Osnabrück vs. RB Leipzig Tipp, Prognose & Quoten – DFB Pokal 2019

Fällt die Entscheidung diesmal auf dem Platz?

/
Demme (RB Leipzig)
Demme (RB Leipzig) © GEPA pictures
Spiel: Osnabrück - RB Leipzig
Tipp:
Quote: 2.48 (Stand: 08.08.2019, 15:17)
Wettbewerb: DFB Pokal 2019
Datum: 11.08.2019, 15:30 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 6 / 10
Wette hier auf:

2003 sorgte Nia Künzer mit ihrem Golden Goal per Kopfball im WM-Endspiel gegen Schweden für einen der schönsten Momente der deutschen Frauenfußball-Geschichte. 16 Jahre später bewies die heutige TV-Expertin nicht nur, dass sie „Köpfchen“, sondern auch ein glückliches Händchen hat. Mit Partien wie Uerdingen gegen Dortmund, Cottbus gegen den FC Bayern, Kaiserslautern gegen Mainz oder Mannheim gegen Frankfurt löste die Weltmeisterin in vielen Städten Deutschlands kollektive Vorfreude aus. Auch die Begegnung zwischen dem VfL Osnabrück und RB Leipzig hat eine besondere Vorgeschichte, die ins Jahr 2015 zurückgeht.

Auch damals standen sich die Klubs in der ersten Hauptrunde des DFB Pokals gegenüber. Die Veilchen führten nach einem frühen Tor sogar mit 1:0, ehe Schiedsrichter Martin Petersen von einem Wurfgeschoss aus dem VfL-Anhang getroffen wurde und anschließend die Partie abbrach. Auf dem grünen Tisch wurde das Match mit 2:0 für die Sachsen gewertet, die als gute Geste der Heimmannschaft aber immerhin 20.000 Euro der zu zahlenden Strafe erließen.

Am Sonntagnachmittag kommt es nun also zum Wiedersehen beider Vereine. Dieses Mal jedoch unter anderen Vorzeichen. Osnabrück hat mittlerweile den Aufstieg in die 2. Bundesliga realisiert und die „Roten Bullen“ gehören zu den absoluten Top-Teams des Landes. Folgerichtig werden bei einem Überraschungserfolg von Osnabrück gegen RB Leipzig für einen entsprechenden Tipp Quoten von 11.00 in der Spitze angeboten.

Trotz eines soliden Starts in die neue Spielzeit mit je einem Sieg sowie einer Niederlage braucht die Mannschaft von Trainer Daniel Thioune ein mittelgroßes Wunder, um den Vorjahresfinalisten aus dem Wettbewerb zu kegeln. An Unterstützung wird es jedenfalls nicht mangeln, denn wenn am Sonntag um 15:30 Uhr der Anpfiff ertönt, erwarten wir eine ausverkaufte Bremer Brücke.

Tor in den ersten 30 Minuten?
Ja
2.15
Nein
1.62

Bei Mobilebet wetten

(Wettquoten vom 08.08.2019, 15:17 Uhr)

Germany Osnabrück – Statistik & aktuelle Form

Osnabrück Logo

Ansgar Brinkmann, Udo Lattek, Patrick Owomoyela oder Claus-Dieter Wollitz – die Riege der ehemaligen Osnabrücker Spieler oder Trainer liest sich sehr prominent. Wenn wir nun in 20 Jahren rückblickend auf bekannte Namen schauen werden, könnte auch Daniel Thioune in einer solchen Auflistung auftauchen.

Der 45-jährige studierte Sport- und Erziehungswissenschaftler hat nicht nur eine gelungene VfL-Vergangenheit als Profi hinter sich, sondern schreibt momentan an seiner eigenen Erfolgsgeschichte als verantwortlicher Coach der Veilchen. Nachdem Thioune im November 2017 das Amt von seinem Vorgänger Joe Enochs übernommen hatte, führte er die Niedersachsen in diesem Sommer zurück in die zweite Liga und schickt sich nun an, den Klassenerhalt im Unterhaus zu feiern.

