Enthält kommerzielle Inhalte

Tennis Tipps

Philipp Kohlschreiber vs. Andrey Rublev Tipp, Prognose & Quoten – ATP Halle 2021

Reicht Kohlis Form-Hoch für einen Top Ten-Spieler?

Martin Bittracher  18. Juni 2021
Unser Tipp
Über 22.5 Spiele zu Quote 1.91
Wettbewerb Halle Open
Datum 18.06.2021, 11:00 Uhr
Einsatz                     5/10
Wettquoten Stand: 17.06.2021, 13:05
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Kohlschreiber Rublev Tipp
Kann Routinier Kohlschreiber gegen Youngstar Rublev auf Rasen bestehen? © IMAGO / Claudio Gärtner, 16.06.2021

Philipp Kohlschreiber will es nochmal wissen. Der deutsche Veteran feierte sein Comeback nach sechsmonatiger Pause und kämpft um seinen Traum, bei den olympischen Spielen in Tokio mitzuspielen. Schon in Paris zeigte der ehemalige Top 20-Spieler sein Können und erreichte die dritte Runde. Beim Heimturnier in Halle steht Kohli ohne Satzverlust im Viertelfinale und trifft nun auf den Russen Andrey Rublev. Hat Kohlschreiber gegen Rublev entgegen der Quoten eine Chance?

Inhaltsverzeichnis

Wie Kohlschreiber macht auch Rublev eine gute Figur auf Rasen und hat in Halle keinen Satz abgegeben. Nach Alex Zverev (3) ist Rublev bezüglich der Setzliste der heißeste Titelkandidat. Obwohl der Youngster kein Rasen-Spezialist ist zeigt er sein Können auf dem grünen Belag. Trotz der großen Differenz bezüglich des ATP Rankings sieht die Wettbasis Kohlschreiber gegen Rublev bei einer Prognose nicht als chancenlos an. Die jüngsten Auftritte des Augsburgers machen durchaus Mut und Kohli hat das Turnier in Halle bereits gewonnen (2011). Reicht seine Erfahrung im Generationen-Duell mit Andrey Rublev?

Unser Value Tipp:
Sieg Kohlschreiber
bei Bet365 zu 4.33
Wettquoten Stand: 17.06.2021, 13:05
* 18+ | AGB beachten

Germany Philipp Kohlschreiber – Statistik & aktuelle Form

Seit 2001 ist Philipp Kohlschreiber im Profigeschäft des Tennissports aktiv und blickt auf eine lange Karriere zurück. Vor Alex Zverev war der 37-Jährige das Aushängeschild der deutschen Herren. Zwar reichte es nie für den großen Wurf, aber Kohli hat acht ATP Titel der 250er-Klasse in seiner Trophäensammlung. Aktuell steht die ehemalige Nummer 16 der Welt (2012) im Ranking auf Platz 128 und möchte zurück in die Top 100.

Starkes Comeback des Augsburgers!

Nach einer sechsmonatigen Corona-Pause kehrte Kohlschreiber Mitte Februar für die Sandplatzrunde zurück auf die ATP Tour und lieferte ab. Zunächst versuchte sich Kohli bei Challenger- und kleineren Turnieren wie seinem Heimturnier in München. Bereits drei Mal gewann er die BMW Open, aber in 2021 scheiterte er zum Auftakt an seinem Landsmann Köpfer. Ein erstes Ausrufezeichen setzte der Routinier bei den French Open 2021. Dabei zog er durch Viersatzsiege über Fernando Verdasco und Aslan Karatsev in die dritte Runde ein. Leider erwies sich der Weltranglistenelfte, Diego Schwartzman als zu stark, aber Kohlschreiber verzeichnet eine deutliche Leistungssteigerung.

In Halle knüpfte Kohli an den Auftritt in Paris an und gewann seine beiden ersten Matches überzeugend. Auf Rasen fühlt sich der 37-Jährige wohl, was die Siegesrate von 61% bestätigt. Neben dem Turniersieg in Halle 2011 hat Kohlschreiber in Wimbledon sein bestes Resultat bei einem Grand Slam erzielt. Vor neun Jahren stand der Deutsche im Viertelfinale des renommierten Turniers und wurde von Tsonga bezwungen. In den letzten Jahren blieb der Erfolg zwar aus und Kohli gewann 2019 kein einziges Match, aber in 2021 startete der Augsburger auf dem richtigen Fuß.

