RB Leipzig vs. Frankfurt Tipp, Prognose & Quoten 25.08.2019 – Bundesliga

Profitiert RB von den Europapokal-Ambitionen der SGE?

/
Sabitzer (RB Leipzig)
Sabitzer (RB Leipzig) © GEPA picture
Spiel: RB Leipzig - Eintracht Frankfurt
Tipp:
Quote: 2.3 (Stand: 23.08.2019, 07:15)
Wettbewerb: 1. Bundesliga
Datum: 25.08.2019, 15:30 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 8 / 10
Wette hier auf:

Donnerstag, Sonntag, Donnerstag – bereits in der vergangenen Saison konnte sich die Frankfurter Eintracht an diesen Europapokal-Rhythmus gewöhnen. Auch in der laufenden Spielzeit würde der Vorjahres-Halbfinalist der UEFA Europa League nur allzu gerne wieder alle drei Tage auf dem Spielfeld stehen.

Spätestens seit der 0:1-Niederlage am Donnerstagabend in Straßburg wissen wir allerdings, dass die Hessen in der kommenden Woche vor einer extrem komplizierten Aufgabe stehen, den Rückstand aus dem Hinspiel vor heimischer Kulisse aufzuholen. Das Auswärtsspiel in der Bundesliga bei den ambitionierten Leipzigern am Sonntagnachmittag kommt deshalb ungelegen, oder?

Die Buchmacher geben zwischen RB Leipzig und Frankfurt mit ihrer Verteilung der Quoten eine klare Marschrichtung vor, die die oben genannte Frage mit einem deutlichen „ja“ beantworten lässt. Mit Notierungen von 1.52 in der Spitze für die Hausherren wird der Mannschaft von Trainer Adi Hütter somit nicht viel in der Red Bull Arena zugetraut.

Ein möglicher Erklärungsansatz für die doch sehr einseitige Quotenverteilung ist der beeindruckende 4:0-Sieg der neuen „Nagelsmänner“ am vergangenen Wochenende bei Union Berlin. Darüber hinaus präsentierten sich die Sachsen auch in der letzten Spielzeit vor den eigenen Fans in der Regel sehr ordentlich.

In Verbindung mit der Tatsache, dass bei den Gästen aus der Mainmetropole – trotz einiger Pflichtspielsiege – nach wie vor Sand im Getriebe zu sein scheint und der Fokus sicherlich ein Stück weit in Richtung Playoff-Rückspiel geht, stellen wir zwischen RB Leipzig und Frankfurt die Prognose, dass sich ein Tipp auf die Gastgeber eher anbietet als eine Wette auf die Eintracht.

Wer erzielt das erste Tor?
RBL
1.37
SGE
3.00

Bei Bethard wetten

(Wettquoten vom 23.08.2019, 07:15 Uhr)

Germany RB Leipzig – Statistik & aktuelle Form

RB Leipzig Logo

Zum Bundesliga-Auftakt vor einer Woche waren bei RB Leipzig sämtliche Augen auf Julian Nagelsmann gerichtet. Das vielleicht größte Trainer-Talent der letzten Jahrzehnte feierte nach drei erfolgreichen Jahren in Hoffenheim sein Debüt auf der Bank der Zentralstädter und konnte im Anschluss an die 90 Minuten mit der Leistung seiner neuen Schützlinge sehr zufrieden sein.

Auch wenn Aufsteiger Union Berlin an diesem Tag kein Maßstab für höhere Aufgaben war, verdiente die konzentrierte Performance der Sachsen im Hexenkessel der alten Försterei definitiv Respekt. Dank des 4:0-Erfolgs, bei dem der überragende Marcel Sabitzer an allen Toren direkt beteiligt war, schoben sich die „Roten Bullen“ vorübergehend auf den zweiten Platz hinter Borussia Dortmund.

Sollten die talentierten Leipziger, die in der Hauptstadt das zweitjüngste Team des ersten Spieltags aufboten (25,1 Jahre im Schnitt), weiterhin die äußerst kreativen Ideen ihres Cheftrainers aufsaugen, dann wird mit den Weiß-Roten in der Bundesliga sowie aus deutscher Sicht auch hoffentlich in der UEFA Champions League zu rechnen sein.

