Philadelphia Eagles vs. Dallas Cowboys, Tipp & Quoten – NFL

Wer gewinnt die NFC East – Nutzen die Eagles ihren Heimvorteil?

/
Wentz (Eagles)
Wentz (Eagles) © imago images / Icon
Spiel: Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys
Tipp: Handicap: Sieg Heim -3
Quote: 2.6 (Stand: 21.12.2019, 18:05)
Wettbewerb: NFL
Datum: 22.12.2019, 22:25 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 7 / 10

Not gegen Elend – Part 2. In den sozialen Medien wurde schon sehr viel über die NFC East und das Schneckenrennen dort geschrieben. Noch haben aber sowohl die Eagles als auch die Cowboys die Chance, die Division zu gewinnen und damit in die Playoffs einzuziehen. Obwohl beide aktuell nur bei 7:7-Siegen stehen.

Die leicht besseren Voraussetzungen haben die Cowboys, die den ersten direkten Vergleich gewonnen haben und daher momentan noch auf Rang 1 stehen. Aber sagen wir es wie es ist: Wer am Sonntag gewinnt, wird die NFC East gewinnen.

Für die Cowboys wäre es schon eine herbe Enttäuschung nach einem 3:0-Start in die Saison, am Ende mit leeren Händen dazustehen. Aber sie haben es sich selber eingebrockt mit den unnötigen Niederlagen gegen die Jets oder die Bears. Gleiches könnte man aber auch über die Eagles sagen, die sogar beim damals schwächsten Team der NFL, den Miami Dolphins, verloren.

Somit ist auch nur sehr schwer vorherzusagen, wer am Wochenende das bessere Ende für sich haben wird. Für Dallas spricht der überzeugende Erfolg gegen die Rams, für die Eagles der Heimvorteil, der gerade in der entscheidenden Saisonphase von Bedeutung sein kann.

Aufgrund der besseren Quoten würden wir bei Eagles vs. Cowboys einen Tipp auf das Heimteam doch bevorzugen. Coach Doug Pedersen ist auch einfach noch eine Stufe höher anzusiedeln als Boys-Coach Jason Garrett. Kickoff der Partie ist am Sonntagabend um 22.25 deutscher Zeit. Die Partie kann live auf ProSieben Maxx und auf DAZN verfolgt werden.

Unser Value Tipp:
Über 48,0
2.10

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 20.12.2019, 11:28 Uhr)

United States Philadelphia Eagles – Statistiken & aktuelle Form

Die Eagles haben das Glück des Tüchtigen aktuell auf ihrer Seite. Nach dem knappen Overtime-Sieg gegen die New York Giants, zogen sie auch gegen die Redskins wieder ihren Kopf aus der Schlinge und gewannen am Ende durch einen Touchdown 30 Sekunden vor Schluss. Somit hat es Philadelphia immer noch in der eigenen Hand, die NFC East zu gewinnen.

Es wäre zwar fast schon eine Frechheit, wenn ein Team mit solch schwachen Leistungen am Ende in die Playoffs einziehen würde, aber einer in der NFC East muss es ja tun. Und für die Cowboys gilt gleiches Fazit.

Die Chancen darauf, dass es die Eagles sein werden, stehen nicht schlecht. Sie haben nun ein Heimspiel vor ausverkauftem Haus und wer die Eagles-Fans kennt, weiß, dass sie den Cowboys das Leben zur Hölle machen werden. Beschimpfungen, Bespucken und noch schlimmere Dinge gehören gefühlt zur Tagesordnung.

Im Vorjahr konnten die Cowboys das gut wegstecken und in Philly triumphieren, aber da waren sie auch um einiges stärker und konstanter als in diesem Jahr. So hat Carson Wentz die einmalige Gelegenheit, seine durchwachsene Saison zu retten und endlich Playoffs zu spielen.