 

 

Sicher beim Serve – Gefährlich beim Return!

Zum Auftakt bekam es Kohlschreiber mit dem österreichischen Nachwuchstalent Jurij Rodionov zu tun, der in Stuttgart ins Halbfinale marschierte. Gegen den Youngster beherrschte Kohli das Spielgeschehen und ließ keine einzige Break-Chance zu. Auf der Gegenseite griff der Routinier den Aufschlag des Österreichers an und holte sich 41% der Punkte. Daraus resultierten drei Breaks für den Deutschen und ein klarer 6:4 6:3 Sieg.

Anschließend stand mit dem Franzosen Corentin Moutet ein weiterer Youngster auf dem Programm. Der Franzose machte es Kohlschreiber deutlich schwerer. Anders als die DFB-Elf wusste Kohlschreiber seine Chancen zu nutzen. Beim Auftaktspiel war Moutet noch nicht im Match und der erfahrene Kohli sicherte sich sofort ein Break. Diese Führung ließ sich der Augsburger nicht mehr nehmen und alle drei Break-Chancen von Moutet wehrte er erfolgreich ab, was ihm die Satzführung bescherte. Im zweiten Durchgang hielten beide Spieler ihren Serve, weshalb die Entscheidung im Tie Break fiel. Dabei ließ Kohli nichts anbrennen und sicherte sich beim ersten Matchball den Einzug in die dritte Runde. Noch erlitt der Augsburger kein Break im Turnier und nutzte seine Chancen aus. Mit dieser Qualität kann Kohlschreiber auch Rublev entgegen der Prognose die Stirn bieten.

Letzte Spiele von Philipp Kohlschreiber:

Letzte Spiele
07/14 202112:40
07/14 202114/07
Male Single - Runde 1/8
Satz
3
2
1
07/12 202116:35
07/12 202112/07
Male Single - Runde 1/16
Satz
3
2
1
06/29 202119:00
06/29 202129/06
Male Single - Runde 1/64
Satz
5
4
3
2
1
06/18 202111:15
06/18 202118/06
Male Single - Viertelfinale
Satz
3
2
1
06/16 202111:10
06/16 202116/06
Male Single - Runde 1/8
Satz
3
2
1

Russian Federation Andrey Rublev – Statistik & aktuelle Form

Andrey Rublev ist mit seinen 23 Jahren einer der jüngsten Top Ten-Spieler auf der ATP-Tour und rangiert auf Platz 7. Im Corona-Jahr 2020 gelang dem ambitionierten Russen sein Aufstieg durch fünf ATP-Titel. Auch in der laufenden Spielzeit war er bereits erfolgreich, Anfang März holte er sich seinen insgesamt achten Turniererfolg in Rotterdam durch einen Sieg über Marton Fucsovics.

Konstanz in jungen Jahren!

Wenn Rublev eine Qualität besonders auszeichnet, dann ist es Konstanz. Der 23-Jährige liefert 2021 durchwegs starke Auftritte und überstand in allen Turnieren außer den French Open die Auftaktspiele. Über die Hartplatzrunde erreichte er bei den Australian Open das Viertelfinale und bei den darauffolgenden Turnieren mindestens das Halbfinale. Beim Belagswechsel auf Sand startete er direkt durch und zog ins Finale von Monte Carlo ein.

Auf einen guten Auftritt von Rublev ist also Verlass und Kohlschreiber wird es nicht leicht haben. Obwohl der Russe den Rasen nicht als Untergrund bevorzugt, ist sein aggressiver Spielstil und harter Serve definitiv für den schnellen Belag geeignet. Als einziges Manko ist die mangelnde Erfahrung auf Rasen zu nennen, denn der Youngster absolvierte nur sieben Matches in den letzten drei Jahren darauf.

 

5 Tipps & Tricks für erfolgreiche Tenniswetten
Achten Sie bei Tennisspielern auf den zweiten Aufschlag?

 

Makellose Performance in Halle!

Schon das Debüt in Halle war ein Topspiel, denn Rublev sah sich seinem Landsmann Khachanov gegenüber. Gegen die Nummer 27 der Welt hatte Rublev zuvor eine 1:2 Bilanz im direkten Vergleich, wusste diese aber auszugleichen. Dabei spielte Rublev herausragend beim eigenen Serve und attackierte den zweiten Aufschlag seines Gegners. Zwar erzielte er nur ein Break, ließ aber seinem Gegner keine einzige Möglichkeit. Nach dem Satzgewinn stemmte sich Khachanov gegen die Niederlage, verlor aber den Tie Break mit 5:7.

