Porto vs. Liverpool Tipp, Prognose & Quoten – Champions League 2019

Ziehen die Reds den Drachen mit frühem Tor den Stecker?

/
Alexander-Arnold
Alexander-Arnold (Liverpool) © GEPA

Spiel: Portugal PortoLiverpool
Tipp: Liverpool führt nach 30 Minuten – [Stand nach 30 Minuten: 0:1]
Wettbewerb: Champions League 2019
Datum: 17.04.2019
Uhrzeit: 21:00 Uhr
Wettquote: 3.70* (Stand: 15.04.2019, 09:22)
Wettanbieter: Betsson
Einsatz: 3 Units

Hier bei Betsson auf Liverpool wetten

Sowohl der FC Porto als auch Liverpool FC stehen in ihrer nationalen Meisterschaft sehr gut da, haben aber im Titelrennen die schlechtere Ausgangslage als ihr jeweiliger Hauptkonkurrent. Müssten die Drachen eine Tordifferenz von elf Treffern gegenüber Spitzenreiter Benfica aufholen, so könnten sich die Reds am Ende auf den Kopf stellen: Wenn Manchester City jedes der verbleibenden fünf Spiele gewinnt, wird es wieder nichts werden mit der ersten Englischen Meisterschaft seit 1990. Umso wichtiger wäre es für den Vorjahresfinalisten der Königsklasse, sich mit der Champions League eine zweite Titelchance zu bewahren. Die Ausgangslage sieht nach dem 2:0-Heimsieg an der Anfield Road sehr gut aus. Gelingt den Azuis e brancos im heimischen Estádio do Dragão aber ein frühes Tor, wird es noch mal spannend. Nicht zuletzt deshalb ist die Mannschaft von Jürgen Klopp sehr daran interessiert, den Portugiesen frühzeitig den Stecker zu ziehen. Ein Auswärtstor reicht schließlich und schon bräuchten die Dragões vier Tore, um das Spiel noch zu drehen.

Nicht weiter verwunderlich also, dass bei Porto gegen Liverpool die Quoten der Buchmacher klar in Richtung der Reds ausschlagen, die zudem in bislang sieben Duellen mit den Drachen erst zwei Gegentreffer überhaupt kassiert haben. Bereits vor einem Jahr war LFC nach 5:0-Auswärtssieg und torlosem Remis im Rückspiel daheim mühelos eine Runde weitergekommen gegen die Azuis e brancos. Ergebnisse, die auch jetzt bei Porto gegen Liverpool für die Prognose eine Rolle spielen – besonders weil all diese Spiele im 21. Jahrhundert stattfanden, in dem beide Mannschaften in aufeinanderfolgenden Jahren die Champions League gewinnen konnten. Dabei spricht bei Porto gegen Liverpool alles für den Tipp auf das Weiterkommen der Reds, die einerseits alle offensiven Qualitäten für ein frühes Führungstor mitbringen und andererseits auch defensiv abermals zu Null spielen könnten.

Erzielt der FC Porto ein Tor?
JA
1.42
NEIN
2.75

Bei Bethard wetten

(Wettquoten vom 15.04.2019, 09:22 Uhr)

Portugal Porto vs. Liverpool Direkter Vergleich [+ Infografik]

Head to head: 0 – 3 – 4

Alle sieben Aufeinandertreffen, die es inklusive Hinspiel zwischen dem FC Porto und Liverpool FC gegeben hat, fanden im 21. Jahrhundert statt. Dabei warten die Portugiesen nach wie vor auf ihren allerersten Sieg gegen die Engländer, gegen die es bislang bei drei Unentschieden schon vier Niederlagen gab. Die bitterste davon zweifelsfrei letztes Jahr im Achtelfinale, als es im Hinspiel im Estádio do Dragão am Ende 0:5 aus Sicht des Futebol Clube do Porto hieß, wodurch die Begegnung selbstverständlich bereits nach dem ersten Match entschieden war. Auch jetzt ist die Ausgangslage für die Drachen aber nicht wesentlich besser. Durch das fehlende Auswärtstor an der Anfield Road bräuchten die Azuis e brancos entweder zwei Tore und keinen Gegentreffer für die Verlängerung oder aber einen Sieg mit drei Toren Differenz, sofern die fulminanten Reds zu ihrem als sehr wahrscheinlich geltenden Auswärtstor kommen werden.
Infografik Porto Liverpool 2019

