Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Fussball Frankreich

PSG vs. Brest Tipp, Prognose & Quoten 10.09.2022 – Ligue 1

PSG will den nächsten überzeugenden Sieg

Manuel Behlert  10. September 2022
PSG vs Brest
Unser Tipp
Über 3.5 zu Quote 1.52
Wettbewerb Ligue 1
Datum 10.09.2022, 17:00 Uhr
Einsatz                     4/10
Wettquoten Stand: 08.09.2022, 18:10
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Überzeugt Neymar mit PSG auch im Heimspiel gegen Brest?
Überzeugt Neymar mit PSG auch im Heimspiel gegen Brest? © IMAGO / Nicolo Campo, 06.09.2022

PSG hat einen wirklich guten Start in die neue Saison hingelegt und wirkt gefestigter als in den letzten Jahren. Auch unter der Woche gab es einen Erfolg für den Branchenprimus aus Frankreich. Daran soll angeknüpft werden.

Inhaltsverzeichnis

Vor dem Spiel PSG gegen Brest zeigen die Quoten eine sehr deutliche Favoritenrolle für die Gastgeber. PSG ist individuell viel besser einzuschätzen als Brest, darüber hinaus ist die Form auch noch sehr gut. Eine sehr gute Kombination.

PSG – Brest Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Über 3.5 1.52


Bet365

gering
Nicht beide treffen 1.78


Bwin

mittel
Handicap: Sieg Heim -2 1.62


Bet3000

gering
Wettquoten Stand: 08.09.2022, 18:10
* 18+ | AGB beachten

Bisher zeichnete sich PSG durch eine gute Konzentration in den bisherigen Spielen aus. Bleibt es dabei, wird auch gegen Brest ein Sieg eingefahren. Anstoß ist am Samstag um 17 Uhr.

Unser Value Tipp:
Nicht beide treffen
bei Bwin zu 1.78
Wettquoten Stand: 08.09.2022, 18:10
* 18+ | AGB beachten

France PSG – Statistik & aktuelle Form

Unter der Woche ruhte der Blick der Zuschauer etwas genauer auf PSG. Denn das erste Topspiel der neuen Saison in der Champions League stand an. Ein etwas angeschlagenes Juventus aus Turin war der Gast und PSG lieferte von Beginn an ab. Früh führten die Franzosen mit 2:0, ließen noch einige Chancen liegen. Weil PSG am Ende ein wenig das Tempo rausnahm, gewann das Team von Trainer Christophe Galtier nur mit 2:1.

Dennoch wurde unter Beweis gestellt, dass PSG eine sehr gute Mannschaft hat. Die Dreierkette passt zum Team, die neuen Ideen von Galtier ebenfalls. Alles scheint ganz annehmbar zu sein und das früh in der Saison. Dass der Branchenprimus in Frankreich die besten Chancen auf den Titel in der Ligue 1 hat, überrascht niemanden. Dass es aber wenige Unruhen außerhalb des Platzes gibt, erscheint schon fast neu.

Der Gewinn der Meisterschaft geht also nur über die Gastgeber. Schon jetzt haben die Pariser die beste Offensive der Liga und gehen als Tabellenführer in den Spieltag. 24 Tore brachte die Mannschaft in sechs Ligaspielen zustande, nur gegen Monaco beim 1:1 stockte der Motor ein wenig. Generell bleibt aber festzuhalten, dass die Spielfreude größer ist als in der letzten Saison.

Die Betano 20€ Freiwette!

Betano 20€ Freiwette
Jetzt Testbericht lesen | AGB gelten | 18+ | Nur für Neukunden

PSG hat mehr Freiheiten und ist trotzdem disziplinierter

Schlüsselspieler in der Offensive können sich mehr Freiheiten gönnen, dennoch herrschte eine gute Grundordnung auf dem Platz, in fast jedem Spiel der Saison. Teile der Dreierkette können sich nach vorne einschalten, gleichzeitig sichert das Mittelfeldzentrum notfalls ab, wenn die Außenverteidiger sehr weit vorschieben. Kurzum: Galtier hat sich etwas bei seiner Ausrichtung gedacht.

