Enthält kommerzielle Inhalte

Philipp Kohlschreiber – Nicolas Mahut, Tipp & Quote – French Open 2019

Kohlschreiber gegen Mahut und das Publikum!

Match: Germany Philipp KohlschreiberFrance Nicolas Mahut[createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Philipp Kohlschreiber – Nicolas Mahut‘]
Tipp: Sieg Nicolas Mahut ( +6,5 )[createcustomfield name=’tipp‘ value=’Sieg Nicolas Mahut ( +6,5 )‘]
Turnier: French Open 2019
Datum: 29.05.2019[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’29.05.2019′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’ab 11:00 Uhr‘]ab 11:00 Uhr
Wettquote: 2.20* (Stand: 28.05.2019, 12:32) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’2.20′]
Wettanbieter: Comeon[createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘Comeon‚]
Einsatz: 7 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’7′]
Hier bei Comeon auf Nicolas Mahut wetten

Yannick Maden und Oscar Otte heißen die beiden deutschen Überraschungen in der ersten Runde der French Open 2019. Die beiden Akteure jenseits der Top 100 der Weltrangliste haben sich in die zweite Runde gekämpft und werden dort mit einem Hammer-Match belohnt. Otte trifft auf King Roger Federer, Maden auf den Sandplatzkönig und Titelverteidiger Rafael Nadal. Beide stehen damit vor einem ihrer größten Matches der Karriere und werden ihre Auftritte genießen. Eine wirkliche Chance auf das Weiterkommen haben sie allerdings nicht.

Diese Hoffnung der deutschen Fans lastet auf den Schultern von Alexander Zverev, Philipp Kohlschreiber und Jan-Lennart Struff. Diese drei Akteure haben auch sportlich die Chance, für Schlagzeilen zu sorgen. Struff überzeugte in Runde 1 gegen Dennis Shapovalov aus Kanada und trifft nun auf Radu Albot aus Moldawien. Kohli bezwang den Niederländer Robin Haase in vier Sätzen und hat nun einen Lokalmatadoren vor der Brust, der vor Selbstvertrauen nur so strotzt. Nicolas Mahut gelang nämlich in Runde 1 die größte Überraschung bislang im Hauptfeld. Er schaltete nach 0:2-Satzrückstand den Vorjahres-Halbfinalisten Marco Cecchinato aus Italien aus.

Inhaltsverzeichnis

Das Publikum in Paris peitschte seinen Spieler dabei immer weiter nach vorne und hatte damit ebenfalls einen Einfluss auf dieses Resultat. Der erfahrene Augsburger muss sich am Mittwoch darauf einstellen, dass ein Großteil der Zuschauer nicht auf seiner Seite sein wird. Damit sollte der 35-Jährige aber im Normalfall klarkommen. Er ist spielerisch seinem Gegner auf alle Fälle überlegen und wird deshalb von den Buchmachern als klarer Favorit gehandelt.

Zwischen Philipp Kohlschreiber und Nicolas Mahut liegt die Quote für einen Tipp auf den Deutschen bei lediglich 1,1, während mit einer Wette auf den Lokalmatadoren der Einsatz versiebenfacht werden kann. Die Begegnung wird am Mittwoch ausgetragen und findet irgendwann ab 11:00 Uhr statt. Die genaue Terminierung wird am Dienstagabend bekanntgegeben.

Kohli siegt in drei Sätzen?
Ja
1.75
Nein
2.06

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 28.05.2019, 12:32 Uhr)

Germany Philipp Kohlschreiber – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 54.
Position in der Setzliste: ungesetzt

Philipp Kohlschreiber ist seit über einem Jahrzehnt ein fester Bestandteil der ATP-Tour. Er ist ein echter Dauerbrenner und Allrounder. Obwohl die ganz großen Erfolge in seiner Vita fehlen, konnte er sich sehr konstant in den Top 50 der Weltrangliste halten. Sein Spiel ist auf allen Belägen gut geeignet und er feierte sowohl auf Sand als auch auf Rasen Turniersiege. Mit 35 Jahren ist er im Herbst seiner Karriere angekommen und wird nicht mehr so häufig in Paris an den Start gehen. Deshalb will er in diesem Jahr sein Können noch einmal unter Beweis stellen.