Portugal Porto – Statistik & aktuelle Form

Porto Logo

Wegen des fehlenden Auswärtstores an der Anfield Road ist die Ausgangslage für den FC Porto alles andere als rosig. Anstatt aber den Kopf in den Sand zu stecken, gibt sich der derzeitige Tabellenzweite der portugiesischen Primeira Liga dieser Tage bewusst kämpferisch. Und warum auch nicht? Bereits im Achtelfinale hatten die Dragões eine 1:2-Pleite beim AS Rom im heimischen Estádio do Dragão im Rückspiel noch einmal umbiegen können. Überhaupt stimmt die Heimbilanz auf internationalem Niveau, wo der FC Porto alle vier Heimspiele in der laufenden Saison in der Champions League gewonnen hat. Lediglich in der Runde der besten acht Vereine Europas, in der die Drachen derzeit zum achten Mal in ihrer Geschichte stehen, haperte es bislang fast immer. So gewannen die Azuis e brancos erst zwei Spiele überhaupt in einem Champions-League-Viertelfinale. Beide stammen aus den Jahren, in denen Porto am Ende den Henkelpott holte: 1987 und 2004.

[pullquote align=“right“ cite=“Sérgio Conceicao bei jn.pt“ link=““ color=““ class=““ size=““]„Wir waren im Hinspiel kompakter und hatten auch zwei hochkarätige Chancen. Wir brauchen jeden im Dragão, denn das ist noch nicht vorbei!“[/pullquote]

Mit Blick in die Geschichtsbücher muss außerdem konstatiert werden, dass bei Porto vs. Liverpool ein Tipp auf das Weiterkommen der Reds auch deshalb so wahrscheinlich ist, weil die Dragões nur fünf Mal in einem Wettbewerb der UEFA noch weitergekommen sind, wenn sie das Hinspiel auswärts verloren haben. Dabei schieden die Azuis e brancos in allen fünf Fällen aus, nachdem es in der Ferne ein 0:2 gab. Ihre Hausaufgaben hat die Mannschaft von Sérgio Conceicao dennoch gemacht. In der Primeira Liga bleibt Porto nach dem klaren 3:0-Auswärtssieg bei Portimonense weiter gleichauf mit Langzeitrivale Benfica Lissabon und kann von der Titelverteidigung grundsätzlich weiterhin träumen, obschon dafür auf einen Ausrutscher des Europa-League-Gegners von Eintracht Frankfurt gehofft werden muss. Die letzten fünf Ligaspiele haben die Dragões dennoch allesamt gewonnen und gehen mit reichlich Momentum in dieses Rückspiel gegen Liverpool FC. Zwar brauchen sie zur Egalisierung des Hinspiels mindestens zwei Tore gegen die defensivstarken Engländer, allerdings erzielte Porto in fünf der letzten sieben Pflichtspiele mindestens zwei eigene Tore. Im Gegensatz zum Achtelfinale des Vorjahres ist dieses Match also definitiv noch nicht vorzeitig entschieden.

Voraussichtliche Aufstellung von Porto:
Casillas – Militao – Felipe – M. Pereira – Óliver – D. Pereira – Telles – Corona – Otávio – Tiquinho – Marega

Letzte Spiele von Porto:
13.04.2019 – Portimonense vs. Porto 0:3 (Primeira Liga)
09.04.2019 – Liverpool vs. Porto 2:0 (Champions League)
05.04.2019 – Porto vs. Boavista 2:0 (Primeira Liga)
02.04.2019 – Braga vs. Porto 1:1 (Pokal)
30.03.2019 – Braga vs. Porto 2:3 (Primeira Liga)

Porto vs. Liverpool – Wettquoten Vergleich * – Champions League 2019

Bet365 Logo Unibet Logo Tipico Logo Betsson Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Unibet
Hier zu
Tipico
Hier zu
Betsson
Porto
3.80 3.75 3.70 3.55
Unentschieden 3.50 3.50 3.40 3.65
Liverpool
2.10 2.13 2.05 2.15

(Wettquoten vom 15.04.2019, 09:22 Uhr)

