PSG vs. Dortmund Tipp, Prognose & Quoten – Champions League 2020

Zieht der BVB vor leeren Rängen ins Viertelfinale ein?

/
Hakimi (Dortmund)
Hakimi (Dortmund) © imago images / L
Spiel: PSG - Dortmund
Tipp: Draw-no-bet: 2
Quote: 3.6 (Stand: 09.03.2020, 12:39)
Wettbewerb: Champions League 2020
Datum: 11.03.2020, 21:00 Uhr
Wettanbieter: Betvictor
Einsatz: 4 / 10

Wettbewerbsverzerrung ja oder nein? Mit dieser Frage sehen sich in dieser Woche die UEFA-Funktionäre konfrontiert. Aufgrund des sich weiterhin ausbreitenden Coronavirus wurde am Montag beschlossen, dass auch das mit Spannung erwartete Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League zwischen Paris St. Germain und Dortmund vor leeren Rängen stattfinden wird.

Da der Bundesligist im Hinspiel vor drei Wochen im Signal Iduna Park Heimvorteil genoss und dabei auf die eigene Anhängerschaft nicht verzichten musste, ist die Debatte um die Chancengleichheit definitiv nachvollziehbar. Ungeachtet der moralischen Komponente haben die Gelb-Schwarzen am Mittwochabend alle Trümpfe in der eigenen Hand. Zwischen PSG und Dortmund werden aktuell niedrigere Quoten bei den besten Buchmachern für ein Weiterkommen des BVB angeboten.

Die gute Ausgangslage vor dem Auswärtsspiel in der französischen Hauptstadt hat die Mannschaft von Lucien Favre der guten Leistung aus dem Hinspiel zu verdanken. Zuhause setzten sich die Westfalen völlig verdient mit 2:1 durch und hatten sogar die Möglichkeit, ein noch besseres Ergebnis zu erzielen. Letztlich markierte Paris aber das so wichtige Auswärtstor, das wiederum dazu führt, dass Mbappé, Neymar und Co. zuhause bereits ein 1:0 reichen würde, um das Aus zu vermeiden.

Für die Borussia spricht allerdings die derzeitige Top-Verfassung, mit der sie auf nationaler Ebene von Sieg zu Sieg eilen und vor allem offensiv für jede Menge Furore sorgen. Darüber hinaus lastet der größere Druck auf den Schultern der Tuchel-Schützlinge, die ihren Trainer bei einem erneut frühzeitigen Ausscheiden im Achtelfinale der Königsklasse vermutlich zum Abschuss in Form einer Entlassung freigeben würden.

In Anbetracht der jüngsten Eindrücke sowie des starken Hinspiels der Ruhrpottler wagen wir zwischen PSG und Dortmund die Prognose, dass die Gelb-Schwarzen nicht verlieren werden. Selbst eine Wette auf den Auswärtssieg halten wir für eine „Value Bet“, da der BVB unter Umständen davon profitieren könnte, dass der vermeintliche Favorit voll auf Sieg spielen muss. Der von der Wettbasis getestete Buchmacher BetVictor offeriert für das DNB (2) eine herausragende 3.60 in der Spitze.

Interwetten

Unser Value Tipp:
BVB kommt weiter
1.95

Bei Interwetten wetten

Wettquoten Stand: 09.03.2020, 12:39

France PSG vs. Dortmund Germany Direkter Vergleich [+ Infografik]

Das Hinspiel vor drei Wochen war überhaupt erst das dritte Aufeinandertreffen dieser Teams auf Pflichtspiel-Ebene. Zuvor begegnete man sich in der Gruppenphasen der Europa League-Saison 2010/2011. Damals endeten beide Matches unentschieden: in Paris mit 0:0, in Dortmund mit 1:1.

Neun Jahre später behielt die Borussia vor heimischer Kulisse die Oberhand und durfte sich dabei vor allem beim Sensations-Norweger Haaland bedanken, der beide Treffer zum 2:1-Erfolg beisteuerte. Für den zwischenzeitlichen Ausgleich sorgte Neymar.

