PSG – Herbiers, Tipp: über 1,5 Tore (1.HZ) – 08.05.2018

Setzt sich der klare Favorit durch?

/
Cavani (PSG)
Edinson Cavani (PSG) © GEPA pictures

Spiel: France PSGFrance Herbiers
Tipp: Über 1,5 (1.HZ) Tore
Datum: 08.05.2018
Uhrzeit: 21:05 Uhr
Wettbewerb: Coupe de la France Finale 2018
Wettquote: 1.64*(Stand: 07.05.18 12:02)
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 3 Units

Am Dienstag findet im Stade de France in Saint-Denis das Finale des Coupe de France statt. Um 20:45 Uhr treffen zwei komplett unterschiedliche Equipen aufeinander. Paris Saint-Germain ist gegenwärtig das beste Team Frankreichs. Die Hauptstädter sicherten sich frühzeitig die Meisterschaft, da sie 17 Punkte Vorsprung auf Lyon haben. Auch die Offensive ist überragend! In 36 Partien erzielte Paris über 100 Tore! Als Kontrahent steht im Finale VF Les Herbiers gegenüber. Kein großer Fußball Name und auch kein großer Fußballverein! Die Wettquoten sprechen eine eindeutige Sprache. Bei Wetten auf den Sieg von PSG sind Quoten bis maximal 1,02 erzielbar! Ein klassisches David gegen Goliath Szenario. Der Außenseiter bestreitet seine Spiele in der Championnat National– der dritthöchsten Liga in Frankreich und belegt dort den elften Tabellenrang. Dem Underdog droht der Abstieg in die vierthöchste Liga! Vorher dürfen die Spieler aus dem Dörfchen Les Herbiers mit rund 16’000 Einwohnern aber noch auf der ganz großen Bühne auflaufen. Paris SG dürfte sich am Dienstag bereits den zweiten Cup Titel in dieser Saison erkämpfen. Im Coupe de la Ligue sicherten sich die Hauptstädter im Finale gegen Monaco einen ungefährdeten Sieg. Die Ausgangslage ist klar! Gewinnt PSG wirklich so deutlich, wie alle glauben?

Schafft Les Herbiers das Wunder gegen die Übermacht aus Paris?
PSG vs. Herbiers, Coupe de France Finale 08.05.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck PSG

Für Paris Saint- Germain ist es bereits das zweite Finalspiel in dieser Saison. Auch schon im Coupe de la Ligue war keine Equipe ebenbürtig und konnte die Equipe von Unai Emery aufhalten. Im Finale besiegten die Hauptstädter Monaco mit 3:0. Wenn sogar ein Topteam wie Monaco drei Tore kassiert, wie viele wird dann wohl Les Herbiers im Finale einstecken? Obwohl der Millionentransfer Neymar seit einiger Zeit verletzungsbedingt ausfällt, überzeugt Paris in jeder Woche. Vor allem Stürmerstar Edison Cavani sorgte mit seinen 28 Treffern für den frühzeitigen Erfolg in der Meisterschaft. Da sich PSG den Titel in der Ligue 1 schon gesichert hat, steht nur noch das Finale des Coupe de France als Ernstkampf auf dem Programm. Der Weg in das Endspiel hatte es in sich. Mit Marseille und Caen standen zwei starke Equipen aus der obersten Liga im Viertel-und Halbfinale gegenüber. Marseille bezwangen die Hauptstädter zu Hause ohne Probleme mit 3:0. Caen hatte mehr entgegenzuhalten. Bis in die 81. Minute war die Partie ausgeglichen. Danach traf Youngster Mbappe zur Führung. Auch im Finale wird der Sturm der Hauptstädter überzeugen. Dies wird die Defensive von Les Herbiers von der ersten Minute an überfordern. Obwohl PSG in den letzten zwei Partien jeweils nur ein Remis erspielt hat, gehen sie trotzdem als klarer Favorit in dieses Finalspiel. Fraglich bleibt, wie hoch die Führung zur Pause sein wird? Ich gehe davon aus, dass die Hauptstädter die Partie in der ersten Halbzeit entscheiden werden und in der zweiten Hälfte viel Tempo aus dem Spiel nehmen. Deshalb sind Wetten auf den Außenseiter in der zweiten Hälfte mit einem großen Handicap durchaus empfehlenswert.