Bevor der Blick jedoch zu weit in die Zukunft gerichtet wird, steht am kommenden Sonntag erstmal die Heimspiel-Premiere für Julian Nagelsmann an. Vor heimischer Kulisse bekommt es RB Leipzig mit Frankfurt zu tun. Die Quoten implizieren eine klare Favoritenrolle der Messestädter, die schon im Vorjahr zu den konstantesten Heimteams der höchsten deutschen Spielklasse zählten.

Von den 17 Begegnungen in der Red Bull-Arena ging aus Sicht der Leipziger lediglich eine einzige verloren. Hinzu kamen sechs Punkteteilungen sowie zehn Erfolge. Noch beeindruckender als die Punkteausbeute war jedoch das Torverhältnis, denn im Schnitt standen für die damalige Rangnick-Elf zwei eigene Treffer sowie ein halbes Gegentor zubuche (34:9).

Ebenfalls interessant: Bei allen zehn erwähnten Heimsiegen lagen die „Roten Bullen“ bereits zur Halbzeit vorne. Die Stärke in den ersten Durchgängen scheinen sich die Frühstarter aus dem Osten der Republik erhalten zu haben, denn auch in den ersten beiden Pflichtspielen unter der Leitung ihres neuen Trainers erzielten die Leipziger jeweils drei Tore vor dem Seitenwechsel.

Folgerichtig würden wir uns am Sonntagmittag im direkten Duell zwischen RB Leipzig und Frankfurt erneut für einen Tipp auf das HT 1 /FT 1 entscheiden. Als zusätzliches Argument dient im Übrigen die Tatsache, dass in den bisherigen sechs Bundesliga-Aufeinandertreffen noch nie das Gastteam den Platz als Gewinner verließ.

Obwohl Julian Nagelsmann dafür bekannt ist, die Startformation an den jeweiligen Gegner anzupassen, ist nicht zwingend davon auszugehen, dass es viele Veränderungen im Vergleich zum souveränen 4:0-Sieg in Berlin gibt. Upamecano, Wolf und Adams müssen verletzungsbedingt passen. Nkunku und Forsberg sind mögliche Offensiv-Optionen von der Bank. Die große Eingespieltheit des Teams ist ebenfalls als klares Plus zu vermerken.

Voraussichtliche Aufstellung von RB Leipzig:
Gulacsi – Mukiele, Konaté, Orban – Klostermann, Demme, Halstenberg – Sabitzer, Kampl – Poulsen, Werner

Letzte Spiele von RB Leipzig:
18.08.2019 – Union Berlin vs. RB Leipzig 0:4 (Bundesliga)
11.08.2019 – Osnabrück vs. RB Leipzig 2:3 (DFB-Pokal)
03.08.2019 – RB Leipzig vs. Aston Villa 1:3 (Freundschaftsspiel)
26.07.2019 – RB Leipzig vs. Rennes 2:0 (Freundschaftsspiel)
19.07.2019 – RB Leipzig vs. Galatasaray 3:2 (Freundschaftsspiel)

RB Leipzig vs. Frankfurt – Wettquoten Vergleich * – Bundesliga

Bet365 Logo Interwetten Logo Betway Logo Betvictor Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betway
Hier zu
Betvictor
RB Leipzig
1.50 1.50 1.50 1.50
Unentschieden 4.50 4.70 4.75 4.75
Frankfurt
6.00 5.80 5.75 6.00

(Wettquoten vom 23.08.2019, 07:15 Uhr)

Germany Frankfurt – Statistik & aktuelle Form

Frankfurt Logo

Unverhofft kommt oft – unter diesem Motto könnte der Frankfurter Europapokal-Ausflug unter der Woche an die deutsch-französische Grenze gestanden haben. Obwohl die SGE bis zur Partie bei Racing Straßburg mit sechs Siegen in sechs Pflichtspielen sehr ordentlich in die neue Spielzeit gestartet war, legten die Hessen eine katastrophale erste Halbzeit hin.

Interpretiert man die Aussagen von Trainer Adi Hütter oder Keeper Kevin Trapp nach dem Spiel, decken sich die Eindrücke der Leistungsträger mit jenen von uns. Die Vorwürfe der mangelnden Einstellung, von Arroganz sowie das grundsätzliche Unterschätzen des Gegners waren definitiv nicht von der Hand zu weisen. Verdientermaßen kassierte die Eintracht auch den Treffer zum 0:1.

