Enthält kommerzielle Inhalte

Basketball Tipps

Phoenix Suns vs. Utah Jazz Tipp, Prognose & Quoten 30.04.2021 – NBA

Holt sich Phoenix die Tabellenführung im Westen?

Mathias Bartsch   30. April 2021
Unser Tipp
Handicap: Sieg Heim (-3.5) zu Quote 1.77
Wettbewerb NBA
Datum 01.05.2021, 04:00 Uhr
Einsatz                     6/10
Wettquoten Stand: 30.04.2021, 09:38
* 18+ | AGB beachten
Phoenix Suns vs. Utah Jazz Tipp 01.05.2021
Devin Booker und die Phönix Suns gehen als Favorit im Topspiel gegen Utah Jazz ins Duell! © IMAGO / ZUMA Wire, 02.03.2021

Mit den Phoenix Suns und Utah Jazz stehen sich die beiden besten Teams im Westen gegenüber. Beide Franchise haben in ihrer Geschichte noch nie den NBA-Titel eingeheimst und können lediglich auf jeweils zwei Triumphe in der Western Conference in ihren Annalen verweisen. Nun konnten die Tickets für die Playoffs aber schon in beiden Fällen gelöst werden.

Inhaltsverzeichnis

Speziell für die Hausherren ist dies ein riesiger Erfolg, da sie mehr als eine Dekade nur Zaungast in der Postseason waren. Für das Game zwischen den Phoenix Suns und Utah Jazz zielt der Tipp auf einen Heimsieg mit mindestens vier Punkten an Differenz ab. Live lässt sich der Knaller in der Nacht von Freitag auf Samstag via NBA Livestream auf DAZN verfolgen.

United States Phoenix Suns – Statistik & aktuelle Form

Headcoach Monty Williams feierte mit seinem Team am letzten Spieltag einen Heimerfolg gegen die LA Clippers. Hierbei wurde nicht nur der Dritte im Westen geschlagen, sondern parallel die Teilnahme an der Postseason unter Dach und Fach gebracht. Nun will die Truppe aus der Pacific Division noch die Tabellenspitze angreifen.

Mit einem Sieg gegen die Basketballer aus Utah in der Phoenix Suns Arena würde man mit dem kommenden Gegner hinsichtlich der Siegquote gleichziehen und dank des direkten Vergleichs den Platz an der Sonne übernehmen. Für Motivation ist somit bestens gesorgt. Darüber hinaus hat das Lösen des Tickets für die Playoffs die Euphorie in Arizona noch einmal verstärkt. Das Franchise aus dem Valley musste sich elf Jahre hierauf gedulden.

Booker auf dem Weg zum Superstar

Dass es jetzt wieder einmal soweit ist, verdanken die Suns vor allem ihrem starken Backcourt mit Chris Paul und Devin Booker. Das Duo trägt die Mannschaft und besticht durch konstant starke Leistungen.

“Book” wurde während der Saison gleich zweimal als Spieler der Woche in der Western Conference ausgezeichnet und heimste on top den Award als bester Akteur im Monat Februar ein. Seine erstmalige Teilnahme an den All-Stars zeigt ebenso auf, dass er längst zu den aufstrebenden Stars in der NBA gezählt werden.

Die Mischung macht es bei den Suns

On top ergänzt er sich bestens mit dem sehr erfahrenen Chris Paul, der wiederum seit 2005 schon in der Liga unterwegs ist. Auf seine alten Tage will sich der 35-Jährige nun unbedingt den noch immer unerfüllten Traum vom ersten Meisterschaftsring erfüllen! Angesichts der bisherigen Leistungen der Suns stehen die Chancen darauf durchaus gut.


Voraussichtliche Aufstellung von Phoenix Suns:

Booker – Paul – Ayton – Craig – Bridges

Letzte Spiele von Phoenix Suns:

United States Utah Jazz – Statistik & aktuelle Form

Die Utah Jazz waren in den vergangenen Jahren im Gegensatz zu Phoenix ein Stammgast in der Postseason. So wurden die Playoffs in den letzten vier Spielzeiten stets erreicht. Allerdings verliefen sie zumindest in den letzten beiden Jahren enttäuschend. Jeweils in der ersten Runde war schon wieder Schluss, da sich erst die Rockets und anschließend die Nuggets als zu stark erwiesen.

In dieser Saison darf von der Truppe von Headcoach Quin Snyder jedoch ein tiefer Run erwartet werden. Die Siegquote in der regulären Saison beträgt stattliche 72.6 Prozent und liegt damit aktuell mehr als zehn Prozent höher als in den vergangenen beiden Saisons.

Zuletzt ging es aber bergab mit den Leistungen: Zwei der jüngsten drei Spiele wurden verloren. Die Niederlagen erfolgten auch noch gegen den Tabellenvorletzten aus Minnesota! Gegen die Timberwolves zweimal am Stück zu verlieren, ist dann doch etwas peinlich für den Tabellenprimus.

 

Mitchell muss passen

Allerdings lässt sich der Abfall der Performance personell zumindest etwas erklären. So fehlt mit Donovan Mitchell derzeit der beste Scorer der Mannschaft aus der Northwest Division. 26.4 Punkte hat “Spida” bisher im Saisonverlauf pro Game durchschnittlich erzielt. Eine tolle Ausbeute durch den diesjährigen All-Star, die nur von acht Spielern in der NBA übertroffen wird.