In den Vorjahren verletzte er sich stets kurz vor dem Ende der Saison und musste Nick Foles die Lorbeeren überlassen. Er wird daher extra motiviert auftreten und wir gehen von einer guten Leistung des Quarterbacks aus. Mit bislang erst sieben Interceptions spielt er auch eine etwas sicherere Saison als sein Gegenüber Prescott. Das könnte am Sonntag ebenfalls entscheidend sein.

Ebenfalls Vorteile sehen wir bei der Effektivität ihrer Defense, die bereits elf Interceptions fing. Bei der Streuung des kommenden Quarterbacks Prescott, würde es uns überraschen, wenn sie sich am Sonntag nicht eine weitere angeln könnten. Die Cowboys auf der Gegenseite stehen erst bei deren sechs, womit sie eines der schwächsten Teams der NFL sind.

Fokussieren sich die Eagles auf diese Stärken, dann haben sie sehr gute Chancen, ihr Heimspiel zu gewinnen. Wir sehen das genauso und somit ist bei Philadelphia vs. Dallas unsere Prognose auch ein knapper Erfolg von Philly, die damit wieder in der Pole Position der NFC East wären.

Key Players:

QB: Carson Wentz
RB: Miles Sanders
WR: DeSean Jackson
TE: Zach Ertz
K: Jake Elliott

Letzte Spiele:

  • 15.12.2019 Washington Redskins – Philadelphia Eagles 27:37
  • 10.12.2019 Philadelphia Eagles – New york Giants 23:17 n.V.
  • 01.12.2019 Miami Dolphins – Philadelphia Eagles 37:31
  • 24.11.2019 Philadelphia Eagles – New England Patriots 9:17
  • 17.11.2019 Philadelphia Eagles – New England Patriots 10:17

Philadelphia Eagles vs. Dallas Cowboys – Wettquoten Vergleich * – NFL

Bet365 Logo Unibet Logo William Hill Logo Bet at Home Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Unibet
Hier zu
William Hill
Hier zu
Bet at Home
Philadelphia Eagles
2.05 2.06 2.05 1.97
Dallas Cowboys 1.80 1.83 1.80 1.81

(Wettquoten vom 20.12.2019, 11:28 Uhr)

United States Dallas Cowboys – Statistiken & aktuelle Form

Die Cowboys haben endlich mal wieder ihre Sporen ausgefahren am letzten Wochenende und zu spüren bekamen dies die Los Angeles Rams. Allerdings könnte diese starke Leistung eine Woche zu früh gekommen sein, da es am Sonntag nun deutlich mehr zählt.

Zwei richtig gute Spiele in Folge haben die Boys bislang auch noch nicht zustande gebracht, weshalb wir eher schwarz sehen gegen den Erzfeind mit dem Adler auf dem Helm. Es würde uns schon sehr überraschen, wenn sie die Leistung aus dem Rams-Spiel sofort wiederholen könnten. Dazu verlief ihre Spielzeit bis dato viel zu wechselhaft.

Offensichtlich wird das auch an Dak Prescott, der zwar viele Yards wirft (4334), aber auch viele Interceptions (11). Da er gegen die Rams fehlerfrei blieb, stehen die Chancen hoch, dass er gegen die Egales wieder einen raushaut, allerdings im negativen Sinn.

Eine weitere Unbekannte ist der neue Kicker Kai Forbath. Der startete gegen LA erstmal mit einem verunglückten Kickoff, fing sich dann aber wieder und verwandelte alle Field Goals sicher. Dennoch werden wir abwarten müssen, ob er sich in seinem ersten Auswärtsspiel vor diesen Fans behaupten kann. Wir setzen dahinter ein Fragezeichen.

Den größten Schwachpunkt der Cowboys sehen wir jedoch im Coaching Staff. Es gibt nicht wenige Fans von America’s Team, die sich insgeheim eine Niederlage wünschen, um endlich von Jason Garrett befreit zu werden. Würden die Boys nämlich irgendwie doch wieder die Post Season erreichen, es könnte sein, dass er tatsächlich bleibt.