Zwar präsentierten sich die Kicker aus der Mainmetropole nach dem Seitenwechsel von einer ganz anderen Seite, doch aufgrund einer schlechten Chancenverwertung sowie einer klaren Fehlentscheidung des Schiedsrichters, der einen offensichtlichen Handelfmeter verfälscht wahrnahm, blieb es im Endeffekt bei der knappen Pleite, die jede Menge Druck fürs Rückspiel mit sich bringt.

In der kommenden Woche ist der Vorjahres-Halbfinalist vor den eigenen Fans somit gezwungen, die Niederlage aus dem Hinspiel wettzumachen und eine ausverkaufte Commerzbank Arena nicht zu enttäuschen. Dass die Partie gegen Racing Straßburg im Hinblick auf die gesamte Saison einen extrem hohen Stellenwert einnimmt, braucht nicht zusätzlich erwähnt werden.

Weil es aus Sicht der Gäste nicht einfach wird, die Köpfe für den Bundesliga-Alltag freizubekommen, liegt in unseren Augen zwischen RB Leipzig und Frankfurt eine Prognose auf den Heimsieg nahe. Im Vergleich zur vergangenen Spielzeit fehlt es den Schwarz-Rot-Weißen aktuell einfach noch an der nötigen Qualität in der Offensive, um der eigenen Defensive mehr Entlastung zu geben.

Trainer Adi Hütter wird weitere Zeit benötigen, um die Abgänge eines Luka Jovic oder eines Sebastien Haller zu kompensieren. Das Transfer-Hickhack um den holländischen Stoßstürmer Bas Dost sorgt ebenfalls nicht für Durchatmen in der Finanzmetropole. Erschwerend kommt hinzu, dass sich Ante Rebic trotz seiner drei Tore in Mannheim weiterhin schwertut, die in ihn gesetzten Erwartungen zu erfüllen.

Dies ging am Donnerstag sogar so weit, dass der österreichische Cheftrainer der Adlerträger nach der Straßburg-Partie seinen kroatischen Stürmerstar öffentlich kritisierte. Der augenscheinlich verletzungsbedingte Wechsel in der Halbzeit hatte somit nicht ausschließlich physische Gründe, sondern wäre ebenso mit der schwachen, fast schon lustlosen Performance zu erklären gewesen.

Gut möglich also, dass Hütter am Sonntagmittag, warum auch immer, auf Rebic in der Startelf verzichten wird. Ein potentieller Ersatzkandidat wäre Dejan Joveljic, der bislang allerdings den Beweis schuldig blieb, seinen Landsmann Jovic annähernd ersetzen zu können. Rönnow, Russ und Sow müssen weiterhin verletzt passen. Weitere Veränderungen sind im Hinblick auf das Straßburg-Rückspiel keineswegs auszuschließen.

Voraussichtliche Aufstellung von Frankfurt:
Trapp – Abraham, Hasebe, Hinteregger – Kohr, Rode – da Costa, Kostic – Kamada, Gacinovic – Paciencia

Letzte Spiele von Frankfurt:
22.08.2019 – Straßburg vs. Frankfurt 1:0 (Europa League)
18.08.2019 – Frankfurt vs. TSG Hoffenheim 1:0 (Bundesliga)
15.08.2019 – Frankfurt vs. Vaduz 1:0 (Europa League)
11.08.2019 – Waldhof Mannheim vs. Frankfurt 3:5 (DFB-Pokal)
08.08.2019 – Vaduz vs. Frankfurt 0:5 (Europa League)

 

Kann Thun dem Überraschungsteam Paroli bieten?
Thun vs. Servette Genf, 25.08.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany RB Leipzig vs. Frankfurt Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Bislang standen sich RB Leipzig und Frankfurt in sechs Partien gegenüber. Die Quoten auf einen Auswärtserfolg wären dabei noch nie von Erfolg gekrönt gewesen. Zwei RB-Erfolgen stehen drei Unentschieden sowie eine einzige Niederlage gegenüber.

In der vergangenen Saison trennten sich die Teams sowohl im Hinspiel als auch im Rückspiel mit einem Remis. Bei den beiden RB-Siegen vor heimischer Kulisse führten die Leipziger jedoch jeweils schon zur Halbzeit, was wiederum ein kleines Indiz für unsere RB Leipzig vs. Frankfurt Prognose ist.

