Enthält kommerzielle Inhalte

French Open

Rafael Nadal – Alexei Popyrin Tipp, Prognose & Quoten – French Open 2021

Souveräner Start für den Stier von Manacor?

Dennis Koch  1. Juni 2021
Unser Tipp
Über 26,5 Spiele zu Quote 2
Wettbewerb French Open 2021
Datum 01.06.2021, 11:00 Uhr
Einsatz                     5/10
Wettquoten Stand: 31.05.2021, 10:38
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Lockerer French Open-Auftakt für Nadal gegen Popyrin?
Lockerer French Open-Auftakt für Nadal gegen Popyrin? © IMAGO / HMB Media, 28.05.2021

Am Dienstag startet mit Rafael Nadal der unangefochtene Sandplatzkönig in sein absolutes Paradeturnier. 102 Einzel hat der Stier von Manacor in seiner Karriere bei den French Open absolviert. Nur zwei dieser 102 Partien hat der 34-Jährige verloren, der schon unfassbare 13 Mal in seiner Karriere den Gesamtsieg in Roland Garros davontragen konnte und auch in diesem Jahr wieder zu den Topfavoriten gehört.

Entsprechend eindeutig schlagen im Vorfeld des Auftaktmatches zwischen Rafael Nadal und Alexei Popyrin die Quoten in Richtung des Mallorquiners aus. Derweil stehen in dieser Übersicht die derzeit besten Wettanbieter Bonus Angebote zur Verfügung.

Inhaltsverzeichnis

Newcomer Alexei Popyrin nimmt erst zum dritten Mal an den French Open teil, wo er letzten Herbst erst in der ersten Runde scheiterte. Der Australier spielt dennoch eine bislang grundsolide Saison 2021, in der er auch bei den großen Sandplatzturnieren das eine oder andere Spiel gewinnen konnte. Für einen Sensationssieg wird es zwar gewiss nicht reichen. Wir trauen Popyrin trotzdem zu, nicht komplett kampflos unterzugehen.

Dementsprechend empfehlen wir bei Rafael Nadal gegen Alexei Popyrin den Tipp darauf, dass mindestens 27 Spiele absolviert werden müssen, ehe der Sieger feststeht. Gewettet werden kann übrigens auch per Smartphone / Tablet mit der praktischen 888sport App.

Unser Value Tipp:
Popyrin (+10,5 Spiele)
bei 888sport zu 1.84
Wettquoten Stand: 31.05.2021, 10:38
* 18+ | AGB beachten

Spain Rafael Nadal – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 3
Position in der Setzliste: 3

Der 34-jährige Spanier Rafael Nadal ist wieder einmal zurück an der Stätte seines größten Erfolgs. Wenn er am Dienstag das erste Mal den Center Court betritt, der aktuell noch auf den Namen Court Philippe Chatrier hört, dann dürfte fest damit zu rechnen sein, dass in 20 oder 30 Jahren die Tennis-Elite der Welt diesen Platz nur noch als Court Rafael Nadal kennen wird.

Sicher ist ihm diese Unsterblichkeit bei dem Sandplatzturnier in Paris schon jetzt. Mit 13 Gesamtsiegen ist er schließlich der unangefochtene Rekordsieger von Roland Garros, wo er unfassbare 100 seiner 102 absolvierten Einzel gewonnen hat.

Exklusiv via Wettbasis!

Unibet Bonus + Gratiswette
AGB gelten | 18+

Nadal hat 18 der 21 Einzel in 2021 gewonnen

Dabei präsentierte der Stier von Manacor sich auch in 2021 im Rahmen der Sandplatzsaison wieder grundsolide. Vier Turniere absolvierte er und bei zwei Austragungen sicherte er sich den Gesamtsieg. Bei der ATP Barcelona schlug er im Finale Stefanos Tsitsipas mit 2:1, ehe er zuletzt die ATP Rom Masters mit 2:1 gegen Novak Djokovic holte.

Komplett alles glückte dem Mallorquiner aber nicht. In Monte Carlo war im Viertelfinale gegen Andrey Rublev Endstation (1:2) und in Madrid unterlag Rafa in der Runde der letzten acht Spieler Alexander Zverev mit 0:2. Insgesamt 18 seiner 21 Einzelspiele im Jahr 2021 hat er damit gewonnen.

Schwere Auslosung für den Stier von Manacor

Als „Mr. French Open“ ist er auch jetzt gewiss wieder einer der Topfavoriten auf den Gesamtsieg, obwohl der Turierbaum höchst unangenehm ist. Bereits im Viertelfinale könnte erneut Rublev auf Rafa warten, ehe Djokovic oder Federer mögliche Gegner im Semifinale wären.

Zumindest das Erstrunden-Aus ist aber natürlich überhaupt gar kein Thema. Der von Wettbasis getestete Buchmacher Interwetten bietet bei Rafael Nadal gegen Alexei Popyrin Quoten von 1.01 für seinen Auftaktsieg gegen den Australier an, den er gerade erst in Madrid clean mit 2:0 besiegen konnte.

Letzte Spiele von Rafael Nadal:

Australia Alexei Popyrin – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 63
Position in der Setzliste: ungesetzt

Der 21-jährige Australier Alexei Poyprin gilt als sehr vielversprechendes Talent und startete vor drei Jahren seine Profikarriere auf der ATP World Tour, die im aktuellen Jahr erstmals so richtig ins Rollen zu kommen scheint.

