Portugal – Kroatien, Tipp: X/2 – 06.09.2018

Überzeugt Kroatien auch nach der Weltmeisterschaft?

/
Fernando Santos (Portugal)
Fernando Santos (Portugal) © GEPA pi

Spiel: Portugal PortugalCroatia Kroatien
Tipp: Doppelte Chance X2
Wettbewerb: Freundschaftsspiel
Datum: 06.09.2018
Uhrzeit: 20:45 Uhr
Wettquote: 1.55* (Stand: 05.09.2018, 01:38)
Wettanbieter: Bet3000
Einsatz: 7 Units

Zur Bet3000 Website

Die ersten Spielrunden der neuen Spielzeit wurden in den Meisterschaften bestritten. Gegenwärtig befinden wir uns in der Nationalmannschaftspause. Für die Partie in Faro beschäftigen wir uns mit dem Freundschaftsspiel zwischen Portugal und Kroatien. Bei diesem Duell wären die neuen Teamkollegen Cristiano Ronaldo und Mario Mandzukic aufeinandergetroffen, jedoch vermeldete der Portugiese, dass er für dieses Freundschaftsspiel nicht zur Verfügung steht, und Mandzukic verabschiedete sich nach einer erfolgreichen Weltmeisterschaft aus dem Nationalteam. Damit wird in diesem Duell sicherlich weniger Offensivqualität auf dem Platz stehen als noch während der Endrunde in Russland. Im Duell zwischen Portugal und Kroatien ist ein Tipp empfehlenswert, dass Kroatien nicht verliert. Immerhin überzeugten die Kroaten in der Weltmeisterschaft 2018 in Russland und erreichten den zweiten Rang. Aber auch Portugal hatte in den vergangenen Jahren einiges zu bejubeln. Bei der Europameisterschaft in Frankreich sicherten sich die Portugiesen den Titel.

 

Formcheck Portugal

Für die portugiesische Nationalmannschaft waren die letzten Jahre durchaus erfolgreich. In der Europameisterschaft 2016 in Frankreich gewann die Seleção das Quinas Tugas den Titel. Nach einem Turnier mit kaum Toren bezwangen sie im Finale den Gastgeber mit 1:0 nach Verlängerung. Auch bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland übersprang die Equipe um Superstar Ronaldo mit etwas Mühe die Gruppenphase. Cristiano Ronaldo erzielte in den ersten beiden Gruppenspielen gegen Spanien und Marokko vier Treffer und war damit der Hauptverantwortliche für das Weiterkommen von Portugal. Im Achtelfinale bissen sich die Portugiesen aber die Zähne an der starken Abwehr von Uruguay aus.

Seit dieser Niederlage hat sich die portugiesische Nationalmannschaft nicht mehr getroffen. In dieser Länderspielpause steht zuerst das Testspiel gegen den Vizeweltmeister Kroatien auf dem Programm. Danach duellieren sich die Portugiesen in der UEFA Nations League mit Italien. In beiden Partien muss Trainer Fernando Santos auf seinen Superstar verzichten. Cristiano Ronaldo vermeldete, dass er in dieser Phase der Saison auf die Nationalmannschaft verzichtet. Nach dem Wechsel nach Turin überzeugte der Stürmer noch nicht und will zuerst bei der Alten Dame Fuß fassen. In der anstehenden Partie wird seine Abwesenheit zu spüren sein. Nichtsdestotrotz befindet sich Portugal gegen Kroatien den Wettquoten der Buchmacher nach in der Favoritenrolle für Wetten auf den Sieg.

Formcheck Kroatien

Sicherlich rechneten einige mit einer starken Leistung von Kroatien bei der WM 2018. Trotzdem überraschten die Kroaten mit dem Einzug in das Finale! In der Gruppenphase zeigte das Team seine Klasse und gewann jede der drei Partien souverän – nur Island gelang ein Tor gegen die Abwehr von Kroatien. Besonders der deutliche Erfolg gegen Argentinien erstaunte viele Fußballexperten. Dank dieser Leistung belegten die Kroaten verdient den ersten Rang in der Gruppe D. Mit Dänemark, Russland und England standen den Kockasti starke Kontrahenten im Weg in das Finale gegenüber. Alle drei Spiele endeten in der Verlängerung oder gar im Elfmeterschießen. Der Finalgegner Frankreich war aber doch eine Nummer zu groß für die Kroaten.

