Osnabrück vs. Darmstadt Tipp, Prognose & Quoten 19.08.2019 – 2. Bundesliga

Flutlicht-Duell an der Bremer Brücke!

/
Konrad (Osnabrück)
Konrad (Osnabrück) © GEPA pictures
Spiel: Osnabrück - Darmstadt
Tipp:
Quote: 2.15 (Stand: 17.08.2019, 21:17)
Wettbewerb: 2. Bundesliga
Datum: 19.08.2019, 20:30 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 6 / 10
Wette hier auf:

Rafael Gikiewicz, Torwart des Bundesliga-Aufsteigers Union Berlin, sorgte in der vergangenen Woche für Schlagzeilen, als er sich in der Öffentlichkeit kritisch gegenüber dem geplanten Stimmungsboykott der eigenen Fans zum Auftakt gegen RB Leipzig äußerte.

Am Montagabend erwarten wir auch in der 2. Bundesliga einen Streik der Heim-Anhänger. In der Partie zwischen Osnabrück und Darmstadt, in der – gemäß der Quoten – die Hausherren leicht die Nase vorne haben sollten, werden sich die Fans einmal mehr über die Arbeitnehmer-unfreundlichen Anstoßzeit am ersten Werktag der neuen Woche ab 20:30 Uhr echauffieren. Dieser pure Aktionismus ist insofern umstritten, da die DFL ohnehin bereits ankündigte, ab 2021 den Ball montags ruhen zu lassen.

Aus rein sportlicher Sicht stehen sich im Rahmen des dritten Spieltags zwei Mannschaften gegenüber, die ordentlich aus den Startlöchern gekommen sind. Der Aufsteiger aus Osnabrück feierte vor zwei Wochen beim 1:0 in Sandhausen die ersten drei Punkte in der neuen Spielklasse; die Lilien haben sogar schon vier Zähler auf dem Konto verbuchen können.

Speziell die Defensive der Hessen wusste bislang zu überzeugen. Einzig ein Elfmeter von Aaron Hunt in der Nachspielzeit zum Auftakt beim Hamburger SV sorgte für einen Gegentreffer der Schützlinge von Coach Grammozis, der innerhalb kürzester Zeit eine sichtbare Handschrift am Böllenfalltor hinterlassen hat.

Weil die Veilchen vor heimischer Kulisse allerdings nicht zu unterschätzen sind und in der Vorwoche sogar Champions League-Teilnehmer RB Leipzig am Rande einer Niederlage hatten, würden wir im Duell Osnabrück vs. Darmstadt keine Prognose auf den Spielausgang wagen. Stattdessen prophezeien wir ein umkämpftes und unter Umständen torarmes Match, in dem Nuancen über Sieg oder Pleite entscheiden werden.

Wer gewinnt (DNB)?
VfL
1.73
D98
2.02

Bei Guts wetten

(Wettquoten vom 17.08.2019, 21:17 Uhr)

Germany Osnabrück – Statistik & aktuelle Form

Osnabrück Logo

Schon der Aufstieg in der vergangenen Saison 2018/2019 war für den VfL Osnabrück ein echter Coup. Obwohl die Veilchen finanziell nicht zwingend auf Rosen gebettet sind und eigentlich nicht die allerhöchstem Ambitionen in Richtung zweiter Liga hegten, stand nach 38 Spieltagen die Drittliga-Meisterschaft fest.

Trainer Daniel Thioune hat es geschafft, ein funktionierendes Kollektiv zu formen, in dem jeder Spieler seine genaue Rolle kennt und sich in den Dienst der Mannschaft stellt. Persönliche Animositäten werden hinten angestellt und stattdessen wird gemeinsam an einem Strang gezogen. Zu was die Veilchen tatsächlich im Stande sind zu leisten, wurde erst in der Vorwoche abermals deutlich.

Vor heimischer Kulisse bot der VfL dem Champions League-Teilnehmer RB Leipzig einen großen Kampf, der schlussendlich aber nicht belohnt wurde. 2:3 hieß es aus Sicht des Zweitliga-Aufsteigers, der binnen zwei Minuten gleich zwei Gegentreffer zum 1:2 beziehungsweise 1:3 kassierte. [pullquote align=“right“ cite=“Coach Thioune nach dem Aus im DFB Pokal“ link=““ color=““ class=““ size=““]„Trotz allem Lob erwarte ich, dass die Mannschaft mit der gleichen Intensität, dem Mut und dieser Leidenschaft am nächsten Montag gegen Darmstadt 98 zu werke geht.“[/pullquote]
Über weite Strecken der Partie zeigte sich die lilane Defensive jedoch sehr stabil, was unserer Osnabrück vs. Darmstadt Prognose zusätzlichen Ausdruck verleiht.