Der Auftakt in die Zweitliga-Spielzeit verlief nicht unbedingt nach Wunsch, denn am ersten Spieltag verlor der Aufsteiger mit 1:3 vor heimischer Kulisse gegen sehr effektive Heidenheimer, die allerdings auch andere Ansprüche hegen als die Kicker von der Bremer Brücke. Eine Woche später wurde zumindest der Fehlstart dank eines 1:0-Erfolgs in Sandhausen vermieden. Die Stimmung bei den Lila-Weißen ist demnach sehr zuversichtlich und die Vorfreude auf die Rückkehr in den DFB Pokal verständlicherweise extrem groß.

Eventuell hängt dies auch mit den jüngsten Erfahrungen der Osnabrücker im deutschen Vereinspokal zusammen, denn bei der bis dato letzten Teilnahme 2017 warf der damalige Drittligist den zu diesem Zeitpunkt noch in der Bundesliga vertretenen Hamburger SV mit 3:1 raus. Erst in der zweiten Runde ereilte den Verein für Leibesübungen (VfL) das Aus zuhause gegen Nürnberg (2:3).[pullquote align=“left“ cite=““ link=““ color=““ class=““ size=““]“Wir legen in den nächsten Tagen noch mal Wert darauf, dass wir zumindest einen Plan haben […]. Die Freude auf den DFB-Pokal ist immer groß. Wir spielen gegen einen Champions-League-Teilnehmer, da kann die Schere deutlicher kaum auseinander gehen.“[/pullquote]
Allgemein kann sich die Bilanz im DFB Pokal für einen unterklassigen Klub absolut sehen lassen. Lediglich bei drei der jüngsten sechs Teilnahmen mussten die Veilchen in der ersten Hauptrunde die Segel streichen, einmal davon sogar nur aufgrund des erwähnten Spielabbruchs gegen die Leipziger.

Der amtierende Vize-Pokalsieger ist nun auch am Sonntagnachmittag der Gegner des Zweitliga-Aufsteigers. Vor dem Duell Osnabrück vs. RB Leipzig sprechen die Quoten der Buchmacher eine deutliche Sprache zugunsten der Gäste, wenngleich die Gastgeber aufgrund der letzten Monate mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen in die Partie gehen werden.

Gestützt wird die Hoffnung durch die Heimstärke, die vor allem in der vergangenen Spielzeit mit 14 Siegen (einem Unentschieden, vier Niederlagen) eindrucksvoll unterstrichen wurde. Aufgrund des Qualitätsunterschieds beider Mannschaften würden wir jedoch zwischen Osnabrück und RB Leipzig von einer Prognose auf eine Sensation absehen. Erschwerend kommt hinzu, dass mit Ajdini, Engel, Haubrock, Henning, Riemann und Trapp diverse Spieler verletzungsbedingt ausfallen. Viele Veränderungen gegenüber dem knappen Sieg in Sandhausen sind aber ohnehin nicht zu erwarten

Voraussichtliche Aufstellung von Osnabrück:
N.-J. Körber – Susac, Heyer, Gugganig – Agu, Blacha, U. Taffertshofer, Wolze – Ouahim, Alvarez – Heider

Letzte Spiele von Osnabrück:
02.08.2019 – SV Sandhausen vs. Osnabrück 0:1 (2. Bundesliga)
27.07.2019 – Osnabrück vs. 1. FC Heidenheim 1:3 (2. Bundesliga)
12.07.2019 – Union Saint-Gilloise vs. Osnabrück 2:2 (Freundschaftsspiel)
06.07.2019 – SV Rödinghausen vs. Osnabrück 1:2 (Freundschaftsspiel)

