suljic (Ljubljana) © imago images /
Spiel: RFS - Ljubljana
Tipp:
Quote: 1 (Stand: 16.07.2019, 16:42)
Wettbewerb: Europa League 2019
Datum: 18.07.2019, 18:00 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

Das Hinspiel zwischen RFS und Ljubljana gehörte zu den besonders unterhaltsamen in der ersten Qualifikationsrunde zur Europa League! Dieses Urteil lässt sich besonders für die letzten zehn Spielminuten treffen, als vier der fünf Treffer fielen. Die favorisierten Slowenen mussten sich schlussendlich mit 2:3 geschlagen geben. Eine unerwartete Niederlage und nun steht der Vizemeister des Landes bereits mit dem Rücken zur Wand.

Allerdings macht ihm der Spielverlauf Mut: Obgleich das Match vor eigener Kulisse verloren ging, war NK Olimpija spielerisch überlegen und hätte den Sieg verdient gehabt. Doch bekanntermaßen ist Fußball noch immer ein Ergebnissport und die Letten, die erstmals auf der europäischen Bühne unterwegs sind, beeindruckten mit einer hohen Effizienz vor dem gegnerischen Kasten.

Für einen Neuling wurde ein erstaunlich hohes Maß an Kaltschnäuzigkeit gezeigt und im Rückspiel kann Riga nun ohne Druck aufspielen, denn die Gäste aus der slowenischen Hauptstadt müssen das Spiel machen und einen Sieg einfahren. Dieser sollte auch mit zwei Toren ausfallen, angesichts der drei Auswärtstreffer der Kicker aus dem Norden. Vor dem Hintergrund dieser Zielsetzung ist eine offensive Ausrichtung der Gäste zu erwarten, die wenig Platz für taktische Spielereien lässt. Der RFS gegen Ljubljana Tipp umfasst, dass auf beiden Seiten wieder Treffer fallen und das Resultat nach 90 Minuten wenigstens drei Tore beinhaltet. Unsere RFS gegen Ljubljana Prognose geht mit einer Einsatzhöhe von fünf Units einher.

Wer kommt weiter?
Riga
1.38
Ljubljana
2.80

Bei Guts wetten

(Wettquoten vom 16.07.2019, 16:42 Uhr)

Latvia RFS – Statistik & aktuelle Form

Der FK R?gas Futbola Skola ist ein komplett unbeschriebenes Blatt auf europäischer Bühne: Das Match in der vergangenen Woche stellte die Premiere in der Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb dar. In der Heimat hat RFS bis vor Kurzem ebenfalls noch keine größere Rolle gespielt. Der Klub stieg 2016 in die oberste Spielklasse von Lettland auf und dies nur aufgrund dessen, dass dem Skonto FC die Lizenz verweigert wurde und der Zweite der Latvian First League, Valmiera Glass FK/BSS, auf einen Gang in die Virsliga verzichtete.

Im ersten Jahr wurde der Abstieg aus dem lettischen Oberhaus mit dem Drittletzten Platz lediglich knapp umgangen und anschließend ein fünfter Platz erreicht, wobei die Liga nur acht Starter umfasste. Im vergangenen Jahr gelang der dritte Rang, weshalb die Elf von Coach Valdas Dambrauskas nun wie erwähnt erstmals in der Qualifikation für die Europa League vertreten ist.

Das Debüt hatte es gleich in sich. Mit 3:2 setzte sich der Underdog im Stadion Stožice in Ljubljana überraschend durch. Besonders die Schlussphase war vogelwild – vier Treffer fielen ab der 81. Minute. Den Schlusspunkt setzte der Stürmer Tin Vukmanic in seinem ersten Spiel für Riga mit dem Treffer zum 2:3 in der dritten Minute der Nachspielzeit. Der Erfolg war jedoch sehr schmeichelhaft, denn der slowenische Pokalsieger war das klar bessere Team.

