Real Madrid vs. Arsenal Tipp, Prognose & Quoten – Champions Cup 2019

Real nach Bayern-Pleite angestachelt?

/
Zidane (Real Madrid)
Zidane (Real Madrid) © imago images
Spiel: Real Madrid - Arsenal
Tipp:
Quote: 2 (Stand: 22.07.2019, 11:24)
Wettbewerb: Champions Cup 2019
Datum: 24.07.2019, 01:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

Der SSV Ulm ist stärker als Inter Mailand – diese gewagte Prognose kann mit einem einfachen „Dreier-Vergleich“ begründet werden. Ulm schlug in der Vorsaison in der ersten Runde des DFB Pokals Eintracht Frankfurt und die Hessen warfen später in der Saison die Italiener aus der Europa League. Damit müsste der Regionalligist ja auch stärker als Inter sein. Dass dieser Vergleich hinkt, sollte jedem auffallen. Mit dieser Logik wäre es auch ziemlich einfach, beim anstehenden Spiel im Champions Cup zwischen Real Madrid und Arsenal London einen Tipp auf die Engländer abzugeben.

Die Gunners haben schließlich vor Kurzem gegen die Bayern mit 2:1 gewonnen, während Real erst am Wochenende den Münchnern mit 1:3 in Houston unterlag. Wirklich aussagekräftig ist dies natürlich nicht. Zum einen war die Pleite der Madrilenen das erste Testspiel überhaupt in der Vorbereitung, zum anderen wechselte Coach Zinedine Zidane in der Halbzeit seine gesamte Mannschaft komplett aus, während Nik Kovac mitunter seine beste Elf auf den Rasen schickte.

Vielleicht ist es nun auch genau andersherum. Arsenal kann in dieser Partie etwas mehr experimentieren, da ja bereits ein Sieg zu Buche steht. Die Spanier dagegen wollen sich nicht mit zwei Niederlagen verabschieden und sind ein wenig mehr angespornt, das Duell in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (1:00 Uhr deutscher Zeit) ernst zu nehmen. Viele Fragezeichen gibt es auf alle Fälle vor der Partie zwischen Real Madrid und Arsenal, weshalb die Quoten der Buchmacher schwierig einzuschätzen sind. Die Wettanbieter sehen die Königlichen klar im Vorteil und haben einen Erfolg der Iberer mit einer 2,00 im Mittel quotiert, während es für einen Erfolg der Londoner eine 3,50er Quote in der Spitze im Angebot gibt. Die Begegnung findet in Landover im FedExField statt.

Real siegt gegen Gunners?
Ja
2.00
Nein
1.74

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 22.07.2019, 11:24 Uhr)

Spain Real Madrid – Statistik & aktuelle Form

Real Madrid Logo

Über 60.000 Zuschauer verfolgten das Testspiel im Rahmen des Champions Cups zwischen Real Madrid und dem FC Bayern München. Das Duell der beiden großen Rivalen bot eine Menge Gesprächsstoff, lieferte Unterhaltung und war ein erster Standorttest in der Saisonvorbereitung. Vier Tore und einige Nickligkeiten waren über die 90 Minuten geboten und den Charakter eines Freundschaftsspiels hatte die Partie keinesfalls. Es geht bei diesen großen Klubs zumindest stets ums Prestige.

Deshalb ließ Real-Coach Zinedine Zidane zu Spielbeginn auch seine vermeintlich beste Elf starten. Benzema, Asensio und Neuzugang Eden Hazard von Chelsea London bildeten die vorderste Dreierreihe. Kroos Isco und Modric agierten dahinter im Mittelfeld. Die Abwehr wurde von Kapitän Sergio Ramos angeführt. Im Kasten stand mit Tibous Courtois ebenfalls die neue Nummer 1. Das Starensemble aus der spanischen Hauptstadt zeigte keinen schlechten ersten Durchgang und erspielte sich einige Torgelegenheiten, die Manuel Neuer allesamt zu vereiteln wusste. Da die Bayern in Person von Tolisso eiskalt zuschlugen, lag mit den Madrilenen das optisch etwas stärkere Team vorne. Zur Pause wechselte Zidane seine Mannschaft dann komplett aus und gab den Spielern aus der zweiten Reihe eine Bewährungsprobe.

Da Niko Kovac auf der anderen Seite personell noch weiter nachlegte, war es kein Wunder, dass die Münchner das Spiel am Ende verdient mit 3:1 gewannen. Für Real war diese erste Pleite in der Vorbereitung keine Schande; die Ansätze waren erkennbar. Dennoch würden die Schützlinge des französischen Starcoaches nun gern im zweiten Spiel auch beim Resultat für positive Schlagzeilen sorgen. Ob Zidane dieselbe Herangehensweise wie beim Bayern-Spiel hat und zu Beginn alle Stars auf den Rasen schickt oder ob er dieses Mal etwas mehr durchtauscht, wird sich zeigen.