Osnabrück vs. RB Leipzig – Wettquoten Vergleich * – DFB Pokal 2019

Bet365 Logo Interwetten Logo Unibet Logo Betvictor Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Unibet
Hier zu
Betvictor
Osnabrück
10.00 9.50 7.00 11.00
Unentschieden 5.50 6.00 5.50 5.50
RB Leipzig
1.28 1.28 1.33 1.29

(Wettquoten vom 08.08.2019, 15:17 Uhr)

Germany RB Leipzig – Statistik & aktuelle Form

RB Leipzig Logo

Als Julian Nagelsmann Anfang Juli als neuer Trainer bei RB Leipzig vorgestellt wurde, kündigte er selbstbewusst an, mit seinem neuen Verein nicht nur Spiele, sondern etwas „Größeres“ gewinnen zu wollen. Den schnellsten Weg, auf nationaler Ebene einen Titel zu holen, bietet bekanntlich der DFB Pokal.

Bereits im Vorjahr erreichten die „Roten Bullen“ das Finale des deutschen Vereinspokals, verloren im Berliner Olympiastadion allerdings gegen den FC Bayern mit 0:3. Auf dem Weg in dieses Endspiel wurden mit Hoffenheim, Wolfsburg und Augsburg unter anderem auch drei Bundesligisten aus dem Weg geräumt. Zudem gab es Siege gegen Viktoria Köln und den HSV.

Wie auch in der Bundesliga, wo die Zentralstädter mit insgesamt 29 Gegentoren die beste Defensive unter allen 18 Teams stellten, überzeugte im DFB Pokal ebenfalls die Abwehr. In fünf Begegnungen bis zum erwähnten Finale musste der starke ungarische Schlussmann Peter Gulacsi nämlich lediglich dreimal hinter sich greifen. Immerhin zwei Matches wurden zu Null gewonnen. In der Liga waren es sogar deren elf Zu-Null-Erfolge.

Die Frage wird nun allerdings sein, ob die Sachsen auch unter Julian Nagelsmann mit einer derartigen Kompaktheit überzeugen oder ob der junge Coach binnen kürzester Zeit dafür gesorgt hat, dass die Leipziger eher den „Alles oder Nichts“-Fußball, den man aus Hoffenheim kennt, adaptiert haben. Wir vertrauen jedoch der individuellen Qualität der wuchtigen Abwehrspieler und sind überzeugt, dass Konaté, Orban und Co. in der Lage sind, einen Zweitliga-Aufsteiger im Zaum zu halten. [pullquote align=“right“ cite=“Kevin Kampl“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Ich habe den Jungs schon gesagt, dass das dort ein heißes Pflaster ist.“[/pullquote]
Folgerichtig forcieren wir zwischen Osnabrück und RB Leipzig einen Tipp darauf, dass die Gäste dieses Erstrunden-Duell ohne Gegentor gewinnen. Als Vorteil in dieser frühen Phase der Saison könnte sich ebenfalls die Tatsache entpuppen, dass die neuen „Nagelsmänner“ voraussichtlich ohne einen einzigen Neuzugang in der Startelf beginnen werden.

Die Mannschaft ist demnach eingespielt und wird wenig Eingewöhnungszeit brauchen. Mit Ausnahme von Adams und Youngster Hannes Wolf stehen zudem alle Akteure zur Verfügung. In puncto System werden die „Roten Bullen“ vermutlich auf ein 3-5-2 switchen, was bei nahezu perfekter Ausführung sogar zusätzliche defensive Stabilität bringen kann, vor allem, wenn den Gästen eine Führung gelingen sollte.

Dass zwischen Osnabrück und RB Leipzig die Quoten für ein „Zu Null“ derart hoch angesiedelt wurden, könnte im Übrigen mit den Testspielergebnissen zusammenhängen. Die Generalprobe in der Vorwoche verloren die Messestädter beispielsweise mit 1:3 gegen Aston Villa.