Paris hat zuhause noch nie gegen einen deutschen Klub verloren

Aus Sicht des Bundesligisten gingen fünf der letzten zehn Gastspiele im Europapokal in Frankreich verloren (drei Siege, zwei Remis). Die letzten beiden K.o.-Duelle gegen Klubs aus der Ligue 1 gingen verloren; zuletzt 2017/2018 gegen Monaco, wenngleich diese Partien damals ganz unter dem Einfluss des Bombenanschlags auf den BVB-Bus standen.

Die Bilanz der Pariser gegen deutsche Vereine ist hingegen aller Ehren wert. Zuhause beispielsweise verlor der Scheich-Klub noch nie gegen einen Bundesligisten (sechs Siege, ein Remis). In beiden K.o.-Paarungen (Wolfsburg 2009 und Leverkusen 2014) setzte sich der französische Abonnement-Meister durch.

Infografik PSG Dortmund 2020

France PSG – Statistik & aktuelle Form

Mit 16 Punkten aus sechs Spielen, lediglich zwei Gegentoren und einem beeindruckenden 3:0-Heimerfolg gegen Real Madrid gehörte Paris St. Germain zu den Top-Teams der Champions League-Gruppenphase. Als Erstplatzierter bekam der französische Serienmeister mit Borussia Dortmund einen Gruppenzweiten zugelost, der sich im Achtelfinal-Hinspiel vor drei Wochen allerdings als eine Nummer zu groß entpuppte.

Das Star-Ensemble aus Paris lieferte im Signal Iduna Park eine bedenklich schwache Leistung ab und musste nach 90 recht einseitig verlaufenen Minuten eigentlich schon zufrieden sein, dass man nur mit einer 1:2-Niederlage die Heimreise antreten musste. Dank des von Neymar auf Vorlage von Mbappè erzielten Auswärtstores wahrte die Mannschaft von Trainer Tuchel dennoch die gute Ausgangsposition.

Schicksalsspiel für Thomas Tuchel

Sollte der aktuelle Spitzenreiter der Ligue 1 das Heimspiel am Mittwochabend entweder mit 1:0 oder mit mindestens zwei Toren Vorsprung gewinnen, würde PSG noch einmal den Kopf aus der Schlinge ziehen und den Viertelfinal-Einzug perfekt machen. Andernfalls drohen ungemütliche Zeiten für den ehemaligen Dortmunder Coach Thomas Tuchel, der im Falle eines erneuten Ausscheidens in der Runde der letzten 16 vermutlich sofort entlassen werden würde.

Fakt ist, dass der größere Druck natürlich auf den Schultern des Henkelpott-Aspiranten aus der französischen Hauptstadt lastet. Für die geldgebenden Scheichs zählt ausschließlich der Triumph in der Champions League. Trotz wahnwitziger Investitionen in den Kader liegt der letzte Halbfinal-Einzug in der Königsklasse dennoch 25 Jahre (1995) zurück. In den jüngsten drei Spielzeiten war immer im Achtelfinale Endstation.

Ebenjene Drucksituation ist in unseren Augen als Argument für einen PSG vs. Dortmund Tipp zugunsten der Gäste anzusehen. Die Pariser müssen im Rückspiel mehr Risiko gehen und eine offensive Herangehensweise wählen als noch im Hinspiel. Dies wiederum dürfte zu einigen Umschaltmomenten für die Gelb-Schwarzen führen, die in Sancho, Hakimi, Brandt oder Haaland für solche Situationen absolut prädestinierte Akteure auf dem Platz haben werden.
 

Bwin Bonus für PSG vs BVB

 
Jetzt 5€ Bonus bei Bwin für PSG vs BVB
Nur Neukunden | AGB gelten | 18+

 

Offensive hui, Defensive oftmals pfui

Rein statistisch können die Fans vor den Fernsehgeräten übrigens einige Tore erwarten. Paris überzeugte zuletzt zwar regelmäßig in der Offensive, wirkte aber auch sehr anfällig in der Defensive. Ergebnisse wie ein 4:2 gegen Lyon, ein 4:3 gegen Bordeaux oder gar ein 4:4 in Amiens untermauern diese These. Die Generalprobe in der vergangenen Woche lief beim 5:1 im Pokal in Lyon hingegen planmäßig. Das fürs Wochenende angesetzte Ligaspiel wurde aufgrund von Corona abgesagt.