Bereits am ersten Spieltag waren es zuhause gegen Heidenheim nur wenige Minuten, in denen die Gastgeber die Ordnung verloren und zwei Gegentore hinnehmen mussten. Sobald die Thioune-Elf in der Lage ist, über 90 Minuten konzentriert den eigenen Stiefel runterzuspielen, wird die mit Abstand beste Abwehr der letzten Drittliga-Saison (nur 31 erhaltene Tore) auch eine Liga drüber des Öfteren zu Null spielen können.

Als Musterbeispiel dient der Auswärtssieg am zweiten Spieltag in Sandhausen, als ein direkt verwandelter Freistoß von Marcos Alvarez in der Schlussviertelstunde ausreichte, um den ersten Dreier zu bejubeln.

Coach Thioune wird seine zum Teil unerfahrenen Akteure am Montagabend vor dem Umschaltspiel der Gäste warnen. Übermäßiges Risiko in den eigenen Offensivaktionen ist deshalb trotz des Heimvorteils nicht zu erwarten. Demzufolge enthalten vor dem Duell Osnabrück vs. Darmstadt auch die Quoten für Unter 2,5 Tore beziehungsweise für eine torlose erste Halbzeit einen ansprechenden Value.

Bei der Mission, den ersten Pflichtspiel-Heimsieg seit dem 20. April einzufahren, werden Maurice Trapp, Simon Haubrock, Bashkim Ajdini, Konstantin Engel, Bryan Henning und Alexander Riemann verletzungsbedingt nicht zur Verfügung stehen. Aufgrund der angespannten Personalsituation wurde unter der Woche mit Joost van Aken ein gestandener Innenverteidiger aus England nachverpflichtet.

Voraussichtliche Aufstellung von Osnabrück:
Körber – Wolze, Konrad, Heyer, Gugganig, Agu – Taffertshofer, Blacha, Amenyido, Ouahim – Heider (Alvarez) – Trainer: Thioune

Letzte Spiele von Osnabrück:
11.08.2019 – Osnabrück vs. RB Leipzig 2:3 (DFB-Pokal)
02.08.2019 – SV Sandhausen vs. Osnabrück 0:1 (2. Bundesliga)
27.07.2019 – Osnabrück vs. 1. FC Heidenheim 1:3 (2. Bundesliga)
12.07.2019 – Union Saint-Gilloise vs. Osnabrück 2:2 (Freundschaftsspiel)

Osnabrück vs. Darmstadt – Wettquoten Vergleich * – 2. Bundesliga

Bet365 Logo Interwetten Logo Betsson Logo Betvictor Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betsson
Hier zu
Betvictor
Osnabrück
2.45 2.45 2.45 2.50
Unentschieden 3.25 3.30 3.05 3.30
Darmstadt
2.87 2.85 2.85 2.88

(Wettquoten vom 17.08.2019, 21:17 Uhr)

Germany Darmstadt – Statistik & aktuelle Form

Darmstadt Logo

Seit Anfang März steht der ehemalige Bundesliga-Profi Dimitrios Grammozis auf der Kommandobrücke des SVD. Weil der Deutsch-Grieche zuvor ausschließlich im Juniorenbereich als Trainer arbeitete, überraschten die Verantwortlichen der Hessen zum damaligen Zeitpunkt mit dieser Verpflichtung viele Experten.

Stand heute kann man jedoch mit Fug und Recht behaupten, dass Präsident Rüdiger Fritsch und die übrigen Entscheidungsträger ein durchaus glückliches Händchen bewiesen haben. In den 14 Pflichtspielen unter Grammozis feierten die Darmstädter acht Siege und kassierten lediglich drei Niederlagen (drei Remis).

Nach dem letzten Endes souverän eingetüteten Klassenerhalt in der abgelaufenen Spielzeit hoffen die Anhänger nun auf eine weitere sorgenfreie Saison, in der eventuell sogar der Blick etwas weiter nach oben gerichtet werden kann. In den ersten beiden Zweitliga-Begegnungen hinterließen die Lilien jedenfalls einen positiven Eindruck.