Seitdem er sich im Februar bei der ATP Singapur auf Hartplatz seinen allerersten Einzeltitel überhaupt auf der ATP World Tour sichern konnte, stieg er stetig im Ranking. In den Top 70 ist Popyrin schon angekommen, was ihm viele Türen zu großen Turnieren öffnete.

 

15 Siege aus den 23 Einzeln im Jahr 2021

Popyrin durfte zuletzt mit Ausnahme der ATP Rom Masters an drei Masters-Turnieren in Folge am Hauptfeld teilnehmen und erzielte dort mitunter sogar sehr gute Ergebnisse. In Madrid besiegte der 21-Jährige Jan-Lennard Struff (ATP 40) und Jannik Sinner (ATP 18) jeweils mit 2:0.

In Miami war es im März ein 2:0-Erfolg über Reilly Opelka (ATP 41), ehe der Weltranglisten-63. gegen Daniil Medvedev nur denkbar knapp mit 1:2 (6:7, 7:6 und 4:6) im Sechzehntelfinale den Kürzeren zog. Entsprechend positiv fällt seine Jahresbilanz aus. Von den 23 Einzeln in 2021 hat Popyrin 15 Partien gewonnen.

2017 gewann Popyrin das Jungeneinzel der French Open

Trotzdem steht bei Rafael Nadal gegen Alexei Popyrin der Tipp auf seinen Triumph über den Stier von Manacor unter einem denkbar schlechten Stern. Bereits in Madrid unterlag er Rafa mit 0:2 im Achtelfinale, konnte aber pro Satz drei Spiele gewinnen. Gelingt ihm dieser Schnitt auch im Auftaktmatch der French Open, geht unsere Wette auf mehr als 26,5 Spiele auf.

Nicht außer Acht gelassen werden darf außerdem die Tatsache, dass der Australier in Paris kein unbeschriebenes Blatt ist. 2017 gewann Popyrin schließlich das Jungeneinzel der French Open und sicherte sich zum Abschluss seiner Juniorenkarriere noch einen wichtigen Erfolg, den das Talent – da sind sich die Experten sicher – möglicherweise auch bei den Herren eines Tages reproduzieren könnte.

Letzte Spiele von Alexei Popyrin:

Rafael Nadal – Alexei Popyrin Wettquoten im Vergleich 01.06.2021 – 1/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 26.07.2021, 06:26
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Head to head: 1:0

Bei den Madrid Masters standen sich Nadal und Popyrin vor ziemlich genau einem Monat schon einmal gegenüber. Im Achtelfinale kam der Stier von Manacor damals zum 2:0-Sieg, musste aber pro Satz auch jeweils drei Spiele gegen den mutig aufspielenden Australier abgeben. Es war das bislang einzige Duell zwischen beiden Athleten.

Statistik Highlights für Spain Rafael Nadal gegen Alexei Popyrin Australia

Wettbasis-Prognose & Spain Rafael Nadal – Alexei Popyrin Australia Tipp

Bei Rafael Nadal gegen Alexei Popyrin wird unsere Prognose von eben jenem Duell beider Spieler im Achtelfinale der Madrid Masters geprägt. Der Australier unterlag zwar mit 0:2, gewann aber pro Satz drei Spiele. Hochgerechnet auf die bei Grand-Slam-Turnieren üblichen fünf Gewinnsätze, würde ein ähnlicher Matchverlauf also auf exakt 27 Spiele hinauslaufen.

Key-Facts – Rafael Nadal vs. Alexei Popyrin Tipp
  • Nadal schlug Popyrin vor einem Monat in Madrid mit 2:0 (6:3 und 6:3)
  • Popyrin gewann 2017 das Jungeneinzel der French Open
  • Nadal hat 100 seiner 102 Einzel bei den French Open gewonnen

Tatsächlich trauen wir dem Youngster, der 2017 schon das Jungeneinzel der French Open gewinnen konnte, vielleicht sogar noch den einen oder anderen Punkt mehr zu. Ein Satzgewinn wäre zwar wahrscheinlich schon zu viel des Guten. Ein sang- und klangloses Ausscheiden halten wir aber für genauso unwahrscheinlich.

Dementsprechend wetten auf darauf, dass mehr als 26,5 Spiele absolviert werden müssen, ehe der Gewinner feststeht. Hierfür stehen bei Rafael Nadal gegen Alexei Popyrin Wettquoten von 2.00 zur Verfügung, die wir beim von Wettbasis getesteten Buchmacher ComeOn mit fünf Units anspielen

 

Spain Rafael Nadal vs. Alexei Popyrin Australia – beste Quoten French Open 2021

Spain Sieg Rafael Nadal: 1.01 @Interwetten
Australia Sieg Alexei Popyrin: 26.00 @Bet365

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Rafael Nadal / Sieg Alexei Popyrin:

1
97%
2
3%

Spain Rafael Nadal – Alexei Popyrin Australia – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 26,5 Spiele
Über 26,5 Spiele: 1.90 @Bet365
Unter 26,5 Spiele: 1.80 @Bet365

Mind. 1 Tiebreak im Match?
JA: 4.50 @Bet365
NEIN: 1.16 @Bet365

Wettquoten Stand: 31.05.2021, 10:38
* 18+ | AGB beachten