Hoffnung sollte Thomas Tuchel zudem die Bilanz in der Champions League machen. Beispielsweise hat Paris in den letzten 31 Begegnungen in diesem Wettbewerb immer getroffen. Neun der vergangenen 14 Matches wurden siegreich gestaltet und in immerhin fünf von acht Fällen, in denen das Hinspiel verloren wurde, reichte es trotzdem zum Weiterkommen. In den jüngsten beiden Achtelfinal-Paarungen jedoch nicht.

Erschwerend kommt im Rückspiel hinzu, dass mit Thomas Meunier und Marco Verratti zwei potentielle Stammspieler gesperrt ausfallen werden. Beide sahen im Hinspiel ihre dritte gelbe Karte im laufenden Wettbewerb. Auch der Einsatz des erfahrenen Innenverteidigers Thiago Silva ist gefährdet. Verletzt ausfallen werden zudem Choupo-Moting und Dagba.

Voraussichtliche Aufstellung von PSG:
Navas – Bernat, Marquinhos, Kimpembe, Kehrer – Paredes, Gueye – Neymar, di Maria – Cavani, Mbappé – Trainer: Tuchel

Letzte Spiele von PSG:

Germany Dortmund – Statistik & aktuelle Form

Die vielleicht wichtigste Woche dieser Saison hat für Borussia Dortmund am vergangenen Wochenende gut begonnen. Im bedeutenden Auswärtsspiel beim direkten Konkurrenten Borussia Mönchengladbach siegten die Gelb-Schwarzen mit 2:1 und feierten damit ihren fünften Pflichtspielsieg nacheinander.

Die Mannschaft von Coach Lucien Favre befindet sich in einer exzellenten Verfassung und strotzt nur so vor Selbstvertrauen. Die Winter-Neuzugänge Erling Haaland und Emre Can haben perfekt eingeschlagen und das gesamte BVB-Spiel auf ein neues Level gehoben. Kein Wunder also, dass die ersten Fans bereits von der Meisterschaft oder einem tiefen Run in der Königsklasse träumen.

Geisterspiele in Paris und zuhause gegen Schalke

Fakt ist aber auch, dass die Lage schon am kommenden Samstag wieder ganz anders aussehen kann. Sollte die Borussia nämlich am Mittwoch aus der Champions League fliegen und dann auch noch das Revier-Derby gegen Schalke 04 verlieren, wäre die positive Atmosphäre schon wieder hinfällig. Die anstehenden Matches haben immerhin eines gemeinsam: Beide werden ohne Fans ausgetragen!

Ob es für die unter dem Strich junge Dortmunder Mannschaft tatsächlich ein Vorteil ist, dass sie nicht gegen zig Tausende enthusiastische französische Fans anspielen muss, bleibt abzuwarten. Wir sind jedenfalls der Überzeugung, dass die PSG vs. Dortmund Quoten auf dem „To Qualify“-Markt nach dem Hinspiel zu Recht gekippt sind. Die Westfalen hatten ihren Gegner über weite Strecken komplett im Griff und konnten außerdem die Stars um Kylian Mbappé, Neymar oder Di Maria aus dem Spiel nehmen.
 

 

Dortmunds Auswärtsbilanz in Europa ist ausbaufähig

Sollte dies auch im Rückspiel im Prinzenpark gelingen, stehen die Aussichten auf ein Weiterkommen alles andere als schlecht. Dagegen spricht jedoch die Auswärtsbilanz des Bundesligisten auf internationaler Bühne, denn in den vergangenen 15 Europapokal-Partien in der Fremde feierte der Ballspielverein bloß drei Siege. Seit 2013/2014 haben die Ruhrpottler kein Auswärtsspiel in der K.O.-Runde der Königsklasse mehr gewonnen. Ändert sich das in Paris?

Wir gewichten die jüngst gewonnenen Eindrücke stärker als die historischen Statistiken und wagen zwischen PSG und Dortmund deshalb eine Prognose auf den eigentlichen Underdog, der mit seiner Spielweise allerdings einige stärker einzuschätzende Teams vor Probleme stellen kann. Nachfolgend erhalten sie in unseren Ratgeber-Artikel „Erfolgreiche Außenseiter-Wetten„, auf was bei einer entsprechenden Tipp-Abgabe geachtet werden sollte.

