Enthält kommerzielle Inhalte

NFL Tipps

Pittsburgh Steelers vs. Cleveland Browns Tipp, Prognose & Quoten 10.01.2021 – NFL Playoffs

Überraschen die Browns bei ihrem Playoff-Comeback?

Marcel Niesner   10. Januar 2021
Unser Tipp
Cleveland Browns zu Quote 3.35
Wettbewerb NFL Playoffs
Datum 11.01.2021, 02:15 Uhr
Einsatz                     4/10
Wettquoten Stand: 09.01.2021, 09:11
* 18+ | AGB beachten
Pittsburgh Steelers Cleveland Browns Tipp
Bekommen Roethlisberger und die Steelers Schwierigkeiten gegen Cleveland? © imago images / ZUMA Wire, 27.12.2020

Lange Zeit durften die Pittsburgh Steelers von der perfekten Saison träumen. Mit elf Siegen an den ersten elf Spieltagen gestartet, gab die Franchise um Quarterback Ben Roethlisberger allerdings sogar noch das Freilos in der AFC aus der Hand. Vier Niederlagen hagelte es in den letzten fünf Spielen, weshalb wir nicht hundertprozentig nachvollziehen können, weshalb für die Steelers gegen die Browns derart niedrige Quoten auf den Heimsieg angeboten werden.

Inhaltsverzeichnis

Neben der kaum wegzudiskutierenden Formkrise der Hausherren sollte zwischen den Pittsburgh Steelers und den Cleveland Browns bei der Prognose ebenso berücksichtigt werden, dass die Gäste vor Motivation, Euphorie und Selbstvertrauen nur so strotzen, denn erstmals seit 2018 konnte sich das Team aus dem US-Bundesstaat Ohio wieder für die Playoffs qualifizieren.

Wir halten es demnach für nicht ausgeschlossen, dass Baker Mayfield und Co. über sich hinauswachsen und die zuletzt gezeigten Schwächen Pittsburghs ausnutzen. Ebenfalls interessant: In der vergangenen Woche setzten sich zum Abschluss der Regular Season ebenfalls die Browns gegen die Steelers durch, wenngleich Big Ben geschont wurde und das Tomlin-Team nicht den Eindruck hinterließ, als wolle man mit aller Macht gewinnen.

Unser Value Tipp:
Landry TD
bei Bet365 zu 2.62
Wettquoten Stand: 09.01.2021, 09:11
* 18+ | AGB beachten

United States Pittsburgh Steelers – Statistik & aktuelle Form

Was ist nur mit den Pittsburgh Steelers los? Elf Spieltage lang deutete alles darauf hin, als würden die Gelb-Schwarzen problemlos zum Conference-Sieg schlendern. Dann jedoch kam das ominöse Spiel Anfang Dezember gegen das Washington Football Team, das Big Ben und seine Kollegen überraschenderweise mit 17:23 verloren. Von da an war nichts mehr, wie es vorher war.

Unstimmigkeiten in der Kabine, öffentlich geäußerte Kritik sowie arrogant anmutende Tänzchen auf dem Logo anderer Klubs bestimmten die Schlagzeilen und führten zu einem echten Bruch des funktionierenden Kollektivs. Die Steelers haben seitdem nur eines von fünf Spielen gewonnen und unter anderem auch gegen die katastrophal schlechten Bengals verloren.

NFL Cashout-Aktion bei 14-Punkte-Führung

Betway NFL Lead Cashout
AGB gelten | 18+
 

Können die Steelers den Schalter nochmal umlegen?

In Anbetracht dieser unerwarteten Wendung wäre es unserer Meinung nach sehr gewagt, zwischen den Pittsburgh Steelers und den Cleveland Browns einen Tipp auf den Heimsieg abzugeben, zumal die dem Wettbasis-Quotenvergleich zu entnehmenden geringen Notierungen auf die Tomlin-Mannschaft keineswegs die andauernde Formdelle widerspiegeln.