Zuvor gab es aber Erfolgserlebnisse gegen Stade Rennes (2:0) sowie Galatasaray Istanbul (3:2). Die regelmäßig kassierten Gegentore bereiten uns kein Kopfzerbrechen, denn logischerweise verfügt der VfL Osnabrück längst nicht über die Qualität der erwähnten Kontrahenten.

Voraussichtliche Aufstellung von RB Leipzig:
Gulacsi – Mukiele, Konaté, Orban – Klostermann, Demme, Halstenberg – Sabitzer, Kampl – Poulsen, Werner

Letzte Spiele von RB Leipzig:
03.08.2019 – RB Leipzig vs. Aston Villa 1:3 (Freundschaftsspiel)
26.07.2019 – RB Leipzig vs. Rennes 2:0 (Freundschaftsspiel)
19.07.2019 – RB Leipzig vs. Galatasaray 3:2 (Freundschaftsspiel)
12.07.2019 – RB Leipzig vs. FC Zürich 1:4 (Freundschaftsspiel)
25.05.2019 – RB Leipzig vs. Bayern 0:3 (DFB-Pokal)

 

Hält Rödinghausens Torlaune auch im Pokal an?
Rödinghausen vs. Paderborn, 11.08.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Osnabrück vs. RB Leipzig Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Das angesprochene DFB Pokalspiel vom 10. August 2015, das die Leipziger am grünen Tisch mit 2:0 gewannen, obwohl die Osnabrücker zur Zeit des Abbruchs mit 1:0 führten, war nicht das einzige direkte Duell dieser beiden Teams. Zwei Jahre zuvor begegneten sie sich nämlich noch in der dritthöchsten Spielklasse. Der VfL gewann damals zuhause mit 3:2, zog aber in der Red Bull Arena in der Rückrunde mit 0:1 den Kürzeren. Wer hat nun am Sonntag den längeren Atem?

Germany Osnabrück gegen RB Leipzig Germany Tipp & Prognose – 11.08.2019

Vier Jahre nach dem Skandalspiel zwischen Osnabrück und RB Leipzig kommt es am Sonntagnachmittag in der ersten Runde des DFB Pokals 2019/2020 zu einer Neuauflage dieser Begegnung. Profitierten die Sachsen 2015 von einer Entscheidung am grünen Tisch, ist dieses Mal davon auszugehen, dass die Gäste mit dem Zweitliga-Aufsteiger kurzen Prozess machen.

Zwischen Osnabrück und RB Leipzig implizieren auch die Wettquoten der Buchmacher eine klare Favoritenrolle für den Finalisten aus dem Vorjahr. Aber aufgepasst: Die Veilchen gelten als extrem heimstark und werden mit der frenetischen Unterstützung an der Bremer Brücke sicherlich alles daran setzen, die Sensation zu schaffen.

 

Key-Facts – Osnabrück vs. RB Leipzig Tipp

  • Osnabrück hat nach zwei Spieltagen in der zweiten Liga drei Punkte auf dem Konto
  • Julian Nagelsmann feiert sein Debüt bei RB Leipzig
  • In der ersten Runde vor vier Jahren musste das Spiel nach 70 Minuten abgebrochen werden…
  • … zu diesem Zeitpunkt führte der VfL mit 1:0 – letztlich wurde ein 2:0 für die Leipziger gewertet

 

Dass vor dem Duell Osnabrück vs. RB Leipzig die Prognose auf einen Zu-Null-Erfolg der Messestädter mit überraschend hohen Notierungen versehen ist, dürfte vorrangig daran liegen, dass nicht mehr Ralf Rangnick, sondern Julian Nagelsmann im (fußballerischen) Brause-Imperium das Sagen hat. Der junge Coach steht für bedingungslose Offensive, die möglicherweise zu Lasten der eigenen Defensive gehen könnte.