Die Resultate in der Vorbereitung auf Roland Garros waren ordentlich. Siege gegen Gilles Simon, Marco Cecchinato und eine knappe Niederlage gegen Novak Djokovic stechen hervor. An diese Form knüpfte Kohli in Runde 1 von Paris an. Gegen Robin Haase hatte er trotz des Satzverlustes stets alles im Griff. Das 6:4 6:4 6:7 6:1 war nie gefährdet und mit nur einem Aufschlagverlust in über drei Stunden Spielzeit wusste das DTB-Ass zu überzeugen.

Sein variables Spiel von der Grundlinie, gepaart mit einer guten Beinarbeit, ist auf der roten Asche sehr effektiv. An einem guten Tag kann er so fast jedem Gegner gefährlich werden. Gegen Nicolas Mahut wird es nicht nur auf die spielerische, sondern vor allem auf die mentale Leistung ankommen. Der Deutsche spielt nämlich nicht nur gegen seinen Gegner auf der anderen Seite des Netzes, sondern auch gegen zahlreiche stimmungsvolle Zuschauer. Wenn er ruhig bleibt und sich auf sein Können besinnt, dann hat Kohlschreiber alle Trümpfe selbst in der Hand.

Letzte Matches von Philipp Kohlschreiber:
26.05.2019 – Kohlschreiber vs. Haase 6-4, 6-4, 6-7, 6-1 (French Open)
16.05.2019 – Djokovic vs. Kohlschreiber 6-3, 6-0 (Rome)
16.05.2019 – Kohlschreiber vs. Cecchinato 6-3, 6-3 (Rome)
12.05.2019 – Kohlschreiber vs. Simon 6-2, 3-6, 6-3 (Rome)
08.05.2019 – Tiafoe vs. Kohlschreiber 6-4, 3-6, 6-3 (Madrid – Masters)

Kohlschreiber vs. Mahut – Wettquoten Vergleich * – French Open 2019

Bet365 LogoBet at Home LogoBwin LogoBet3000 Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Bwin
Hier zu
Bet3000
Philipp Kohlschreiber
1.111.091.101.07
Nicolas Mahut
6.506.536.757.00

(Wettquoten vom 28.05.2019, 12:32 Uhr)

France Nicolas Mahut – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 252.
Position in der Setzliste: ungesetzt

Nicolas Mahut ist vielen Tennis-Fans vor allem für sein Marathon-Match gegen John Isner 2011 beim Wimbledon-Turnier bekannt. Der Franzose ist ansonsten in den letzten Jahren etwas abgetaucht und konnte nicht mehr die größten Erfolge einfahren. Umso überraschender war die Leistung in Runde 1 von Roland Garros. Eigentlich ist Mahut als guter Aufschläger bekannt, der sich auf Sand gar nicht mal so wohl fühlte. Dementsprechend klar waren die Wettquoten vor seinem Match gegen den Vorjahres-Halbfinalisten Marco Cecchinato aus Italien verteilt.

Nach der 2:0-Satzführung sah alles nach einem souveränen Sieg des Favoriten aus, ehe etwas passierte, was kaum für möglich zu halten war. Plötzlich schwächelte Cecchinato und Mahut steigerte sich von Punkt zu Punkt. So langsam kam auch das Publikum mehr in das Spiel und peitschte ihren Lokalmatadoren nach vorne. Am Ende schaffte es die Nummer 252 der Welt tatsächlich in den fünften Satz und machte dort den Sieg mit einem Break zum 6:4 klar.

Der Jubel war riesig und die Sensation perfekt. Dieses Gefühl will Mahut in das nächste Match mitnehmen, in das er als ähnlich klarer Außenseiter geht. Nachdem er auf Sand seit 2016 nur drei Matches (inklusive der ersten Runde am Sonntag) gewonnen hat, ist sein Leistungsvermögen nur schwer einzuschätzen. Auf der einen Seite dürfte er dem Deutschen spielerisch klar unterlegen sein. Auf der anderen Seite hat Mahut eine sehr breite Brust und will mit dem Publikum zusammen für die nächste Überraschung sorgen. Es wird sehr spannend zu sehen sein, wie sich das Match am Mittwoch entwickelt.