Germany RB Leipzig gegen Frankfurt Germany Tipp & Prognose – 25.08.2019

Seit circa zwei Monaten hat Julian Nagelsmann bei RB Leipzig nun das Sagen und schon jetzt hat er „Großes“ geleistet. Im vierten Bundesliga-Jahr für den Emporkömmling aus der Messestadt feierten die „Roten Bullen“ in der Vorwoche nämlich tatsächlich den allerersten Auftaktsieg. Das Selbstvertrauen nach dem 4:0 bei Union Berlin soll nun unbedingt mit ins erste Heimspiel genommen werden.

Zwischen RB Leipzig und Frankfurt deuten die Wettquoten der Buchmacher darauf hin, dass Timo Werner und Co. gute Chancen haben sollten, den perfekten Start zu bestätigen. In der vergangenen Saison gewannen die Sachsen zehn ihrer 17 Heimspiele (sechs Remis, eine Niederlage) und lagen bei all diesen Erfolgen schon zur Halbzeit vorne.

 

Key-Facts – RB Leipzig vs. Frankfurt Tipp

  • RB Leipzig lag bei allen zehn Heimsiegen 2018/2019 schon zur Halbzeit vorne
  • Die Frankfurter haben (unterbewusst) das Rückspiel gegen Straßburg im Kopf
  • In sechs Duellen setzte sich noch nie das Gästeteam durch

 

Die in unseren Augen recht eindeutige Ausgangslage wird aus Frankfurter Sicht zusätzlich dadurch erschwert, dass die Hessen am kommenden Donnerstag das so wichtige Playoff-Rückspiel in der UEFA Europa League gegen Straßburg bestreiten müssen. Selbst wenn Adi Hütter seine beste Elf am Sonntag auf den Platz schicken wird, bleibt abzuwarten, inwiefern die SGE den Fokus auf den Alltag richten kann.

Weil in sechs direkten Duellen noch nie das Gästeteam in dieser Paarung gewinnen konnte und die Eintracht als Gegner zudem längst nicht die Gefahr aus der Vorsaison ausstrahlt, entscheiden wir uns zwischen RB Leipzig und Frankfurt für einen Tipp auf das HT 1 /FT 1. 

Die Notierungen dafür, dass der aktuelle Tabellenzweite bereits zur Halbzeit vorne liegt und nach 90 Minuten das Spielfeld als Gewinner verlässt, belaufen sich auf sehr respektable 2.30. Aufgrund der vorgenannten Faktoren riskieren wir sogar einen selbstbewussten Einsatz von acht Units.
 

 

Germany RB Leipzig – Frankfurt Germany beste Quoten * Bundesliga

Germany Sieg RB Leipzig: 1.52 @Betsson
Unentschieden: 4.75 @Betway
Germany Sieg Frankfurt: 6.60 @Comeon

(Wettquoten vom 23.08.2019, 07:15 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg RB Leipzig / Unentschieden / Sieg Frankfurt:

1: 65%
X: 21%
14%

 

Hier bei Betvictor auf 1/1 wetten

Germany RB Leipzig – Frankfurt Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.50 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.62 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.57 @Bet365
NEIN: 2.25 @Bet365

(Wettquoten vom 23.08.2019, 07:15 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

Bundesliga Spiele 23.08. - 25.08.2019 (2. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
23.08./20:30 de Köln - Dortmund 1:3 Bundesliga 2. Spieltag
24.08./15:30 de Düsseldorf - Leverkusen 1:3 Bundesliga 2. Spieltag
24.08./15:30 de Mainz - Gladbach 1:3 Bundesliga 2. Spieltag
24.08./15:30 de Augsburg - Union Berlin 1:1 Bundesliga 2. Spieltag
24.08./15:30 de Paderborn - Freiburg 1:3 Bundesliga 2. Spieltag
24.08./15:30 de Hoffenheim - Werder Bremen 3:2 Bundesliga 2. Spieltag
24.08./18:30 de Schalke - Bayern 0:3 Bundesliga 2. Spieltag
25.08./15:30 de RB Leipzig - Frankfurt 2:1 Bundesliga 2. Spieltag
25.08./18:00 de Hertha - Wolfsburg 0:3 Bundesliga 2. Spieltag