RB Leipzig – Celtic Glasgow, Tipp: RB gewinnt zu Null – 25.10.2018

Holt sich Leipzig die ersten Heimpunkte in der EL-Gruppe?

/
RB Leipzig
RB Leipzig © GEPA pictures

Spiel: Germany RB LeipzigScotland Celtic Glasgow
Tipp: RB gewinnt zu Null
(Endergebnis: 2:0)
Wettbewerb: Europa League
Datum: 25.10.2018
Uhrzeit: 18:55 Uhr
Wettquote: 2.63* (Stand: 24.10.2018, 09:10)
Wettanbieter: Betvictor
Einsatz: 3 Units

Bei BetVictor auf die Europa League tippen!

Am Donnerstagabend wird in der Europa League der dritte Spieltag in der Gruppenphase ausgetragen. In der Red Bull Arena wird dabei um 18:55 Uhr eine Partie der Gruppe B angepfiffen: RB Leipzig empfängt Celtic Glasgow. Nach zwei Spielen wird die Gruppe von Salzburg mit sechs Zählern angeführt. Leipzig und Celtic folgen dahinter mit drei Punkten. Rosenborg Trondheim ist noch ohne Zähler. Nach der 2:3-Heimniederlage gegen Salzburg zum Auftakt hat sich bei Leipzig etwas getan. Seitdem blieb die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick in sechs Pflichtspielen ungeschlagen. In der Bundesliga steht RB inzwischen auf dem fünften Platz.

Celtic Glasgow versucht in der schottischen Liga immer noch den verpatzten Saisonstart wiedergutzumachen. Nach dem sechsten Spieltag stand der schottische Serienmeister nur auf dem sechsten Platz der Premiership. Die Kritik an Trainer Brendan Rodgers wurde immer lauter. Nach dem neunten Spieltag hat sich die Lage für die „Bhoys“ in Schottland etwas gebessert. Celtic liegt nach drei Liga-Siegen auf dem zweiten Platz, nur noch drei Punkte hinter Tabellenführer Heart of Midlothian. Die beiden Mannschaften treffen am Donnerstag in der Europa League das erste Mal aufeinander. Die Bilanz von Celtic gegen deutsche Teams sieht mit nur drei Siegen, fünf Remis und 14 Niederlagen nicht besonders vielversprechend aus. In Deutschland gab es für die Grün-Weißen in elf Spielen drei Unentschieden und acht Niederlagen. Die Wettbasis präsentiert ihre Analyse zur Europa League Partie RB Leipzig vs. Celtic Glasgow und hat für den Tipp „RB gewinnt zu Null“ starke Wettquoten gefunden.

6.00 für RB Leipzig gewinnt + 100% Bonus bis zu 100€ auf die erste Einzahlung
888sport Bonus für RB Leipzig – Celtic Glasgow

 

Formcheck RB Leipzig

Mit dem 0:0 am Samstag beim FC Augsburg ging für RB Leipzig eine Serie von vier Pflichtspielsiegen in Folge zu Ende. Die Bullen wirkten offensiv zwar engagierter und im Ansatz gefährlicher, konnten aber gegen leidenschaftlich verteidigende Augsburger keinen Treffer erzielen. Der Spielaufbau der Leipziger wurde effektiv gestört, so dass die Gäste nie zu ihrem Umschaltspiel kamen. Am Ende war das torlose Remis ein gerechtes Ergebnis. Hervorheben muss man sicher noch Leipzigs Abwehr, die über 90 Minuten keine Chance des FCA zuließ. Für Trainer und Sportdirektor Ralf Rangnick war das 0:0 trotzdem ein gewonnener Punkt.

[pullquote align=“right“ cite=“Ralf Rangnick“ link=““ color=““ class=““ size=““]„Die Spieler wissen, was bei mir geht. Wenn sie persönliche Probleme haben, können sie jederzeit zu mir kommen. Aber wenn es um professionelle Einstellung geht, dann verstehe ich keinen Spaß.“[/pullquote]

Seit der bitteren Heimniederlage zum Auftakt der Europa League im Red Bull Derby gegen Salzburg hat Rangnick einige Veränderungen getätigt, die sich ausgezahlt haben. So bekam Willi Orban zum Beispiel wieder einen Stammplatz in der Abwehr. Die Mannschaft entwickelt sich und scheint auf dem richtigen Weg zu sein. Doch in Augsburg machte sich das Fehlen von Emil Forsberg und Marcel Sabitzer in der Offensive bemerkbar. Gegen Celtic wird Forsberg auf jeden Fall weiter fehlen. Auch Innenverteidiger Ibrahima Konaté droht gegen die Schotten auszufallen.