Zum Auftakt waren die Blau-Weißen drauf und dran, beim Aufstiegsaspiranten aus Hamburg alle drei Zähler mitzunehmen. Die zwischenzeitliche 1:0-Führung hielt allerdings nur bis in die Schlussminute stand, ehe der HSV in Person von Aaron Hunt einen fragwürdigen Strafstoß im Tor unterbrachte.

Durch den späten Nackenschlag ließ sich der Vorjahreszehnte aber nicht nachhaltig aus dem Konzept bringen und holte schließlich eine Woche später das nach, was im Volksparkstadion knapp verpasst wurde. Gegen Holstein Kiel bejubelten die Lilien einen verdienten 2:0-Erfolg, bei dem erneut die Defensive einen wichtigen Beitrag leistete.

Die sehr ordentliche Abwehrarbeit gegen zwei qualitativ hochwertig besetzte Offensivreihen aus Hamburg und Kiel ist auch einer der Gründe, warum wir uns am Montagabend zwischen Osnabrück und Darmstadt einem Tipp darauf, dass nicht beide Teams treffen werden, eine recht hohe Wahrscheinlichkeit beimessen.

Die Generalprobe am vergangenen Wochenende verlief jedenfalls planmäßig. In der ersten Hauptrunde des DFB Pokals wurde der Fünftligist Oberneuland erwartungsgemäß mit 6:1 bezwungen. Das Gegentor musste kurz nach der Halbzeitpause hingenommen werden und war auf eine Unkonzentriertheit zurückzuführen. Strukturell gehört die SVD-Verteidigung in unseren Augen zum Besten, was die zweite Bundesliga zu bieten hat.

[pullquote align=“left“ cite=“Dimitrios Grammozis“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Man sollte sich von dem Gedanken lösen, mehr Ballbesitz bedeutet, dass ich dominant bin. Der Fokus lag bislang darauf, Gegentore zu minimieren.“[/pullquote]

Darüber hinaus kündigte Grammozis in seiner Vorschau auf den dritten Spieltag bereits an, dass der Fokus erneut in der eigenen Defensive liegen werde. Bewusst möchte der 41-Jährige den Ballbesitz den Gastgebern überlassen, um dann aus einer kompakten Abwehr schnell nach vorne umzuschalten. Gelingt dies nicht, ist es im Übrigen auch nicht ausgeschlossen, dass die Hessen diesmal ohne eigenen Treffer bleiben.

Torhüter Marcel Schuhen (Armbruch) sowie die Offensivspieler Felix Platte, Mathias Honsak (beide Muskelfaserriss) und Braydon Manu (Kapselriss am Knie) werden verletzungsbedingt weiterhin nicht zur Verfügung stehen. Ob der zuletzt angeschlagene Erich Berko erstmals eine Option für den Kader wird, ist fraglich. Viele Veränderungen gegenüber den jüngsten Auftritten sind ohnehin nicht zu erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung von Darmstadt:
Stritzel – Holland, Dumic, Höhn, Herrmann – Stark – Skarke, Mehlem, Schnellhardt, Heller – Dursun – Trainer: Grammozis

Letzte Spiele von Darmstadt:
11.08.2019 – Oberneuland vs. Darmstadt 1:6 (DFB-Pokal)
04.08.2019 – Darmstadt vs. Kiel 2:0 (2. Bundesliga)
28.07.2019 – HSV vs. Darmstadt 1:1 (2. Bundesliga)
20.07.2019 – Darmstadt vs. Vitesse Arnheim 0:1 (Freundschaftsspiel)
13.07.2019 – Werder Bremen vs. Darmstadt 1:1 (Freundschaftsspiel)

 

Nächster Heimsieg für Wolves gegen Rekordmeister?
Wolverhampton vs. Manchester United, 19.08.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Osnabrück vs. Darmstadt Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

In der 2. Bundesliga gab es bislang 18 Duelle zwischen Osnabrück und Darmstadt. Eine Prognose auf die Hessen wäre dabei in sieben Fällen von Erfolg gekrönt gewesen (sieben Unentschieden, vier Remis). An der Bremer Brücke ist die Ausbeute der Lilien mit nur zwei Siegen in neun Anläufen allerdings nicht sonderlich positiv.