„Nach meiner Meinung sind das die gleichen Browns, gegen die ich seit Jahren spiele. Sie haben ein paar gute Spieler, aber am Ende des Tages sind es nur die Browns.“

Steelers-WR Smith-Schuster

Auf den reinen Football bezogen, wird es wichtig sein, dass die Defense, die zu den Top Drei der NFL gehört, wieder besser performt als zuletzt. Insbesondere der Pass Rush muss als Stärke gesehen werden, zumal Pro-Bowler TJ Watt und seine Kollegen hier atemberaubende Zahlen auflegen. Allein die 56 Sacks sowie die über 130 QB-Hits (beides Höchstwerte) unterstreichen den enormen Druck, den die schweren Männer gerne auch per Blitz ausüben können.

Offensiv hingegen hakt es. Zwar stellen die Steelers einen sehr guten Receiver-Cast, allerdings blieb auch „Big Ben“ Roethlisberger zuletzt einiges schuldig, sodass einmal mehr die Frage aufkam, ob der Elite-Spielmacher mit seinen 38 Jahren noch in der Lage ist, eine Mannschaft in den Super Bowl zu führen. Erschwerend kommt hinzu, dass das Laufspiel überhaupt keine Option ist. Insgesamt stellen die Gelb-Schwarzen sogar das schwächste Offensivteam am Boden. Schlechte Voraussetzungen für einen tiefen Playoff-Run…


Voraussichtliche Aufstellung von Pittsburgh Steelers:

QB: Ben Roethlisberger
RB: James Conner
WR1: Chase Claypool
WR2: JuJu Smith-Schuster
TE: Eric Ebron
K: Chris Boswell

Letzte Spiele von Pittsburgh Steelers:

United States Cleveland Browns – Statistik & aktuelle Form

Die Clevelans Browns dürften sich in diesen Tagen in etwa so auf die anstehenden Playoffs freuen wie ein Kleinkind auf die Bescherung an Heiligabend. Während die junge Generation aber Jahr für Jahr Weihnachten feiern kann, musste die oftmals belächelte Franchise aus dem US-Bundesstaat Ohio satte 18 Jahre warten, ehe sie endlich mal wieder den Einzug in die Post Season perfekt machen konnten.

Mit einer vor der Saison kaum für möglich gehaltenen 11:5-Bilanz führte Quarterback Baker Mayfield zwar nur auf Platz drei der sehr starken AFC North und dennoch darf sich das Team von Headcoach Stefanski in der Nacht von Sonntag auf Montag in den Playoffs beweisen. Ärgerlich nur, dass beim ersten K.o.-Spiel seit 2002 der Trainer nicht mit dabei sein kann. Stefanski wurde positiv getestet und muss die Begegnung somit am heimischen Fernseher verfolgen. Auch Guard Bitonio wird aus gleichen Gründen fehlen.

NFL Wildcard Games im Überblick
 

Browns ohne Headcoach Stefanski ins langersehnte Playoff-Comeback

Das jedoch tut der Vorfreude, der riesigen Motivation und dem schier unglaublichen Selbstvertrauen überhaupt keinen Abbruch. Da es in der NFL existenziell wichtig ist, Momentum aufzubauen und an die eigene Stärke zu glauben, sehen wir in der derzeitigen Phase Cleveland längst nicht als so krassen Außenseiter, wie es die besten Buchmacher vermuten. Folgerichtig sind zwischen den Steelers und den Browns die Quoten auf den Überraschungscoup definitiv eine lukrative Option.

Offensiv ruhen die Hoffnungen in erster Linie auf dem gefährlichen Runningback-Tandem Hunt/Chubb, die am Boden für Unheil sorgen können. Aber auch Baker Mayfield darf nicht unterschätzt werden. Der ehemalige Nummer Eins-Pick will es all seinen Kritikern zeigen und Verantwortung übernehmen. Geschützt wird er dabei von einer der besten O-Lines, was gegen die erwähnte Rush-Defense der Steelers enorm wichtig ist.