Formcheck Celtic Glasgow

Celtic Glasgow gewann in der Saison 2017/18 zum zweiten Mal in Folge das nationale Triple aus Meisterschaft, dem Schottischen Cup und dem Liga Cup. Die dritte Teilnahme in Folge an der Gruppenphase der Champions League blieb den „Bhoys“ allerdings verwehrt. In der dritten Qualifikationsrunde gab es das Aus gegen AEK Athen. In den Europa League Playoffs konnten die Grün-Weißen dann gegen Suduva den Einzug in die Gruppenphase klarmachen. Damit steht Celtic zum fünften Mal in einer Europa League Gruppe. Bisher konnten die „Hoops“ nur einmal die Staffel erfolgreich überstehen. Celtic startete mit einem 1:0 zu Hause gegen Rosenborg in die neue Saison. Am zweiten Spieltag kassierte man eine 1:3-Niederlage bei Red Bull Salzburg.

[pullquote align=“left“ cite=“Marvin Compper“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Ich hoffe, dass wir etwas mitnehmen. Aber für uns wird es ganz schwer. Wir verteidigen nicht gut, die Abstände stimmen nicht. Wenn wir in Leipzig so spielen wie zuletzt in der Liga, kriegen wir eine Klatsche.“[/pullquote]

In der schottischen Premiership sind die Glasgower inzwischen wieder etwas in die Spur gekommen. In den letzten sieben Ligaspielen gab es nur eine Niederlage, dafür fünf Siege. In der Red Bull Arena dürfte der Gast wieder im 3-4-2-1 auflaufen. Trainer Rodgers muss in Leipzig auf Spieler wie Kristoffer Ajer, James Forrest und Nir Bitton verzichten. Die Einsätze von Youssouf Mulumbu, Leigh Griffiths und Scott Brown sind noch ungewiss. Auf Seiten der Schotten trifft der frühere RB-Leipzig-Profi Marvin Compper auf seinen alten Verein. Compper spielte von 2014 bis 2017 für die Sachsen. In der Europa League ist Compper allerdings nicht gemeldet.
 

 

RB Leipzig – Celtic Glasgow, Tipp & Fazit – 25.10.2018

Bei den Leipzigern ist die defensive Stabilität das Fundament für die Erfolgsserie. In den letzten vier Ligaspielen kassierte RB nur ein Gegentor. Die Heimspiel-Bilanz der Rasenball-Sportler im Europapokal ist mit sechs Siegen, einem Remis und drei Niederlagen sicher noch ausbaufähig. In den letzten neun Heim-Pflichtspielen musste Leipzig aber nur eine Niederlage hinnehmen. Die Chancen gegen Celtic stehen gar nicht schlecht. In 13 Auswärts-Gruppenspielen der Europa League konnte Glasgow noch nie gewinnen. Neben acht Remis gab es bisher fünf Niederlagen. Kann Leipzig auch gegen Celtic gewinnen, stehen die Chancen auf ein Überwintern in der Europa League gut.

 

Key-Facts – RB Leipzig vs. Celtic Glasgow Tipp

  • Leipzig ist seit sechs Pflichtspielen ungeschlagen
  • Von den letzten fünf Pflichtspielen konnte Glasgow vier gewinnen
  • Auswärts bei deutschen Mannschaften und auswärts in der EL-Gruppenphase wartet Celtic noch auf den ersten Sieg

 

Für die Wettanbieter sind die Hausherren der klare Favorit. Ein Heimsieg von Leipzig wird von Betvictor mit Wettquoten von 1,40 belohnt. Für einen Auswärtssieg der Schotten gibt es dagegen beim Buchmacher hohe Wettquoten von 7,50. Wer mit einem Remis bei RB Leipzig vs. Celtic Glasgow rechnet, bekommt für diesen Tipp Wettquoten von 4,80 bei Betvictor. Auch wir sehen RB klar vorne und rechnen mit einem Heimsieg. Leipzig ist aktuell in guter Form. Vor allem die Abwehr steht sehr sicher. In elf Auswärtsspielen brachten die Schotten auf deutschem Boden bisher gerade einmal vier Treffer zustande. Somit setzen wir bei RB Leipzig – Celtic Glasgow unseren Tipp auf die Wette „RB gewinnt zu null“. Dafür gibt es bei Betvictor Wettquoten von 2,63.

Bei BetVictor auf die Europa League tippen!

Germany RB Leipzig – Celtic Glasgow Scotland Statistik Highlights