Real Madrid – Getafe, Tipp: Real Madrid erzielt mindestens drei Tore – 19.08.2018

Zeigt sich Real Madrid bereits beim Auftaktspiel in Torlaune?

/
Ramos (Real Madrid)
Ramos (Real Madrid) © GEPA pictures

Spiel: Spain Real MadridSpain Getafe
Tipp: Schießt Real Madrid mindestens 3 Tore? JA (Ergebnis: 2:0)
Wettbewerb: La Liga Spanien
Datum: 19.08.2018
Uhrzeit: 22:15 Uhr
Wettquote: 1.83* (Stand: 17.08.2018, 09:43)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 4 Units

Zur Bet365 Website

Neben der italienischen Serie A, startet auch die spanische La Liga in dieser Woche in die neue Saison. Real Madrid empfängt am Sonntagabend den FC Getafe und ist selbstverständlich in der klaren Favoritenrolle. Unter ihrem neuen Trainer Julen Lopetegui soll in dieser Spielzeit wieder um die Meisterschaft mitgespielt werden, welche der FC Barcelona in der Saison 2017/2018 klar für sich entschied. Zeigt sich Real Madrid zum Auftakt gleich in Torlaune? In der Vergangenheit gewannen die „Königlichen“ zu Hause gegen den FC Getafe stets deutlich. Wir glauben wiederum an einen klaren Sieg und entscheiden uns zwischen Real Madrid und Getafe für einen Tipp darauf, dass die Königlichen mindestens drei Tore erzielen. Die Wettquoten hierfür belaufen sich auf 1.83.

 

Formcheck Real Madrid

Beim amtierenden Champions League Sieger, Real Madrid, fand nach der vergangenen Saison ein Trainerwechsel statt. Zinedine Zidane trat nach dem dritten Gewinn der Königsklasse in Folge zurück. Sein Nachfolger ist der ehemalige Trainer der spanischen Nationalmannschaft, Julen Lopetegui. Dieser soll Real Madrid, nach dem dritten Tabellenplatz in der letzten Saison, wieder zur Meisterschaft führen. Mit Cristiano Ronaldo verlor Real Madrid in der Sommerpause seinen Superstar. Gareth Bale könnte nach dem überragenden Champions-League-Finale in seine Fußstapfen treten. Die „Königlichen“ verstärkten sich hingegen auf der Torwartposition und lockten Thibaut Courtois in die Hauptstadt. Mit Vinicius Junior und Alvaro Odriozola holte der Verein zudem zwei sehr talentierte Spieler.

Zum Auftakt in die neue Saison tritt Real Madrid zu Hause gegen den FC Getafe an. In der Vergangenheit gab es gegen die „Azulones“ oft ziemlich deutliche Siege. In den letzten sieben Heimspielen gegen Getafe erzielte Real Madrid immer mindestens drei Tore. In der letzten Saison trafen die Königlichen insgesamt 94 Mal in 38 Partien. Das erste Pflichtspiel der neuen Saison, das europäische Supercup-Finale gegen Atletico Madrid verlief nicht wie gewünscht. In der Verlängerung musste sich Real Madrid gegen seinen großen Rivalen mit 2:4 geschlagen geben. Nun möchte der Klub aus der Hauptstadt gut in die Saison starten, um diese Niederlage vergessen zu lassen. Für einen Auftaktsieg von Real Madrid gegen Getafe winken Quoten bis zu 1,20.

Formcheck Getafe

Der Aufsteiger der Saison 2016/2017 absolvierte eine starke letzte Spielzeit und landete am Saisonende auf dem achten Tabellenplatz. Das Prunkstück der Mannschaft war die Defensive, welche in 38 Partien nur 33 Gegentore hinnehmen musste. Nach der Saison wechselte Stammtorhüter Vicente Guaita zu Crystal Palace. Mit Faycal Fajr und Emiliano Buendia verließen zwei weitere Stammspieler den Verein. Es bleibt abzuwarten, ob diese Spieler gleichwertig ersetzt werden können. Die Torwartposition wird nun wohl David Soria bekleiden, welcher in der letzten Saison noch für den FC Sevilla aktiv war.

Die Saisonvorbereitung des FC Getafe verlief sehr erfolgreich. In sieben Testspielen blieb das Team von Trainer Pepe Bordalas ungeschlagen. Am kommenden Sonntag startet die Saison nun mit dem Auswärtsspiel bei Real Madrid. Da Getafe nur 14 km vom Zentrum Madrids entfernt liegt, hat dieses Auftaktspiel Derbycharakter. Die letzten neun Spiele gegen die „Königlichen“ wurden allesamt verloren. Alles andere als eine erneute Niederlage wäre wohl eine große Überraschung. In den letzten fünf Partien gegen Real Madrid musste der FC Getafe insgesamt 21 Gegentreffer hinnehmen.

 

Real Madrid – Getafe, Tipp & Fazit – 19.08.2018

Real Madrid ist beim Auftaktspiel gegen Getafe mit Wettquoten bis 1.20 in der klaren Favoritenrolle. Die Königlichen mussten zwar den Abgang von Superstar Cristiano Ronaldo hinnehmen, der Kader des Vereins hat dennoch eine riesengroße Qualität und ist in der Offensive mit Isco, Karim Benzema, Gareth Bale und Marco Asensio bestens besetzt. In der letzten Saison erzielte der Klub aus der Hauptstadt in 38 Spielen 94 Treffer. Der FC Getafe spielte eine überraschend gute letzte Saison. Mit Vicente Guaita verloren sie jedoch ihren Stammtorhüter an Crystal Palace.

 

Key-Facts – Real Madrid vs. Getafe Tipp

  • Real Madrid erzielte in der letzten Saison 94 Treffer
  • Getafe verlor die letzten neun Spiele gegen Real Madrid
  • In den letzten sieben Heimspielen gegen Getafe trafen die Königlichen immer mindestens drei Mal

 

Da beim Spiel zwischen Real Madrid und dem FC Getafe ein Tipp auf den Favoriten nicht sehr lohnenswert ist, entscheide ich mich für die Wette, dass die Königlichen mindestens drei Tore erzielen. In den letzten sieben Heimspielen gegen die „Azulones“ traf dieser Tipp immer zu. Bei den letzten fünf Aufeinandertreffen zwischen beiden Vereinen traf Real Madrid insgesamt 21 Mal in das gegnerische Tor. Für den Tipp, dass Real Madrid gegen den FC Getafe erneut mindestens drei Treffer erzielt, erhalten Sie Quoten bis zu 1,83. 

Zur Bet365 Website

Spain Real Madrid – Getafe Spain Statistik Highlights