Voraussichtliche Aufstellung von Cleveland Browns:

QB: Baker Mayfield
RB: Nick Chubb
WR1: Jarvis Landry
WR2: Rashard Higgins
TE: Austin Hooper
K: Cody Parkey

Letzte Spiele von Cleveland Browns:

Pittsburgh Steelers – Cleveland Browns Wettquoten im Vergleich 11.01.2021 – 1/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 19.01.2021, 19:48
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Eine gewisse Rivalität ist dem Duell der Steelers gegen die Browns nicht abzusprechen, immerhin stehen sich in der ersten Runde der Playoffs zwei Divisionskonkurrenten gegenüber. Dies wiederum hat zur Folge, dass es in der laufenden Saison bereits zur dritten Begegnung kommt.

In Woche 6 ließen die Steelers beim 38:7-Erfolg überhaupt keine Zweifel aufkommen. Am vergangenen Wochenende revanchierten sich die Browns mit einem 24:22-Sieg, wenngleich Pittsburgh auf einige wichtige Spieler verzichtete. Unter anderem wurde „Big Ben“ geschont. Trotzdem unterstrich insbesondere Nick Chubb, dass er den kommenden Gegner ärgern und vielleicht sogar vor unlösbare Probleme stellen kann.

Statistik Highlights für United States Pittsburgh Steelers gegen Cleveland Browns United States

Wettbasis-Prognose & United States Pittsburgh Steelers – Cleveland Browns United States Tipp

Das letzte der insgesamt sechs K.o.-Spiele in der Wildcard-Round den NFL Playoffs steigt in der Nacht von Sonntag auf Montag ab 02:15 Uhr im Heinz Field. Dann stehen sich die Divisionsrivalen aus Pittsburgh und Cleveland gegenüber. Gemäß der Wettquoten geht der Sieger der AFC North als klarer Favorit in die Partie, wenngleich wir ein weitaus spannenderes Match erwarten als die Wettanbieter.

Der Druck lastet ganz klar auf den Schultern der Hausherren, die zu Saisonbeginn elf Mal nacheinander gewannen, dann jedoch in eine Abwärtsspirale rutschten, die bis heute nicht gestoppt werden konnte. Vier der vergangenen fünf Matches gingen verloren. Zudem wurden auch Unstimmigkeiten innerhalb des Teams bekannt. Weil die Offensive um Big Ben zudem nicht sonderlich stabil wirkt und das in den Playoffs oftmals so wichtige Laufspiel extrem schlecht ist, halten wir die Steelers für überschätzt.

Key-Facts – Pittsburgh Steelers vs. Cleveland Browns Tipp
  • Die Steelers kassierten in den letzten fünf Spielen vier Niederlagen
  • Bei den Browns herrscht Vorfreude pur auf das erste Playoff-Spiel seit 18 Jahren
  • Beide Teams gewannen in dieser Saison ein direktes Duell

Dem gegenüber stehen besonders motivierte Browns, die erstmals seit 18 Jahren (!) in den Playoffs vertreten sind und sich einfach auf das anstehende Match freuen. Vor dem Kickoff liegt das Momentum somit bei Baker Mayfield und Co., auch wenn Headcoach Stefanski krankheitsbedingt nicht mit vor Ort sein wird. Gut möglich, dass eine „Jetzt erst recht“-Mentalität aufkommt und die Browns, ähnlich wie in der Vorwoche, gegen Pittsburgh gewinnen.

Wir entscheiden uns deshalb zwischen den Steelers und den Browns für den Tipp auf den Sensationscoup der Gäste, der beim getesteten Buchmacher Bwin mit einer sehr attraktiven 3.35 angeboten wird. Als Einsatz riskieren wir vier von möglichen zehn Units und verweisen zudem auf unseren NFL-Ratgeber und den Bwin-Bonus für Neukunden.

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

 

United States Pittsburgh Steelers vs. Cleveland Browns United States – beste Quoten NFL Playoffs

United States Sieg Pittsburgh Steelers: 1.37 @Unibet
United States Sieg Cleveland Browns: 3.35 @Bwin
United States Pittsburgh Steelers – Cleveland Browns United States – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 47,5 Punkte
Über 47,5 Punkte: 1.90 @Bet365
Unter 47,5 Punkte: 1.90 @Bet365

Handicap-Line
Steelers (-6): 1.90 @Bet365
Browns (+6): 1.90 @Bet365

Wettquoten Stand: 09.01.2021, 09:11
* 18+ | AGB beachten