Liverpool – Statistik & aktuelle Form

Liverpool Logo

Die Wochen der Wahrheit verliefen für Liverpool FC geradezu perfekt. Sieben Siege holten die Reds aus den letzten sieben Pflichtspielen und sind damit insgesamt seit 16 Pflichtspielen in Folge ohne Niederlage geblieben. Letztmals verlor die Truppe von Jürgen Klopp in der dritten Runde des FA Cups mit einer C-Auswahl bei den Wolverhampton Wanderers. Dennoch könnten die Reds auch in dieser Saison wieder mit leeren Händen dastehen, was mit Blick auf die Saisonwerte zweifelsfrei unendlich grausam wäre. Nachdem jüngst auch die wegweisenden Spiele gegen Tottenham Hotspur (2:1) und zuletzt am Sonntag gegen Chelsea FC (2:0) gewonnen werden konnten, steht Liverpool FC bei 26 Siegen aus 34 Ligaspielen und hat lediglich das Auswärtsspiel bei Manchester City mit 1:2 verloren (sieben Unentschieden). Umso bitterer, dass es mit der allerersten Meisterschaft in der im Jahr 1992 gegründeten Premier League am Ende dennoch nicht klappen könnte, sofern die Sky Blues von Pep Guardiola keine Punkte mehr liegen lassen. Alleine schon die aktuell 85 Punkte, die nach 34 Ligaspielen zu Buche stehen, hätten dennoch schon so manches Mal zum Titelgewinn gereicht.

[pullquote align=“left“ cite=“Jürgen Klopp beim Guardian“ link=““ color=““ class=““ size=““]„Porto wird versuchen, zurückzuschlagen. Es wird ein hartes Match, aber das ist es, was man von einem Viertelfinale in der Champions League erwartet.“[/pullquote]

Haben die Reds die Meisterschaft nicht mehr komplett in eigenen Händen, so könnten sie zumindest in der Champions League aus eigener Kraft einen Titel holen – den ersten in der Amtszeit von Jürgen Klopp. Die Leistungswerte hierfür stimmen bislang auch. Bei Porto gegen Liverpool schlagen die Quoten klar in Richtung der Scousers aus, die mit dem Auswärtssieg in der Allianz Arena im Achtelfinale seit inzwischen neun K.-o.-Vergleichen mit Hin- und Rückspiel nicht mehr ausgeschieden sind. Letztmals verabschiedete sich LFC im Sechzehntelfinale der Europa League 2014/15 gegen Besiktas Istanbul per Elfmeterschießen, was noch auf die Pre-Klopp-Ära zurückgeht. Seitdem wurde unter dem deutschen Coach in jedem einzelnen internationalen K.-o.-Wettbewerb das Endspiel erreicht. Sieben Mal in der Geschichte gewann Liverpool zudem ein Hinspiel zuhause mit 2:0. Alle sieben Male reichte das für den Einzug in die nächste Runde. Gepaart mit der Tatsache, dass die Reds gegen Porto bislang noch nie ein Spiel verloren haben und bei nur 20 Gegentoren in der Premier League zudem auch ihre letztjährige Problemzone namens Defensive längst zu 100% im Griff haben, spricht vieles dafür, dass es auch beim achten 2:0-Hinspielheimsieg auswärts keine böse Überraschung mehr geben wird.

Voraussichtliche Aufstellung von Liverpool:
Alisson – Milner – van Dijk – Lovren – Alexander-Arnold – Fabinho – Keita – Henderson – Firmino – Mané – Salah

Letzte Spiele von Liverpool:
14.04.2019 – Liverpool vs. Chelsea 2:0 (Premier League)
09.04.2019 – Liverpool vs. Porto 2:0 (Champions League)
05.04.2019 – Southampton vs. Liverpool 1:3 (Premier League)
31.03.2019 – Liverpool vs. Tottenham 2:1 (Premier League)
17.03.2019 – Fulham vs. Liverpool 1:2 (Premier League)

 

Ziehen die Citizens den Kopf aus der Schlinge?
Manchester City vs. Tottenham, 17.04.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Portugal Porto – Liverpool Statistik Highlights