Wenig überraschend hat Paris Saint-Germain auch die meisten Schüsse aller Teams in der Ligue 1 abgegeben bis zum jetzigen Zeitpunkt. Auch beim Ballbesitz herrscht Dominanz, kein anderes Team spielte außerdem so viele Pässe. Vor allem Neymar blühte in der Frühphase der neuen Saison auf. Saisonübergreifend verloren die Gastgeber außerdem 15-mal nacheinander nicht. In der Schlussphase der Vorsaison war aber die spielerische Leichtigkeit nicht so vorhanden wie aktuell.

Da zu diesem Zeitpunkt der Saison noch nicht damit zu rechnen ist, dass PSG viel rotiert und da die Mannschaft bisher auf einem sehr hohen Niveau agiert, lautet vor dem Spiel PSG gegen Brest unsere Prognose, dass mehr als 3,5 Tore fallen werden. Eine Übersicht über Buchmacher, die derzeit eine Einzahlung per Paypal anbieten, ist bei Wettbasis zu finden.


Voraussichtliche Aufstellung von PSG:

Donnarumma – Mukiele, Ramos, Kimpembe – Hakimi, Vitinha, Renato Sanches, Bernat – Neymar, Messi, Mbappe

Letzte Spiele von PSG:

Letzte Spiele

France Brest – Statistik & aktuelle Form

Die Gäste von Trainer Michel Der Zakarian haben bisher noch einige Probleme gehabt, aber das hat sich durchaus abgezeichnet. Denn der Kader ist nicht allzu überragend. Im Sommer konnten nur etwas mehr als fünf Millionen Euro ausgegeben werden, die Namen der Neuzugänge sind nun auch nicht in ganz Europa bekannt, abgesehen von Islam Slimani, den die Mannschaft von Sporting holte.

Der Zakarian ist ein Trainer, der in den letzten Jahren immer wieder Mannschaften seinen Stempel aufdrücken konnte. Wichtig ist für ihn, dass seine Spieler nach Ballverlusten immer schnell wieder hinter den Ball kommen. Brest muss die einfachen Dinge richtig machen, um bei großen Klubs etwas mitzunehmen. Das wird aber gegen den mit Abstand besten Gegner, den man in Frankreich bekommen kann, extrem schwierig.

Die bisherigen sechs Spiele waren nicht gerade überragend. Fünf Punkte hat Brest auf dem Konto, zuletzt gab es ein 1:1 gegen Strasbourg. Erfolgreich war das Remis gegen Marseille, extrem besorgniserregend die Partie zuhause gegen Montpellier, als ein 0:7 am Ende des Spiels stand. Generell macht die Abwehr bis dato noch nicht gerade positiv auf sich aufmerksam, denn 16 Gegentreffer in sechs Partien sind deutlich zu viele.

Brest muss einen defensiven Schlüssel finden

Für Brest geht es in diesem Spiel darum, über sich hinauszuwachsen. Die Gäste haben defensiv bisher viel zu viel angeboten, spielten offensiv auch nicht wie aus einem Guss. Das zieht sich nicht nur durch die Anfangsphase der neuen Saison, sondern hält länger an. Nur eines der letzten neun Pflichtspiele konnte Brest für sich entscheiden. Das dürfte auf Dauer zu wenig sein, um die Ziele zu erreichen.

Selbst bei einer verbesserten Defensive muss Brest zusätzlich auf Spielglück hoffen, zudem muss PSG etwas anbieten. Diese Partie stellt die größtmögliche Aufgabe dar und dürfte den Spielern alles abverlangen. Weil es gegen PSG schwer ist, an beiden Enden des Spielfeldes zu glänzen, lautet im Vorfeld der Partie PSG gegen Brest unser Value Tipp, dass nicht beide Teams treffen werden. 


