Enthält kommerzielle Inhalte

Olympique Lyon, Holland U17 und Ingolstadt – Wett Tipps von Hans Kern

Wird Lyon zum vierten Mal in Folge Champions League Sieger der Frauen?

18.05.2019 Lyon Frauen – Barcelona Frauen Tipp HC 1 (0:1)

Das Champions League Finale der Frauen findet am Samstag in Budapest zwischen Lyon und Barcelona statt. Der Titelverteidiger Olympique Lyon ist klarer Favorit, aber beide Mannschaften sind vollgepackt mit Spielerinnen, die wir im Sommer bei der WM wieder sehen werden. Bei Lyon spielt beispielsweise Dzsenifer Marozsan, Kapitän der deutschen Nationalmannschaft und Olympiasieger 2016 mit
Deutschland. Marozsan hat die Champions League einmal mit Frankfurt und bereits zweimal mit Lyon gewonnen. Oder Wendie Renard, Kapitän von Lyon, die bereits 82 Einsätze in der Champions League bestritten hat und vor dem 6. Champions League Sieg steht. Der größte Star ist aber die Norwegerin Ada Hegerberg, die wir aber leider bei der Weltmeisterschaft im Sommer nicht bewundern können. Hegerberg verzichtet auf ein Antreten für Norwegen, da sie unglücklich darüber ist, wie der Verband die Frauen-Nationalmannschaft behandelt.

Lyon ist zum achten Mal seit 2010 in einem Champions League Finale und könnte nun gegen Barcelona zum vierten Mal in Folge die Champions League gewinnen.

Die beste Spielerin von Barcelona ist Lieke Martens, die 2017 zur besten Spielerin Europas gewählt wurde, nachdem sie ihr Heimatland Holland zum Europameistertitel geführt hat. Topscorer mit fünf Toren im laufenden Bewerb ist Toni Duggan. Allerdings fehlt ausgerechnet Kheira Hamraoui wegen einer Sperren, die vergangenen Sommer von Lyon nach Barcelona wechselte. Barcelona ist das erste spanische Team, das ein Champions League Finale erreicht.

Auf dem Weg ins Finale hat Lyon Avaldsnes, Ajaxund Wolfsburg besiegt ehe man im Halbfinale Chelsea nach einem Gesamtscore von 3:2 besiegte. Barcelona besiegte auf dem Weg ins Finale BIIK Kazygurt, Glasgow City und LSK Kvinner. Im Halbfinale eliminierten die Spanier Bayern München. Auf dem Weg ins Finale erzielte Barcelona 18 Tore und hat nur drei erhalten. Alle drei Gegentore bekam man bei der einzigen Niederlage gegen den kasachischen Klub BIIK Kazygurt.

Lyon ist in diesem Champions League Finale klarer Favorit und ich denke, dass die Franzosen mit mehr als zwei Toren Differenz gewinnen sollten.

 

19.05.2019 Holland U17 – Italien U17 Tipp x

Das Finale der U17 EM in Tallaght, Irland, lautet Holland gegen Italien und ist eine Neuauflage des letztjährigen Finales, wo die Holländer im Elferschiessen letztendlich gewonnen haben. Beide Mannschaften hatten im Halbfinale schwer zu kämpfen und konnten erst durch Tore am Ende des Spiels gewinnen. Die U17 von Holland hat Spanien besiegt, die vor zwei Jahren noch den Titel geholt haben. Die Entscheidung brachte ein schön herausgespieltes Tor wenige Minuten vor dem Schlusspfiff durch Mohamed Taabouni von AZ Alkmaar. Die Spanier haben zwar gut ins Spiel gefunden, aber mit Fortdauer des Spiels wurden die Holländer immer besser und speziell durch Brian Brobbey und Naci Unuvar gab es dicke Chancen.

Im anderen Halbfinale war Frankreich eigentlich der Favorit und es sah auch sehr gut für die Franzosen aus, als Enzo Milet vier Minuten vor dem Ende der ersten Halbzeit die Führung erzielte. Sebastiano Esposito glich allerdings in der zweiten Halbzeit aus und Iyenoma Udogie erzielte noch den Siegestreffer für Italien.

Italien hat während der U17 EM bisher alle fünf Spiele gewonnen, speziell das 4:1 gegen Spanien in den Gruppenspielen war sehr beeindruckend. Holland hat lediglich ein bedeutungsloses Gruppenspiel gegen Frankreich 0:2 verloren. Ich gehe in diesem Spiel von einer engen Partie aus und könnte mir ein Unentschieden nach 90 Minuten vorstellen.
Bei Interwetten auf Unentschieden zu einer Quote von 3.45* wetten

 

19.05.2019 Heidenheim – Ingolstadt Tipp 2

Ingolstadt hat unter Erfolgstrainer Thomas Oral nach einem extremen Kraftakt den Relegationsplatz sicher. 16 von 18 möglichen Punkten holten die Schanzer zuletzt, vier Spiele in Folge konnten zuletzt gefeiert werden. Doch die Ingolstädter wollen mehr, wollen sich auch das Relegationsspiel ersparen. Zwei Punkte fehlen auf Sandhausen, die am letzten Spieltag bei Regensburg gastieren. Und in Regensburg hängen die Trauben verdammt hoch, da sich Erfolgstrainer Achim Beierlorzer gerne mit einem Sieg von den Fans verabschieden möchte ehe er im Sommer zum 1. FC Köln wechselt.

Bei Heidenheim ist die Luft mehr oder weniger draußen, obwohl man mit einem Sieg die beste Platzierung der Geschichte in der 2. Bundesliga erreichen kann. Immerhin kann der FCH sogar den HSV noch überholen. Mit einer Niederlage gegen Ingolstadt könnten die Heidenheimer aber auch noch auf den 7. Platz zurückfallen. Schon jetzt ist den Heidenheimern der Vereinsrekord von 52 Punkten sicher.
Wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel fehlt allerdings Verteidiger Timo Beermann. Verletzungsbedingt sind auch Stürmer Nikola Dovedan und Mittelfeldspieler Maurice Multhaup fraglich.

Es spricht in diesem Duell einiges für einen Auswärtssieg der Schanzer, die sich damit (sollte Sandhausen verlieren) das Relegationsspiel ersparen sollten.
Bei Interwetten auf Ingolstadt zu einer Quote von 1.87* wetten

 

* Wettquoten vom 17.05.2019, 17:14 Uhr