Die Generalprobe für das Rückspiel verlief jedoch erfolgreich: So setzte sich Riga mit 2:1 beim Ligakonkurrenten FK Valmiera im Achtelfinale des lettischen Pokals am vergangenen Sonntag durch. Auch die bereits weit fortgeschrittene laufende Saison der Virsliga gestaltet sich abermals sehr erfreulich aus Sicht der Hauptstädter. Nach knapp zwei Dritteln der Spielzeit rangiert RFS auf dem zweiten Platz. Allerdings fielen die Leistungen in den letzten Wochen etwas ab – abzulesen an drei Niederlagen an den jüngsten fünf Spieltagen.

Voraussichtliche Aufstellung von RFS:
Ikstens – Savalnieks – Jagodinskis – Girdvanis – Sorokins – Ciganiks – Blagojevic – Seto – Simkovic – Lemajic – Kaludjerovic

Letzte Spiele von RFS:
14.07.2019 – Valmiera / BSS vs. R?gas FS 1:2 (Latvijas kauss)
11.07.2019 – Ljubljana vs. R?gas FS 2:3 (Europa League)
06.07.2019 – R?gas FS vs. Jelgava 2:0 (Virsliga)
29.06.2019 – Spartaks J?rmala vs. R?gas FS 1:0 (Virsliga)
25.06.2019 – R?gas FS vs. Liepaja 1:2 (Virsliga)

RFS vs. Ljubljana – Wettquoten Vergleich * – Europa League 2019

Bet365 Logo Betway Logo Interwetten Logo Guts Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Betway
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Guts
RFS
3.75 4.00 3.85 3.75
Unentschieden 3.60 3.60 3.70 3.60
Ljubljana
1.72 1.88 1.80 1.80

(Wettquoten vom 16.07.2019, 16:42 Uhr)

Slovenia Ljubljana – Statistik & aktuelle Form

Ljubljana Logo

Der Meister von 2016 und 2018 musste sich in der abgelaufenen Saison mit dem Vizetitel begnügen, weil sich diesmal der ewige Rivale NK Maribor durchsetzte. Allerdings nutzten die Grün-Weißen im Pokalfinale ihre Chance auf eine Revanche und gewannen das Endspiel mit 2:1. Für die Gruppenphase der Europa League hat es aber noch nie gereicht. Zwar ist NK Olimpija in den letzten Jahren regelmäßig an den Start gegangen, doch in der Regel war in der zweiten Qualifikationsrunde stets das Ende der Fahnenstange erreicht. Eine Ausnahme stellte der letzte Anlauf dar, als die Drachen bis in die Playoffs kamen, wo sich aber Spartak Trnava aus der Slowakei als zu stark erwies.

Die Elf von Coach Safet Hadzic musste im Sommer einen schmerzhaften Abgang hinnehmen. Hierbei kehrte Rok Kranaveter dem Verein den Rücken. Der Angreifer war in der letzten Saison der beste Scorer im Trikot der Slowenen und geht jetzt beim Erzfeind NK Maribor auf Torejagd. Darüber hinaus wurde im Laufe der letzten Saison mit dem Argentinier Andres Vomberger der zweite Top-Stürmer in Richtung FK Ufa in der russischen Premjer Liga verloren. Der Start in die neue Saison der Prva Liga am vergangenen Wochenende gelang aber trotzdem in souveräner Form: Mit 2:0 gewannen die Drachen beim NK Bravo, der jedoch nur als Aufsteiger aus der Druga Liga an den Start gegangen und in seiner Geschichte erstmals im slowenischen Oberhaus vertreten ist.

Voraussichtliche Aufstellung von Ljubljana:

Vidmar – Boakye – Sme – Bagnack – Jurcevic – Tomic – Suljic – Putincanim – Savic – Kidric – Cekici

Letzte Spiele von Ljubljana:
14.07.2019 – Bravo vs. Ljubljana 0:2 (1. SNL)
11.07.2019 – Ljubljana vs. R?gas FS 2:3 (Europa League)
06.07.2019 – Ljubljana vs. Partizan Belgrad 1:0 (Freundschaftsspiel)
04.07.2019 – Ljubljana vs. Tuzla City 2:2 (Freundschaftsspiel)
29.06.2019 – Ljubljana vs. Dinamo St. Petersburg 4:3 (Freundschaftsspiel)

 

 

Latvia RFS vs. Ljubljana Slovenia Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Das Match in der vergangenen Woche war der erste direkte Vergleich. Beim anstehenden Duell zwischen RFS und Ljubljana fallen die Quoten nun leicht zugunsten der Gäste aus.

