PAOK Saloniki vs. Slovan Bratislava Tipp, Prognose & Quoten – Europa League Playoffs 2019

Slovan chancenlos im griechischen Hexenkessel?

/
Paschalakis (PAOK Saloniki)
Paschalakis (PAOK Saloniki) © imago
Spiel: PAOK Thessaloniki FC - Slovan Bratislava
Tipp:
Quote: 1.7 (Stand: 28.08.2019, 09:01)
Wettbewerb: Europa League Qualifikation
Datum: 29.08.2019, 19:00 Uhr
Wettanbieter: Betsson
Einsatz: 8 / 10
Wette hier auf:

Der Fußball-Gott scheint es in der laufenden Saison gut mit Slovan Bratislava zu meinen. Ausgerechnet im Jahr des 100-jährigen Bestehens des Vereins schickt sich der slowakische Rekordmeister an, in die Gruppenphase der UEFA Europa League einzuziehen. Nach fünf Jahren Abstinenz in einem Hauptfeld des Europapokals stehen die Chancen 2019/2020 so gut wie lange nicht mehr.

Das Hinspiel vor heimischer Kulisse konnte Slovan vor heimischer Kulisse gegen den amtierenden griechischen Titelträger aus Thessaloniki durch ein Tor in der Nachspielzeit knapp mit 1:0 gewinnen. Demzufolge würde den Hellblau-Weißen am Donnerstag im Rückspiel bereits ein Unentschieden reichen, um das Ticket für die Vorrunde zu lösen.

Dass dieses Unterfangen aber enorm schwierig werden dürfte, beweisen vor dem Duell PAOK Saloniki vs. Slovan Bratislava die Quoten der Buchmacher. Der Gastgeber wird doch recht deutlich favorisiert, was einerseits natürlich am Heimvorteil liegen dürfte, andererseits aber ebenso an den nicht wegzudiskutierenden Unterschieden in puncto Qualität sowie internationale Erfahrung.

Wer bereits im Rahmen der Champions League-Qualifikation zweimal gegen den Vorjahres-Halbfinalisten Ajax Amsterdam zwei Tore erzielt (2:2, 2:3) und nur hauchdünn an der Talentschmiede aus Holland scheitert, der sollte in unseren Augen durchaus in der Lage sind, einen Kontrahenten aus der Slowakei mit mindestens zwei Toren in die Schranken zu weisen.

Wir stellen zwischen PAOK Saloniki und Slovan Bratislava deshalb die Prognose, dass der Tipp auf ein erfolgreiches Weiterkommen des griechischen Favoriten einen passablen Value bietet. Optional könnten Wetten auf das Handicap oder einen „Zu-Null-Erfolg“ der Schwarz-Weißen getätigt werden. Dass die Gäste den Überraschungscoup schaffen, halten wir für relativ unwahrscheinlich.

Wer kommt weiter?
PAOK
1.50
Slovan
2.30

Bei Betfair wetten

(Wettquoten vom 28.08.2019, 09:01 Uhr)

Greece PAOK Saloniki – Statistik & aktuelle Form

PAOK Saloniki Logo

Noch nie konnte sich PAOK Saloniki für die Gruppenphase der UEFA Champions League qualifizieren. Ein ums andere Mal scheiterten die Schwarz-Weißen in der Qualifikation zur Königsklasse. So auch in der laufenden Spielzeit.

Zwar bot der Klub aus dem Norden des Landes in der dritten Qualifikationsrunde Ajax Amsterdam hervorragend Paroli, doch am Ende sorgte die 2:3-Niederlage in den Niederlanden nach einem 2:2 im Hinspiel für das Ausscheiden. Nun gilt es für die Mannschaft von Trainer Abel Perreira, der im Sommer in die riesigen Fußstapfen von Razvan Lucescu trat, wenigstens das Ticket für die Europa League-Vorrunde zu lösen.

Bevor wir uns intensiv mit dem anstehenden Rückspiel in Europas zweiter Liga beschäftigen, dürfte sich ein Rückblick auf die vergangene Spielzeit des 1926 gegründeten Erstliga-Dinos (PAOK stieg noch nie ab) durchaus lohnen. 2018/2019 kürten sich die Schwarz-Weißen unter der Leitung des bereits erwähnten Coaches Lucescu nämlich nicht nur erstmals seit 34 Jahren wieder zum griechischen Meister, sondern bejubelten anschließend dank des Pokalsiegs auch das allererste Double der Vereinshistorie.

