18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Glücksspiel kann abhängig machen | Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern.

EM 2024 Tipps

Polen vs. Österreich Tipp, Prognose & Quoten 21.06.2024 – EM 2024

Endspiel um einen Platz in der KO-Phase

Max Zuba  21. Juni 2024
Polen vs Österreich
Unser Tipp
Beide treffen: Nein zu Quote 1.77
Wettbewerb EM 2024
Datum 21.06.2024, 18:00 Uhr
Einsatz 3/10

Bet365

  • Polen hat noch nie zwei Aufeinanderfolgende Spiele bei einer EM verloren
  • Österreich traf beim 0:1 gegen Frankreich zum ersten Mal seit 18 Spielen nicht ins gegnerische Tor
  • Seit der EM 2012 hat Robert Lewandowski keines der 18 Turnierspiele seines Landes verpasst - bis zum Auftaktspiel gegen die Niederlande
Wettquoten Stand: 21.06.2024, 17:01
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Österreich Polen Tipp
Macht Österreich (im Bild: Konrad Laimer) gegen Polen einen wichtigen Schritt in Richtung K.o.-Phase der EM 2024? (© Associated Press / Alamy Stock Photo)

Am zweiten Spieltag kommt es zum Duell der beiden Außenseiter in der Gruppe D – und wir haben den Polen Österreich Tipp für euch bereit. Sowohl das Team von Ralf Rangnick als auch das offiziell als Heimmannschaft geführte Auswahl von Michal Probierz stehen bei den EM Sieger Quoten nicht hoch im Kurs und haben, wie erwartet, ihr Auftaktspiel verloren. Der Gewinner der Polen vs. Österreich Prognose darf sich jedoch höchstwahrscheinlich zumindest über den dritten Platz freuen und hat damit gute Chancen ins Achtelfinale aufzusteigen.

Inhaltsverzeichnis


Für beide Mannschaften wäre es ein großer Erfolg, in der Todesgruppe weiterzukommen und sich den Traum von der K.o.-Phase zu erfüllen. Etwas höher ist der Druck jedoch in der Alpenrepublik. Durch eine starke Qualifikation und überraschende Testspielergebnisse hat sich das Team von Ralf Rangnick für viele als Überraschungskandidat fürs Viertel- oder gar Halbfinale präsentiert. Im EM Simulator gingen nicht wenige Experten auch bei ihrem Polen gegen Österreich Tipp davon aus, dass ein solches Abschneiden durchaus realistisch ist.

Polen – Österreich Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Beide treffen: Nein 1.83


Bet365

mittel
Österreich gewinnt die erste Hälfte 2.60


Bwin

hoch
Sieg Österreich 1.94


NEObet

mittel
Wettquoten Stand: 21.06.2024, 17:01

Freebets & Sportwetten Specials für Polen vs Österreich

Freebets
Bwin 10€ Freebet
Bis zu 100€ Bonus + 10€ Gratiswette kassieren
Jetzt wetten
Neobet Freebet
Für Neukunden 10€ Gratiswette ohne Einzahlung mit Code: wett10
Jetzt wetten

 

Nur mit Erwartungen und Hoffnungen gewinnt man allerdings keine Spiele. Daher heißt es volle Konzentration für das Team um Christoph Baumgartner, der vor der Frankreichpartie in fünf Spielen in Folge treffen konnte. Wenn die Elf aus der Alpenrepublik es schafft, ihr volles Potenzial auszuschöpfen, wird es gelingen, bei Polen vs. Österreich den Wettquoten entsprechend zu siegen.

Ohne Wettsteuer! Bis zu 100€ Wett-Credits bei Bet365

Bet365 Wett-Credits
 

Jetzt Wett-Credits sichern
 

Poland Polen – Statistik & aktuelle Form

Noch etwas ansprechender als die Wette auf einen Sieg der Nummer 25 der FIFA-Weltrangliste wirkt bei Polen vs. Österreich allerdings die Prognose auf „Beide treffen: Nein“. Obwohl die Mannschaft von Michal Probierz im ersten Gruppenspiel gegen die Niederlande eine überraschend starke und energiegeladene Leistung zeigte, war doch die fehlende Qualität im Angriffsspiel erkennbar. Es ist bezeichnend, dass das einzige Tor der Polen nach einem Standard fiel, denn aus dem Spiel heraus fehlte einfach der letzte Punch.