Definitiv nicht mit an Bord sein wird Gareth Bale. Der Waliser sorgt mal wieder nur abseits des sportlichen Geschehens für Unruhe, nachdem Zidane ihm öffentlich und direkt nahegelegt hat, den Verein doch bitte zu verlassen. Sein Berater konterte dies mit scharfen Worten. Diese Nebenkriegsschauplätze können die Königlichen aktuell überhaupt nicht gebrauchen, wollen sie sich doch optimal auf die neue Spielzeit und die mögliche Rückkehr auf den europäischen Thron vorbereiten. Es ist davon auszugehen, dass auch die Spieler im zweiten Spiel nun gerne ein erstes Statement setzen wollen und deshalb ist zwischen Real Madrid und Arsenal London eine Prognose oder gar ein Tipp in Richtung der Spanier gewiss nicht ganz verkehrt.

Letzte Spiele von Real Madrid:
21.07.2019 – Bayern vs. Real Madrid 3:1 (International Champions Cup)
19.05.2019 – Real Madrid vs. Betis Sevilla 0:2 (La Liga)
12.05.2019 – Real Sociedad vs. Real Madrid 3:1 (La Liga)
05.05.2019 – Real Madrid vs. Villarreal 3:2 (La Liga)
28.04.2019 – Rayo Vallecano vs. Real Madrid 1:0 (La Liga)

Real Madrid vs. Arsenal – Wettquoten Vergleich * – Champions Cup 2019

Bet365 Logo Bet at Home Logo Betvictor Logo Bet3000 Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Betvictor
Hier zu
Bet3000
Real Madrid
2.00 1.96 1.95 2.00
Unentschieden 3.60 3.81 3.90 4.00
Arsenal
3.50 3.25 3.40 3.30

(Wettquoten vom 22.07.2019, 11:24 Uhr)

Arsenal – Statistik & aktuelle Form

Arsenal Logo

Arsenal London ist in der Vorbereitung schon ein bisschen weiter als so manch anderes Team. Allein schon die vier absolvierten Testspiele zeigen, wie hungrig die Gunners sind. Nach einem 3:3 gegen Boreham Wood und einem 3:0 gegen die Colorado Rapids folgten die Partien im Champions Cup. Das 2:1 gegen die Bayern war äußerst ansehnlich und vor allem offensiv begeisterten die Londoner das Publikum. Aubameyang, Mkhitaryan, Özil und Lacazette – alle vier Stars standen gemeinsam in der Startformation und Trainer Unai Emery hat damit bewiesen, dass die Frage im Angriff nicht nur lautet, welcher dieser Akteure spielt, sondern auch ob sie womöglich zusammen auf dem Rasen stehen.

Diese Flexibilität ist ein ganz klarer Trumpf und wurde auch gegen den AC Florenz deutlich. Mit 3:0 wurden die Italiener klar besiegt. In den Blickpunkt spielte sich dabei aber keiner der etablierten Stars, sondern ein Youngster. Der 20-jährige Edward Nketiah, der schon bei seinem Kurzeinsatz gegen die Bayern getroffen hat, schnürte gegen die Fiorentina einen Doppelpack und durfte dann unter Applaus das Spielfeld verlassen.

Die Jugendarbeit bei den Gunners scheint also weiterhin zu funktionieren und zumindest für die mittelfristige Zukunft scheint Nketiah eine interessante Alternative an der Offensive zu sein. Womöglich erhält er gegen Real Am Mittwoch eine weitere Chance, sich auf der großen Bühne zu präsentieren. Es ist eher damit zu rechnen, dass Coach Emery wieder die Herangehensweise vom ersten Spiel gegen die Bayern wählt und mit der Bestbesetzung das Spiel startet, um dann im Laufe der 90 Minuten allen Spielern Einsatzminuten zu geben.

Wie bisher alle „Testspiele“ werden die Londoner auch das Duell mit den Königlichen sehr ernst nehmen. Die große Gier und der Wunsch nach Titeln ist nach dem verlorenen Europa League-Finale in der Vorsaison zu spüren und in der Saisonvorbereitung vom Arsenal FC wird hart gearbeitet, um sowohl national als auch international an frühere Erfolge anzuknüpfen.