Damit jedoch nicht genug, denn die Mannschaft, die im Sommer des Vorjahres sinnvoll verstärkt wurde und dennoch mit zwei Minuspunkten in die Liga startete, blieb über den gesamten nationalen Saisonverlauf ungeschlagen und stellte damit einen neuen Rekord im Land des Europameisters von 2004 auf.

Umso trauriger war es aus Sicht des Panthessalonikischen Sportklubs, dass der erfolgreichste Trainer der Klub-Neuzeit während der Transferperiode einem finanziellen Lockruf aus Saudi-Arabien nicht widerstehen konnte und den Verein verließ. Mit dem Portugiesen Abel Ferreira sehen sich die Verantwortlichen dennoch gut aufgestellt und hoffen auf eine ähnlich erfolgreiche Spielzeit 2019/2020.

Den ersten herben Dämpfer müssen die Hellenen am kommenden Donnerstag verhindern. Zwar ist PAOK Saloniki gegen Slovan Bratislava gemäß der Quoten nach wie vor in der Pole-Position, wenn es darum geht, das Ticket für die EL-Gruppenphase zu lösen, allerdings müssen die Schwarz-Weißen erst die 0:1-Hypothek aus dem Hinspiel ausgleichen.

Hoffnung macht unter anderem die belegbare Heimstärke. Auf nationaler Ebene feierten Miroslav Stoch und Co. im Vorjahr beispielsweise 14 Siege aus 15 Heimspielen (ein Remis), erzielten dabei 37 eigene Tore und kassierten lediglich fünf Gegentreffer. Auch auf internationaler Bühne war PAOK zuhause meist in der Lage, gute Ergebnisse abzuliefern. Oftmals diente ein verlorenes Auswärtsspiel jedoch als Grund für das Ausscheiden.

Wir sind der Überzeugung, dass die Perreira-Elf, die am Wochenende beim 2:1-Heimerfolg gegen Panetolikos einen guten Start in die Liga-Saison hinlegte, mithilfe der frenetischen Fans im Rücken den Bock umstoßen kann. Qualitativ sind die Hausherren deutlich stärker einzuschätzen, weshalb wir zwischen PAOK Saloniki und Slovan Bratislava einen Tipp auf einen souveränen Heimerfolg präferieren.

Pontus Wernbloom Mauricio sowie der ehemalige Bundesliga-Profi Vieirinha (VfL Wolfsburg) werden verletzungsbedingt nicht zur Verfügung stehen. Insbesondere Offensiv verfügt der portugiesische Coach dennoch über zahlreiche Waffen, die mit ihrer individuellen Klasse die slowakische Abwehr vor Probleme stellen werden.

Voraussichtliche Aufstellung von PAOK Saloniki:
Paschalakis – Giannoulis, Crespo, Varela, Leo Matos – Stoch, Esiti, El Kaddouri, Leo Jaba – Akpom, Pelkas – Trainer: Perreira

Letzte Spiele von PAOK Saloniki:
25.08.2019 – PAOK Saloniki vs. Panetolikos Agrinio 2:1 (Super League)
22.08.2019 – Slovan Bratislava vs. PAOK Saloniki 1:0 (Europa League)
13.08.2019 – Ajax Amsterdam vs. PAOK Saloniki 3:2 (Champions League)
06.08.2019 – PAOK Saloniki vs. Ajax Amsterdam 2:2 (Champions League)
27.07.2019 – Fortuna Sittard vs. PAOK Saloniki 1:5 (Freundschaftsspiel)

PAOK Saloniki vs. Slovan Bratislava – Wettquoten Vergleich * – Europa League Playoffs 2019

Bet365 Logo Interwetten Logo Betway Logo Betsafe Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betway
Hier zu
Betsafe
PAOK Saloniki
1.28 1.28 1.30 1.31
Unentschieden 4.75 4.80 5.00 5.10
Slovan Bratislava
13.00 11.50 11.00 12.00

(Wettquoten vom 28.08.2019, 09:01 Uhr)

Slovakia Slovan Bratislava – Statistik & aktuelle Form

Slovan Bratislava Logo

2014/2015 durfte sich Slovan Bratislava zuletzt in der Gruppenphase der Europa League mit anderen Klubs des Kontinents messen. In den vergangenen vier Jahren scheiterte der slowakische Rekordmeister in der Qualifikation jedoch jeweils vorzeitig. Selbst gegen No-Name-Teams wie FK Jelgava oder Lyngby BK zogen die Hellblau-Weißen den Kürzeren und das primär aufgrund schwacher Resultate in der Fremde.