Positiv dürfte die Fans der Bialo-Czerwoni (die Weiß-Roten) die erwartete Rückkehr ihres Superstars stimmen. Nachdem Robert Lewandowski gegen die Niederlande aufgrund von Muskelproblemen noch aussetzen musste, ist sein Einsatz gegen Österreich so gut wie fix. Seitdem sind auch die Polen vs. Österreich Quoten ein wenig gesunken. Deswegen geht man bei Bet365 wohl auch davon aus, dass beide Mannschaften zumindest einmal den Ball im Netz unterbringen. Dementsprechend hoch ist die Quote für „beide treffen – nein“. Vielleicht ist sie etwas zu hoch, denn dank des Bet365 Angebotscodes lässt sich mit ihr viel Value generieren.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Wettbasis (@wettbasis_com)

Verletzungssorgen

Obwohl Lewandowski wieder fit sein dürfte, fehlen bei Probierz Mannschaft in der Offensive weitere Leistungsträger. Da auch Arkadiusz Milik und Karol Swiderski unpässlich waren, spielte gegen die Niederlande mit Adam Buksa die vierte Wahl im Sturm. Er machte seine Sache jedoch sehr gut, war in der 16. Minute per Kopf zur Stelle und brachte sein Team so zwischenzeitlich in Front. Auch in der Innenverteidigung tun sich nach der Verletzung von Bartosz Salomon Löcher auf. Immerhin wird wohl Dawidowicz auf dieser Position wieder eine Option sein.

Unter Zugzwang

Unabhängig davon, ob ihr Superstar sich fit meldet, steht Michal Probierz Mannschaft im Berliner Olympiastadion unter Druck. Das Spiel Polen vs. Österreich, bei dem die Prognose in Richtung der Rangnick-Elf geht, stellt für die Weiß-Roten die letzte realistische Chance auf Punkte dar, denn dass am letzten Spieltag gegen die Übermannschaft aus Frankreich gepunktet werden kann, ist unwahrscheinlich. Die Osteuropäer bräuchten dringend einen Sieg und zumindest die aktuelle Form der Polen spricht dafür, dass sie gegen Österreich eine Chance haben könnte. Das 1:2 gegen die Niederlande war die erste Niederlage unter Michal Probierz. Davor blieb seinen Elf acht Spiele in Folge ungeschlagen. Doch auch die Alpenrepublik kann auf eine starke Serie bauen.

Voraussichtliche Aufstellung von Polen:

Verletzte und Gesperrte Spieler von Polen:

Letzte Spiele von Polen:

Austria Österreich – Statistik & aktuelle Form

Schließlich hat Ralf Rangnicks Mannschaft von den letzten 17 Spielen nur zwei verloren und in dieser Zeit unter anderem Deutschland und Italien geschlagen. Die Form stimmt also auch hier. Es wird spannend zu sehen, ob die Mannschaft es schafft, sich nach der Niederlage gegen die Franzosen aufzurappeln und bei Polen vs. Österreich den Quoten entsprechend zu gewinnen.

Bittere Niederlage

Gegen die nominell bestbesetzte Mannschaft des Turniers zu verlieren, ist keine Schande. Die Mannschaft von Rangnick agierte eigentlich über die gesamte Spielzeit auf Augenhöhe. Dafür Spricht, dass das Team sogar mehr Ballbesitz hatte und mehr Pässe als die Franzosen spielte. Die wenigen guten Chancen, die sich der Weltmeister von 2018 herausspielen konnte, wurden von Patrick Pentz im Tor ein ums andere Mal vereitelt. Er ist der Garant dafür, dass der Tipp „Beide treffen: Nein“ gegen die Polen aufgehen könnte.

Es brauchte schließlich ein Eigentor von Maximilian Wöber, kurz nachdem Christoph Baumgartner eine Riesenchance vergeben hatte, damit die Franzosen als Sieger vom Platz gingen. Wöber war damit der erste Spieler in der Geschichte der Europameisterschaften, der in einem Spiel ein Eigentor schoss, eine gelbe Karte erhielt und ausgewechselt wurde. Er zeigte jedoch auch in dieser schwierigen Situation Sinn für Humor, als er sich selbst als „Dodel der Nation“ bezeichnete.

Teamgefüge als Trumpf

Anders als die Polen, bei denen alles mit Robert Lewandowski steht und fällt, zeichnen sich die Österreicher als kohärentes Team ohne wirkliche Superstars aus. Der einzige Spieler von Weltklasseformat, David Alaba, fällt wegen eines Kreuzbandrisses aus und ist nur als offizieller Teil des Betreuerstabs mit dabei.

Nichtsdestotrotz kann die Alpenrepublik auf die Dienste einiger hochklassiger Spieler vertrauen. Schließlich stehen einige Spieler der Startelf bei absoluten Topclubs unter Vertrag. Konrad Laimer, der Motor im Mittelfeld spielte bei den Bayern in dieser Saison eine gute Rolle. Marcel Sabitzer erreichte mit dem BVB das Champions-League-Finale. Nicolas Seiwald und Christoph Baumgartner stehen bei RB Leipzig unter Vertrag.