 

Formcheck Herbiers

VF Les Herbiers ist im wohl größten Spiel ihrer Vereinsgeschichte als Heimteam gesetzt. Dies wird der Equipe nicht viel helfen, da die Partie in einem neutralen Stadion stattfindet. Bereits die Runden davor konnte der Underdog seine Heimspiele nicht in der eigentlichen Heimstätte austragen. Da das eigene Stadion – Stade Massabielle – nur zirka 3’000 Plätze besitzt, mussten die Roten Teufel in das Stade Henri-Desgrange ausweichen. Das Viertel-und Halbfinale bestritt das Team sogar im Stade de la Beaujoire in Nantes. Dieses bietet Platz für über 37’000 Zuschauerinnen und Zuschauer Platz. Obwohl die Reise nach Nantes über eine Stunde in Anspruch nimmt, besuchten das Viertelfinale gegen Lens über 20’000 Zuschauer! Diese sahen ein torloses Unentschieden. Erst in der Verlängerung setzte sich das Heimteam gegen den Favoriten durch. Im Halbfinale empfang der VF Les Herbiers zu Hause Chambly – ebenfalls eine Equipe aus der dritten Liga. Im ausverkauften Stadion überzeugte Les Herbiers und schlug Chambly mit 2:0. Damit schaffte der kleine Verein die Sensation und zog in das Finale des Coupe de France ein. Selbstverständlich gelang ihnen dieses Unterfangen zum ersten Mal in der Geschichte. Der Aufstieg 2015 in die dritthöchste Liga war bisher der größte Vereinserfolg. In dieser Saison sieht die Ausgangslage in der Meisterschaft durch den Sieg am vergangenen Freitag wieder etwas besser aus. In der dritten Liga stehen die Roten Teufeln auf dem elften Tabellenrang mit 39 Punkten auf dem Konto. Da nur noch eine Partie zu spielen ist, scheint der Klassenerhalt fast erreicht zu sein. In der letzten Partie trifft Les Herbiers auf Beziers, die ihrerseits um den direkten Aufstieg kämpfen. Somit erlebten die Roten Teufeln innerhalb weniger Tage zwei Saisonhighlights. Durch den Sieg am Freitag sicherten sie sich schon fast den Ligaerhalt und am Dienstag steht das größte Spiel der Vereinsgeschichte auf dem Programm.

PSG – Herbiers, Tipp & Fazit – 08.05.2018

Im Gegensatz zu PSG bestritt Les Herbiers jede Runde des Coupe de France. Damit mussten sie sieben Runden überstehen, um im Finale zu stehen. Die Kontrahenten waren aber überschaubar. Les Herbiers stand nur Auxerre und Lens aus der Ligue 2 gegenüber. Trotzdem bezwangen sie aber diese Equipen und stehen damit verdient im Finale. Der Weg ins Endspiel war für Paris deutlich schwieriger. PSG traf auf Caen, Marseille und Guingamp aus der Ligue 1. Alle Partien gewannen die Hauptstädter ohne größere Mühe. Auch im Finale ist die Favoritenrolle klar verteilt. Alles andere als ein deutlicher Sieg von Paris wäre ein Wunder. Immerhin trennen die beiden Equipen zwei Ligen, wobei PSG in der Ligue 1 ganz oben steht und Les Herbiers in der dritten Liga ein Platz im Mittelfeld belegt. Les Herbiers wird die Atomsphäre und den Moment genießen, jedoch werden die Topspieler von PSG den Außenseiter an die Wand spielen.

 

Key-Facts – PSG vs. Herbiers

  • Die beiden Equipen trennen zwei Ligen
  • Les Herbiers überstand sieben Cup Runden um in das Finale einzuziehen
  • Paris Saint-Germain gewann bereits den Coupe de la Ligue und wird auch in diesem Finale überzeugen

 

Für Les Herbiers wäre schon ein Torerfolg gegen den amtierenden Meister ein Wunder. Der Cup Sieg ist schon fast auf sicher in Paris angekommen. Die Wettquoten bei Wetten mit dem Tipp auf PSG sind in einem viel zu tiefen Bereich angesiedelt, damit eine Wette lukrativ wäre. Deshalb habe ich mich für eine Wette mit dem Tipp auf über 1,5 Tore zur ersten Halbzeit entschieden. Bei Unibet resultieren für diese Halbzeitwetten Wettquoten bis 1,64. Ich empfehle potentielle Wetten mit drei Units anzuspielen.

 

 

France PSG vs. Herbiers France Statistik Highlights