Letzte Spiele von Arsenal:
21.07.2019 – Arsenal vs. Fiorentina 3:0 (International Champions Cup)
18.07.2019 – Arsenal vs. Bayern 2:1 (International Champions Cup)
16.07.2019 – Colorado vs. Arsenal 0:3 (Freundschaftsspiel)
29.05.2019 – Chelsea vs. Arsenal 4:1 (Europa League)
12.05.2019 – Burnley vs. Arsenal 1:3 (Premier League)

 

Kaltstart für Milan gegen die Bayern!
Bayern vs. AC Milan, 23.07.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Spain Real Madrid vs. Arsenal Direkter Vergleich

Obwohl sich zwei sehr namhafte Klubs gegenüberstehen und man meinen sollte, dass sie schon häufig in den letzten Jahren aufeinandertrafen, ist zwischen Real Madrid und Arsenal London eine Prognose hinsichtlich des direkten Vergleichs nicht drin. Das letzte Aufeinandertreffen liegt tatsächlich schon über ein Jahrzehnt zurück und fand im Zuge des Emirates Cups statt.

Die letzten beiden Pflichtspiele gab es im Jahr 2006 im Achtelfinale der Königsklasse. Damals setzten sich die Gunners nach einem 1:0 im Bernabeu und einem torlosen Remis zuhause durch und zogen in das Viertelfinale ein. Ein gewisser Thierry Henry sorgte für den goldenen Treffer.

Spain Real Madrid gegen Arsenal Tipp & Prognose – 24.07.2019

Wie bereits zu Beginn angesprochen, ließ es sich sehr einfach argumentieren, weshalb zwischen Real Madrid und Arsenal London die Quoten für die Londoner interessant sein könnten. Die Gunners sind in der Vorbereitung schon etwas weiter, haben vier Testspiele bestritten und zudem zuletzt gegen Bayern (2:1) sowie Florenz (3:0) überzeugt, während bei Real bislang nur die Pleite gegen die Münchner (1:3) zu Buche steht. Doch es lässt sich mit Sicherheit sagen, dass die Madrilenen genau deshalb die Partie am Mittwoch sehr ernst nehmen werden.

Modric, Isco, Hazard und Co. wollen eine zweite Niederlage beim Champions Cup vermeiden. Zinedine Zidane wird seine Bestbesetzung deshalb möglicherweise auch länger als nur 45 Minuten auf dem Feld lassen. Die Qualität bei den Spaniern ist unheimlich hoch. Wenn die Spieler ihr Potential wie in Halbzeit 1 gegen die Bayern abrufen und dann auch ihre Torgelegenheiten konsequenter nutzen, dann ist ein Erfolg gegen die Briten drin.

 

Key-Facts – Real Madrid vs. Arsenal Tipp

  • Real will nach der Auftaktpleite gegen die Bayern diesmal unbedingt auch ergebnistechnisch überzeugen
  • Die Gunners hatten in ihren bisherigen Partien ein wenig „Glück“ und sie werden deshalb ein wenig überschätzt
  • Das letzte Duell der beiden großen europäischen Klubs liegt über zehn Jahre zurück

 

Ein weiteres Indiz, weshalb zwischen Real Madrid und Arsenal die Quoten für einen Tipp auf die Gunners nicht passen, sind die Resultate gegen Bayern und Florenz. In beiden Partien war die Truppe von Unai Emery nicht zwingend die bessere Mannschaft und auch die Statistiken sprachen eher für das andere Team. Da beide Begegnungen dennoch gewonnen wurden, wird der englische Hauptstadt-Verein nun möglicherweise ein wenig überschätzt.

Die Prognose darf gewagt werden, dass es diesmal nicht wieder so gut läuft und sich die erste Niederlage in der Vorbereitung andeutet. Zinedine Zidane wird seine Spieler in die Pflicht nehmen und sie gut einstellen. Wenn die Spanier dann ihr Potential ausschöpfen, ist ein spanischer Erfolg zu mindestens 50% drin und der Value bei der Partie zwischen Real Madrid und Arsenal angesichts der Wettquoten in diesem Tipp unverkennbar. Fünf Units sind als Einsatzhöhe angemessen.

 

Spain Real Madrid – Arsenal beste Quoten * Champions Cup 2019

Spain Sieg Real Madrid: 2.00 @Comeon
Unentschieden: 4.00 @William Hill
Sieg Arsenal: 3.50 @Bet365

(Wettquoten vom 22.07.2019, 11:24 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Real Madrid / Unentschieden / Sieg Arsenal:

1: 49%
X: 24%
2: 27%

 

Hier bei Bet365 auf Real Madrid wetten

Spain Real Madrid – Arsenal – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,47 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2,60 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1,50 @Bet365
NEIN: 2,50 @Bet365

Hier bei Bet365 wetten