Voraussichtliche Aufstellung von Brest:

Bizot – Duverne, Chardonnet, Herelle, Brassier – Magnetti, Belkebla, Camara, Lees-Melou, Honorat – Slimani 

Letzte Spiele von Brest:

Letzte Spiele
22/01/202322/0121:00
22/01/202322/01
1-3
-
15/01/202315/0115:00
15/01/202315/01
1-1
-
11/01/202311/0119:00
11/01/202311/01
0-0
-
07/01/202307/0115:30
07/01/202307/01
0-2
-
01/01/202301/0115:00
01/01/202301/01
1-0
-

Unser PSG – Brest Tipp im Quotenvergleich 10.09.2022 – Über/Unter

Buchmacher
Wettquoten Stand: 28.01.2023, 19:55
* 18+ | AGB beachten

PSG – Brest Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

19 Spiele konnte PSG gegen diesen Gegner bisher gewinnen. Brest gewann nur drei Spiele, der direkte Vergleich schlägt also nahezu komplett in Richtung des Branchenprimus aus. In der Vorsaison gewann PSG beide Duelle, zuhause mit 2:0, auswärts mit 4:2.

Statistik Highlights für France PSG gegen Brest France

 

Wettbasis-Prognose & France PSG – Brest France Tipp

PSG hat nicht nur die beste Mannschaft in Frankreich, sondern spielt auch noch so. Das bedeutet für die gegnerischen Mannschaften in der Ligue 1 nicht viel Gutes. Brest muss über sich hinauswachsen, sonst wird es unangenehm.

Key-Facts – PSG vs. Brest Tipp
  • PSG sehr treffsicher in der Liga: Schon 24 Tore in sechs Spielen
  • Gute Serie: Keines der letzten 15 Pflichtspiele hat PSG verloren
  • Brest defensiv sehr anfällig: 16 Gegentore in sechs Spielen

Weil die Offensive der Gastgeber bisher wirklich auf extrem hohem Niveau spielt, lautet vor dem Spiel PSG gegen Brest unser Tipp, dass mehr als 3,5 Tore fallen werden. 
 

In Hütteldorf treffen die Europa-Versager aufeinander
Rapid Wien vs. Wolfsberg, 10.09.2022 – Wettbasis.com Analyse

 

France PSG vs. Brest France – beste Quoten Ligue 1

France Sieg PSG: 1.08 @Sportingbet
Unentschieden: 13.00 @Bet365
France Sieg Brest: 31.00 @Bwin

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg PSG / Unentschieden / Sieg Brest:

1
91%
X
7%
2
2%

France PSG – Brest France – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.20 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 4.50 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.00 @Bet365
NEIN: 1.75 @Bet365

Wettquoten Stand: 08.09.2022, 18:10
* 18+ | AGB beachten

 

Video:Carsten Fuß und Marcel Niesner blicken auf den kommenden Spieltag in den europäischen Top-Ligen und liefern internationale Tipps, Analysen und Quoten. (Quelle: YouTube / Wettbasis)
 

Manuel Behlert

Manuel Behlert

Alter: 31 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Ich habe schon vor einigen Jahren als Blogger angefangen mich mit journalistischen Texten auseinanderzusetzen und mit der Zeit zog es mich zu neunzigplus.de. Dort gehöre ich mittlerweile der Chefredaktion an. Außerdem bin ich neben dem noch laufenden Studium als freier Mitarbeiter für web.de tätig.

Die Sportart, die ich am meisten verfolge, ist Fußball. Allerdings gehören zuweilen auch Tennis und Wintersport zum Programm, wenngleich nicht in einer vergleichbaren Intensität. Insbesondere am Fußball fasziniert mich, dass Statistiken vor einem Spiel zwar sehr aussagekräftig sein können, gleichzeitig aber die Faktoren Zufall sowie Glück eine größere Rolle spielen als in anderen Sportarten.

Daher versuche ich neben dem breiten Spektrum der Statistiken auch immer mögliche taktische Elemente und Anpassungen in die Prognosen einfließen zulassen. Ein Tipp für das Wetten wäre aber, die Dinge nicht zu sehr durchzudenken und bei einem unguten Gefühl lieber einen anderen Tipp vorzuziehen. Denn dieses Gefühl bestätigt sich im Nachhinein immer mal wieder.   Mehr lesen