Palmeiras – Gremio, Tipp: Palmeiras gewinnt – 14.10.2018

Dezimiertes Spitzenspiel in Brasilien

/
Luiz Felipe Scolari (Guangzhou)
Trainer Luiz Felipe Scolari (Palmeiras) &

Spiel: Brazil PalmeirasBrazil Gremio
Tipp: 1
Wettbewerb: Campeonato A Brasilien
Endergebnis: 2:0
Datum: 14.10.2018
Uhrzeit: 21:00 Uhr
Wettquote: 1.91* (Stand: 12.10.2018, 10:52)
Wettanbieter: Betvictor
Einsatz: 2 Units

Echte Gewinner wetten bei Betvictor!

In der brasilianischen Serie A erwartet uns dieses Wochenende das Spitzenspiel Palmeiras gegen Gremio. Während das Team von Felipe Scolari auf dem ersten Platz thront, lauert die Truppe aus Porto Alegre mit nur fünf Punkten Abstand auf Platz fünf. Ein Auswärtserfolg und der Abstand beträgt nur noch zwei Zähler. Gremio wäre wieder mitten im Titelkampf.

Dass sich Internacional und Sao Paulo in einem weiteren Spitzenspiel gegenseitig die Punkte stehlen, macht diesen Spieltag umso interessanter. Unter den ersten fünf Plätzen scheint in den verbleibenden zehn Spieltagen noch eine Menge möglich zu sein. Im Duell Palmeiras vs. Gremio bringen Wetten auf die Mannschaft aus Sao Paulo Wettquoten von etwa 1,90 mit sich. Wer lieber auf ein Remis wetten will, bekommt von den Buchmachern eine Quote von bis zu 3,40 angeboten. Ein Palmeiras – Gremio Tipp auf die Gastmannschaft ist eine Quote um die 4,80 wert. Anpfiff ist am 14.10.2018 um 21:00 Uhr in Pacaembu, da der Allianz Parque für ein Musikfestival herhalten muss.
 

 

Formcheck Palmeiras

Palmeiras steht bei einer Torbilanz von 43:18 und 56 Punkten auf dem ersten Platz der brasilianischen Serie A. Verdao ist in bestechender Form. Die Weiß-Grünen sind seit sieben Spielen ungeschlagen. In den letzten elf Spielen mussten sie nur eine Niederlage verkraften. Betrachtet man nur die Serie A und lässt die Pokalwettbewerbe außen vor, ist Palmeiras gar in den letzten 13 Spielen ungeschlagen. Die letzt Pleite gab es gegen Fluminese Ende Juli. Die Scolari-Truppe könnte somit rein theoretisch voller Selbstvertrauen in die Partie gegen den Verfolger aus Porto Alegre gehen.

Doch: Verzichten muss Scolari auf Linksverteidiger Victor Luis (Gelbsperre), Felipe Melo (ebenfalls gesperrt) und Rechtsverteidiger Rocha (Wadenverletzung). Zusätzlich fehlen die Spieler Mayke und Diogo Barboso (je zwei Spiele Sperre aufgrund der Zwischenfälle im Pokalspiel gegen Gremio). Obendrein wurden noch Miguel Borja (Kolumbien) und Gustavo Gomez (Paraguay) ihren Nationalmannschaften zu Verfügung gestellt. Gomez könnte es jedoch zeitlich schaffen, rechtzeitig zurückzukehren. Ob er dann auch spielen wird, ist aufgrund der Reisestrapazen fraglich.
Wir fassen zusammen: Verdao spielt nicht im gewohnten eigenen Stadion und muss auf bis zu sieben wichtige Akteure verzichten!

Formcheck Gremio

Auch die Gaucho-Truppe ist ein wenig dezimiert. Keeper Marcelo Grohe, Leo Moura, Ramiro, Cortez und Everton (mit acht Toren und drei Assists der wichtigste Mann von Trainer Gaucho) sind allesamt noch angeschlagen oder verletzt und werden gegen Verdao nicht auflaufen. Hinzu kommt Verteidiger Kannemann, der für die argentinische Nationalmannschaft abgestellt wurde. Somit müssen auch „Rei de Copas“ auf etliche Stammspieler verzichten. Fast die gesamte Defensive ist unvollständig.
Wir denken, dass beide Mannschaften ihr eigenes Päckchen zu tragen haben. Der verlorengegangene Heimvorteil und die vielen Ausfälle auf beiden Seiten nehmen jedem Team gewisse Vorteile weg, so dass sie sich vermutlich in etwa ausgleichen werden.

Von den Verletzungssorgen abgesehen, blickt Gremio auf eine beeindruckende Serie zurück. In den letzten sechs Spielen wurden sie nicht geschlagen. Fünf der letzten sechs Partien wurden allesamt gewonnen.
 

Bleibt Palmeiras zum 14. Mal in der Serie A ungeschlagen?
Palmeiras vs. Gremio, 14.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Palmeiras – Gremio, Tipp & Fazit – 14.10.2018

Wir denken, dass, trotz der vielen Ausfälle, Palmeiras die bessere Mannschaft ist und die Favoritenrolle zurecht innehat. Da wir den Heimvorteil nicht wirklich berücksichtigen können, da Verdao in ein anderes Stadion umziehen muss, werfen wir lieber einen Blick auf die Auswärtsstärke der Gaucho-Elf. Sie belegen in diesem Ranking zwar den vierten Platz, doch schossen sie erst neun Tore. Natürlich ist dementsprechend auch die Defensive mit erst sieben Gegentoren sehr stabil. Da fast die komplette Viererkette plus der Stammtorhüter nicht spielen wird, wetten wir, dass Palmeiras zum Torerfolg kommen wird.

 

Key-Facts – Palmeiras vs. Gremio Tipp

  • Beide Teams müssen auf etliche Stammspieler verzichten.
  • Bei Gremio fehlt fast die gesamte Stammdefensive.
  • Palmeiras ist seit sieben Spielen ungeschlagen.

 

Die Wettbasis empfiehlt einen Palmeiras – Gremio Tipp auf die Scolari-Elf abzugeben. Aufgrund der ungewissen Situation, wie die jeweiligen Mannschaften ihre fehlenden Spieler kompensieren können, sollten Wetten mit nur zwei Units getätigt werden. Beim Match Palmeiras gegen Gremio ist eine gute Quote für unsere Wett-Empfehlung bei Betvictor zu finden. Für unseren Tipp bekommt man hier Wettquoten von 1,91 geboten.

Echte Gewinner wetten bei Betvictor!