Inwiefern der direkte Vergleich als Maßstab herangezogen werden kann, sollte ohnehin jeder Sportwetter individuell für sich beantworten, da sich die Teams zuletzt 2013/2014 in der 3. Liga gegenüberstanden. Im Vergleich zum damaligen 1:1 wird am Montag voraussichtlich niemand mehr auf dem Platz stehen.

Germany Osnabrück gegen Darmstadt Germany Tipp & Prognose – 19.08.2019

Der dritte Spieltag in der 2. Fußball-Bundesliga wird am Montagabend um 20:30 Uhr mit dem Match Osnabrück gegen Darmstadt beendet. Die Wettquoten implizieren eine hauchdünne Favoritenrolle für die Gastgeber, die allerdings seit dem 20. April 2019 kein Punktspiel vor heimischer Kulisse mehr gewonnen haben.

Nichtsdestotrotz waren die jüngsten Eindrücke der Thioune-Elf sehr positiv, auch wenn man in der Vorwoche beim 2:3 gegen RB Leipzig denkbar knapp die Sensation im DFB Pokal verpasste. Eine Woche zuvor hatte der Aufsteiger beim 1:0 in Sandhausen den umjubelten ersten Saisondreier im Unterhaus eingefahren.

 

Key-Facts – Osnabrück vs. Darmstadt Tipp

  • Osnabrück hat seit Mitte April kein Pflicht-Heimspiel mehr gewonnen
  • Darmstadt einziger Gegentreffer an den ersten beiden Spieltagen resultierte aus einem Elfmeter
  • Wir erwarten ein taktisch geprägtes Match mit vielen Zweikämpfen im Mittelfeld

 

Mit dem SVD wartet nun ein Gegner auf die Niedersachsen, der seine Stärken in der Defensive hat und nach Ballgewinn schnell umschalten möchte. In Hamburg (1:1) und zuhause gegen Holstein Kiel (2:0) hatte die Grammozis-Elf damit guten Erfolg, weshalb der Coach an der Herangehensweise nichts ändern wird.

Wir erwarten ein taktisch geprägtes Duell auf Augenhöhe, in dem die Mannschaft, die das erste Tor erzielt, deutliche Vorteile auf ihrer Seite haben dürfte. Selbst ein langes 0:0 halten wir aufgrund der erwähnten Vorzeichen für nicht unwahrscheinlich.

Unter dem Strich entscheiden wir uns zwischen Osnabrück und Darmstadt deshalb für den Tipp darauf, dass diesmal nicht beide Teams zum Torerfolg kommen. Ein torloses Unentschieden ist ebenso realistisch wie ein knapper 1:0- oder 2:0-Erfolg für eine der beiden Mannschaften. Bei Notierungen von 2.15 in der Spitze beim Wettanbieter BetVictor riskieren wir einen Einsatz von sechs Units.

 

Germany Osnabrück – Darmstadt Germany beste Quoten * 2. Bundesliga

Germany Sieg Osnabrück: 2.50 @Bwin
Unentschieden: 3.30 @Interwetten
Germany Sieg Darmstadt: 3.00 @Betway

(Wettquoten vom 17.08.2019, 21:17 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Osnabrück / Unentschieden / Sieg Darmstadt:

1: 39%
X: 29%
2: 32%

 

Hier bei Betvictor auf Nur ein Team trifft wetten

Germany Osnabrück – Darmstadt Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.95 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.85 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.66 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

(Wettquoten vom 17.08.2019, 21:17 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland 2. Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

2. Bundesliga Spiele 16.08. - 18.08.2019 (3. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
16.08./18:30 de HSV - Bochum 1:0 2. Liga 3. Spieltag
16.08./18:30 de Sandhausen - Nürnberg 3:2 2. Liga 3. Spieltag
17.08./13:00 de Bielefeld - Aue 3:1 2. Liga 3. Spieltag
17.08./13:00 de VfB Stuttgart - St. Pauli 2:1 2. Liga 3. Spieltag
17.08./13:00 de Wiesbaden - Hannover 0:3 2. Liga 3. Spieltag
18.08./13:30 de Dresden - Heidenheim 2:1 2. Liga 3. Spieltag
18.08./13:30 de Fürth - Regensburg 1:0 2. Liga 3. Spieltag
18.08./13:30 de Kiel - Karlsruhe 2:1 2. Liga 3. Spieltag
19.08./20:30 de Osnabrück - Darmstadt 4:0 2. Liga 3. Spieltag