Wir wehren uns allerdings gegen diese Einschätzung und vertrauen sowohl der individuellen Qualität der Abwehrspieler als auch der neu einstudierten Dreierkette. Unter dem Strich legen wir uns deshalb fest, dass beim Match Osnabrück vs. RB Leipzig der Tipp auf ein Erfolg der „Roten Bullen“ nach 90 Minuten und ohne Gegentor den vielversprechendsten Value bietet.

 

Germany Osnabrück – RB Leipzig Germany beste Quoten * DFB Pokal 2019

Germany Sieg Osnabrück: 11.00 @Betvictor
Unentschieden: 6.00 @Interwetten
Germany Sieg RB Leipzig: 1.33 @Unibet

(Wettquoten vom 08.08.2019, 15:17 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Osnabrück / Unentschieden / Sieg RB Leipzig:

9%
16%
2: 75%

 

Hier bei Unibet auf RB Leipzig wetten

Germany Osnabrück – RB Leipzig Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.44 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.70 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.80 @Bet365
NEIN: 1.95 @Bet365

(Wettquoten vom 08.08.2019, 15:17 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

DFB Pokal Spiele vom 09.08. - 12.08.2019 (1. Runde)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
09.08./20:45 de Uerdingen - Dortmund 0:2 DFB Pokal
09.08./20:45 de Sandhausen - Gladbach DFB Pokal
09.08./20:45 de Ingolstadt - Nürnberg 0:1 DFB Pokal
10.08./15:30 de Kaiserslautern - Mainz 2:0 DFB Pokal
10.08./15:30 de Nordhausen - Aue 1:4 DFB Pokal
10.08./15:30 de Verl - Augsburg 2:1 DFB Pokal
10.08./15:30 de Aachen - Leverkusen 1:4 DFB Pokal
10.08./15:30 de Magdeburg - Freiburg 0:1 n.V. DFB Pokal
10.08./15:30 de Dassendorf - Dresden 0:3 DFB Pokal
10.08./15:30 de Villingen - Düsseldorf 1:3 n.V. DFB Pokal
10.08./15:30 de Drochtersen/Assel - Schalke 0:5 DFB Pokal
10.08./15:30 de Viktoria Berlin - Bielefeld 0:1 DFB Pokal
10.08./18:30 de Ulm - Heidenheim 0:2 DFB Pokal
10.08./18:30 de Baunatal - Bochum 2:3 DFB Pokal
10.08./18:30 de Würzburg - Hoffenheim 3:3, 4:5 i.E. DFB Pokal
10.08./20:45 de Delmenhorst - Werder Bremen 1:6 DFB Pokal
11.08./15:30 de Mannheim - Frankfurt 3:5 DFB Pokal
11.08./15:30 de Lübeck - St. Pauli 3:3, 3:4 i.E. DFB Pokal
11.08./15:30 de Osnabrück - RB Leipzig 2:3 DFB Pokal
11.08./15:30 de Saarbrücken - Regensburg 3:2 DFB Pokal
11.08./15:30 de Salmrohr - Kiel 0:6 DFB Pokal
11.08./15:30 de Oberneuland - Darmstadt 1:6 DFB Pokal
11.08./15:30 de Halberstadt - Union Berlin 0:6 DFB Pokal
11.08./15:30 de Eichstätt - Hertha 1:5 DFB Pokal
11.08./15:30 de Rödinghausen - Paderborn 3:3, 2:4 i.E. DFB Pokal
11.08./18:30 de Duisburg - Fürth 2:0 DFB Pokal
11.08./18:30 de Chemnitz - HSV 2:2, 5:6 i.E. DFB Pokal
11.08./18:30 de Wiesbaden - Köln 3:3, 2:3 i.E. DFB Pokal
12.08./18:30 de Rostock - VfB Stuttgart 0:1 DFB Pokal
12.08./18:30 de Karlsruhe - Hannover 2:0 DFB Pokal
12.08./18:30 de Halle - Wolfsburg 3:5 n.V. DFB Pokal
12.08./20:45 de Cottbus - Bayern 1:3 DFB Pokal