Latvia RFS gegen Ljubljana Slovenia Tipp & Prognose – 18.07.2019

Ljubljana konnte jeweils sechsmal die Meisterschaft und den heimischen Pokal gewinnen und ist in der Paarung eigentlich der Favorit. Doch die Dragons haben das Hinspiel 2:3 verloren, weshalb sie nun offensiv aufspielen müssen. Nur mit einem Sieg ist der Einzug in die zweite Qualifikationsrunde möglich. Darüber hinaus würde ein knappes Ergebnis wie ein 1:0 oder 2:1 aufgrund der Auswärtsstorregel nicht ausreichen. Die Ausgangslage ist somit für die Slowenen schwieriger als erwartet.

Allerdings ist der Kader des Vizemeister trotz diverser Abgänge im Vergleich zu den Letten besser bestückt. Dies war bereits im ersten Duell auf dem Rasen sichtbar. Ljubljana hatte deutlich mehr Spielanteile, doch scheiterte immer wieder an der mangelhaften Verwertung der Torchancen. Für die Letten ist das Spiel wiederum von historischer Bedeutung: Zum ersten Mal spielt der RFS auf internationalem Niveau vor eigener Kulisse. Für den noch jungen Verein ist dies ein toller Erfolg, da er gerade einmal 14 Jahre existiert.

 

Key-Facts – RFS vs. Ljubljana Tipp

  • Das Hinspiel endete mit einem 3:2-Auswärtserfolg der Letten
  • RFS tritt erstmals auf europäischer Bühne an
  • Ljubljana ist Pokalsieger und Vizemeister in Slowenien

 

Nach der Zäsur des lettischen Fußballs, als der Rekordmeister Skonto Riga 2016 aufgrund einer finanziellen Schieflage aufgelöst wurde, schickt sich RFS an, das Vakuum an der Spitze der Virsliga zumindest mit zu füllen. Aktuell ist die Elf um Kapitän und Torwart Kaspars Ikstens bereits wieder Zweiter im Ligabetrieb und in Schlagdistanz zum Tabellenführer sowie Stadtrivalen Riga FC.

Für den Gastgeber spricht zudem, dass er voll im Saft steht, weil die heimische Liga bereits seit etlichen Monaten läuft, während die Saison in Slowenien erst am letzten Wochenende begann. Der RFS gegen Ljubljana Tipp zielt auf einen beiderseitigen Torerfolg und mindestens drei Tore im Spielverlauf ab. Beim Anbieter Unibet stehen RFS gegen Ljubljana Wettquoten in einer Höhe von 1,98 zur Auswahl.

 

Latvia RFS – Ljubljana Slovenia beste Quoten * Europa League 2019

Latvia Sieg RFS: 4.10 @Betvictor
Unentschieden: 3.80 @Bet at Home
Slovenia Sieg Ljubljana: 1.90 @Bwin

(Wettquoten vom 16.07.2019, 16:42 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg RFS / Unentschieden / Sieg Ljubljana:

1: 23%
X: 25%
2: 52%

 

Hier bei Unibet auf beide treffen & über 2,5 Tore wetten

Latvia RFS – Ljubljana Slovenia – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.67 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.15 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.66 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Europa League EU & das gewünschte Thema auswählen).

Europa League Quali 18.07.2019 (1. Runde - Rückspiele)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
18.07./18:00 eu RFS - Ljubljana 0:2 EL Quali 1. Runde
18.07./19:00 eu Cracovia Krakau - Dunajska Streda 2:2 n.V. EL Quali 1. Runde
18.07./19:00 eu Vaduz - Breidablik Kopavogur 2:1 EL Quali 1. Runde
18.07./19:00 eu Zalgiris Vilnius - Honvéd Budapest 1:1 EL Quali 1. Runde
18.07./19:30 eu Hapoel Beer Sheva - Laci 1:0 EL Quali 1. Runde
18.07./20:45 eu Radnicki Nis - Flora Tallinn 2:2 EL Quali 1. Runde
18.07./20:45 eu Spartak Trnava - Radnik Bijelijna 2:0, 3:2 i.E. EL Quali 1. Runde