Dennoch ist Utah auch ohne den verletzten Mitchell eigentlich weiterhin als leistungsstark einzuschätzen. Neben dem Shooting Guard weist der Kader nicht weniger als fünf weitere Akteure mit einer zweistelligen Scoringausbeute auf. Die verbliebene Qualität stellte Jazz im letzten Game unter Beweis, in dem der Frust durch die Niederlagen gegen Minnie an Sacramento ausgelassen wurde.

Historische Punktebilanz im letzten Game

Mit 154:105 wurden dem Team aus Kalifornien im heimischen Golden 1 Center sämtliche Lampen ausgeschossen. Die Punkteausbeute stellte einen neuen Franchise-Rekord pro Game dar, der zuvor über mehr als 40 Jahre Bestand hatte!


Voraussichtliche Aufstellung von Utah Jazz:

O’Neale – Bogdanovic – Niang – Gobert – Ingles

Letzte Spiele von Utah Jazz:

Phoenix Suns – Utah Jazz Wettquoten im Vergleich 01.05.2021 – 1/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 12.05.2021, 04:23
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Das Duell steigt in dieser Saison zum dritten Mal: Die beiden bisherigen im vergangenen Januar und vor gut drei Wochen entschieden jeweils die Auswahl aus dem Valley of the Sun für sich, obwohl die Quoten jeweils den Tabellenprimus im Vorfeld leicht favorisierten.

Zudem lieferten Devin Booker und Donovan Mitchell in den beiden Spielen stets die besten Scoring-Bilanzen ab, wobei man sich beim ersten Platz abwechselte. “Spida” kam in den Begegnungen auf durchschnittlich 32 Zähler und der Guard der Suns stand dem mit 30 Zählern kaum nach.

Phoenix konnte zuletzt den Heimfluch gegen Jazz ablegen

Durch den jüngsten Heimsieg nach Overtime der Truppe aus dem Copper State endete des Weiteren eine Serie von vier Auswärtserfolgen am Stück für die Korbballjäger aus Salt Lake City. Für die nächste Auflage von Phoenix Suns gegen Utah Jazz tendieren die Quoten in Richtung einer Wiederholung eines Siegs der Hausherren.

Statistik Highlights für United States Phoenix Suns gegen Utah Jazz United States

Wettbasis-Prognose & United States Phoenix Suns – Utah Jazz United States Tipp

Auch wenn beide Teams bereits die Qualifikation für die Postseason in der Tasche haben, geht es in dem Spiel noch einmal um viel. Mit einem Erfolg würden die Suns in der Tabelle im Westen den ersten Platz übernehmen. Diesen hätten natürlich beide gern, da er das Heimrecht in den Playoffs bis zu den Finals mit sich bringen würde.

Für das Aufeinandertreffen von Phoenix und Utah beinhaltet die Prognose einen Heimsieg – inklusive eines Vorsprungs von wenigstens vier Zählern. Die Teams bewegen sich auf einem ähnlichen Niveau, doch ohne den verletzten Donovan Mitchell aufseiten der Gäste fällt die Qualität bei der Truppe aus dem Copper State doch etwas höher aus.

Überdies könnte eventuell mit Mike Conley ein weiterer amtierender All-Star wegen einer Blessur ausfallen. So fehlte der Point Guard zuletzt in Sacramento und kurz vor den Playoffs wird man bei ihm kein Risiko eingehen wollen.

 

Key-Facts – Phoenix Suns vs. Utah Jazz Tipp
  • Phoenix kann mit einem Sieg die Tabellenführung im Westen übernehmen
  • Suns sind seit dem letzten Spieltag für die Playoffs qualifiziert
  • Utah tritt ohne seinen besten Scorer Donovan Mitchell an

 

Außerdem werden die Suns überaus motiviert auflaufen, da sie mit einem Sieg wie beschrieben an der Auswahl aus dem Mormonenstaat vorbeiziehen könnten, da dann bei gleicher Siegquote die direkte Bilanz den Ausschlag für die Gastgeber gegen würde. Auch der Heimvorteil spricht für die Suns.

Auswärts fällt die Siegquote von Utah stark ab: So weist sie in den Gastspielen einen Wert von knapp 60 Prozent auf, während dieser in den Heimspielen rund 27 Prozentpunkte mehr beträgt und man ligaweit die beste Heimbilanz stellt!

Bei ComeOn lassen sich für die Begegnung der Phoenix Suns und Utah Jazz Wettquoten von 1.77 für den Tipp anspielen. Informationen über den Buchmacher stehen abrufbereit im ComeOn Test der Wettbasis.

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

 

United States Phoenix Suns vs. Utah Jazz United States – beste Quoten NBA

United States Sieg Phoenix Suns: 1.51 @ComeOn
United States Sieg Utah Jazz: 2.75 @Bwin

United States Phoenix Suns – Utah Jazz United States – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 226,5 Punkte
Über 226,5: 2.01 @ComeOn
Unter 226,5: 1.85 @ComeOn

Wettquoten Stand: 30.04.2021, 09:04
* 18+ | AGB beachten