Letzte Matches von Nicolas Mahut:
26.05.2019 – Mahut vs. Cecchinato 2-6, 6-7, 6-4, 6-2, 6-4 (French Open)
29.04.2019 – Troicki vs. Mahut 7-6, 6-2 (Bordeaux Challenger)
29.03.2019 – Janvier vs. Mahut 6-3, 6-4 (Saint Brieuc Challenger)
28.03.2019 – Mahut vs. Basic 7-6, 6-4 (Saint Brieuc Challenger)
27.03.2019 – Mahut vs. Travaglia 6-7, 6-4, 6-3 (Saint Brieuc Challenger)

 

Wer kann Nadal auf dem Weg ins Finale stoppen?
French Open Spielplan & Wettquoten Herren 2019

 

Kohlschreiber gegen Mahut – Head to Head Statistik

Obwohl beide Kontrahenten echte Oldies auf der Tour sind, standen sie sich bis zum Match in Paris erst einmal auf dem Platz gegenüber. Zwischen Philipp Kohlschreiber und Nicolas Mahut kann eine Analyse für einen guten Tipp deshalb kaum mit Daten aus dem direkten Vergleich getroffen werden. Das einzige Match fand zum einen auf Hartplatz bei den US Open statt, zum anderen musste der Deutsche bei 0:2-Satzrückstand die Begegnung verletzungsbedingt aufgeben.

Philipp Kohlschreiber – Nicolas Mahut, French Open 2019 – Tipp & Quote

Die Favoritenstellung von Philipp Kohlschreiber gegen Nicolas Mahut ist beim Blick auf die Quote des Deutschen unbestritten. Doch ein echter Selbstläufer wird das Match gegen den Franzosen gewiss nicht. Wenn ein Spieler gegen den Vorjahres-Halbfinalisten nach 0:2-Satzrückstand noch gewinnt, ist er gewiss nicht zu unterschätzen. Mahut hat nichts zu verlieren und will mit den Fans im Rücken für die nächste Überraschung sorgen.

Auf der roten Asche hat er bei Weitem kein so großes Schlagrepertoire wie sein Gegner vom DTBMit einem guten Aufschlag und seiner Netzstärke hat Mahut dennoch Waffen, die ihn gefährlich machen. Zumindest ein Satzgewinn ist dem Underdog auf alle Fälle zuzutrauen. Kohli überzeugt nicht immer durch Konstanz und hat auch gegen Robin Haase in Runde 1 über vier Sätze gehen müssen. Die Verteilung der Wettquoten ist ein wenig zu deutlich. Es ergibt sich damit eine gute Gelegenheit, auf einen Handicap-Tipp in Richtung des Franzosen zu setzen.

Key-Facts – Philipp Kohlschreiber vs. Nicolas Mahut Tipp

  • Kohli ist auf Sand der bessere Spieler und zeigte ein gutes Erstrundenmatch
  • Mahut strotzt nach dem Comeback gegen Cecchinato vor Selbstvertrauen
  • Das bisher einzige Duell der beiden Athleten bei den US Open konnte der Franzose für sich entscheiden

Zwischen Philipp Kohlschreiber und Nicolas Mahut hat der Tipp auf das Handicap -6,5 Games eine Quote von deutlich über 2,00, was eine Eintrittswahrscheinlichkeit von circa 50 Prozent suggeriert. Diese dürfte aber deutlich höher sein, da schon ein 4:6 4:6 4:6 oder ein 6:7 3:6 4:6 aus Sicht des Franzosen ausreicht, um dieses Handicap zu schlagen.

Bei einem Satzgewinn sieht es sogar noch besser aus. Deshalb ist diese Wette sehr profitabel und kann mit einem hohen Einsatz von sieben Units angespielt werden. Auch wenn an einem Sieg des deutschen Favoriten nicht wirklich gezweifelt werden muss, könnte das Match doch enger werden als von einigen vermutet.

Tipp: Sieg Nicolas Mahut ( +6,5 )[createcustomfield name=’tipp‘ value=’Sieg Nicolas Mahut ( +6,5 )‘]

Hier bei Comeon auf Handicap wetten