Ähnlich verlief auch die zweite Runde gegen Thompson. Mit einem Break im ersten Durchgang erzielte Rublev die Führung. Durch ein direktes Break des Russen zu Beginn des zweiten Satzes schien die Partie entschieden, aber Thompson schlug zurück. Dennoch reichte es nicht und Rublev sorgte beim Stand von 4:3 durch ein weiteres Break für die Entscheidung und holte sich nach knapp eineinhalb Stunden den 6:4 6:4 Sieg. Gegen den erfahrenen Kohlschreiber ist Rublev zwar bezüglich der Quoten favorisiert, aber der Routinier wird vor heimischen Publikum Alles geben.

Letzte Spiele von Andrey Rublev:

Philipp Kohlschreiber – Andrey Rublev Wettquoten im Vergleich 18.06.2021 – Über/Unter

Buchmacher
Wettquoten Stand: 26.07.2021, 06:01
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Erst ein Duell lieferten sich Kohlschreiber und Rublev wobei die Quoten beim Deutschen standen. Auf dem Sandplatz von Hamburg schlug der Deutsche den damals 17-Jährigen in zwei Sätzen. Trotz eines Breaks des Russen zum Auftakt war Kohli nicht zu schlagen und sicherte sich ein 6:3 6:1 Endresultat. Vier Jahre später hat sich die Rollenverteilung deutlich geändert und Kohlschreiber hat gegen Rublev sehr hohe Wettquoten auf den Sieg. Als chancenlos sieht die Wettbasis den Augsburger aber nicht.

Statistik Highlights für Germany Philipp Kohlschreiber gegen Andrey Rublev Russian Federation

Wettbasis-Prognose & Germany Philipp Kohlschreiber – Andrey Rublev Russian Federation Tipp

In der dritten Runde von Halle begegnen sich Andrey Rublev und Philipp Kohlschreiber wobei die Quoten beim jungen Russen stehen. Seine Konstanz in 2021 ist bemerkenswert und auch wenn Kohlschreiber mehr Erfahrung mitbringt, so ist keine Schwäche von Rublev zu erwarten. Aufgrund der sehr hohen Wettquoten sind Tipps auf Kohli interessant. Eine sicherere Variante beim Match Kohlschreiber vs. Rublev bietet der Tipp auf über 22.5 Spiele zu Quoten von 1.91 @Betway. Diese Wette wird ist uns 5 Units wert.

Key-Facts – Philipp Kohlschreiber vs. Andrey Rublev Tipp
  • Konstanz: Rublev spielt eine durchwegs gute Saison und steht bei 33/9 Siegen
  • Comeback: Kohlschreiber kehrte nach sechs Monaten Pause zurück und ist ohne Satzverlust in Halle
  • Rollentausch: Anders als beim Duell 2017 in Hamburg ist Rublev der klare Favorit

In Halle zeigten sich beide Akteure sehr sicher beim eigenen Serve, weshalb wenige Breaks zu erwarten sind. Aufgrund der hohen Quoten von Kohlschreiber gegen Rublev ist ein Tipp auf den Außenseiter eine passable Risiko-Wette. Ein Satzgewinn ist dem Augsburger in seiner derzeitigen Form zuzutrauen. Gleicht Rublev den Vergleich mit Kohlschreiber passend zu den Wettquoten aus oder siegt die Erfahrung über den jungen Topspieler?
 

Bezwingt Alexandrova die nächste gesetzte Spielerin?
Bencic vs. Alexandrova, 18.06.2021 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Philipp Kohlschreiber vs. Andrey Rublev Russian Federation – beste Quoten Halle Open

Germany Sieg Philipp Kohlschreiber: 4.33 @Bet365
Russian Federation Sieg Andrey Rublev: 1.22 @Bwin

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Philipp Kohlschreiber / Sieg Andrey Rublev:

1
20%

2
80%

Germany Philipp Kohlschreiber – Andrey Rublev Russian Federation – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 21,5 Spiele
Über 21,5 Spiele: 1.72 @Bet365
Unter 21,5 Spiele: 2.00 @Bet365

Genaues Ergebnis
Kohlschreiber 2:1: 9.00 @Bet365
Rublev 2:1: 4.33 @Bet365

Wettquoten Stand: 17.06.2021, 13:05
* 18+ | AGB beachten