Portugal Porto gegen Liverpool Tipp & Prognose – 17.04.2019

Insgesamt betrachtet wäre es doch eine große Überraschung, wenn die Azuis e brancos noch das Ticket für das Halbfinale lösen würden. Selbst mit Auswärtstor und 1:2-Hinspielpleite wäre es sehr schwer geworden gegen defensiv hochkonzentrierte Scousers, deren Niederlagen in der Saison 2018/19 an einer Hand abgezählt werden können. Mit dem fehlenden Auswärtstor reicht den Reds derweil ein eigener Treffer im Estádio do Dragão, um den Drachen jedwede Träume von einem Comeback der Superlative zu zerstören. Vier Tore bräuchte die Mannschaft von Sérgio Conceicao dann nämlich. Gemessen daran, dass die Portugiesen in sieben Duellen mit den Engländern bislang erst zwei Tore überhaupt erzielen konnten, ist das bei Porto gegen Liverpool für die Prognose wohl nahezu vollständig ausschließbar.

 

Key-Facts – Porto vs. Liverpool Tipp

  • Porto hat in sieben Pflichtspielen bislang noch nie gegen Liverpool gewonnen (drei Unentschieden, vier Niederlagen)
  • Liverpool ist seit 16 Pflichtspielen ungeschlagen und erzielte in sechs der letzten sieben Spiele immer ein Tor in der ersten Halbzeit
  • Porto hat alle vier Heimspiele in der laufenden Champions-League-Saison gewonnen und bereits im Achtelfinale eine Auswärtspleite aus dem Hinspiel gedreht

 

Die bestmögliche Wette zu finden, ist dennoch nicht einfach, denn ein 0:0 oder 1:1 würde den Reds ja ebenso reichen wie beispielsweise eine 1:3-Auswärtspleite. Im „Wer kommt weiter?“ sind die Quoten allerdings deutlich zu schlecht. Daher entscheiden wir uns bei Porto gegen Liverpool für den Tipp darauf, dass die Scousers nach einer halben Stunde in Führung liegen werden. Schließlich muss die Truppe von Jürgen Klopp für den Endspurt in der Meisterschaft auch mit den eigenen Kräften haushalten und möchte ungern im Estádio do Dragão an die Grenzen oder gar darüber hinaus gehen müssen. Mit einem abermals frühen Tor – und Liverpool traf in der ersten Halbzeit in sechs der sieben letzten Spiele – könnte die Gegenwehr der Portugiesen gänzlich schwinden, was es LFC ermöglichen würde, das Spiel weitestgehend locker zu Ende zu bringen. Dementsprechend erwarten wir, dass Jürgen Klopp seine Mannschaft frühzeitig auf die Vorentscheidung drängen lassen wird. Für eine Führung der Reds nach 30 Minuten stehen bei Porto vs. Liverpool Quoten von bis zu 3,70* (@ Betsson) zur Verfügung, die wir mit drei Units anspielen.

Mit Top-Bonus Aktionen auf die Champions League wetten
Champions League Bonus – die besten Angebote auf Wettbasis.com

 

Portugal Porto – Liverpool beste Quoten * Champions League 2019

Portugal Sieg Porto: 3.80 @Bet365
Unentschieden: 3.65 @Betsson
Sieg Liverpool: 2.15 @Betsson

(Wettquoten vom 15.04.2019, 09:22 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Porto / Unentschieden / Sieg Liverpool:

1: 26%
X: 27%
2: 47%

 

Hier bei Betsson auf Liverpool wetten

Portugal Porto – Liverpool – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.90 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.90 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.70 @Bet365
NEIN: 2.05 @Bet365

Beim Buchmacher Bet365 werden zu Porto vs. Liverpool Wettquoten von jeweils 1.90 für mehr und weniger als 2,5 Tore angeboten. Der Bookie zieht hier also die magische Grenze und bietet dafür einen gewohnt starken Quotenschlüssel von 95% an.

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Champions League EU & das gewünschte Thema auswählen).

Champions League Spiele vom 16.04. - 17.04.2019 (Viertelfinale)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
16.04./21:00 eu Barcelona - Manchester United 3:0 Champions League
16.04./21:00 eu Juventus - Ajax Amsterdam 1:2 Champions League
17.04./21:00 eu Porto - Liverpool 1:4 Champions League
17.04./21:00 eu Manchester City - Tottenham 4:3 Champions League