Parma – Juventus, Tipp: Juventus über 2,5 Tore – 01.09.2018

Erzielt CR7 in Parma seinen ersten Saisontreffer?

/
Cristiano Ronaldo
Cristiano Ronaldo (Juventus) © GEPA

Spiel: Italy ParmaItaly Juventus
Tipp: Juventus über 2,5 Tore
Wettbewerb: Serie A Italien
Datum: 01.09.2018
Uhrzeit: 20:30 Uhr
Wettquote: 1.95* (Stand: 30.08.2018, 00:08)
Wettanbieter: Betvictor
Einsatz: 7 Units

Zur Betvictor Website

In Italien hat der Wechsel von CR7 von Real Madrid zu Juventus Turin große Wellen geschlagen. Der Trikotverkauf der Alten Dame ist ins Unermessliche gestiegen. Aber nicht nur Juventus will mit dem Toptransfer ihr Geld verdienen. Der Aufsteiger Parma Calcio 1913 erwartet gegen den Titelverteidiger aus Turin ein ausverkauftes Stadion. Am Samstagabend treffen Parma und Juventus aufeinander, ein Tipp auf die Alte Dame scheint die logische Konsequenz zu sein, da der Aufsteiger äußerst schlecht in die neue Spielzeit gestartet ist. In der Coppa Italia kassierte Parma gegen den Underdog aus Pisa eine schmerzhafte Heimpleite. Aber auch in der Liga reichte es bisher nur für einen einzigen Punkt. Juventus reist dagegen mit dem Punktemaximum nach Parma. Hauptaugenmerk wird aber sicherlich auf Ronaldo gerichtet sein – der Topstar hat noch immer nicht in der Serie A getroffen.

 

Formcheck Parma

Der Traditionsverein hat düstere Jahre hinter sich. Im März 2015 wurde Parma Calcio 1913 offiziell als Insolvenz gemeldet. Nach der Neugründung im Sommer desselben Jahres stieg Parma im Amateurbereich des italienischen Fußballs wieder ein. Die Serie D dominierte Parma und stieg als ungeschlagener Meister auf. Auch in der Serie C hatte Parma keinerlei Probleme und stieg direkt in die zweite Liga von Italien auf. Der dritte direkte Aufstieg von Parma brachte sie zurück in die Serie A. Aber auch diese Meldung war nicht ohne Skandal. Nachrichten von Stürmer Emanuele Calaio deuteten auf eine mögliche Manipulierung des letzten Spieltages in der Serie B hin. Calaio wurde vom Verband für zwei Jahre gesperrt und Parma Calcio startete mit fünf Minuspunkten in die neue Spielzeit. Damit kehrte Parma Calcio 1913 nach vier Jahren und vier Aufstiegen zurück in die Serie A.

In der neuen Saison brillierte der Aufsteiger bisher nicht. Neben dem schlechten Start in die Meisterschaft hat Parma auch in der Coppa Italia enttäuscht. Im 1/32-Finale empfing Parma Calcio der AC Pisa aus der Serie C. Der Außenseiter bestritt bereits zwei Pokalrunden und sicherte sich auch gegen den Vertreter aus der Serie A das Weiterkommen. Damit kann sich Parma in dieser Saison voll auf die Meisterschaft konzentrieren. Dies ist auch bitter nötig, damit sie den Klassenerhalt schaffen. Im Duell zwischen Parma und Juventus empfehlen wir einen Tipp auf einen klaren Sieg des Meisters.

Formcheck Juventus

Juventus Turin ist seit Jahren das Maß aller Dinge in Italien. Jedoch reichte es bisher nie in für den Gewinn der Champions League, obwohl die Turiner zweimal im Finale standen. Damit die Italiener endlich auch in der Königsklasse die Besten sind, verpflichtete Juventus im Sommer Cristiano Ronaldo. Der Transfer des Portugiesen löste im Süden von Europa Ektase aus. Die Trikotverkäufe schnellten in die Höhe und jeder erwartete einen neuen Torrekord von CR7. Nach zwei Spieltagen in der Serie A reihte sich Ronaldo aber noch nicht in die Torschützenliste ein. Der Portugiese überzeugte zwar spielerisch, hatte aber Abschlusspech. Dafür waren allerdings andere erfolgreich. Dank zwei Siegen aus zwei Partien stehen die Turiner bereits an der Tabellenspitze. Damit sich dies nicht verändert, brauchen die Bianconeri auch in Parma drei Punkte. Das letzte Aufeinandertreffen 2015 war aber für die Alte Dame nicht sonderlich erfolgreich. Am Samstagabend erwarten die Wettanbieter einen klaren Ausgang der Partie zugunsten des Favoriten. Dies spiegeln die Wettquoten wider – diese befinden sich im 1,1er Bereich.

Gelingt „CR7“ in seinem dritten Spiel endlich der erste Volltreffer?
Parma vs. Juventus, 01.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Parma – Juventus, Tipp & Fazit – 01.09.2018

Für Parma wird es eine ganz besondere Partie am Samstagabend. Kurz nach der Rückkehr in die Serie A empfangen sie zuhause den Serienmeister aus Turin. Wäre dies nicht schon genug, reist Cristiano Ronaldo als Bianconero nach Parma. Da der Topstar noch ohne Tor in Italien ist, darf eine starke Leistung des Portugiesen erwartet werden. Zuletzt agierte Juventus in einem 4-3-3 System, wobei CR7, Mandzukic und Bernardeschi das Sturmtrio bildeten. Beim Blick in die Vergangenheit wird deutlich, dass Parma nie sehr deutlich gegen Juventus – zumindest in den Heimspielen – verloren hat. Am Samstag dürfte sich dies verändern, immerhin reist eine geballte Offensivpower nach Parma.

 

Key-Facts – Parma vs. Juventus Tipp

  • Cristiano Ronaldo hat sich noch nicht in die Torschützenliste der Serie A eingetragen
  • Parma hatte einen schwachen Start in die Aufsteigersaison
  • Juventus Turin agiert als klarer Favorit in Parma

 

Noch keinen Erfolg verbuchte Parma Calcio in der neuen Saison. Dies wird sich sicherlich nicht im Heimspiel vom Samstag verändern. Mit Juventus Turin steht eine Equipe mit internationaler Topklasse gegenüber. Die Turiner sicherten sich zuletzt zwei Siege in der Serie A, wobei gegen Chievo die Partie erst in der Nachspielzeit entschieden wurde. Am meisten wird aber Cristiano Ronaldo im Spiel gegen Parma unter Druck stehen. Der selbstkritische Stürmer will endlich zu seinem ersten Treffer in Italien kommen. Die Wettbasis geht davon aus, dass CR7 im Spiel gegen Parma die ersten Treffer im Shirt der Alten Dame erzielen wird. Deshalb haben wir im Spiel zwischen Parma und Juventus die Wettquoten für einen Tipp auf über 2,5 Tore von Juventus ausgewählt. Alleine Cristiano Ronaldo kann in Topform drei Tore beisteuern. Bei BetVictor sind Wettquoten von 1,95 erzielbar. Potentielle Wetten empfehlen wir mit sieben Units anzuspielen.

Zur Betvictor Website

Italy Parma – Juventus Italy Statistik Highlights