Letztgenannter ist auch ein Rekordhalter im Österreichischen Nationalteam. Vor der Partie gegen die Franzosen konnte Christoph Baumgartner in fünf aufeinanderfolgenden Länderspielen treffen. Das war vor ihm nur dem großen Hans Krankl gelungen. Überhaupt zeigte sich das ÖFB-Team zuletzt sehr treffsicher. Das Spiel gegen Frankreich war das erste Mal seit 18 Partien, dass Rot-Weiß-Rot ohne Torerfolg blieb.

Tippe bei unserem EM Tippspiel gegen Guido Buchwald & Co. und gewinne bis zu 1000€

EM Tippspiel

So geht’s:

18+ | AGB gelten

 

Tippempfehlungen

Neben den Wetten, dass nicht beide Teams treffen und Österreich gewinnt, gibt es bei Polen vs. Österreich noch einen Tipp der besonders viel Value abwerfen könnte. Die Mannschaft von Ralf Rangnick ist für ihre Blitzstarts bekannt und schoss in den letzten sieben Spielen vor dem Duell mit den Franzosen stets das erste Tor. In sechs dieser sieben Begegnungen gewann sie auch die erste Spielhälfte. Dieses Ereignis scheint auch gegen Polen mehr als nur denkbar zu sein. Mit Bwin lässt sich diese Wette gut bespielen. Bei diesem Anbieter gibt es auch bei der EM Freebets abzustauben.

Auch Supercomputer BETSiE sieht in der Polen vs. Östereich KI Prognose die Alpenrepublik im Vorteil. Allerdings nicht so deutlich, dass ein Tipp auf Österreich Pflicht ist. Statistisch betrachtet erwartet die KI 1,41 zu 1,12 Treffer zu Gunsten des südlicher gelegenen Nachbar Deutschlands.

Voraussichtliche Aufstellung von Österreich:

Verletzte und Gesperrte Spieler von Österreich:

Letzte Spiele von Österreich:

Unser Polen – Österreich Tipp im Quotenvergleich 21.06.2024 – Treffen beide

Buchmacher
Wettquoten Stand: 22.07.2024, 22:23

Polen – Österreich Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Zuletzt trafen diese beiden Teams 2019 aufeinander. Damals gewann Polen in der EM-Qualifikation das Spiel in Wien mit 1:0. Im Rückspiel trennten sich die beiden Mannschaften dann mit 0:0. Da diese Begegnungen schon fünf Jahre her sind, macht es mehr Sinn, sich die letzten Spiele der Teams gegen ähnliche Gegner anzusehen. Dabei fällt auf, dass sowohl Österreich als auch die Polen in den letzten Partien gegen Gegner, die in der Weltrangsliste in derselben Region liegen sehr gut performt haben. Es erwartet uns also eine spannende Partie.

Statistik Highlights für Poland Polen gegen Österreich Austria

Wettbasis-Prognose & Poland Polen – Österreich Austria Tipp

Es ist wie ein vorgezogenes Finale um den Aufstieg in die K.o.-Phase, wenn Rangnicks Elf im Berliner Olympiastadion auf die Truppe rund um Robert Lewandowski trifft. Es deutet derzeit eine Menge darauf hin, dass Polens Superstar mit von der Partie ist. Der Sieger dieser Partie wird sich mit an Sicherheit angrenzender Wahrscheinlichkeit zumindest als einer der besten Gruppendritten fürs Achtelfinale qualifizieren.

Opta-Facts – Polen vs. Österreich Tipp
  • Polen hat noch nie zwei Aufeinanderfolgende Spiele bei einer EM verloren
  • Österreich traf beim 0:1 gegen Frankreich zum ersten Mal seit 18 Spielen nicht ins gegnerische Tor
  • Seit der EM 2012 hat Robert Lewandowski keines der 18 Turnierspiele seines Landes verpasst – bis zum Auftaktspiel gegen die Niederlande

Bei Polen vs. Österreich sehen die Tipps den „Gast“ als klar beste Option. Es bieten sich außerdem die Polen Österreich Quoten auf „Beide treffen: Nein“ an, da hierbei viel Value abzustauben ist. Noch größer wird die Gewinnmarge, wenn darauf gesetzt wird, dass Österreich die erste Halbzeit gewinnen kann.

 

Poland Polen vs. Österreich Austria – beste Quoten EM 2024

Poland Sieg Polen: 4.33 @Bet365
Unentschieden: 3.40 @Bet365
Austria Sieg Österreich: 1.94 @Neo.bet

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Polen / Unentschieden / Sieg Österreich:

1
24%
X
27%
2
49%
Poland Polen – Österreich Austria – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.15 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.62 @Bet365
Beide Teams treffen
JA: 1.87 @Bet365
NEIN: 1.77 @Bet365
Wettquoten Stand: 21.06.2024, 17:01