[pullquote align=“left“ cite=“Subasic über seinen Rücktritt“]“Ich wollte meine internationale Karriere mit einer Weltmeisterschaft beenden. Vielleicht hätte ich noch einmal vier Jahre spielen können. Die Zeit ist gekommen, mich nach zehn Jahren zu verabschieden.“[/pullquote]Mit dem Vizeweltmeistertitel in Russland bewies Kroatien ihre fußballerische Stärke; mit dieser Leistung dürfen sie auch in Zukunft zu den Topfavoriten gezählt werden. Nach der erfolgreichen Weltmeisterschaft hat Mario Mandzukic seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft verkündet. Der Stürmer trug in 89 Länderspielen das Shirt der Kockasti und erzielte dabei 33 Treffer. Bei der Endrunde in Russland steuerte er drei Tore und eine Torvorlage bei und war damit ein wichtiger Faktor für den Vizeweltmeistertitel. Auch Torhüter Danijel Subasic wird gegen Portugal nicht mehr im Kader stehen. Der 33-Jährige verkündete ebenfalls seinen Rücktritt. Er war in der Elfmeterkiller in der K.o.-Phase gegen Dänemark und Russland.
 

Portugal gegen den WM-Finalisten ohne CR7
Portugal vs. Kroatien, 06.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Portugal – Kroatien, Tipp & Fazit – 06.09.2018

Beim Blick auf die Leistungen der beiden Teams in der WM-Endrunde darf man sich auf eine Partie auf allerhöchstem Niveau freuen. Bei genauerer Betrachtung der Affiche fällt auf, dass einige Schlüsselspieler in der Partie in Faro nicht dabei sein werden. Auf der Seite von Portugal wird mit Cristiano Ronaldo der wichtigste Spieler fehlen. Neben seiner Torgefährlichkeit ist er auch der Motor der Mannschaft. Bei den Kroaten müssen die Abgänge von Mandzukic und Subasic kompensiert werden. Da sie aber über einen breiten Kader verfügen, sollte dies ohne größere Probleme gelingen. Aufgrund der Spieler, welche in diesem Freundschaftsspiel zur Verfügung stehen, und der Leistung bei der WM im Sommer sieht die Wettbasis Kroatien in der Favoritenrolle für diese Partie. Deshalb erstaunen uns vor der Begegnung zwischen Portugal und Kroatien auch die Wettquoten von über 3,00 für einen Sieg von den Kroaten.

 

Key-Facts – Portugal vs. Kroatien Tipp

  • Cristiano Ronaldo wird in dieser Nationalmannschaftspause Turin nicht verlassen
  • Die Abgänge von Mario Mandzukic und Danijel Subasic müssen bei den Kroaten kompensiert werden
  • Bei der WM 2018 überzeugte Kroatien und zog bis in das Finale ein

 

Obwohl sich im Vergleich zur Weltmeisterschaft sicherlich einiges verändert hat, können die Leistungen vom Sommer noch als Referenz herangezogen werden. Kroatien überzeugte als geschlossene Einheit und mit ihrem kämpferischen Willen. Auf der Seite der Portugiesen ist das Spiel sehr auf Superstar Cristiano Ronaldo zugeschnitten. Die Absenz von ihm wird sich auf die Leistung auswirken. Wir haben uns im Spiel zwischen Portugal und Kroatien für den Tipp entschieden, dass die Portugiesen nicht gewinnen werden. Die doppelte Chance (X2) scheint uns am erfolgsversprechendsten. Immerhin kassierten die Kroaten in den letzten Monaten nur Niederlagen gegen Frankreich und Brasilien. Für entsprechende Wetten bietet Bet3000 Wettquoten bis 1,55 an. Wir empfehlen, potentielle Wetten mit sieben Units anzuspielen.

Zur Bet3000 Website