Aus diesem Grund ist es definitiv als Überraschung anzusehen, dass die Mannschaft von Trainer Jan Kozak, der erst seit Mitte Juli das Zepter in Pressburg (deutsche Bezeichnung) schwingt, überhaupt den Sprung in die Playoffs geschafft hat.

Zugegebenermaßen hatte der amtierende Meister der Fortuna Liga aber auch jede Menge Losglück, denn weder KF Feronikeli aus dem Kosovo noch Dundalk FC aus Irland konnten den Slowaken ansatzweise das Wasser reichen. Mit vier Siegen aus vier Spielen sowie lediglich zwei Gegentoren verdiente sich die Kozak-Elf damit den Einzug in die Playoffs.

Dort wartete im Hinspiel in der Vorwoche mit PAOK Saloniki gleich ein ganz anderes Kaliber. Dank einer starken kämpferischen Leistung und dem nötigen Quäntchen Glück hieß es nach 90 Minuten 1:0 für den Klub, der sich einst sogar in die Siegerliste des Europapokals der Pokalsieger (1969) eintragen durfte. Weil das entscheidende Tor jedoch erst in der Nachspielzeit fiel und PAOK zuvor mehrere Hochkaräter ausließ, muss von einem schmeichelhaften Erfolg gesprochen werden.

Da davon auszugehen ist, dass die Griechen vor heimischer Kulisse am Donnerstagabend mindestens eine, eher sogar zwei Schippen drauflegen werden, stellen wir zwischen PAOK Saloniki und Slovan Bratislava die Prognose, dass die Slowaken mit dem hohen Tempo der Hausherren nicht mitgehen können und recht schnell in Rückstand geraten. Sollte dieser Fall eintreffen, stünde selbst einem Kantersieg des Favoriten in unseren Augen nichts im Wege.

Die Generalprobe am Wochenende verlief für die Hellblau-Weißen ebenfalls nicht optimal. Zuhause gegen Zilina mühte man sich zu einem 1:1-Unentschieden und gab damit erstmals in der Liga Punkte ab. Die ersten fünf Begegnungen auf nationaler Ebene wurden allesamt mit mindestens zwei Toren Unterschied gewonnen. Weniger als drei Treffer pro Spiel erzielten die Kozak-Schützlinge in dieser Phase nie.

Weil die Kontrahenten in der Slowakei jedoch nicht mal ansatzweise die individuelle Qualität vorzuweisen haben wie der griechische Meister, sind die nationalen Ergebnisse mehr oder weniger zu vernachlässigen. Das Auswärtsspiel im Hexenkessel von Thessaloniki stellt für Slovan die erste große und vielleicht sogar auch die letzte Hürde in der laufenden Saison dar.

Voraussichtliche Aufstellung von Slovan Bratislava:
Greif – de Marco, Bozhikov, Abena, Medvedev – Ljubicic, de Kamps – Moha, Holman, Cavric – Sporar – Trainer: Kozak

Letzte Spiele von Slovan Bratislava:
25.08.2019 – Slovan Bratislava vs. Zilina 1:1 (Super Liga)
22.08.2019 – Slovan Bratislava vs. PAOK Saloniki 1:0 (Europa League)
17.08.2019 – Sere? vs. Slovan Bratislava 0:4 (Super Liga)
13.08.2019 – Dundalk vs. Slovan Bratislava 1:3 (Europa League)
10.08.2019 – Slovan Bratislava vs. Zlaté Moravce 4:0 (Super Liga)

 

Wer wird der Großmeister im Moskauer Rasen-Schach?
Spartak Moskau vs. Braga, 29.08.2019, Wettbasis.com Analyse

 

Greece PAOK Saloniki vs. Slovan Bratislava Slovakia Direkter Vergleich & Statistik Highlights

PAOK Saloniki und Slovan Bratislava lieferten sich in der Woche erstmals ein direktes Duell auf Pflichtspiel-Ebene. Trotz eines klaren Chancenplus‘ zugunsten der Gäste aus Griechenland setzten sich die Slowaken dank eines Last-Minute-Treffers von Myenty Abena mehr als glücklich mit 1:0 durch. Insgesamt sieben gelbe Karte sprechen zudem für einen intensiven Fight.

Greece PAOK Saloniki gegen Slovan Bratislava Slovakia Tipp & Prognose – 29.08.2019

Der 1:0-Hinspielsieg von Slovan Bratislava gegen PAOK Saloniki war vielerorts mit staunenden Blicken vernommen worden. Eigentlich galt der griechische Meister als sicherer Kandidat für die Europa League-Gruppenphase, doch aufgrund einer Fülle an vergebener Chance sowie wegen eines Last-Minute-Tores stehen die Schwarz-Weißen vor dem Rückspiel nun unter Zugzwang.