Gegenüber Doug Pedersen von den Eagles hat er allerdings nicht wirklich viel zu melden. Der riskiert gerade in entscheidenden Spielen immer sehr viel, was am Sonntag auch den Ausschlag zugunsten der Eagles geben könnte. Ein bis zwei erfolgreiche Trickspielzüge wären keine große Überraschung.

Überraschend wäre eher, wenn die Cowboys diese dann abwehren könnten. Daher sehen wir die Texaner auch mit leichten Nachteilen, was wir bei Cowboys gegen Eagles mit guten Quoten ausnutzen können. Wetten auf die Eagles bringen sehr guten Value.

Key Players:

QB: Dak Prescott
RB: Ezekiel Elliott
WR: Amari Cooper
TE: Jason Witten
K: Kai Forbath

Letzte Spiele:

  • 15.12.2019 Dallas Cowboys – Los Angeles Rams 44:21
  • 06.12.2019 Chicago Bears – Dallas Cowboys 31:24
  • 28.11.2019 Dallas Cowboys – Buffalo Bills 15:26
  • 24.11.2019 New England Patriots – Dallas Cowboys 13:9
  • 17.11.2019 Detroit Lions – Dallas Cowboys 27:35

 

Wettbasis Sportwetten AdventskalenderJetzt Türchen öffnen
AGB gelten | 18+

United States Philadelphia Eagles – Dallas Cowboys United States Direkter Vergleich

Die letzten beiden Jahre waren die Cowboys die Herren dieses Divisions-Duells. Da waren sie aber auch eine echte Macht, vor allem zuhause. In diesem Jahr sind beide Teams eher eine Wundertüte und so stehen die Chancen fast 50:50. Alles kann passieren, wobei wir die Vorteile der Eagles bereits beschrieben haben.

Entsprechend sind bei Eagles vs. Cowboys daher Wetten auf das Heimteam ganz objektiv gesehen die erfolgsversprechendere Variante. Ob wir ihnen dann noch ein paar Punkte als Handicap mit auf den Weg geben, bleibt jedem Wetter selbst überlassen. Wir können uns aber gut vorstellen, dass auch dies noch Erfolg bringen wird.

  • 21.10.2019 Dallas Cowboys – Philadelphia Eagles 37:10
  • 09.12.2018 Dallas Cowboys – Philadelphia Eagles 29:23
  • 12.11.2018 Philadelphia Eagles – Dallas Cowboys 20:27
  • 31.12.2017 Philadelphia Eagles – Dallas Cowboys 0:6
  • 20.11.2017 Dallas Cowboys – Philadelphia Eagles 9:37

 

Vorzeitige Gewinnauszahlung bei Betway für NFL Wetten
Betway NFL Bonus – Tipp gewinnt bei 14 Punkten Vorsprung

 

Prognose & Wettbasis-Trend United States Philadelphia Eagles – Dallas Cowboys United States

Die Cowboys sind der leichte Favorit der Buchmacher. Da spielt sicherlich ihr klarer Erfolg gegen die Rams noch eine gewisse Rolle. Uns kommt diese Tatsache entgegen, da wir bei Philadelphia gegen Dallas die Quoten mit Tipps auf das Heimteam exzellent ausnutzen können.

Key-Facts – Philadelphia Eagles – Dallas Cowboys Tipp

  • Die Philadelphia Eagles stehen mit 7:7-Siegen aktuell auf Rang zwei der NFC East
  • Die Dallas Cowboys führen die NFC East mit ebenfalls 7:7-Siegen an
  • Mit 378 erzielten Punkten haben die Cowboys die drittbeste Offense der NFC

Weitere Wettoptionen sind Über-Wetten (da beide Defenses oftmals sehr viel zulassen) und Wetten auf einen Touchdown von Miles Sanders. Der Runningback der Eagles kommt in den letzten Wochen immer besser in Schwung.

Tipp: Philadelphia Eagles -3

Bei Unibet auf die Eagles wetten