Mit Ausnahme von Thomas Delaney und Marco Reus kann Lucien Favre aus dem Vollen schöpfen. Im Hinblick auf das CL-Rückspiel verzichtete der Schweizer Coach am Samstag in seiner Startelf sogar vorerst auf Jadon Sancho. Der Dortmunder Top-Scorer (14 Tore, 16 Vorlagen in der Bundesliga) wird am Mittwoch aber in die Stammformation zurückkehren. Ansonsten sind keine Änderungen im mittlerweile eingespielten 3-4-3-System zu erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung von Dortmund:
Bürki – Zagadou, Hummels, Piszczek – Guerreiro, Can, Witsel, Hakimi – Brandt, Sancho – Haaland – Trainer: Favre

Letzte Spiele von Dortmund:

PSG vs. Dortmund – Wettquoten Vergleich * – Champions League Endrunde

1/X/2
Wettquoten Stand: 06.08.2020, 12:39

France PSG vs. Dortmund Germany Statistik Highlights

France PSG gegen Dortmund Germany Tipp & Prognose – 11.03.2020

Ganz Fußball-Deutschland fiebert dem Mittwochabend entgegen. Parallel zur Begegnung Liverpool gegen Atletico Madrid steigt im Pariser Prinzenpark auch das Achtelfinal-Rückspiel zwischen PSG und Dortmund. Beim Blick auf die Wettquoten wird deutlich, dass die Franzosen nach wie vor als favorisiert angesehen werden. In Anbetracht der vorhandenen Qualität im Star-Ensemble scheint dies keine wirkliche Überraschung zu sein.

Doch verbirgt sich in den Wetten auf die Tuchel-Elf auch der tatsächliche Value? Wir glauben nicht und verweisen insbesondere auf die Eindrücke aus dem Hinspiel, als die Borussia das klar bessere Team war und verdient mit 2:1 die Oberhand behielt. Darüber hinaus muss der Scheich-Klub am Mittwoch aufgrund des Coronavirus ohne Fans auskommen.

Key-Facts – PSG vs. Dortmund Tipp

  • Das Spiel findet aufgrund des Coronavirus vor leeren Rängen statt
  • Dortmund erreichte in 17 von 18 Fällen nach gewonnenem Hinspiel die nächste Runde
  • Im Hinspiel behielt der BVB mit 2:1 die Oberhand
Die Ausgangslage trägt ihr Übriges zu unserer Einschätzung bei, dass die Gelb-Schwarzen die nächste Runde erreichen werden. Bereits ein Auswärtstor der Favre-Schützlinge, das wir für äußerst wahrscheinlich halten, könnte die Tür in Richtung Viertelfinale ganz weit aufstoßen. Weil Paris zuletzt defensiv alles andere als stabil wirkte, trauen wir Haaland, Sancho und Co. sogar noch mehr zu.
Weil wir diverse Statistiken bewusst vernachlässigen und uns stattdessen auf die jüngsten Eindrücke verlassen, wagen wir zwischen PSG und Dortmund einen Tipp auf die Gäste. Wir wählen hierfür den „Draw No Bet“-Zusatz und bekommen im Falle eines Unentschiedens den Einsatz zurückerstattet.
Beim Buchmacher BetVictor (hier zum Neukunden-Bonus) bekommen wir eine äußerst lukrative 3.60 in der Spitze, die wir mit vier Units anspielen. Weitere Prognosen zu den Partien in der Königsklasse erhalten Sie in unserer Rubrik „Champions League Tipps„.

 

Mit Top-Bonus Aktionen auf die Champions League wetten
Champions League Bonus – die besten Angebote auf Wettbasis.com

 

France PSG – Dortmund Germany beste Quoten * Champions League Endrunde

France Sieg PSG: 1.79 @Betsafe
Unentschieden: 4.50 @Betvictor
Germany Sieg Dortmund: 4.75 @Bwin

Wettquoten Stand: 09.03.2020, 12:39

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg PSG / Unentschieden / Sieg Dortmund:

1: 57%
X: 22%
2: 21%

France PSG – Dortmund Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.36 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 3.20 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.40 @Bet365
NEIN: 2.75 @Bet365

Wettquoten Stand: 09.03.2020, 12:39