Dies ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass vor der Partie am Donnerstag PAOK Saloniki gegen Slovan Bratislava gemäß der Wettquoten als recht klarer Favorit für den Einzug ins 48er-Hauptfeld gesehen wird. Die Mannschaft von Abel Ferreira verfügt über mehr Qualität und dürfte ebenso in puncto internationale Erfahrung die Vorteile auf ihrer Seite haben.

 

Key-Facts – PAOK Saloniki vs. Slovan Bratislava Tipp

  • PAOK gilt als extrem heimstark
  • Bratislava scheiterte in den letzten Jahren in der EL-Quali unter anderem an Jelgava oder Lyngby
  • Das Hinspiel vor einer Woche endete mit einem sehr glücklichen 1:0 für die Slowaken

 

Das wahrscheinlich mächtigste Argument liefert allerdings die Heimstärke des griechischen Titelträgers. In der Vorsaison gewannen die Kicker aus Thessaloniki 14 ihrer 15 Matches vor heimischer Kulisse und kassierten dabei lediglich fünf Gegentore. Auch beim 2:2 vor wenigen Wochen gegen Ajax Amsterdam wurde offensichtlich, welche Wucht die Perreira-Elf zuhause an den Tag legen kann.

Weil der slowakische Meister bislang ausschließlich kleine Hürden zu nehmen hatte und auch aus der heimischen Liga es nicht zwingend gewohnt ist, mit einer solchen Kulisse beziehungsweise einem derartigen Kaliber umzugehen, würden wir die Wahrscheinlichkeit eines weiteren Überraschungscoups der Gäste tendenziell bei unter 20% einordnen.

Unter dem Strich stellen wir zwischen PAOK Saloniki und Slovan Bratislava die Prognose, dass ausschließlich der Tipp auf einen Heimerfolg sich auszahlen wird. Von Handicap-Wetten über das HT 1 /FT 1 bis hin zu einer „Zu Null“-Einschätzung des Favoriten scheint hier vieles möglich. Wir halten es einfacher und setzen acht Units darauf, dass PAOK den Einzug in die Gruppenphase realisiert.
 

 

Greece PAOK Saloniki – Slovan Bratislava Slovakia beste Quoten * Europa League Playoffs 2019

Greece Sieg PAOK Saloniki: 1.31 @Betsafe
Unentschieden: 5.10 @Comeon
Slovakia Sieg Slovan Bratislava: 13.00 @Bet365

(Wettquoten vom 28.08.2019, 09:01 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg PAOK Saloniki / Unentschieden / Sieg Slovan Bratislava:

1: 76%
X: 18%
6%

 

Hier bei Betsson auf PAOK kommt weiter wetten

Greece PAOK Saloniki – Slovan Bratislava Slovakia – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.00 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.80 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.62 @Bet365
NEIN: 1.44 @Bet365

(Wettquoten vom 28.08.2019, 09:01 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Europa League EU & das gewünschte Thema auswählen).

Europa League Quali 29.08.2019 (Playoffs - Rückspiele - Auswahl)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
29.08./18:00 eu Qarabag Agdam - Linfield 2:1 EL Playoffs
29.08./19:00 eu Solna - Celtic Glasgow 1:4 EL Playoffs
29.08./19:00 eu Sorja Luhansk - Espanyol Barcelona 2:2 EL Playoffs
29.08./19:00 eu Molde - Partizan Belgrad 1:1 EL Playoffs
29.08./19:00 eu PAOK Saloniki - Slovan Bratislava 3:2 EL Playoffs
29.08./19:15 eu Spartak Moskau - Braga 1:2 EL Playoffs
29.08./19:30 eu Antwerpen - Alkmaar 1:4 n.V. EL Playoffs
29.08./19:30 eu Trabzonspor - AEK Athen 0:2 EL Playoffs
29.08./20:00 eu Ferencvaros - Suduva Marijampole 4:2 EL Playoffs
29.08./20:00 eu Rijeka - Gent 1:1 EL Playoffs
29.08./20:15 eu Maribor - Ludogorez Rasgrad 2:2 EL Playoffs
29.08./20:30 eu Frankfurt - Straßburg 3:0 EL Playoffs
29.08./20:45 eu Glasgow Rangers - Legia Warschau 1:0 EL Playoffs
29.08./20:45 eu Wolverhampton - Turin FC 2:1 EL Playoffs